Home / SWTOR-News / Wartungsarbeiten Patch 5.2

Wartungsarbeiten Patch 5.2

wartungsarbeiten

Diesen Dienstag (18.04) wird das Content-Update Patch 5.2 auf die Server aufgespielt. Dafür werden die Server und die offizielle Website von 14 Uhr bis 18 Uhr deutscher Zeit nicht erreichbar sein. Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Patchnotes.

Spiel-Update 5.2

Highlights

  • Neue Iokath-Story: Nachdem auf Iokath eine Superwaffe mit unvorstellbarer Zerstörungskraft entdeckt wurde, müsst ihr euch mit der Republik oder dem Imperium verbünden – und mit den unausweichlichen Konsequenzen leben. Sobald ihr die Story abgeschlossen habt, erhaltet ihr Zugang zu einer Reihe von wiederholbaren Missionen in einem brandneuen täglichen Bereich.
  • Zurückkehrende Gefährten: Bereitet euch darauf vor, an der Seite des ehemaligen Sith-Krieger-Gefährten Malavai Quinn oder der ehemaligen Soldaten-Gefährtin Elara Dorne zu kämpfen!
  • Götter aus der Maschine: Schließt euch mit Freunden und Gildenkollegen zusammen, um den ersten Boss dieser neuen Operation zu besiegen – Tyth, den Gott der Wut.
  • Sternenkarte: Zum ersten Mal könnt ihr von überall aus auf die verbesserte Sternenkarte zugreifen und die Galaxis wie niemals zuvor erkunden.
  • Ausrüstungsänderungen für das Galaktische Kommando: Kisten werden beim Aufsteigen besser, größere Chancen, um Set-Bonus-Ausrüstung zu erhalten, garantierte Beute bei Operationsbossen und mehr!
  • Aufstände im Meister-Modus: Verdient neue Erfolge beim Kampf in 10 neuen Aufständen – jetzt verfügbar.
  • Aktualisierte Klassen-Story-Intros: Die Eingangsszenen der acht Klassen-Storys wurden entscheidened überarbeitet und verbessert.

Allgemein

  • Die Missionsbelohnungen von Kapitel 1 „Die Jagd“ und Kapitel 2 „Der Traum eines Imperiums“ von Knights of the Fallen Empire gewähren jetzt weniger Kommandoerfahrung.
  • Die Hörbarkeit des Tons, der abgespielt wird, wenn eine Gruppenfinder-Liste bereit ist, wurde verbessert.
  • Der 100%-Kommandoschub funktioniert jetzt auf allen Kommandorängen.
  • Für Spieler mit bevorzugtem Status wurden die letzten Bezüge auf Wochenpässe aus dem Gruppenfinder entfernt.
  • Republikanische Spieler können jetzt den Kodex-Eintrag ‚Makebs mysteriöses Überleben‘ für die wöchentliche Makeb-Mission erhalten. Dadurch können republikanische Spieler den Erfolg ‚Wissenshüter von Makeb‘ erhalten.
  • Der imperiale Gelehrten-Titel und Kodex-Eintrag können durch den Abschluss der Korriban-Mission ‚Die Hassmaschine‘ wieder erhalten werden.
  • Der spielinternen Nachricht, die Spieler erhalten, wenn sie das Helle-Seite-Ende von KOTET wählen, wurden Credits hinzugefügt.
  • Es wurde eine inkorrekte Randfarbe entfernt, die bei manchen Bildschirmauflösungen im Ladebildschirm von Knights of the Eternal Throne erschien.
  • Die Behörden von Coruscant sind gegen das wuchernde Unkraut vorgegangen, das überall auf dem Planeten gewachsen ist und sogar vor Metallböden keinen Halt gemacht hat. Dies sollten Spieler nun seltener sehen.
  • Imperiale und republikanische Flotten-Erkundungserfolge werden jetzt wie vorgesehen im Erfolgs-Interface angezeigt.
  • Der Schnellreise-Bindepunkt für Bruchstadt wird jetzt automatisch freigeschaltet, wenn ihr in Kapitel VII: Die Herrin der Leiden zum ersten Mal in Bruchstadt ankommt.
  • HK-51-Anpassungen werden in den Filmsequenzen von Kapitel IX: Die Allianz jetzt wie vorgesehen angezeigt.

Klassen und Kampf

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Veeroa Denz ihre Finalschlag-Fähigkeit im Schadensmodus nicht eingesetzt hat.

Flashpoints, Operationen und Aufstände

Allgemein

  • Stärken wurde für alle PvE-Inhalte leicht verbessert.

Flashpoints

  • In allen Flashpoints im Story-Modus wird jetzt die vorgesehene Beute fallengelassen.
  • Der Endboss in Flashpoints im Veteranen- und Meister-Modus lässt jetzt wie vorgesehen Beute für Spieler der Stufen 50 bis 60 fallen.
  • Spieler erhalten jetzt während des Flashpoints ‚Schlacht von Rishi‘ im taktischen Modus nur noch eine Stärken-Info.

Operationen

  • Der Sieg über die Kartell-Kriegsherren in ‚Abschaum und Verkommenheit‘ im Albtraum-Modus gewährt jetzt nicht mehr den Erfolg für den entsprechenden Sieg im 16-Spieler-Modus.
  • Es wurde ein Timing-Problem in der Anfangsphase der Blaster-Begegnung behoben, durch das die Resonanz-Sprengsonden eine längere Dauer als vorgesehen hatten. Dies konnte dazu führen, dass Blaster in Fällen, wo dies nicht passieren sollte, jede Menge Sprengsonden auf ein und dieselbe (äußerst bedauernswerte) Person stapelte.

Aufstände

  • Der Abschluss von Aufständen im Story- und Veteranen-Modus gewährt jetzt Fortschritt für die allgemeinen Aufstands-Erfolge ‚Erste Aufstände‘ (Story und Veteran) sowie ‚Zweite Aufstände‘ (Story und Veteran).
  • Kolto-Stationen erscheinen jetzt erneut, wenn die gesamte Gruppe in einem Aufstands-Bosskampf besiegt wird.
  • Der Endboss in ‚Entermannschaft‘ verhält sich jetzt korrekt.
  • Türen im „Zersplittert“-Aufstand werden nicht mehr als verschlossen angezeigt, wenn ihr mit ihnen interagieren könnt.
  • Alle Powerups in den „Weltenzerstörer“-Aufständen können jetzt von Spielern aufgenommen werden.

Galaktischer Raumjäger

  • Tägliche und wöchentliche PvP- und Raumjäger-Missionen gewähren jetzt zerlegte Komponenten. Tägliche Missionen gewähren 8 und wöchentliche Missionen gewähren 20.

Gegenstände und Wirtschaft

  • Die Gesichter von weiblichen Charakteren mit Körperbau 2 werden nicht mehr fürchterlich gestreckt, wenn sie folgende Helme tragen: Maske von Revan, Maske der raschen Aufklärung, Kopfschutz des Ganoven, Kopfschutz des dramatischen Extrovertierten, belüfteter Kopfschutz des Schiefwinkels und Kopfschutz des roten, weißen, blauen und goldenen Schiefwinkels.
  • Die Zakuul-Wandervogel-Dekoration zeigt in der Vorschau jetzt wie vorgesehen nach vorne.
  • Verlernte Baupläne können nicht mehr in Rüstungsslots ausgerüstet werden.
  • Da das Implantat aus dem MK-5-Paket des Fremdlings-Zielerfassers kein Stiefel ist, hat es auch kein Stiefel-Symbol mehr.
  • Die Namen der Waffenmeister- und Beschützer-Rüstungssets wurden korrigiert, diese waren vorher vertauscht.
  • Wenn man den Zakuul-Wandervogel ruft, erscheint nicht mehr fälschlicherweise das Morlinger-Phantom.
  • Beim Verwenden des Kybernetik-Rancor-Reittiers wird jetzt wie vorgesehen die entsprechende Festungsdekoration gewährt.
  • Beim Verwenden des gepanzerten Ziost-Eistromper-Reittiers wird jetzt wie vorgesehen die entsprechende Festungsdekoration gewährt.
  • Die Anzeige im standardmäßigen Vorschau-Fenster für das persönliche Zakuul-Transportschiff wurde erheblich verkleinert.
  • Die Dekorations-Statue von Naga Sadow erscheint jetzt in der richtigen Kategorie im Galaktischen Handelsnetz (Städtisches > Statuen).
  • Das Rüstungsset des Spulen-Kundschafters gibt jetzt die richtigen Kartellpaket-Quellen in den Sammlungen an.
  • Alle weiß-grauen Farbkristalle werden in den Gegenstandsinfos der Sammlungen nicht mehr fälschlich als Gegenstände mit Silber-Seltenheit angegeben.
  • Wenn Spieler den Stufe-1-Kommandorang erhöhen (1-89), erhöht sich auch die Häufigkeit für den Erhalt von Ausrüstung der Prototyp- und Artefakt-Qualität, während die Häufigkeit von Gegenständen mit Premium-Qualität sinkt. Das soll dafür sorgen, dass Spieler konsistentere Set-Bonus-Ausrüstungen beim Aufsteigen erhalten.
  • Wenn Spieler den Stufe-2- und 3-Kommandorang erhöhen (90-299), erhöht sich auch die Häufigkeit für den Erhalt von Ausrüstung der Artefakt- und legendären Qualität, während die Häufigkeit von Gegenständen mit Premium- und Prototyp-Qualität sinkt. Das soll dafür sorgen, dass Spieler konsistentere Set-Bonus-Ausrüstungen beim Aufsteigen erhalten.
  • Der Kommandorang 300 gehört jetzt zur Stufe 4 des Galaktischen Kommandos. Stufe 3 besteht jetzt aus den Kommandorängen 181 bis 299. Alle Kommandokisten, die mit Rang 300 verdient werden, enthalten nun Stufe-4-Ausrüstung.
  • Auf der Flotte gibt es jetzt neue Stufe-4-Händler.
  • Alle Operationsbosse lassen jetzt ein zerlegtes Ausrüstungsteil fallen, der Endboss sogar zwei. Diese Zahlen werden für 16-Spieler-Operationen verdoppelt.
  • In Operationen werden keine zerlegten Stufe-1-Ausrüstungsteile mehr fallengelassen.
  • Bosse lassen in bereits existierenden Operationen jetzt folgende zerlegte Ausrüstungsteile fallen:
  • Legendäre zerlegte Stufe-2-Ausrüstungsteile – Story-Modus
  • Legendäre zerlegte Stufe-3-Ausrüstungsteile – Veteranen-Modus
  • Zerlegte Stufe-4-Prototyp- und -Artefakt-Ausrüstungsteile – Meister-Modus (Zwischenbosse)
  • Legendäre zerlegte Stufe-4-Ausrüstungsteile – Meister-Modus (Endbosse)
  • Beute der Bosse in ‚Götter aus der Maschine‘:
  • Legendäre zerlegte Stufe-3-Ausrüstungsteile – Story-Modus
  • Legendäre zerlegte Stufe-4-Ausrüstungsteile – Veteranen-Modus
  • Wenn man zerlegte Stufe-2-Ausrüstung beim Händler für zerlegte Komponenten kauft, besteht keine Stufe-1-Ausrüstungs-Voraussetzung mehr.
  • Ausrüstungshändler zeigen standardmäßig jetzt nur noch Ausrüstung für eure Disziplin an. Wenn es keine Disziplin-spezifische Ausrüstung gibt, werden alle Gegenstände angezeigt.
  • Für Ausrüstungshändler wurde ein Drop-Down-Menü hinzugefügt, mit dem man zur Ausrüstung für andere Disziplinen wechseln kann, oder alle verfügbaren Gegenstände im Angebot anzeigen lassen kann.
  • 25%-Kommando-EP-Schübe der Stufe 1, 2 und 3 können nicht mehr gekauft werden. Existierende Schübe bleiben aber in eurem Inventar und können weiter verwendet werden.
  • Beim Kommando-Tokenhändler gibt es jetzt einen neuen 25%-Kommando-EP-Schub, der mit allen Kommandorängen funktioniert.
  • Die unermüdlichen Ingenieure der Czerka-Neuheiten-Forschung haben ein kostenloses Software-Update für die Czerka-Kistomatik veröffentlicht, welches eine Zakuul-Kiste ins Repertoire des Geräts integriert. Gerüchte, dass eben dieses Update zu einem Fehler im Gerät geführt hat, der in einigen äußerst seltenen Fällen den Anwender als Topfpflanze tarnt, will Czerka nicht kommentieren.

Missionen und NSC

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die folgenden Gefährten im Heilmodus nichts gesagt haben: Vette, Andronikos Revel, Fähnrich Temple, Jaesa Willsaam (nur helle Seite), Lieutenant Pierce, Ashara Zavros und Xalek.
  • Der Voss-Heldenmission ‚Verlassener Bunker‘ wurden mehr Cyber-Söldner hinzugefügt, damit die Bonusmission jetzt abgeschlossen werden kann.
  • Es ist nicht mehr möglich, fälschlicherweise die Alderaan-Mission ‚Ab in den Killik-Bau‘ zu erhalten.
  • Der Abschluss der Allianzmeldungs-Mission ‚Die vergessene Trophäe‘ gewährt keine zerbrochenen Auszeichnungen mehr.
  • In Kapitel XV von Knights of the Fallen Empire verstecken sich keine unsichtbaren Attentäter mehr und Spieler werden bei der Interaktion mit bestimmten Waffenschränken nicht mehr getötet.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass auf bestimmten Planeten keine Schildbunker erschienen, wodurch der Sternenfestung-Missionsfortschritt stagnierte.
  • Die Formatierung in der Missionsanzeige einiger KOTFE- und KOTET-Kapitel wurde angepasst, damit in der deutschen und französischen Version kein Text mehr abgeschnitten wird.
  • In der Voss-Mission ‚Reinigung der Korrumpierten‘ erscheinen jetzt weniger Gegner und die Bosse sind etwas schwächer geworden, damit die Mission einfacher zu beenden ist.
  • Der Smokescreen-Gift-Debuff bleibt jetzt bei den Spielern aktiv, solange sie sich während der Mission ‚Biologische Kriegsführung‘ im Giftraum aufhalten.
  • Beim Abschluss der Mission ‚Flucht von Hutta‘ erhalten Kopfgeldjäger jetzt eine modifizierbare Blasterpistole.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Jedi-Ritter beim Wiederholen von Kapitel III: Der Fremdling nicht mehr T7-01 rufen konnte.
  • EPHEMERIS trägt im Kampf in der Sternenfestung nicht mehr zwei Namensschilder.
  • Der Endboss der Mission ‚Spice-Krieg‘ ist jetzt schwieriger zu besiegen.
  • Raythen Predot, Chorto Rinn und der Adler erscheinen in der Klassenmission ‚Feindliche Übernahme‘ nach den Entscheidungen des imperialen Agenten nicht mehr als freundliche NSC.
  • Piij, der Händler für die Ewige Meisterschaft, ist jetzt etwas gesprächiger.
  • Dem Phasen-Missionsbereich für ‚Entermannschaft‘ wurden weitere Tarlam-Miliztruppen hinzugefügt, damit die Bonusmission ‚Marterung der Miliz‘ abgeschlossen werden kann.
  • Ältere Manka-Katzen tragen jetzt wie vorgesehen zum Abschluss des Erfolgs ‚Bestien von Alderaan‘ bei.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler den Sternenfestungs-Erfolg ‚Einer für alle‘ nicht erhalten haben, wenn ihr Gefährte Forta den Todesstoß versetzte.
  • Der erste Herold von Zildrog verschwindet in der Ewigen Meisterschaft nach dem Sieg über Gungus nicht mehr.
  • Dem Smokescreen-Gift-Debuff, den Spieler in der Corellia-Mission ‚Biologische Kriegsführung‘ erhalten, wurde eine Info hinzugefügt. Gefährten sind jetzt wie vorgesehen ebenfalls vom Smokescreen-Gift betroffen.
  • Aric Jorgan ist ab sofort gesprächiger, wenn die Spieler per Rechtsklick mit ihm interagieren wollen.
  • Ak’Ghal Usar redet jetzt wie vorgesehen im Kampf.
  • Die Nerf-Kälber in der ganzen Galaxis sind ganz schön hungrig geworden …

Kriegsgebiete

  • Die Voraussetzungen, um die Medaillen für verursachten Schaden, bewirkte Heilung und verhinderten Schaden zu erhalten, wurden erhöht.
  • Die Bonus-Kommandoerfahrung für jede Medaille, die ein Spieler am Ende eines Kriegsgebiets hat, wurde erhöht.
  • Zugunsten von Stufe-4-Ausrüstung wurde PvP-Stärken auf Gegenstandswert 238 erhöht.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

22 Kommentare

  1. Story ist ok 3 von 10 aber ist ja auch nur Danke Gebiet
    Kliffänger finde ich unnötig und dumm
    Op ist Teil der Story also Wer gelegt hat muss warten
    Das man den Gefährten rekrutiert bekommt man eigentlich nicht mit
    Op Gruppen Bau nach der Seitenzahl verbugt (eine Woche nicht gereicht)?
    Geardrop auf 300 ist auch eher mies aber wer 0 Gear hat kann auch blau nehmen
    1 neuer weltenboss hab ich noch nicht getestet
    Op im hc fordernd der am bereitet aber null vor (hc noch nicht clear)
    Aufwand der Story ist gering
    Das nie Gebiet ist unnötig riesig mit mehr als genug dass
    Übersicht der Quest ist mMn unübersichtlich und unpräzise und verwirrend
    Belohnung ist mit 13k lachhaft
    Rufdrop ist übertrieben da jedes dad stoppt
    Quest bestehen aus klick and Kill

    Zusammen gefasst op ist gut
    Story unnötig
    Daylies lachhaft und nervig
    Kxp drop ist für neue 300 gut für alte bis eher bescheiden

    • Ist die OP wirklich ein Teil der Story? Ich finde die wird einem eher als Option angezeigt, da man Sie ja auch aufgeben kann.

      Weiters verstehe ich das mit dem replizieren nicht ganz. Kann man den Boss nur einmal pro Char legen und dann diese neue Iokath Währung bezahlen damit man ihn nochmal machen kann?

  2. Kein wiederspielwert der story und daylie
    PvP ist ganz lustig aber wird sich wohl schnell ändern wenn eine Fraktion überhand hat
    Dass ich wen rekrutiert habe ist mir nicht aufgefallen

  3. Habe gleich angefangen den Content-Patch zu spielen. Nach dem Gespräch mit Elara und Malavai habe ich noch eine Story-Instanz gemacht, wo ich 2 hiervon, 3 davon und 5 Geschütze anklicken musste, oder so. Am Ende den Walker gelegt. Im nächsten Gespräch mit Jace Malcom habe ich gemerkt, wie mich das Ganze total annervt und überhaupt nicht interessiert. Habe ausgeloggt. Nach einer halben Stunde Selbstreflektion bin ich wieder dazu übergegangen Dailies zu machen. War ja schließlich Dienstag und die H2s geben wieder Bonus-Credits.

    Traurig, aber wahr. Wie ist es möglich, dass ich dutzendfach die Original-Stories spielen kann und durch KotFE, KotET und Co. nur meinen Main mit Mühe durchschleife? Mache heute erneut einen Versuch.

    • „Traurig, aber wahr. Wie ist es möglich, dass ich dutzendfach die Original-Stories spielen kann und durch KotFE, KotET und Co. nur meinen Main mit Mühe durchschleife? Mache heute erneut einen Versuch.“

      Tja geht mir genau so. Nur langsam gehen mir Char Plätze aus, obwohl ich schon jede Bonus/Nebenquest mitnehme. Während ich mich zwingen muss ab und an mal ein Kapitel abzuhaken. Bei neueren Chars vermeide ich es auch tunlichst den Zakuul-Müll noch zu starten, weil danach die Skriptabfragen der Gefährten nicht mehr funktionieren.

    • Also die Orginal-Stories könnte ich auch immer wieder Spielen und bei mir liegt es daran das z.B auf die Verschiedenen Klassen eingegangen (außerhalb der Klassen Story) und das ist bei KotFE und KotET einfach nicht mehr der fall, einfach nur noch Einheitsbrei, also wie bei jeden anderen MMO und das finde ich schade, dabei war gerade das für mich jedenfalls ein Alleinstellungsmerkmal.

      • Man merkt einfach, dass die Original-Stories von vorne bis hinten durchdacht sind. Jede für sich und alle zusammen gemeinsam im Universum.

        Ich bezweifle, dass bei der Veröffentlichung der ersten neun Kapitel von KotFE alles bis Ende Kapitel 16 geplant war. Vielleicht skizziert. Mehr aber auch nicht. Von einer möglichen Erweiterung KotET hat der Storyschreiber bestimmt noch nicht geträumt. Und jetzt wird das Stückwerk mit einem neuem Content-Patch fortgeführt.

        Wie kann man nur eine so inhaltsreiche Figur wie Jace Malcom so verheizen? Der Typ hat die Großmeisterin des Jediordens geknallt, einen unehelichen Sohn gezeugt. Und dann bekommt er so eine Rolle im Iokath-Patch. Bitte!!?

        Wenn die Entwicklern schreiben „in KotFE und KotET kehren wir zu den Wurzeln von Star Wars zurück…es geht um die Familie“, dann hätten die sich lieber die Famile Malcom-Shan raussuchen sollen. Wäre sicherlich viel Stoff drin gewesen.

  4. Ich muss meinen Vorrednern leider zustimmen: Sehr enttäuschend. Die Story ist extrem banal, fängt wie aus dem Hut gezogen an und entwickelt keinerlei Spannung. Das Setting ist an sich spannend – Dyson Sphäre… Kreatives Potential ist vorhanden, liegt aber leider bei Ausnutzung schließlich komplett brach. Wenn das, das beste Zustandezubringende von Seitenn Bioware für SWtoR ist… mein Beileid. Ich werde mein Abbo wahrscheinlich Ende des Monats beenden.

  5. Seh es genau so die Story sind alle gleich und mehr als 1 mal reicht erst mal für den Anfang vlt auch 2 aber bei 8 kommt der würgereiz wenn ich schon dran denke
    An sich ist die ja auch schön und gut aber halt trotzdem gleich
    Belohnungen rentieren sich 0 wenn sich ins mich gehe geht’s schneller leichter und hab das selbe raus

  6. Unnötiger und nerviger cliffänger
    Rest auch im Vergleich zu anderem Content mieserabel

  7. Findet Ihr echt?

    Einige Klassenstories sind natürlich cool gemacht, bspw. Krieger, Agent, Inquisitor. Da wird man tief in die Story mitgerissen. Letztendlich haben deine Entscheidungen aber keinerlei Einfluss auf die Geschehnisse. Null.
    Andere Klassenstories, beispielsweise Kopfgeldjäger oder Soldat, fand ich so öde, ich konnte nicht schnell genug skippen, wie ich mich langweilte. Der ganze Plot ist in 10 Sekunden erzählt und man quält sich Ewigkeiten über die Maps.

    Kotfe und Kotet hingegen als Einzelwerk, finde ich sehr gelungen. Du hast viel komplexere Geschichtsstränge, Optionen etwas anders zu Lösen, Konsequenzen in den Entscheidungen, wenn auch nur kleinere und dennoch schwierige Entscheidungen. Natürlich war Kotfe anfangs ätzend mit den Sprungtruppen, aber was die erzählte Geschichte angeht, hat diese mehr Tiefe, als alle anderen Zusammen.

    Das die Story auch gewachsen ist, wurde mehrfach von Bioware bestätigt.

    Iokath nehme ich jetzt mal raus. Ich habe da zwar irgendwas gemacht, aber auch nur durchgeskipped. Cool fand ich die Buh-Stelle. Aber was die Story dort angeht, kann ich nicht viel beurteilen. Gepackt hat mich da im neuen Gebiet echt Nichts. PvP? Wahrscheinlich haben sich auch alle auf einer der PvE-Instanzen rumgetümmelt.

    Aktuell ist bei mir auch ziemlich die Luft raus. Wenn ich dann doch mal on komme und ein paar Kleinigkeiten mache, ärgert man sich nur noch, wenn man irgendwas gildenexternes macht. Mal sehen, wie die neue OP sich live anfühlt. Vielleicht kann die ja was.

    • Finde den Fehler
      Bioware bestätigt, dass die Story auch gewachsen ist.
      Sry versteh mich nicht Falsch die neue Story im allgmeinen ist nicht schlecht. Aber 8 mal die selben Story´s (sry an dem Ausgang ändert sich groß nichts) oder 8 unterschiedliche Story´s ist schon was anderes zu mal sich die Storys vom alten Kontent auch sehr ändern können. Habe nicht alle oft gespielt aber z.B. Jedi Ritter Hell – Dunkel unterscheidet sich arg.

  8. die alte Story ist wahrscheinlich für die meisten deswegen so gut, weil sie eben nicht gewachsen ist und von verschiedenen Entwicklern nach einander konzipiert wurde, sondern weil sie von mehreren Entwicklern gleichzeitig und von vorne bis hinten durchdacht erstellt wurde…man hat sich deutlich mehr überlegt welche Geschichten man in welcher klassenstory erzählt
    natürlich sind auch dort nicht alle gleich packend und wenn man jetzt iokath bspw mit quesh vergleicht dann ist dort nicht soo viel Story bei manchen…eher ein Abstecher der einzeln nicht viel ausmacht aber hier und da im gesamtkomplex deutlich besser passt
    sie haben sich dort auch vorher überlegt welche stories sie auf welchen Planeten erzählen obendrein haben die Planeten eine ganz eigene Story die durchaus in sich sehr viel bewirkt
    ich finde es auch schade dass man da nicht einfach angeschlossen hat
    jaa es wäre nix neues dazu gekommen was man sich anschauen könnte aber dafür hätten sie das vorhandene noch besser genutzt als zuvor
    jetzt wo man sogar direkt nach ziost reisen kann wäre das sogar kein nervtötendes schiff-orbi-planet-schnellreise-gleiter-rein-1min was tun-schiff und von vorne 20mal
    dass man mit den Planeten noch sehr viel anstellen kann zeigen sie doch immer wieder durch ein paar quests…btw die nerftreiberquest mit durchaus netter deko und den 3 Haustieren wurde gefixt…oder endlich mal spielbar gemacht?
    naja jaa die neue Story hat mehr Auswahl…letztendlich folgt sie aber einem fixen strang der höchstens eine Auswahl von 2 gefährten hat was ich ehrlich gesagt bei der masse auch wieder egal finde somal sie iwann so viele stränge haben würden dass sie letztendlich gar nix mehr damit machen können…ich bezweifle dass unsere Auswahl nochmal solche Operationen wie vor corellia möglich machen…das wird wenn dann ausschließlich mit den hauptgefährten passieren und somit ist sie eig auch wieder überhaupt nicht vielsträngiger als die alte
    die beste Chance hatten sie eig als zakuul die alten welten erobert hat und man diese mit diesen bunkern befreit…da hätte man viel viel mehr machen sollen…dabei hätte man auch Entscheidungen ob helfen oder versauern lassen mit einbauen können…vorräte den armen geben oder den reichen die die Truppen bezahlen…den mit der republik verbündeten widerstandskämpfern oder den verbündeten des Imperiums bzw umgekehrt und dem entsprechend hätte sich Republik oder Imperium schneller aufgebaut oder gleichmäßig oder gar nicht
    vlt liegt es auch einfach daran dass sie noch so unfertig wirkt…das gibt zwar den Entwicklern Spielraum aber für uns fehlt am ende immer iwas und wenn bw meint dass es das jetzt werden soll so als teilende, dann ist es eben ein teilende (was bei den alten stories auch nicht immer besonders war) die Ankunft auf odessen bspw fande ich sehr gelungen =) das kapitel mit kaliyo danach einfach nur nervtötend aber wie ich schon geschrieben habe…es wurde von unterschiedlichen Entwicklern nacheinander konzipiert und nicht als komplettes Team von vorne bis hinten mit nebenstory kleinen interessanten Aspekten die man wirklich nur in der eigenen Story genau mitbekommt und bei den anderen nur angedeutet werden und diese fehlende Vielfalt vermisse ich am meisten

    • Gebe dir Voll recht. Teile von KotfE sind sehr sehr gut. Andere dagegen wirklich ne Qual und zum einschlafen und man ist auch froh wenn es vorbei ist.
      Iokath story konnte micht persönlich gar nicht überzeugen bis auf einige Jokes die ich sehr amüsant fand hatte die Story keinerlei tiefe.
      Außerdem finde ich es auch unrealistich zu sagen „da gibts ne Superwaffe“ die darf keiner haben aber den ewigen Trohn der auch eine art Superwaffe ist der ist OK.

  9. excursioblogsrsarita

    Aktualisierte Klassen-Story-Intros … was soll man denn darunter verstehen bitte ?

    • Das habe ich mich auch gefragt und gestern Abend mal in die Intros des Schmugglers und des Jedi Botschafters reingeschaut. Also die Ingame Intros, nicht die Cinematics, sind ein bischen verändert worden. Im großen und ganzen sind noch gleich aber man hat und da ein paar mehr Kamerafahrten eingebaut, ein paar Szenen anders „geschnitten“ und ein paar Szenen ersetzt z.b. beim Schmuggler wie es aussieht als sein Schiff von Himmel Ord Mantels runterdonnert (diese Szene ist komplett neu) und wie er dann landet (die Szene wurde ein bischen verändert).

      Sieht eigentlich ganz nett aus…ich hab mir noch nicht alle Intros angeschaut…allerdings frage ich mich jetzt ob man dann irgendwann alle Klassen-Szenen anders macht, umschneidet oder so…ich meine ich spiele gerade ne Botschafterin mit allen drum und dran (also auch alle Planetenmissionen, Erkungsmissionen usw.) und ohne skippen und wenn sie das ändern könnte man nochmal ran. Und wer weiß…am Ende kommen die noch auf die Idee nicht nur alle Klassen Szenen zu modifizieren sondern dann auch noch die Szenen der Planeten und Erkundungsmissionen. XD

  10. Xegrima

    Man kann über die story sagen das sie interessant ist allerdings darf man nicht erwarten das sie so gut ist wie die kapitel aber der cliffhanger ist gut den ich bin gespannt wer da hinter steckt genauso ob die entscheidung die man betroffen hat in zukunft auswirkung kriegen

    Die storymissionen sind so mittelmäßig

    Zu Op kann ich noch nichts sagen

    Endlich wurde die sternenkarte überarbeitet und bin zufrieden damit

    Es gibt aber auch kleine sachen im detail wie die sache mit der alliance truppe z.b. die ritter die tragen keine goldene rüstung mehr sondern eine weiße

    Das daily gebiet pvp gebiet von Iokath haben noch probleme

    Erstens: Die performance vom planten ruckel in manchen stellen oder gegner die eig in der stelle sind die aber im kampf man nicht angreifen kann weil sie woanders sind

    Zweitens: ich sehe da kaum aufgaben für pvp ja du kannst auch ein kampfläufer laufen und sowas halt aber ich habe kein ziel keine missionen für das pvp bis jetzt gefunden

    Drittens: Die neue ruf fraktion ist swar schön und gut aber das gegner die medaillen dropen ist keine gute idee ich habe das ruflimit für diese woche in paar stunden schon erreicht und habe noch welche übrig somit sollte man das schnell patchen sonst haben viele wie ich in ein paar woche schon den planeten durch

    Viertens: Das Missionsterminal hat noch probleme da er wohl noch nicht alle daily missionen anzeigt gestern und heute andere missionen gekriegt also warum zeigt er nicht gleich alle an wohl noch ein bug

  11. Sry der Kliffänger ist sehr unnötig!
    1. die Statur der Persohn ist schlang und Feminiel
    2. wird es kaum einer deiner Aktuellen gefährten sein

    Senya zb könnte je nach wahl tot sein
    Lana wäre zu weit her geholt
    „alternativ“ gefährten kann man auch ausschließen
    Die Robe ist eher Dunkler gehalten also eher ein Imperialer
    Was die Auswahl des Verräters sehr einschrenkt
    Arcina würde am ehesten passen aber je nach story auch nicht mehr möglich
    Malvin und Elara könnte man auch ausschließen weil sie auch unter den „alternativen“ gefährten fallen.
    Von der Art her hätte ich es Vaylin am ehesten zugetraut aber die ist ja wohl auch hops.
    Skorpio oder der Bimbo von ihr könnte vlt noch im Ansatz in frage kommen.
    Evtl. auch noch eine Mandalorioanerin aber die tragen aus vorliebe ja eher die Rüstungen also auch eher nein.

    Also könnte es nur ein Random NPC sein, wenn wir dem ganzen glauben das ZO-OM der Schleier ist. (was mich bisher ehrlich gesagt nicht überzeugt hat)

    Tippe eher auf ein „klassichen“ Gefährten und vermutlich ein Sith.

    Und wie du siehst kann man so vieles schon ausschließen, dass der Cliffänger sehr unnötig ist!

    PS. mein verdacht geht mehr richtung Malgus und oder vlt ein „Klon“ eines gefährtens oder halt einer der Klassichen von einer Story aber alles Theorien die man nicht wirklich untermauern kann.

    • Was das angeht so glaube ich eher auch einen Random NPC und die Robe hat mich an die Erben erinnert, außerdem kann es gut sein das die Personen auch dem Kommandant rettet mit der Aktion und man somit wirklich nicht weiß wer der Verräter ist (vor allem die letzten Worte von Acina haben bei mir Frage aufgeworfen mit „Vertrauenswürdige Person“) aber mal schauen was BioWare da wirklich geplant hat oder ob sie überhaupt schon so weit im voraus geplant haben ^^

  12. Das habe ich mich auch gefragt und gestern Abend mal in die Intros des Schmugglers und des Jedi Botschafters reingeschaut. Also die Ingame Intros, nicht die Cinematics, sind ein bischen verändert worden. Im großen und ganzen sind noch gleich aber man hat und da ein paar mehr Kamerafahrten eingebaut, ein paar Szenen anders „geschnitten“ und ein paar Szenen ersetzt z.b. beim Schmuggler wie es aussieht als sein Schiff von Himmel Ord Mantels runterdonnert (diese Szene ist komplett neu) und wie er dann landet (die Szene wurde ein bischen verändert).

    Sieht eigentlich ganz nett aus…ich hab mir noch nicht alle Intros angeschaut…allerdings frage ich mich jetzt ob man dann irgendwann alle Klassen-Szenen anders macht, umschneidet oder so…ich meine ich spiele gerade ne Botschafterin mit allen drum und dran (also auch alle Planetenmissionen, Erkungsmissionen usw.) und ohne skippen und wenn sie das ändern könnte man nochmal ran. Und wer weiß…am Ende kommen die noch auf die Idee nicht nur alle Klassen Szenen zu modifizieren sondern dann auch noch die Szenen der Planeten und Erkundungsmissionen. XD

  13. Reperier nicht, was nicht reperiert werden muss…
    Für das neue Intro und Sternenkartenmüll (!!!) hätten sie lieber mal die Story testen sollen!
    Sry die Story geht knapp ne stunde ohne Skippen und ohne „one hit buttens“ den die Entwickler ja mal gerne in den Livestreams benutzen.
    Das heißt wenn man alle 4 Optionen spielt ist 1 entwickler mit one hit button (wenn man ihn mal nicht in Bosskämpfen benutzt) in ca 1,5 Stunden durch ohne zu skippen.
    Testen sollte man Rep-Rep Rep-Imp Imp-Imp und Imp-Rep
    irgendwann sollte dann doch auffallen ok wenn ich Fraktion switche kann ich sie später ohne die OP nicht wieder wechseln (in den Livestreams und im Forum wurde ausdrücklich gesagt, dass man keine OP laufen muss!).
    Wenn sie dann noch den Boss testen würde wäre dann noch aufgefallen, dass die Quest nicht richtig abschließt. Dass man vlt nicht Bosse mit Reflekt bug testet kann ich ja noch irgendwo verstehen (naja eigentlich nicht aber egal), aber (!!!) man sollte doch zu mindesten die Story testen die man groß anküdigt und sogar noch um eine Woche aufgrund von Bugs verschiebt! Ich mein ich habe Bugs kommen sehen aber die sind mal wieder Riesig… hätte eher auf eine nicht funktunierende Sternenkarte oder so getippt…

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close