Home / SWTOR-News / Wartungsarbeiten Patch 5.3 – Patchnotes

Wartungsarbeiten Patch 5.3 – Patchnotes

wartungsarbeiten

Am 11.7. werden die Server von 14 Uhr bis 18 Uhr unserer Zeit nicht erreichbar sein. Während dieser Zeit wird Patch 5.3 aufgespielt.

Unter „Weiterlesen“ findet ihr die deutschen Patchnotes.

Highlights

  • Manaan-Festung: Lehn dich zurück und entspanne in deiner persönlichen Manaan-Residenz mit malerischem Meerblick und Unterwasser-Kammern, die du ganz nach deinem Geschmack stilvoll möblieren und einrichten kannst!
  • Operations-Bosskampf: Aivela und Esne: Versammle deine erlesenen Freunde und Verbündeten, um es in dieser zweiten Begegnung der Operation ‚Götter aus der Maschine‘ mit den Zwillings-Superwaffen aufzunehmen!
  • Anpassbare Gefährten – Lana Beniko und Koth Vortena: Jetzt können deine Vertrauten die vielen modischen Objekte der Galaxis voll ausnutzen!

Allgemein

  • Die Beute-Anzeigen bei gefallenen Gegnern wurden grafisch verbessert.
  • Die Abklingzeit von Raketenstiefel wird jetzt korrekt ausgelöst, wenn die Stiefel bei der Verwendung der Fähigkeit ‚Zufälliges Transportmittel‘ ausgewählt werden.
  • Verbesserte Gleiter-Navigation IV und V funktioniert jetzt für alle Transportmittel.
  • Beim Erstellen eines Cathars ist die Fellfarben-Option 3 jetzt stimmig, unabhängig davon, welcher Cathar-Kopf gewählt wird.
  • Spieler, die nicht in der Lage waren, Malavai Quinn oder Elara Dorne über das Gefährten-Ortungsterminal zurückzuholen, sollten dies jetzt können.
  • Das Aussehen von Lana Beniko und Koth Vortena kann jetzt angepasst werden.
  • Die Dekorations-Anzeige der galaktischen Festungen wurde aktualisiert und enthält jetzt ein Suchfeld.
  • Die maximale Anzahl an Festungen, die ein Spieler gleichzeitig besitzen kann, wurde auf 6 erhöht.

Klassen und Kampf

Allgemein

  • Fähigkeiten mit Bereichsschaden über Zeit wurden insofern aktualisiert, dass sie in Kriegsgebieten Zielerfüllungs-Kanalisierungen (wie die Einnahme eines Knotens im Alderaanischen Bürgerkrieg) nicht mehr unterbrechen. Die betroffenen Fähigkeiten sind:
    • Plasmasonde
    • Brandgranate
    • Orbitalschlag
    • XS-Frachterflug

Jedi-Botschafter

Gelehrter

  • Die durch Güte verursachte Heilung wurde um 4,86% reduziert.
  • Die Machtkosten von Verjüngen wurden von 40 auf 50 und die dadurch zu Beginn verursachte Heilung um 10,59% erhöht, die Heilung über Zeit jedoch um 14,29% reduziert.
  • Der durch Machtrüstung absorbierte Schaden wurde um 5,3% reduziert.

Seher

  • Die Machtkosten von Erlösung wurden von 45 auf 50 und die dadurch verursachte Heilung um 3,38% erhöht.
  • Die durch Heilungstrance verursachte Heilung wurde um 8,74% reduziert.
  • Die durch Wunderheilung verursachte Heilung wurde um 10% reduziert.
  • Die Machtkosten von Umherstreifende Besserung wurden von 65 auf 70 erhöht und die dadurch verursachte Heilung um 25,22% reduziert.
  • Genesungsschub reduziert jetzt die Aktivierungszeit von Erlösung um 0,25 Sekunden (bisher 0,5 Sekunden) und die Machtkosten von Wunderheilung um 20% (bisher 30%); Alle anderen Genesungsschub-Effekte bleiben unverändert.
  • Die durch Erneuerung verursachte Heilung wurde um 14,29% reduziert.
  • Gelehrsamer Reparateur erhöht nicht mehr die durch Umherstreifende Besserung verursachte Heilung um 5%, reduziert aber weiterhin die Machtkosten dieser Fähigkeit.
  • Die durch Besänftigender Schutz verursachte Heilung wurde um 5,3% reduziert.
  • Machtwärter lässt Heilungstrance jetzt 10% schneller kanalisieren (bisher 20%).

Gleichgewicht

  • Der regelmäßige Schadensschub von Macht-Unterdrückung wurde von 10% auf 15% geändert.
  • Auge des Geistes gewährt Macht-Gelassenheit jetzt einen Schadensbonus von 30% (bisher 25%), wenn Ziele getroffen werden, die unter Geist schwächen leiden.
  • Psychische Barriere stellt jetzt 2% Macht wieder her (bisher 1%).

Schatten

  • Die Funktion Schattenschleier gewährt jetzt wie vorgesehen 30% Rüstungswert für Infiltrations- und Gelassenheits-Schatten.
  • Für Schattenangriff gibt es keine Positionsvorgabe mehr. Dafür verursacht er jetzt ein wenig mehr Schaden, wenn er hinter dem Ziel eingesetzt wird, und etwas weniger, wenn er vor dem Ziel eingesetzt wird.

Kinetikkampf

  • Da Schattenangriff jetzt normal vor dem Ziel eingesetzt werden kann, lässt Schattenhülle den Schattenangriff nun unabhängig von deiner tatsächlichen Position mehr Schaden verursachen, als ob du dich hinter dem Ziel befändest.

Gelassenheit

  • Der regelmäßige Schadensschub von Macht-Unterdrückung wurde von 10% auf 15% erhöht.
  • Machtfokus erhöht jetzt den von Machtbruch verursachten Schaden um 30% (bisher 20%).
  • Ausgleichende Macht stellt 3 Macht wieder her (bisher 5), wenn Machttechnik Schaden verursacht.
  • Der von Schmerzender Geist gewährte Schadensbonus bei niedriger Gesundheit wurde von 15% auf 30% erhöht.
  • Neben den bisherigen Effekten stellt Ruhige Haltung jetzt 4 Macht für jeden deiner regelmäßigen Effekte wieder her, der bei einem von deinem Gelassenheitsangriff betroffenen Ziel Schaden verursacht.
  • Gelassenheitsangriff ersetzt jetzt Schattenangriff.

Sith-Inquisitor

Hexer

  • Die durch Dunkle Heilung verursachte Heilung wurde um 4,86% reduziert.
  • Die Machtkosten von Wiederaufleben wurden von 40 auf 50 und die dadurch zu Beginn verursachte Heilung um 10,59% erhöht, die Heilung über Zeit jedoch um 14,29% reduziert.
  • Der durch Statische Barriere absorbierte Schaden wurde um 5,3% reduziert.

Korrumpierung

  • Die Machtkosten von Dunkle Infusion wurden von 45 auf 50 und die dadurch verursachte Heilung um 3,38% erhöht.
  • Die durch Anregen verursachte Heilung wurde um 8,74% reduziert.
  • Die durch Wiederbelebung verursachte Heilung wurde um 10% reduziert.
  • Die Machtkosten von Wandernde Besserung wurden von 65 auf 70 erhöht und die dadurch verursachte Heilung um 25,22% reduziert.
  • Machtbeugung reduziert jetzt die Aktivierungszeit von Dunkle Infusion um 0,25 Sekunden (bisher 0,5 Sekunden) und die Machtkosten von Wiederbelebung um 20% (bisher 30%); Alle anderen Machtbeugungs-Effekte bleiben unverändert.
  • Die durch Erneuerung verursachte Heilung wurde um 14,29% reduziert.
  • Geheimnisse der dunklen Seite erhöht nicht mehr die durch Wandernde Besserung verursachte Heilung um 5%, reduziert aber weiterhin die Machtkosten dieser Fähigkeit.
  • Die durch Nährende Dunkelheit verursachte Heilung wurde um 5,3% reduziert.
  • Entartete Macht lässt Anregen jetzt 10% schneller kanalisieren (bisher 20%).

Wahnsinn

  • Der regelmäßige Schadensschub von Todessiegel wurde von 10% auf 15% geändert.
  • Verzehren gewährt Machtsaugen jetzt einen Schadensbonus von 30% (bisher 25%), wenn Ziele getroffen werden, die unter Pein leiden.
  • Sith-Effizienz stellt jetzt 2% Macht wieder her (bisher 1%).

Attentäter

  • Die Funktion Isolierung gewährt jetzt wie vorgesehen 30% Rüstungswert für Hass- und Täuschungs-Attentäter.
  • Für Zurichten gibt es keine Positionsvorgabe mehr. Dafür verursacht es jetzt ein wenig mehr Schaden, wenn es hinter dem Ziel eingesetzt wird, und etwas weniger, wenn es vor dem Ziel eingesetzt wird.

Dunkelheit

  • Da Zurichten jetzt normal vor dem Ziel eingesetzt werden kann, lässt Umhang des Verschwörers das Zurichten nun unabhängig von deiner tatsächlichen Position mehr Schaden verursachen, als ob du dich hinter dem Ziel befändest.

Hass

  • Der regelmäßige Schadensschub von Todessiegel wurde von 10% auf 15% erhöht.
  • Knisternde Ladung erhöht jetzt den von Entladung verursachten Schaden um 30% (bisher 20%).
  • Fulguration stellt 3 Macht wieder her (bisher 5), wenn Blitzladung Schaden verursacht.
  • Der von Unausweichlicher Untergang gewährte Schadensbonus bei niedriger Gesundheit wurde von 15% auf 30% erhöht.
  • Neben den bisherigen Effekten stellt Zehrender Hunger jetzt 4 Macht für jeden deiner regelmäßigen Effekte wieder her, der bei einem von deinem Saugschlag betroffenen Ziel Schaden verursacht.
  • Saugschlag ersetzt jetzt Zurichten.

Schmuggler

Revolverheld

Sabotage

  • Der von Brandgranate verursachte Schaden wurde um ca. 10% und die Wirkung ihres Verlangsamungseffekts auf 50% reduziert (bisher 70%).
  • Durch Aufstand erhaltene Eventualitätsladungen von 2 auf 1 reduziert.
  • Die Energieerzeugung von explodierenden Eventualitätsladungen durch Aufstand wurde von 5 auf 6 erhöht.
  • Der durch Feuriges Tempo verursachte Schaden wurden um 20% reduziert.
  • Meisterschuss verfügt jetzt über Schnellziehen, wodurch der Einsatz von Schnellziehen einen Stapel Feuriges Tempo erzeugt.

Fieser Kämpfer

  • Verwundende Schüsse verursacht 25% weniger Schaden.
  • Blutungssalve verursacht 11% mehr Schaden, kostet 5 Energie und wird nicht mehr durch Waffenschaden von Verwundende Schüsse ausgelöst.
  • Der Waffenschaden von Fiese Explosion wurde um 13% erhöht und der Blutungsschaden um 35% reduziert.
  • Blutige Verwüstung verursacht 20% mehr Schaden.
  • Neben den bisherigen Effekten reduziert Fieser Schuss jetzt die Energiekosten von Schnellziehen um 3.

Imperialer Agent

Scharfschütze

Ingenieur

  • Der von Plasmasonde verursachte Schaden wurde um ca. 10% und die Wirkung ihres Verlangsamungseffekts auf 50% reduziert (bisher 70%).
  • Durch Imperiale Methodik erhaltene Streubomben wurden von 2 auf 1 reduziert.
  • Die Energieerzeugung von explodierenden Streubomben durch Imperiale Methodik wurde von 5 auf 6 erhöht.
  • Der durch Elektrifizierte Railgun verursachte Schaden wurden um 20% reduziert.
  • Elektrifizierte Explosion verfügt jetzt über Ausschalten, wodurch der Einsatz von Ausschalten einen Stapel Elektrifizierte Railgun erzeugt.

Giftigkeit

  • Ausdünnung verursacht 25% weniger Schaden.
  • Schwächungsschuss verursacht 11% mehr Schaden, kostet 5 Energie und wird nicht mehr durch Waffenschaden von Ausdünnung ausgelöst.
  • Der Waffenschaden von Todbringender Schuss wurde um 13% erhöht und der Giftschaden um 35% reduziert.
  • Giftwoge verursacht 20% mehr Schaden.
  • Neben den bisherigen Effekten reduziert Tödliche Attacke jetzt die Energiekosten von Ausschalten um 3.

Saboteur

  • Verborgenheits-Saboteure wirken bei der Anmeldung im Spiel nicht mehr, als würden sie sich im Kampf befinden, und halten ihre Waffe nun nicht mehr gezückt.

Kopfgeldjäger

Söldner

Arsenal

  • Brandbolzen verursacht 4,89% weniger Schaden und kostet 20 Hitze (bisher 16).
  • Sperrfeuer erhöht nicht mehr den durch Brandbolzen verursachten Schaden, beendet aber immer noch dessen aktive Abklingzeit.
  • Perforieren verbessert Entladen nicht mehr.
  • Der durch Zielverfolgung gewährte kritische Schadensbonus beträgt jetzt 15% (bisher 30%).
  • Köder verfügt jetzt über 2 Ladungen (bisher 5).

Innovative Bewaffnung

  • Der durch Bewaffnungsexperte gewährte kritische Schadensbonus wurde von 30% auf 15% reduziert.
  • Der Brandschaden von Brandrakete wurde um 10% reduziert.
  • Der Blutungsschaden von Gezackter Schuss wurde um 12% reduziert.

PowerTech

  • Der durch Tödlicher Ansturm verursachte Schaden wurde um ca. 61% erhöht, die Abklingzeit auf 20 Sekunden reduziert und die Info angepasst.

PyroTech

  • Der durch Überhitzter Flammenwerfer gewährte Schadensbonus für Sengende Welle wurde von 20% auf 50% erhöht.
  • Der Brandschaden von Brandrakete wurde um 10% reduziert.
  • Neben den bisherigen Effekten erhöht Feuerregen jetzt den durch Brandrakete verursachten Schaden um 10%.
  • Der durch Feuerteufel gewährte kritische Schadensbonus wurde von 10% auf 15% erhöht.

Soldat

Kommando

Artillerist

  • Bolzensturm verursacht 4,89% weniger Schaden und kostet 20 Energiezellen (bisher 16).
  • Sperrfeuer erhöht nicht mehr den durch Bolzensturm verursachten Schaden, beendet aber immer noch dessen aktive Abklingzeit.
  • Kreiselkanone verbessert Vollautomatik nicht mehr.
  • Der durch Tödliche Kanone gewährte kritische Schadensbonus beträgt jetzt 15% (bisher 30%).
  • Köder verfügt jetzt über 2 Ladungen (bisher 5).

Angriffsspezialist

  • Der durch Sturmsoldat gewährte kritische Schadensbonus wurde von 30% auf 15% reduziert.
  • Der Brandschaden von Brandgeschoss wurde um 10% reduziert.
  • Der Blutungsschaden von Gezackter Bolzen wurde um 12% reduziert.

Frontkämpfer

  • Der durch Artillerieblitz verursachte Schaden wurde um ca. 61% erhöht, die Abklingzeit auf 20 Sekunden reduziert und die Info angepasst.

PlasmaTech

  • Der durch Ionenschwall gewährte Schadensbonus für Impulsgenerator wurde von 20% auf 50% erhöht.
  • Der Brandschaden von Brandgeschoss wurde um 10% reduziert.
  • Neben den bisherigen Effekten erhöht Feuerregen jetzt dem durch Brandgeschoss verursachten Schaden um 10%.
  • Der durch Plasma-Ansturm gewährte kritische Schadensbonus wurde von 10% auf 15% erhöht.

Flashpoints, Operationen und Aufstände

Flashpoints

  • In den Flashpoints ‚Die Black Talon‘ und ‚Die Esseles‘ wird die Stufe der Spieler jetzt wie vorgesehen angepasst. Angesichts der geringen Schwierigkeit dieser Inhalte wurden KEP-Verbrauchsgüter von den Bossen entfernt.

Operationen

  • In ‚Abschaum und Verkommenheit‘ können die von Drescher hinterlassenen Feuerminen nicht mehr reflektiert werden.
  • In ‚Schreckenspalast‘ kann der Feuerschaden in der Nähe der Tür der Begegnung mit Schreckensmeister Tyrans nicht mehr reflektiert werden.
  • In ‚Die Wüter‘ kann Schaden, der durch die Fähigkeit Regen des Schmerzes des BO-55-Meister-Droiden verursacht wird, nicht mehr reflektiert werden.
  • In ‚Ewige Kammer‘ wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hinderte, am Teuflischen Rat vorbeizukommen.

Aufstände

  • Aufgrund der höheren Schwierigkeit und längeren Abschlussdauer wurde dem jeweiligen Endboss der Aufstände ‚Getrennt fallen wir‘, ‚Entermannschaft‘ und ‚Versuch macht klug‘ ein zusätzliches KEP-Verbrauchsgut hinzugefügt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem eine verschlossene Tür den Fortschritt im Aufstand ‚Versuch macht klug‘ verhinderte.

Gegenstände und Wirtschaft

  • Die folgenden Dekorationen aus dem Nar Shaddaa-Nachtleben-Event können jetzt der Gilde eines Spielers gespendet werden:
    • Dynamische blaue Unterwelt-Deckenlampe
    • Dynamische rote Unterwelt-Deckenlampe
    • Dynamische gelbe Unterwelt-Deckenlampe
    • Glücksspieler-Bar
    • Glücksspieler-Mikrofonständer
    • Glücksspieler-Partyfläche
  • Die beiden Festungsdekorationen mit dem Namen ‚Vernetzter Sicherheitsmonitor‘ wurden umbenannt, um sie besser unterscheiden zu können:
    • Rakata-Sicherheitsmonitor – aus dem Paket des Architekten erhalten
    • Gormak-Sicherheitsmonitor – vom Dekorations-Fertigteil-Transformator gekauft
  • Die beiden Festungsdekorationen mit dem Namen ‚Luxuswandleuchter‘ wurden umbenannt, um sie besser unterscheiden zu können:
    • Blaues Luxus-Wandleuchter-Set – über das Kartellmarkt: Luxuspaket gekauft
    • Gelber leuchtender Wandleuchter – aus dem ewigen Kommandopaket erhalten
  • Der Händler-Verkaufspreis des Iokath-Rekombinators wurde auf 10.000 Credits gesenkt (bisher 20.000).
  • Der MK-12-Fokus des ewigen Kommandanten-Machtmeisters ist nicht mehr in Stufe-2-Kommandokisten für Marodeure zu finden (weil sie ihn nicht verwenden können).
  • Viele alte Kartellmarkt-Rüstungssets und ihre entsprechenden Rüstungskisten wurden aktualisiert, um die Seltenheit anzugleichen. Die tatsächliche Seltenheit der Gegenstände hat sich nicht verändert, nur die Symbole waren widersprüchlich.
  • *Spoiler* Für Spieler, die Arcann als Gefährten rehabilitiert haben, wurde eine Festungsdekoration hinzugefügt.
  • Lord Kalligs Lichtschwert und Lord Kalligs Doppellichtschwert wurde jeweils ein Waffen-Tuning-Slot hinzugefügt.
  • Die Effekte von hergestellten 246er Relikten wurden aktualisiert und korrigiert.
  • Die dunkel und hell eingestimmten Waffen-Tunings wurden den Sammlungen hinzugefügt.
  • Gegenstandsnamen, die Wörter aus nur zwei Buchstaben enthalten (wie ‚Ass im Ärmel‘) können jetzt im Galaktischen Handelsnetz gesucht werden, ohne dass das Zwei-Buchstaben-Wort entfernt werden muss.
  • Die Festungsdekoration ‚Holo von Commander Tassar‘ wirkt nicht mehr feindselig auf den Spieler. Bitte hör auf, deine Festungsdekorationen anzugreifen.
  • Die gamorreanische Wache als Gefährte aus dem Nar Shaddaa-Nachtleben-Event erfordert keine Artefakt-Berechtigung mehr für Gratisspieler und Spieler mit bevorzugtem Status.
  • Der Status einer großen Anzahl an Gegenständen wurde aktualisiert, sodass sie für Gratisspieler und Spieler mit bevorzugtem Status keine Artefakt-Berechtigung mehr erfordern.
  • Viele Waffen aus dem Galaktischen Kommando wurden aktualisiert und benötigen jetzt wie vorgesehen Hefte oder Läufe. Beispiel: Die MK-1-Aufklärungssturmkanone benötigte ein Heft, obwohl es eigentlich ein Lauf hätte sein müssen.
  • Charaktergebundene Farbkristalle und Waffen-Tunings aus dem Kartellmarkt (Direktverkauf oder Pakete) können nicht mehr über Vermächtnis-Waffen auf andere Charaktere übertragen werden.
  • Es wurden mehrere Schreibfehler in Infos für einige Klassengegenstände der Stufen 1-4 korrigiert.
  • Es wurden mehrere Schreibfehler in Sammlungen für die folgenden Gegenstände aus dem Paket des Schreckenskriegsherrn korrigiert:
    • Rüstungsset des vornehmen Wärters
    • Rüstungsset des begnadeten Schattens
    • Rüstungsset des Tyth-Jüngers

Missionen und NSC

  • Tanno Vik wurde davon überzeugt, sich etwas anzuziehen, und taucht nicht mehr nackt in den Zwischensequenzen von Knights of the Fallen Empire auf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in Kapitel 6 von Knights of the Eternal Throne die ‚Tipp‘-Anzeige nicht in der Aktionsleiste des Spielers auftaucht.
  • ‚Czerka-Unternehmenslabore‘ und ‚Czerka-Kernschmelze‘ im Meister-Modus treiben jetzt die wöchentlichen Mission ‚Galaktische Konflikte‘ wie vorgesehen voran.
  • Es wurde ein Schreibfehler in der wöchentlichen Mission ‚Story-Aufstände‘ korrigiert, der angab, dass der Spieler 10 statt der eigentlich benötigten 5 Aufstände abschließen muss.
  • Xenoanalyst II aus dem Relikte der Gree-Event enthält jetzt wie vorgesehen Komponenten der grauen Helix.
  • Spieler, die die Iokath-Mission ‚Kampf gegen die Kriegsmaschinen‘ abbrechen, können sie jetzt erneut annehmen.
  • Orbital-Aufklärungssonden lassen jetzt immer Orbital-Aufklärungssonden-Speicherkerne fallen, auch wenn sie sich selbst zerstören (netter Versuch, Orbital-Aufklärungssonden!). Diese Speicherkerne werden für die tägliche Mission ‚Suche nach Hinweisen‘ auf Ziost benötigt.
  • Das Ziel der wöchentlichen Mission ‚Götter aus der Maschine‘ wurde aktualisiert und sieht jetzt vor, dass der Spieler Aivela und Esne besiegt.
  • In der Mission ‚Die vergessene Welt‘ auf Iokath auf die Rampe zu gehen, setzt die Begegnung nicht mehr zurück.

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

32 Kommentare

  1. Mir fällt als erstes auf, dass von Tyth NIM/MM nun keine Rede mehr ist. Dabei sollte dieser Boss im NIM doch zusammen mit dem zweiten Boss der OP releast werden.

    Die Klassenänderungen kommen so, wie zuletzt erwartet. Dazu hatte ich micch auf dieser Seite ja schon an anderer Stelle geäußert. Das brauch ich hier nicht wiederholen.

    Eine neue Festung ist für einige sicherlich was schönes. Zudem wird vermutlich der Umsatz dadurch im Kartellmarkt wieder steigen. Bioware wird also mehr Kisten verkaufen. Das wird sich vermutlich wirtschaftlich schon rechnen.

    Dass nun einige Dinge nicht mehr reflektiert werden können, macht die Boosse sicherlich nicht leichter. Bei Trasher ist es aber letztlich ziemlich bedeutungslos. Der Kampf dauert nun wohl etwas länger und man könnte eine Addgruppe mehr bekommen. Aber vom Enrage dürfte man immer noch weit entfernt sein. Rein vom Gameplay finde ich es sinnvoll, dass man bei Tyrans nicht mehr reflekten kann. Aber für die eine oder andere Gruppe könnte der Boss im NIM nun deutlich schwieriger werden, zumal ja einige Klassen weniger Schaden machen werden. Ob man das bei Master&Blaster jetzt nun unebdingt ändern musste, ich weiß es nicht. Schaden hat das Reflekt eh keinen gemacht. Man konnte aber in Rain of pain stehen bleiben.Ich hab da eh so meine Probleme damit, wie der Boss aktuell getunt ist. Der ist sicherlich nicht überragend schwer. Aber er ist deutlich schwerer als viele Bosse im NIM.Und ob das so sein sollte, halte ich für sehr zweifelhaft, zumal der Endboss dieser OP (Cora) fast zu einem lootwerfenden Trashmob heruntergenerft wurde. (Ich geb zu das ist jetzt übertrieben. Aber Cora ist massiv leichter als M&B) Die eigentliche Frage ist für mich hier: Ist die Liste der Änderungen vollständig oder werden wir in den nächsten Tagen/Wochen feststellen müssen, dass auch andere Dinge nicht mehr reflektiert werden können.

    Ansonsten sind einige Verbesserungen/Bugfixes angekündigt. Das ist natürlich grundsätzlich positiv zu bewerten.

    Insgesamt tu ich mich mit dem Patch schwer: Ein neuer Boss (Aivela und Esne) ist gut. Die Festung brauch ich persönlich nicht. Die Klassenänderungen halte ich in Summe für zweifelhaft. Tyth NIM/MM fehlt. Und warum man nun Tunings und Kristalle aus dem Kartellmarkt nicht mehr mit Vermächtniswaffen verschicken können soll, wird mir auf immer ein Rästel bleiben.

    • Wie soll den das mit den Kristallen funktionieren? Kann man die Kristalle nicht mehr in eine Vermächtniswaffe einbauen? Wird eine Vermächtniswaffe charaktergebunden, wenn ein solcher Kristall verbaut wurde? Wird der Kristall beim Ausbau durch einen anderen Charakter zerstört?

    • „Und warum man nun Tunings und Kristalle aus dem Kartellmarkt nicht mehr mit Vermächtniswaffen verschicken können soll, wird mir auf immer ein Rästel bleiben.“ Ganz klar. Um noch den letzten Rest an Kohle aus dem Spiel zu saugen.

      Ich schau mir das nachher mal an, was die da veranstaltet haben. Dann entscheide ich für mich, ob ich weiterhin mein Geld in das Game stecke.

      Aktuell sehe ich keinen großen Vorteil, wenn man nen Abo hat. Extra zahlen muss man für den ganzen Schrott so oder so.
      Alleine schon was sie in der letzten Zeit auf die Kartellpakete drauf geschlagen haben, finde ich eine Frechheit.

      Alles nur noch Geldmacherei. Nichts weiter.

      • Leil

        Niemand zwingt dich, Kartellpakete zu kaufen. Ist ganz alleine deine Entscheidung. Aber Jammern ist eh immer leichter, nicht wahr?
        Ich find den Patch völlig okay. Freu mich auf die neue Festung. Waffen-Tunings nutze ich nicht, daher stört mich das nicht. Hab keine Ahnung worauf ich ‚extra‘ zahle derzeit. Bin Abo und zahle für nüx drauf. Wenn ich Kartellpakete haben will, dann nehm ich dafür die Münzen die eh bekomme fürs Abi und das Token. Reicht mir – wenn es nicht reicht, dann sammelt man eh genug Geld an, um sich auch mal ne Hyperkiste für 40mill zu gönnen.

        • Jeder hat etwas andere Ansprüche. Meine sind scheinbar etwas höher als deine. Das du das Tuning nicht benutzt, schön für dich. Andere wiederum nutzen das und müssen dafür jetzt nen Haufen Marken hinlegen.

          Für dich sind vielleicht 40 Mio Kleingeld. Für andere ist es aber nen ganzer Haufen Geld.

          Wie du siehst, Die Art und Weise wie man den Patch sehen kann, ist definitiv unterschiedlich. Der eine Siehts so und der andere so.

          Zum Glück leben wir in einem Staat, wo man ein Recht auf freie Meinungsäußerung hat.,

          • Periphalos

            Sorry, es ändert sich praktisch nichts weil jeder der ein besonders schönes Tuning oder einen hübschen Kristall längerfristig nutzen will, diesen sowieso in der Sammlung freischaltet.
            Die Münzen dafür – also maximal 400 – bekommst du Minimum durch deine monatlichen Abomünzen.

            Du zahlst für nichts extra, wenn du ein Abo hast. 😉

          • Tut mir leid, Peri, das sehe ich anders.

            Ich habe einen Char, der alle Kristalle in der Hand gehalten hat und sie so aus der Sammlung reproduzieren kann. Braucht ein anderer Char einen neuen Kristall (hübschere Farbe etc.), wird der einfach in eine Vermächtniswaffe eingebaut und rübergeschickt.

            Wenn das jetzt nicht mehr geht und ich mir jeden Kristall im Kartelmarkt freischalten muss, stimme ich Karim zu: Das ist Geldschneiderei. Bioware nimmt mir was weg, was ich bisher konnte und sagt: „Du kannst es dir ja gegen Euros wieder kaufen. Und zwar jedes Mal.“

      • Leute, was regt Ihr Euch auf, es ist ein EXPLOIT gefixt worden womit regelmäßig die Freischaltung von Kristallen und Waffentunings umgangen worden ist. -> anstatt die Kartellmünzen für die Vermächtnisweite Freischaltung zu bezahlen musste man nur 10 Kreds blechen für den Postversand jeweils und hat die dann ausgebaut und wieder ein gesetzt und somit für jeden Char stück für stück freigeschalten.. und das ging schon eine ganze Weile so. Kann ich durchaus nachvollziehen, dass sie das rausgepatcht haben.

  2. Was wird einem in diesem Spiel denn überhaupt noch für ein Abo geboten? Die Bemühungen seitens BW wirken schon sehr lang wie das Allernotwendigste und nur kein Fünkchen zu viel.
    In anderen MMOS bekommt man pro Erweiterung Raids, Instanzen und massig neuer Gebiete. Bei BW mit Glück einen Planeten auf dem es kaum was gibt außer einer Quest-Chain. Auf eine OP wartet man seit Jahren vergebens und von Endcontent der ein Abonement in der Regel rechtfertigen würde fange ich erst garnicht an zu reden. Sehr traurig und enttäuschend wie man einfach nur verschaukelt wird.

  3. Periphalos

    @Akagi

    Ich sehe es eher so, dass Bioware etwas anpasst, was so nie vorgesehen war. :)
    Du kannst einem Unternehmen keinen Vorwurf daraus machen, dass es Geld verdienen will bzw muss. Aus fairen Ausgleich hast bzw hattest Du immer die Möglichkeit deine Münzen als Teil deines Abos eben z.B. für Freischaltungen zu investieren.
    Das Konzept dieser Freischaltungen ist ja auch nichts neues oder explizit auf SWTOR gemünzt, daher kann ich die Aufregung diesbezüglich nicht nachvollziehen.

    Und bevor es jemand erwähnt, die Kartellmünzen bezahlt man auch nicht mit dem Geld für sein Abo, dafür bezahlt man vollen Zugang zu ALLEN Spielinhalten ohne Einschränkungen, die Münzen sind ein zusätzliches Geschenk. :)

    • Leil

      So seh ich das auch… aber der Großteil sieht das als Selbstverständlichkeit und kann nicht glauben, dass ihnen die Server nicht geschenkt werden.

    • Die praktische Konsequenz dieser Änderung ist, dass ich meine Vermächtniswaffen mit diesen Kristallen nicht mehr über Mail oder Vermächtnisbankfach auf meine anderen Charaktere überführen kann, was ja eigentlich der Sinn und Zweck von Vermächtniswaffen ist. D.h. ich muss den Kristall ausbauen oder mir eine Freischaltung kaufen. Sprich: Entweder ich zahle BW für etwas, für dass ich (unter Umständen) schon mal Echtgeld bezahlt habe nochmal Echtgeld, um es weiter benutzen zu können oder ich verzichte komplett darauf und baue einen 08/15-Kristall ein.

      Es hätte hier andere Möglichkeiten gegeben, z.B. das man Kartellmarktkristalle nicht ausbauen, sondern nur durch einen neuen ersetzen kann, wenn die Waffe sich auf einem anderen Charakter befindet als der, der den freigeschaltet hat. Aber da hätte Bioware kein Geld verdient, und irgendwie müssen sie ja an Kohle kommen, nachdem ihnen die Spielerbasis weggebrochen ist.

      Tut mir leid, ich sage das jetzt so drastisch wie ich das sehe: Das ist Nötigung, und das war für mich das letzte Mal, dass ich mich bei SWTOR eingeloggt habe.

      • Das ist nicht Zweck der Vermächtniswaffen etc. Die Ausbau- und Transfermöglichkeit von Inlays waren offiziell ein Bug/ungeplantes feature, den zu korrigieren bw lange Zeit verzichtet hat. :-)

        • Auf einen Fix zu verzichten, wenn man genau weiß, dass er notwendig ist, ist halt immer etwas problematisch. In ganz anderen Bereichen wird durch den Verzicht auf Gegenmaßnahmen desöfteren sogar ein Recht darauf daraus.

  4. Jau, geil.

    Jetzt darf ich keine Vermächtniswaffen mehr über mein Vermächtnislager oder Post an andere Charaktere geben, solange ich die Kartelmarktkristalle nicht ausgebaut oder gekauft habe.

    Vielen Dank Bioware, aber ich habe das Spiel jetzt endgültig deinstalliert.

  5. @Leil natürlich zwingt ihn niemand Kartellpakete zu kaufen ! Aber wenn immer weniger leute Kartellpakete kaufen weil es ihnen langsam zu teuer wird, werden alle Sachen immer unerschwinglicher was man auch an den hohen Creditpreisen im GHN sieht. Also immer der Spruch (Dich zwingt doch keiner zu kaufen) ist auch für die Katz. Man sollte schon ein Gleichgewicht finden und Pakete für Gamer bezahlbar lassen. Auch für die die vielleicht jeden Cent 2 mal umdrehen müssen aber sich trotzdem mal ein Paket leisten möchten.

  6. ehrlich gesagt ist mir noch keine Website untergekommen die explizit und offiziell geschrieben hat, dass die kartellmünzenzuteilung ein geschenk sei…im Gegenteil bei buffed (http://www.buffed.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/Guides/SWTOR-Free2Play-Abo-Vergleich-1036070/) wird sogar je nach Abonnement unterteilt bzw wurde unterteilt, kA ob es immer noch so ist aber egal vlt stehts ja wirklich iwo,
    da ich waffen nutze die schon älter sind und somit ihr Tuning noch enthalten ohne eigene tuningmodifikation kann ich auch nicht nachprüfen ob waffen mit tuningmodifikation weiterhin verschickt werden können und die Modifikation beim ausbau zerstört werden würde…was dann eig ok wäre
    Tuning eingebaut=an die waffe gebunden…würde das Tuning die waffe binden wäre es einfach nur frech von bw und nicht sonderlich zu rechtfertigen somal es wie schon gesagt waffen gibt die ohne tuningsmodifikation tuninganimationen haben

    Highlight des patches ist wohl die Festung aber ich persönlich finde es enttäuschend…der eingang ist eine schlechte Kopie des eingangs von manaan selbst (rechts und links sind dort nämlich noch wunderbar nutzbare plätze was es deutlich angenehmer und abgerundeter wirklen lässt als die schneidenden wände) die obere Etage sieht durch den blick nach westen zu dem bootsanlegeplatz, dem Prunkstückhaken in der nähe vom eingang und der sehr gelungenen Dachluke unglaublich vielversprechend aus, die dachterasse ist ebenfalls sehr gelungen und mit der hecke schön abgegrenzt…vlt das wetter könnte schöner sein aber es ist echt toll so
    leider ist eben genau diese hecke der große dämpfer der Festung…man kann nicht drüber, man kann draußen eig so gut wie nichts aufs dach bauen und man kommt weder durch eine treppe noch einen greifhaken iwohin um hier und da noch ein paar eastereggs oder Antennen oder statuen oder weitere dachgärten oder sonst etwas zu platzieren, nicht einmal die unterschiedlichen dachhöhen die man von der dachterasse aus sieht kann man iwie nutzen
    die luke ist einfach nur ein luke bei der man hoffen muss dass es nicht regnet, der schiffsanleger ein normales, wenn auch schönes bild und das dach kann von jeder anderen Lagerhalle sein…um genauzusein weis man ja nicht mal was da eig drinne
    die untere Etage ist zwar recht übersichtlich aber schön gemacht und dadurch dass im wasser noch haken sind wirkt es bei weitem nicht so begrenzt wie die dachterasse
    peinlich ist jedoch das wasser im boden…man kann als laie erkennen dass der meeresboden dort tiefer und viel geräumiger ist als es der meeresboden an den fenstern zulassen würde selbst wenn dort direkt wände runtergehen würden und man es somit als privataquarium verkaufen könnte
    naja Fazit…das was man betreten kann ist wunderbar gemacht
    letztendlich ist es aber eine 4 raumwohnung mit dachterasse und überdimensioniertem vorplatz, sofern man aufrundet
    der rest ist eine inoffizielle Faulheit der Entwickler das dach nicht weiter auszubauen (also hier und da paar haken hinzuklatschen) und den wirklich riesigen eingangsbereich mit wenigstens 2 weiteren eingängen in den Gebäudekomplexen rechts und links zu versehen und dort 2 identische einfach nur schlichte große räume zu platzieren
    btw der malerische meerblick ist entweder verschwommen durch die fenster oder durch ein sehr langes Gebäude und eine grüne hecke von der dachterasse kaum zu sehen, bleibt also nur noch der eingangsbereich, welcher bei 20cm hohen wellen überflutet 😀 keine gute Idee dort sehr viel zu platzieren

    zu den nerfs/buffs kann ich nur sagen…weniger dmg und Heilung gleich weniger Aggro also sterben wir dann, wenn sowieso alle stucken rufen…sind ja nicht unsere repkosten :p

  7. Die Gefährten bekommen keine Punkte mehr wenn man sie auf Missionen schickt.

  8. Periphalos

    … aber der neue Bosskampf ist lustig. :)
    Zwar sehr einfach im SM, kann mir aber gut vorstellen, dass der im HC echt knackig wird. 😀

    • Die ersten beiden Phasen sind im HC auch nicht wirklich problematisch. Die Endphase ist allerdings nicht ohne. Da bedarf es einiger Koordination und vor allem müssen alle wissen, was sie da tun.

      • Periphalos

        Im HC war ich noch nicht.
        Kannst Du kurz die Unterschiede anschneiden und ist der Kampf objektiv beurteilt einfacher als Tyth oder schwerer in Bezug auf die Koordination? :)
        ( Ich weiß, für viele mag Tyth ein simpler Kampf sein, was er vielleicht auch ist, wenn jeder genau weiß wie es läuft, ich finde ihn aber objektiv betrachtet auch durchaus .. mhmm.. knackig. ^^ )

        • Periphalos

          btw…
          mit dem nächsten Patch kann man wieder freigeschaltete Tunings und Kristalle aus dem Kartellmarkt via Vermächtniswaffen verschicken. :)

        • Also ich hab das selber auch noch nicht gespielt. (wir sind 11 Mitglieder im Raid, daher müssen immer drei zuschauen, davon war ich gestern einer. Aber ich war aber die ganze Zeit im TS und hab den Stream geguckt.)

          Die einzelnen Mechaniken jetzt zu beschreiben, fällt mir daher etwas schwer, denn ich weiß nicht sicher, ob ich das immer alles zu 100% mitbekommen habe. Da ich nichts falsches schreiben will, lass ich es. Die ersten beiden Phasen saßen aber bei uns gestern schon nach wenigen Trys recht sicher. Dennoch lag der Boss erst irgendwann mitten in der Nacht.

          Was den Kampf in der Endphase vor allem schwer zu machen scheint, ist, dass es 4 Strahlen gibt. Je 2 davon sind blau und rot. Man muss während dieser Strahlenphase zum einen konstant richtg laufen, auf seine Farben gucken und mindestens einmal, evtl sogar mehrmals umstellen. Dazu sollte man auch noch Schaden fahren/Heilung wirken.

          Vom Zuschauen her würde ich die Phase aktuell schwerer als Tyth einschätzen. Aber ich vermute mal, wenn man das ein paar Mal gemacht hat, dann kommt da auch Routine rein und dann wird das auch wieder relativ unproblematisch.

          • Periphalos

            Danke dir für die Zusammenfassung. :)
            Habe auch Facebook gerade ein Video bekommen, von dem Word First Kill, da kann man es nochmal „in Ruhe“ anschauen.

  9. So gerne ich den Kill auch als Worldfirst bezeichnen würde, ist das leider nicht korrekt. Der Kill https://www.twitch.tv/videos/158340120 erfolgte bereits einige Stunden früher.

  10. Zwirni hat im SWTOR-Forum einen kleinen Guide veröffentlicht (http://www.swtor.com/de/community/showthread.php?p=9356835#post9356835)

    Wie ich in einem noch auf Moderation wartetenden Kommenta (k..a warum) bereits geschrieben hab, ist der von Peri gepostete Kill kein World First. Der Kill https://www.twitch.tv/videos/158340120 erfolgte einige Stunden vorher.

  11. Also irgendwie bin ich von der Manaan Festung ein bisschen enttäuscht. Ich hätte mir den Unterwasserbereich ein bisschen größer vorgestellt und auch nicht so einfach gehalten. Auch der Dachbereich ist sehr klein gehalten. Ich glaubte am Anfang sogar, dass ggf. in einem künftigen Patch weitere Räume hinzukommen aber das was wir aktuell bekommen haben dürfte alles sein.

    Wahrscheinlich hätte ich mir die Bilder auf Google nicht ansehen dürfen, wo die Konzepte noch auf eine größere Festung ausgelegt werden. :-)

  12. Hallo, zu *Spoiler* Für Spieler, die Arcann als Gefährten rehabilitiert haben, wurde eine Festungsdekoration hinzugefügt. “ , da fin ich nix bei meinen Dekorationen. Weiss einer, um was es sich hier handelt?

  13. Periphalos

    *möööp*
    Sorry, dass ich den Kill im oben verlinkten Video fälschlicherweise als „Word First“ bezeichnet habe, ich weiß nicht wie die Worte sich in meinen Beitrag geschlichen haben. 😀

  14. Also der Nerf beim Revo scheint wohl nicht so ganz funktioniert zu haben. An ddr Puppe mach ich noch immer etwas mehr als 10.5 k Dps. Bisher bin ich noch keine Op gelaufen, da Sommerloch bei uns in der Gilde. Die Festung… Naja. Ich bleib bei mei er jetzigen.

    Alles im allen hat der Patch mir bisher weder vor noch Nachteile gebracht.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close