Home / SWTOR-News / Ziele der Änderungen bei den Gefährten

Ziele der Änderungen bei den Gefährten

Nachdem es die letzten Tage viele Diskussionen zu den Änderungen des Patches 4.0.2 gab hat sich nun Eric Musco im offiziellen Forum zu Wort gemeldet. Primär erläutert er, welche Ziele sie mit den Änderungen an den Gefährten verfolgen und bittet anschließend um ein Feedback der Spieler, ob diese Ziele erreicht wurden. Gerne könne man auch Videos verlinken, um die Erlebnisse möglichst deutlich zu schildern. Unter „weiterlesen“ findet ihr die frei übersetzten Designziele.

  • Level Bereich (1-60) – Herausforderungslevel: Gering. Um diesen Content zu meistern sollte der Spieler ein grundsätzliches Verständnis der Spielmechanik und seinem Level entsprechendes Equipment haben. Die Rolle der Gefährten soll keine Rolle spielen.
  • KotFE Kapitel – Herausforderungslevel: Gering. Man setzt hier das Selbe voraus wie im Level Bereich. Gefährtenrollen sind ebenfalls irrelevant.
  • H2-Missionen – Herausforderungslevel: Mittel. Um diese Missionen abzuschließen benötigt der Spieler ein gutes Verständnis seiner Klasse, der Spielmechanik und seinem Level entsprechendes Equipment. Hier sollen die Gefährten anfangen eine Rolle zu spielen. Sie sollen dabei die Disziplin des Spielers ergänzen. Es wird erwartet, dass die Spieler diese Missionen anfangs mit einem Freund bestreiten sie jedoch mit zunehmender Ausrüstung, höherem Einfluss und einem besseren Verständnis des Spiels solo erledigen können.
  • Sternenfestung – Herausforderungslevel: Mittel. Diese sollten ähnlich schwer sein, wie die H2-Missionen. Es wird dem Level entsprechendes Equiptment, ein gutes Klassenverständnis und ein Gefährte, mit einigen Stufen Einfluss, benötigt. Die Disziplin des Spielers sollte vom Gefährten ergänzt werden. Es wird erwartet, dass die meisten Spieler in der Lage sind die Sternenfestungen, mit ein wenig Übung und Anstrengung, abzuschließen.
  •  Heroische Sternenfestung – Herausforderungslevel: Hoch. An diesem Punkt wird erwartet, dass die Spieler ihre Klasse, ihren Gefährten und ihr Gear wirklich gut verstehen. Die Spieler sollen versuchen ihr Equipment zu optimieren und den Einfluss ihres Gefährten zu erhöhen. Es ist gewollt, dass die heroischen Sternenfestungen alleine schwer zu meistern sind.
  • Der „The One and Only“ Erfolg soll weiterhin möglich sein. Als ein Erfolg, welcher für Spieler sehr schwer zu bekommen ist. Man muss in diesem Fall ein sehr guter Spieler, mit moderatem bis hohem Einflusslevel bei seinem Gefährten, sein. Außerdem sollte das eigene Gear ebenfalls sehr sehr gut sein.

Basierend auf den hier beschriebenen Designzielen – denkt ihr, dass die Herausforderungslevel nach dem vergangenen Dienstag realistisch sind? Welcher dieser Bereiche ist mehr oder auch weniger schwer als ihr es euch vorgestellt habt? Ist irgendwas vollkommen unmöglich?

Das Feedback sollte folgende Informationen enthalten:

  • Das Level
  • Durchschnittliches Item-Level
  • Disziplin des Charakters
  • Gefährte
  • Gefährtenrolle
  • Gefährten – Einflusslevel
  • Welche Mission oder Sternenfestung (SM/HC) wird gespielt
  • Persönliche Erfahrung im jeweiligen Content

Das Team wird sich jegliches Feedback anschauen und ggf. darauf reagieren.

 

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

17 Kommentare

  1. Also ich finde die Änderung an den Gefährten gut. Das was Swtor dann auch vorhat hört sich meiner Meinung nach auch sehr gut an, denn wenn man die Sternefestung im Expertenmodus Solo machen will , sollte das auch eine Herausforderung sein oder?! 😉
    Bin gestern auch die Sternefestung im Expertenmodus Solo gelaufen ohne die Allianzunterstützungs Buffs und habe es mit meiner Lana lvl 33 als Heiler und mit meinem Wächter geschafft ( es war aber ne knackige Herausforderung! )
    Im großen und ganzen schaft man immer noch alles , wenn man weiß wie man seinen Charakter spielen muss.
    Und finde auch wenn das so hinhaut wie Swtor es vorhat, wird es hoffentlich bald weniger Spieler geben die ihre Klasse nicht spielen können ( das wäre mein ganz persönlicher Wunsch!! :) )

  2. *sry für die kleinen Rechtschreibfehler :)

  3. derseltsamedoktor

    Leider scheinen einige Casuals der Meinung zu sein das sie ein Anrecht darauf hätten auch Gruppencontent und schwerere Inhalte Solo auf „ich mache nebenbei mal Kaffeepause“ Niveau laufen zu können. Das würde zumindest das zetern und heulen erklären das der Nerf gebracht hat.

    Da ich gestern endlich wieder Leute im Gruppenfinder hatte die, trotz der Tatsache das es zum Teil ihrr erster Charakter war, dennoch in der Lage waren mehr als Autoschüsse zu spammen und die richtige Haltung und das richtige Gear zu tragen und dann auch noch bei unklarheiten nachfragten, hoffe ich nun auf den silberstreif am Horizont. Es scheint genug Casuals und Anfänger zu geben die sich mit dem Spiel beschäftigen.

  4. Das mit den Begleitern geht schon klar soweit, ich hätte Sie vielleicht nicht so extrem kasstriert aber ok,
    Was ich absolut als sinnfrei erachte ist das es in den Heroische Sternenfestung nur 208er Equip fällt, sry für diesen Aufwand jetzt wo man sich wirklich durchkämpfer muss ist das einfach nur Schrott 216er konnte da schon droppen.

  5. Ich habe gestern die ersten H2 Quests nach dem Patch mit meinem Jugger DD gemacht und teile die Meinung von N8schicht.
    Speziell die H2 Missionen in den unteren Planeten waren in Ordnung. Habe dann noch die H2 Quests auf Belsavis gemacht und hier musste man doch schon sehr gut mit seinen Skills und Rota umgehen können um nicht drauf zu gehen.

    Ich persönlich finde auch, dass ein kleine Stärkung der Gefährten noch gemacht werden sollte, damit auch Spieler die neu anfangen nicht sofort wieder die Lust verlieren, die viele Präsenz Boni noch nicht haben.

  6. JA ich habe das ja schon an anderer Stelle geschrieben, ich finde die Änderung gut und hoffe Sie bleibt. Die oben beschrieben Ziele hat Bioware mit den Änderungen auch erreicht.

  7. Ich hatte das vergnügen die Tage die Änderungen zu testen und zu Anfang habe ich echt probleme gehabt, da ich zuvor durch die H2 sowie die Sternenfestung durchgelaufen bin und das mit nem Gefährten (zuneigung lvl10) der problemlos alles geheilt bzw. Schaden oder seine Rolle als Tank herrvorragend gespielt hat. Doch nun war es nicht mehr so einfach und mann musste seine Taktik ändern, denn sonst hatte mann echte probleme alleine, aber genau das ist dass was mir gefällt, die Spreu von den Weizen trennen ( 12 XPSchub oder Stufe 60 Charakter Token die ihre Rolle nicht beherrschen).

  8. schuichi

    Da ich offtmlas wegen Schichtarbeit zu Zeiten Spiele wo sich keine Leute finden. bin ich etwas enttäuscht. Jedoch kann ich es wirklich nachvollziehen. und es konnte ja auch nicht nagehen, dass ein Gefährte mehr heilt als ich als heiler mit 220iger Zeug.

  9. Mal vorweg, ich finde Änderung gut, auch wenn ich die weekly H2 nicht mehr alleine, mal nebenher laufe um die Kisten zu farmen. Spätestens auf Alderaan hört der Spaß auf und mein Juggernaut mit 30er Gefährte, bekommt ganz schön auf die Mütze, nach Makeb gehe ich nicht mehr alleine.

    Auch bin ich froh, dass ich mir noch vor dem Patch, die Erfoge der Sternenfestung im schweren Modus erkämpft habe. Ohne die Buffs, trotz 30er Gefährte, bin ich gefühlte 1000x gestorben, bis ich den Dreh raus hatte.

    Nun frage ich mich, wie das jetzt mit den stark reduzierten Fähigkeiten der Gefährten gehen soll, denn ohne die vier Buffs, ist das kaum machbar.

    Wenn ich mich nicht irre, dropt beim Endboss (schwerer Modus) auf der Sternenfestung 216er Gear.

  10. Ich habe gestern auf Corellia, Tatooine, Dromund Kaas und Taris für die blöden Kisten H2 gegrindet. Bin zwar eher ein schlechter Spieler, ging aber mit meiner Heal-Hexe trotzdem ganz gut. Einzig Lana hab von Tank auf DD geändert. Da macht sie wenigstens etwas Schaden, hat zwar weniger Leben, schluckt aber nicht mehr Schaden als vorher als Tank. Das der Tank gebufft worden sei, kann ich nicht glauben.

    Hab dann noch eine Sternenfestung mit einem Kameraden gemacht. Er DD mit Heal-Gefährten, ich Heal-Hexe und Lana als DD. Bei“normalen Mobgruppen reicht der Heal des Gefährten und ich konnte Schaden machen. War ein Stärkerer dabei musste ich mal mithelfen. Bei Paladinen oder zwei Rittern war der Gefährten-Heal ziemlich überfordert. Da musste ich voll Heilen. Vom Endkampf nicht zu reden.

    Ich wollte eigentlich wenn ich meine Hexe bei den Spezialisten auf Einfluss 20 habe, meinen Jugger-DD hochziehen, nach meiner Erfahrung in der Sternenfestung bin ich mir nicht mehr so sicher, vielleicht doch eher der Söldner? Der hat wenigstens ne Eigenheilung, auf die Gefährten-Heals kannste dich ja nicht mehr Verlassen. Ich fand Mako auf jeden Fall besser als die jetzigen 4.02 Heals.

  11. ich hab die Sternenfestung gestern alleine gemacht. Es geht bis auf die letzte der 3 Kammern alles gut und relativ ohne Probleme. Da bin ich aber locker 20 mal gestorben eh ich es schaffte.

    Der Level Content war für mich auch kein Thema, H2 hab ich leider bisher nicht mehr gemacht.

    Also im Großen und Ganzen Gut Gemacht Eric und Bioware. Das angestrebte Ziel wurde erreicht, obwohl ich es ähnlich sehe wie mach Vorredner. Die meisten Anfänger werden mit den H2 überfordert sein. Dies ist aber nicht schlimm, da es nicht zur Main Story gehört.

  12. @Xelllmann

    Aber wenn sie die die H2 nicht machen, kommen sie mit der Allianz nicht weiter und die gehört doch zur Story!?
    Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich nicht nur Kisten farme um Gefährten zu bekommen, sondern um die folgenden Kapitel spielen zu können.

    Ohne H2 keine Kisten bzw. grüne Kristallle und damit auch keine Möglichkeit an Gefährtengeschenke Stufe 6 zu kommen, oder übersehe ich da was?

    • Selbst Casual-Spieler mit wenig Präsenzbonus dürften mit Teilen der angebotenen H2 keine Probleme haben. Die Missionen auf den ersten Planeten sind mit 60+ Charakteren immer noch so einfach, daß man auf eine Rota komplett verzichten kann.
      Für neue Spieler, die auf Level 1 beginnen, mag es vielleicht etwas schwerer sein, aber die brauchen die H2 Missionen nicht wirklich und bis Level 60+ (oder bis zum Start des Addons auf dem Schiff, ich bin mir da gerade nicht sicher) gibt es keine Allianzkisten für die H2.
      Ich als durchschnittlicher Spieler habe nach dem Patch auch mal die Makebmissionen solo probiert und hatte nur Probleme, weil ich am Anfang blöd in einen Mob gelaufen bin, ohne auf meine Umgebung zu achten. Es ist machbar, aber wer einfach keine Lust hat sich zu konzentrieren, dem bleiben ja noch die Questen auf den ersten paar Planeten.

    • Ayaria

      Die Sternenfestung geben insgesamt 4 einfache Datenkristalle am Ende? Da machste mit einmal Yavin 4 Dailys mehr. Ansonsten H2, taktische sowie schwere Fps und auch andere Charaktere können Gefährtengeschenke eintauschen. Möglichkeiten ohne Ende, ansonsten Sternenfestung mit jemanden anderen Laufen oder es als Herausforderung sehen. Kapitel 9 ist meines Wissens bereits beendet, wenn es mit den Sternenfestungen bedingt, also nicht Voraussetzung für Kapitel 10, oder?

  13. Kisten und auch Geschenke könne für einfache Datenkristalle auf Odessen beihm Händler in der Cantina gekauft werden.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close