Home / Umfangreiche Infos zum „Eternal Championship“

Umfangreiche Infos zum „Eternal Championship“

Steven Chew hat im offiziellen Forum einen umfangreichen Informationspost zum „Eternal Championship“ veröffentlicht.

Die Story

Der Ewige Wettkampf (Eternal Championship) ist der neuste Trend der Unterhaltung von Zakuuls oberer Bevölkerungsschicht. Im Grunde handelt es sich um eine Gladiatorenarena. Weitere Informationen zur Story soll es nächste Woche im Story-Stream mit Charles Boyd geben. Außerdem wird es vor dem Launch von Patch 4.2 einen Entwicklerblog geben.

Wie funktioniert es?

  • Man startet mit einer Quest, die einem Zugang gewährt (ähnlich wie bei Flashpoints).
  • Man beginnt mit Runde 1 und versucht dann so viele Runden wie möglich zu überstehen.
  • Jede überstandene Runde gibt eine gewisse Anzahl an Gewöhnlichen Datenkristallen.
  • Nach jeder Runde kann sich der Spieler entscheiden ob er weiterspielen möchte oder die Kristalle ausgezahlt bekommen will.
  • Die Arena lässt sich über die Quest so oft starten wie man möchte.
  • Es gibt drei wöchtenliche Quests (5, 7 und 10 Begegnungen überstehen).

Gestaltung der Kämpfe

  • Jede Runde besteht aus einem Kampf mit einem Boss, welcher in den meisten Fällen Adds dabei haben wird.

Runde 1 – 5:

  • In den Runden 1 bis 5 werden die Bosse eine hauptsächliche Mechanik besitzen (zusätzlich zu den normalen Fähigkeiten)
  • Die ersten 5 Runden richten sich von der Schwierigkeit an Spieler, die gerade die ersten 9 Kapitel abgeschlossen haben und sollen diese langsam an komplexere Kämpfe heranführen.
  • Die Mechaniken bestehen daraus Gegner in bestimmten Reihenfolgen zu besiegen, AOE-Flächen zu verlassen, sich mit mehreren Gegnern gleichzeitig zu beschäftigen, Fähigkeiten zu unterbrechen usw.
  • Je weiter man kommt, desto eher werden verschiedene dieser Mechaniken zur selben Zeit angewendet.
  • Das Ziel ist es die Mechaniken zu zeigen. Diese werden einen Einfluss auf die Länge des Kampfes haben, die Spieler die sie nicht beachten aber nicht sofort töten.

Runde 6 – 10:

  • Sollten die Mechaniken nicht beachtet werden, wird dies in den Runden 6 bis 10 einen größeren Einfluss haben.
  • Das Balancing der Schwierigkeit gestaltet sich schwierig. Es muss ein guter Mittelweg zwischen Anspruch und Frustration gefunden werden. Erfahrene Spieler mit 224er Ausrüstung werden daher wahrscheinlich keine große Schwierigkeit mit den Begegnungen haben.
  • Die Begegnungen werden sich zwischen verschiedenen Klassen nicht unterscheiden. Daher wird es mit einigen Klassen einfacher sein die 10 Runden zu überstehen.

Ausrüstung für die wöchentlichen Quests

  • Der Ewige Wettkampf soll eine alternative Möglichkeit für die Spieler darstellen an bessere Ausrüstung zu kommen, ohne Flashpoints und Operationen besuchen zu müssen.
  • Wöchentliche Mission für das Besiegen von 5 Bossen: Eine Auswahl an 204er Item-Rating Ausrüstung
  • Wöchentliche Mission für das Besiegen von 7 Bossen: Gewährt ein „Arena-Token“, welches für ein 208er Item eingetauscht werden kann.
  • Wöchentliche Mission für das Besiegen von 10 Bossen: Gewährt mehrere „Arena-Tokens“, welche für ein 216er Item eingetauscht werden können.
  • Bei den Ausrüstungsgegenständen handelt es sich aber um sogenannte „statische“ Ausrüstung, d.h. Ausrüstung die keine Armierung, Modifikation und Verbesserung zum tauschen/ausbauen enthält. Diese Ausrüstung führt damit nicht zu einer optimalen Attributsverteilung, wodurch die Ausrüstungsgegenstände von den Händlern bzw. aus den Flashpoints/Operationen weiterhin ihre Daseinsberechtigung behalten.
  • Für 208er Items benötigt man nur ein Arena-Token, für 216er Items mehrere.
  • Die Arena-Tokens sind ans Vermächtnis gebunden.
  • Die wöchentlichen Quests bringen außerdem gewöhnliche und leuchtende Datenkristalle

Was gibt’s noch?

  • Der siebte Boss hat die Chance ein Haustier fallen zu lassen.
  • Der zehnte Boss hat die Chance ein neues Mount fallen zu lassen.
  • Neue Erfolge und Titel.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

15 Kommentare

  1. Ok der letzte Punkt hat mich überzeugt!11ELF!!
    „Neue Erfolge und Titel“ … sobald dir da sind, wird es wohl nie wieder von mir gemacht xD Mist und ich hatte echt gehofft die machen wenigstens dann noch so was wie 10-15 insane mode – was wirklcih mal schwer wird als Solocontent.

  2. schuichi

    Mhm Interresant das sieht mir somit mehr danach aus , Mouvment und Spieleskill beizubringen als ihen Items in den Rachen zu schieben. Daumen nach Oben !

    • Aber… aber… die Solospieler haben doch kein Movement und keinen Skill, wie sollen die das nur schaffen? Die sind doch alle total unfähig!
      Ausserdem ist das Gear viel zu schlecht für uns super tolle Raider und wir können uns eh alle bewegen und wissen was wir tun. *ironie off*
      Klingt intressant, bin gespannt in wieweit ab 6-10 Fehler bestraft werden.

    • es wurde ja auch nie gesagt das man irgendwem items einfach so schenken will.

      • Periphalos

        Sag das den Leute, die sich durch Prio Kammer und Karraga ziehen lassen. 😉

      • ob man den leuten etwas schenkt oder nicht, hängt von der kampfschwierigkeit ab…einige der heldenmissionen bezeichne ich nicht wirklich als arbeit um 20-30k credits zu bekommen…bsp Gesichtsverkäufer auf coruscant, hauptmission inkl 2 bonusmissionen fürs Gegner killen denen man so wie so begegnet oder sonderlieferung auf alderaan…Konsole anklicken, Gegner killen, nach 20sec bist fertig und die restlichen 40sec kannst den Bonus beenden, zack 30k zsm fürs aoe spammen oder sowas…bei der einen heldenquest auf balmorra soll man nur 3 schiffe anklicken…0 Gegner, einfach hin, klicken, weg…

        denke wir sollten erstmal die kämpfe abwarten^^

  3. Wäre das Ding für PvP gewesen Daumen hoch, 1vs1 Arena mit Leaderboard , das würde was bringen , aber halt nein SWTOR und PvP … traurige Geschichte …

    Aber so einfach nur …

    • schuichi

      Na ja 1v1 geht ja nicht mal weil die Klassenbalance dafür nicht ausreicht. Stell dir nur mal Tank v. Heiler vor.

      • danker

        man könnte 1v1 auch auf jeweilige Klassen beschränken – zb Tank nur gegen Tank usw, oder Tank muss gegen DD bestimmte Zeit durchhalten,…aber da müsste BioWare mal kreativ werden und Mut zur Lücke haben… meckern werden wir eh – egal was sie machen 😉

  4. ich will nicht mosern oder undankbar sein – jedes bischen content abwechslung ist willkommen ! –
    dennoch klingt die Sache sooooo langweilig das ich mir nicht vorstellen kann das dieses eternal championchip motivieren kann. zumal ich immer noch glaube das mmos auch mmo content brauchen und singleplayer zeug in einem mmo eher bonus ist.

  5. Vibriss T'Soni | Natze

    Bob trainiert Bob, das Ergebnis ist – Bob^2 … Das kann nichts werden.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen