Home / SWTOR-News / Wartungsarbeiten am 23. August

Wartungsarbeiten am 23. August

wartungsarbeiten

Am Dienstag (23. August) werden weitere Wartungsarbeiten stattfinden. Dabei wird allerdings kein Patch aufgespielt, es werden lediglich die Server gewartet. Auch die offizielle SWTOR-Seite wird währenddessen nicht erreichbar sein. Die Downtime beginnt um 14 Uhr deutscher Zeit und wir voraussichtlich 4 Stunden bis 18 Uhr andauern.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

20 Kommentare

  1. sag doch gleich wegs gree event

  2. wird gus dann endlich gefixt?

  3. …und wie bei jedem Patch bzw. jeden Wartungsarbeiten seit Dezember hoffe ich, dass endlich mal wieder die Flottenmusik ertönt… :) war früher immer schön das Gedudel im Hintergrund zu hören. Hat dem Spiel meiner Meinung nach Atmosphäre gegeben. Aber wenn so ein kleiner Bug in knapp 9 Monaten nicht gefixt wird, wirde es wohl leider nie mehr gefixt :( Passt aber zur niedrigen Spielerzahl momentan auf den Flotten…wirkt alles etwas leer und ausgestorben. Schade

  4. HK55 ist wichtiger als gus

  5. Tiefen von Manaan im HM-FP Archivement wird immernochnicht gefixt?

  6. Leil

    Diese Fragen ob was gefixed wird kann man sich durch simples LESEN beantworten *sfz*
    Es wird KEIN Patch aufgespielt… also wird auch NICHTS gefiexed.
    So schwer? Wirklich? Schade….

    Und leere Flotten? Naja, seh ich nicht, aber vielleicht bin ich ja blind oder so.

  7. bei 3 deutschen Servern mit jeweils 2 flotten kann man durchaus von verschiedenen reden 😉
    und Wartungsarbeiten sind…naja…alles wird mal durchgeputzt, unbenötigtes gelöscht…das kann sowohl bei Hardware als auch bei Software ausreichen um etwas, dass vorher klemmte oder nicht mehr richtig lief, wieder anzukurbeln…obendrein ist die Wahrscheinlichkeit, dabei eine Ursache für einen fehler zu finden auch nicht so gering :)

  8. Periphalos

    Ich muss Tamywn recht geben, um einen Bug zu beheben ist nicht zwingend ein Patch erforderlich zumal die Mission ja schon implementiert ist, kann also durchaus sein, dass sie nach dem Serverdown wieder funktioniert. ^^

  9. @ Leil ich weiß nicht warum du hier so genervt und fast schon aggressiv antwortest? Man darf ja wohl noch hoffen, dass die es mal gebacken bekommen solche kleinen Bugs zu beheben. Zum Thema leere Flotten: Also wenn Jarkai und VC nicht tot sind weiß ich auch nicht mehr, da geht nix mehr in Sachen PvP oder Fp´s, Op´s…und auch auf T3-M4 ist, zumindest auf Rep-Seite, maximal zur Primetime was los 😉 wenn erst um 19-20 Uhr die 100-Spielergrenze überschritten wird kann man ja wohl nicht von einer gut bevölkerten Flotte sprechen 😀 zumal in Flotteninstanz 2 höchstens 10-15 Leute anwesend sind 😉 Aber vielleicht bin ich ja auch einfach blind.. oder so.

    • Leil

      Weil mir das ständige Geheule einfach auf den Geist geht – und weil es immer das Selbe ist.
      Wie gesagt, ich bin wohl blind was leere Flotten angeht. Egal wann ich mal auf der Rep auf TS reinschaue, also 2 Flotten sind so gut wie immer offen – aber an sich intressiert mich die Rep-Seite auch nicht mehr – Die Inis die ich fürs Event gespielt hab haben mir gereicht – dachte ja bei den Imps rennen ne Menge Kids rum, so vom Verhalten her, aber die Rep hats echt getoppt.

      • t3 ist eben der Standardpveserver…die meisten Kids die bw in letzter zeit zum spielen animiert hat werden wohl überwiegend dort gelandet sein^^ genauso wie die kids, die den server gewechselt haben
        außerdem…“der Server klingt wie ein droide 😀 wenn das nicht mal cool ist“^^ das kann nur vlt noch das sword vom ehemaligen pvpserver toppen

        soll nicht heißen, dass t3 wenig Niveau haben soll, aber wenn iwo welche rumlaufen die sich von blingbling beeindrucken lassen und eingeschnappt sind, wenn mal was nicht läuft oder ein anderer schneller mit looten war, dann dort^^
        aber beim Event auf eine seite mehr Kids zu stellen ist schwer…denn natürlich haben auch die impkids ausgerechnet die repinis gebraucht, es ist also wahrscheinlicher, bei onlyrepinis auf impkids zu treffen als auf reps, wie umgekehrt bei onlyimpinis
        übrigens…immer wieder über das gleiche zu meckern, mit dem grund weil andere immer wieder über das gleiche meckern ist iwie seltsam 😉

        • Leil

          *hust* Warum glaubst du wohl schreib ich hier so gut wie nicht mehr. Bin zu sehr damit beschäftigt die Dellen aus meinem Schreibtisch zu bekommen… und die Beulen an meinem Kopf zu kühlen – alles nur wegen dem was hier so 1-2 Leute in einer wunderbaren Regelmäßigkeit vom Stapel lassen.

          Das komische bei den Repinis war, die die sich so daneben benommen haben waren alle in Gilden die mir zumindest aus den Eroberungslisten ein Begriff waren – bei den Imps waren die meisten gildenlos.

          Was den Server betrifft – auf dem RP Server war ich glaub 2 mal, ewig her, meine Erfahrungen mit dem PVP Server waren so schlecht das ich meinen Char dort gelöscht hab (hatte zum damaligen Zeitpunkt keinen Charslot frei und wollte auch eigentlich kein Geld für nen Trans ausgeben) – denke mal die Erfahrungen was die Server betrifft gehen weit auseinander.

  10. Irgendwie verstehe ich die Logik nicht. Wenn etwas ohne Patch, aus dem puren „Aufräumen“ heraus gefixt wird, ist es doch wohl eher ein Zufall, ob und vor allem was genau sich da selbst repariert und macht es damit erst recht unmöglich, das vorher zu wissen. Als Rechtfertigung, einfach doch mal zu fragen, auch wenn offiziell kein Patch aufgespielt wird, taugt das demnach doch noch weniger.

    • Periphalos

      Nein, eigentlich nicht. Wenn schon Daten vorhanden sind, diese aber nur „repariert“ werden müssen, dann braucht es dafür keine neuen Daten zum hochladen.
      Daher ist ein Patch nicht zwingend bei einer Reparatur erforderlich. 😀

  11. So ein Spiel ist eben zweigeteilt. Front- und Backend. Im Backend verbergen sich die serverseitigen Datenbanken, die ja auch noch entsprechend gewartet werden müssen. Für dich als Spieler bedarf es daher auch keinen Patch, da sich an deiner Spielstruktur nichts ändert.
    So ein Update kann bedeuten, dass man direkt an die Datenbanken geht, um dort bspw. Schleifen zu beheben, kann aber auch ein einfaches Einspielen und Testen neuer Sicherheitsstandarts bedeuten, dass die Datenbanken entsprechend sicher bleiben.

    Da man bei solchen Datenmengen nie erahnen kann, was eine kurzfristige Unterbrechung für Logikfehler verursachen kann, wird eben der Dienst vorübergehend deaktiviert.

    Wie ja die Entwickler bereits meinten, haben sie oftmals mit großen Datenmüllmengen zu kämpfen, beispielsweise wenn Charaktere gelöscht wurden. Vor allem mit dem DVL-Event wurden sehr viele Charaktere erstellt und wieder entfernt. Da bedarf es eben auch einiger Säuberungsarbeiten, sei es Datenbankeinträge, oder Serverlogs.

    • ich weiß ja nicht, wo du dir diese sachen herholst, abr fakt ist zöb. wie von dir angesprochen : wenn man nen character erstellt und löscht ….bleibt KEIN DATENMÜLL zurück !der bleibt nur dann, wenn kurz vor der löschung ein backup gemacht wird, das dann wiederum extra abgespeichert wird.was alelrdings bei all den angeblichen accounts, technisch NICHT möglich ist.desweiteren, ist der datenmüll der ensteht , nicht einfach nur müll .. sonders unvermögen, der programmierer, den richtigen prozess zu programmieren, um datenmüll gänzlich zu vermeiden, was wiederum absolut machbar ist ( siehe blizzard und deren server)
      das die programmierer die an SWTOR arbeiten eh das level einer prutzfrau haben wissen wir schon seid jahren.tatsache ist auch,das die wartung wie du bereits richtig gesagt hast auch einfach nur updates der server software sein können , je nach system , und stand, halt auch hardware tausch usw .das ist aber auch alles …ich habe jahrelang bei einem game server hoster gearbeitet. vor ort . 90% der wartung bestand daraus hardware prowisorisch zu tauschen . 10% bestand aus fernwartungen der besitzer die einfach nur aus einem check, defrag, oder sonst was bestand …..bei swtor und dessen größe, tippe ich in sachen fernwartung auch darauf.desweiteren bei einer vorort wartung, auf ein entstauben der server und der hardware …und ja das kann schonmal länger dauern .

      da bei bioware ja mittlerweile, wie allseits bekannt ist, EA die finger im spiel hat, wundert es mich eigentlich, das für diese qualität von spiel, tatsache noch solch eine lange wartung angesetzt wird. da EA darauf besteht eine server wartung in 2 std über die bühne zu bringen

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen