Home / Tag Archiv: Theorycrafting

Tag Archiv: Theorycrafting

Optimale Attributsverteilung, DPS/HPS/DtPS Patch 5.0

theorycraftingheader

Seit einigen Wochen geistert durch das SWTOR-Reddit ein Google-Spreadsheet von einem gewissen Michael Rhodes, welches jeweils auf den aktuellen PTS-Daten beruhte und nun auf die Patch 5.0 Live-Server-Version angepasst wurde. Die Tabelle beinhaltet für alle Klassen und Spezialisierungen die optimale Stat-Verteilung und die daraus resultierende erwartete DPS/HPS/DtPS. Mit Hilfe diverser Algorithmen wird die bei einer perfekt gefahrenen Rotation erwartete Performance der Klasse berechnet. So kann man schon jetzt ein ungefähres Ranking der verschiedenen Klassen anschauen und über diverse Attributsverteilungen nachdenken.

Noch ein paar Worte zur Vorsicht: Der Autor selber schreibt auf der ersten Seite der Tabelle, dass Fehler enthalten sein können und einige Dinge noch auf den Liveservern überprüft werden müssen. Zusätzlich müssen die Werte nicht zwangsläufig repräsentativ für die Werte sein, welche sich im Spiel erreichen lassen. Grundsätzlich wird hier von einer perfekten Rotation auf ein feststehendes Ziel ausgegangen. Dieser simulierte Kampf wird sehr oft (im Besten Fall unendlich mal) wiederholt und dann ein Mittelwert über die erreichte DPS/HPS/DtPS gebildet. Beachtet, dass auch ein Standardfehler in der Tabelle angegeben ist. Der Standardfehler zeigt an, wie „Genau“ der Mittelwert berechnet werden konnte (nicht zu verwechseln mit der Standardabweichung, auch wenn die Interpretation eine Ähnliche ist). So erreicht zwar der Söldner/Soldat in der Dot-Skillung die höchste DPS, hat aber auch mit 343,78 einen relativ hohen Standardfehler. Die Tabelle trifft damit eher eine Aussage über Potentiale der verschiedenen Klassen als über die tatsächliche Performance in realen Bosskämpfen und sollte daher nur mit Vorsicht als Argumentationsgrundlage benutzt werden.

Zur Tabelle gelangt ihr hier.

Theorycrafting: Kritische Trefferchance mit Patch 4.0

Mit Patch 4.0 bzw. dem Release von Knights of the Fallen Empire hat sich die Funktion des kritischen Trefferwertes grundlegend geändert. Zusätzlich zur kritischen Trefferchance erhöht der kritische Trefferwert nun auch zusätzlich den Wogenwert, also den kritischen Multiplikator. Eben dieses Attribut wurde dafür komplett aus dem Spiel entfernt. Daraus ergeben sich, wenn man den Präzisionswert außen vor lässt, nur noch zwei verfügbare sekundäre Attribute für Damage-Dealer und Heiler. In diesem Artikel möchte ich die neue Funktion des kritischen Trefferwerts etwas näher beleuchten und diese mit der des Schnelligkeitswertes vergleichen um am Ende zu erkennen, weshalb man aktuell mehr Attributspunkte in den kritischen Trefferwert als in Schnelligkeit investieren sollte.

Weiterlesen »

Theorycrafting: Grundlagen – Der Tooltip

Um seinen Schaden/Heilung zu optimieren, muss man zunächst verstehen wie sich die Zahl über dem Kopf des Gegners/Verbündeten zusammensetzt. Als Grundlage dient der Tooltip der entsprechenden Fähigkeit. Der Tooltip bietet eine Reihe nützlicher Informationen, wie z.B. den Ressourcenverbrauch, die Abklingzeit, die Wirkzeit und der Minimale und Maximale Schaden/Heilung. Besonders interessant ist dabei natürlich der Minimale und Maximale Schaden/Heilung. Wie setzt sich dieser zusammen?

Weiterlesen »

Theorycrafting: Saboteur/Schurke-Heal Attributsrechner

Theorycraft – Disclaimer:
Theorycrafting beschäftigt sich mit dem theoretischen Verständnis der Spielmechanik von (in diesem Fall) SWTOR. Diese basiert zumeist auf mathematischen Formeln, welche Aufgrund von notwendigen Vereinfachungen mal mehr, mal weniger der das Spiel widerspiegeln. Ziel ist es, ein möglichst reelles Abbild der Spielmechanik zu erstellen um z.B. optimale Rotationen oder Attributsverteilungen zu bestimmen. Da es dabei leicht zu mathematischen- oder Logikfehlern kommen kann, sind die Leser dieses Artikels herzlich eingeladen in den Kommentaren mitzudiskutieren (keine Anmeldung nötig) oder am eigentlichen Google Spreadsheet (sofern freigegeben) Änderungen vorzunehmen (bitte mit entsprechenden Anmerkungen in den Kommentaren). Weißt uns also gerne auf jegliche Fehler in den Berechnungen hin. Des weiteren sind diese Artikel “Theory”, also theoretischer Natur und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit im eigentlichen Spiel.  

Nach dem Attributsrechner des Söldners hab ich mich nun nach längerer Pause dem Sabouteur/Schurken gewidmet. Die Tabelle funktioniert dabei genauso und gibt einen groben Überblick über die Auswirkung von Attributsänderungen auf die durchschnittliche Heilung. Die gelben Zellen können beliebig geändert werden, alle anderen Zellen sollten in ihrer Form so verbleiben. Über Datei -> Herunterladen als … könnt ihr die Tabelle runterladen und in Open Office oder Excel öffnen. Zur Tabelle gelangt ihr hier.

Weiterlesen »

Theorycrafting: Tank-Stats Powertech/Frontkämpfer

Update: Auf Patch 4.0 aktualisiert

Theorycraft - Disclaimer: SelectShow

Mit dieser Tabelle sind die Tank-Klassen komplett abgedeckt. Hier gilt genau dasselbe, wie für die anderen Tank-Klassen. In die gelben Felder werden die aktuellen Verteidigungs-Attribute eingetragen, in die grünen Felder die Veränderung dieser Attribute (auch negative Zahlen möglich). In den blauen Feldern kann dann der Einfluss dieser Änderungen in % betrachtet werden. Im rechten Bereich findet ihr die Annahmen die getroffen wurden.

Um keine Schwierigkeiten beim gleichzeitigen Bearbeiten zu bekommen, bietet es sich an die Tabelle herunterzuladen und lokal am Rechner zu benutzen (über Datei -> Herunterladen als -> Excel ). Des weiteren wurden die Felder mit den Formeln gesperrt, können also nicht bearbeitet werden. Wenn ihr dort Fehler oder Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr diese gerne hier in die Kommentare posten.

Zur Tabelle geht es hier.

Weiterlesen »

SWTOR-Cantina-Talk#36 – Die erste Folge 2015

Auch wir haben den Rutsch ins neue Jahr gut überstanden und melden uns nun, nach der ausgefallenen Ausgabe letzte Woche, mit dem Cantina-Talk Nr. 36 zurück.

  • Bolster Bug
  • Der Exploit
  • Patch 3.1 auf dem PTS
  • Das Gree-Event und das Fahrzeug
  • Keine Kopfgeldjäger-Auftragswoche im Januar
  • Patch 3.0.2 am Dienstag
  • Neue Kategorie: Theorycrafting
  • Informationen zu den Klassenguides
  • Wieder Probleme mit der Website

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

Download (rechtsklick, speichern unter)

Theorycrafting: Tank-Stats Attentäter/Schatten

Update: Auf Patch 4.0 aktualisiert

Theorycraft - Disclaimer: SelectShow

Hier wie angekündigt die Tabelle für Attentäter- und Schatten-Tanks. Zu beachten ist diesmal, dass die wichtige Fähigkeit „Dunkler Schutz“ aufgrund der unterschiedlichen Uptime nicht mit in die Berechnung einfließt. Somit ist der eigentlich vermiedene Schaden höher. Daher erlauben die Tabellen auch keinen Vergleich zwischen verschiedenen Tank-Klassen, was aber auch nicht der Zweck der Tabellen ist. Wie auch bei der Juggernaut/Hüter-Tabelle soll einfach nur die Auswirkung der Änderung von Attributen veranschaulicht werden um die Entscheidung für z.B. Aufwertungen zu erleichtern. Alle gelben Zellen müssen mit den Attributen des Charakters ausgefüllt werden. In den grünen Feldern gibt man die Veränderung der Attribute ein. Sollten mehrere Personen gleichzeitig das Dokument bearbeiten, überschreibt man natürlich leicht die Einträge der anderen Personen. Daher ist es einfacher die Tabelle zur persönlichen Nutzung zu duplizieren (Datei -> Kopie erstellen). Fragen und Verbesserungsvorschläge sind natürlich wieder gern gesehen.

Hier gehts zur Tabelle.

Weiterlesen »

Theorycrafting: Söldner/Kommando-Heal Attributsrechner

Theorycraft – Disclaimer:
Theorycrafting beschäftigt sich mit dem theoretischen Verständnis der Spielmechanik von (in diesem Fall) SWTOR. Diese basiert zumeist auf mathematischen Formeln, welche Aufgrund von notwendigen Vereinfachungen mal mehr, mal weniger der das Spiel widerspiegeln. Ziel ist es, ein möglichst reelles Abbild der Spielmechanik zu erstellen um z.B. optimale Rotationen oder Attributsverteilungen zu bestimmen. Da es dabei leicht zu mathematischen- oder Logikfehlern kommen kann, sind die Leser dieses Artikels herzlich eingeladen in den Kommentaren mitzudiskutieren (keine Anmeldung nötig) oder am eigentlichen Google Spreadsheet (sofern freigegeben) Änderungen vorzunehmen (bitte mit entsprechenden Anmerkungen in den Kommentaren). Weißt uns also gerne auf jegliche Fehler in den Berechnungen hin. Des weiteren sind diese Artikel „Theory“, also theoretischer Natur und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit im eigentlichen Spiel.  

In den Kommentaren zum Artikel „Angriffskraft- oder Hauptattribut-Aufwertungen?“ ist eine Diskussion um die optimalen Aufwertungen und die optimale Attributsverteilung beim Söldner/Kommando-Heal zwischen mir und Ichibem entstanden. Das Ergebnis dieser Diskussion ist diese Tabelle, welche einen Überblick über die Veränderung in der durchschnittlichen Heilung bei veränderten Attributen bietet. So lässt sich der Einfluss von anderen Aufwertungen oder neuen Ausrüstungsteilen auf die Heilung errechnen. Zum Rechner gelangt ihr mit DIESEM Link. Alle gelben Felder können verändert werden, andersfarbige Felder sollten so belassen werden.

Neue Kategorie: Theorycrafting

Auf unserer Seite ist heute eine neue Kategorie entstanden: Das Theorycrafting.

Was ist Theorycrafting?

Theorycrafting bezeichnet die mathematische Analyse von Spielmechaniken um die besten Taktiken und Strategien zu finden und somit die Spieleffektivität zu maximieren (Freie Übersetzung der englischen Wikipedia).

Ausgangspunkt für diese Kategorie war die lange Diskussion über die richtigen Aufwertungen. Außerdem habe ich mich bereits in früheren MMORPGs mit diesem Thematik intensiv beschäftigt. Gerade wenn man das Maximale aus seinem Charakter rausholen möchte, ist es wichtig, die Effekte verschiedener Attribute auf den Schaden, die Heilung oder die Überlebensfähigkeit zu kennen. Artikel solcher Art werden in Zukunft in dieser Kategorie erscheinen. Den Anfang macht der Attributsrechner für den Söldner/Kommando-Heiler.

Weiterlesen »

Angriffskraft- oder Hauptattribut-Aufwertungen?

Vielleicht kennt ihr das Problem. Ihr bekommt langsam bessere Ausrüstung und entscheidet euch für eine Aufwertung um euren Charakter weiter zu verbessern. Als DD und auch als Heiler stellt sich jedoch, sofern man nicht über Präzision nachdenkt, folgende Frage: Hauptattribut (Stärke, Willenskraft, Zielgenauigkeit, List) oder lieber doch Angriffskraft. Schaut man sich die Ausrüstung von Spielern auf der Flotte an, scheint die Wahl tatsächlich sehr schwer zu sein. Ich selber habe im letzten Addon Angriffskraft-Aufwertungen genutzt, während andere Spieler auf das Hauptattribut geschworen haben. Was ist die Lösung des Problems? Ist die eine Aufwertung immer besser als die andere? Lässt sich eine universelle Regel formulieren? Um diese Fragen soll es in diesem Artikel gehen. Und wie löst man so ein Problem? Leider(?) auf sehr theoretische Art und Weise indem man die Mathematik bemüht. Ich gehe im folgenden immer von den epischen Aufwertungen mit 52 Angriffskraft oder Hauptattribut aus. Betrachten wir zunächst den Nutzen beider Aufwertungen. Die Angriffskraft-Aufwertung ist dabei die einfachere, da Angriffskraft ausschließlich ein Attribut beeinflusst; den Bonusschaden. Jeder Punkt Angriffskraft erhöht den Bonusschaden um 0.23 Punkte (Bonusheilung um 0.17). Dies kann man leicht errechnen, indem man sich im Charaktermenü den Bereich Bonusschaden anschaut und dort den Bonusschaden durch Angriffskraft durch die gesamte Angriffskraft teilt. Dieses Wissen erlaubt es uns ganz einfach den Nutzen einer Angriffskraft-Aufwertung zu berechnen. 52 Angriffskraft * 0.23 = 11.96 Bonusschaden Komplizierter wird es bei den Hauptattribut-Aufwertungen. Auch das Hauptattribut bringt eine Erhöhung des Bonusschadens mit sich, allerdings nur mit 0.2 Punkte pro Hauptattribut-Punkt. Allerdings bringt das Hauptattribut zusätzlich kritische Trefferwertung. Die Betrachtung des Nutzens der zusätzlichen kritischen Trefferwertung ist allerdings schwierig, weil der prozentuale Zugewinn beim kritischen Trefferwert von der aktuellen Ausrüstung – genauer – vom aktuellen Wert  des Hauptattributs abhängt. Um das zu verstehen, schauen wir uns die zugehörige Formel zur Berechnung des kritischen Trefferwerts an. 20*(1-(1-(0.01/0.2))^((x/60)/5.5)) mit x = Hauptattribut Es handelt sich hierbei um eine Exponentialfunktion, weshalb sich der folgende typische Verlauf ergibt. Dabei ist auf der y-Achse der prozentuale kritische Trefferwert abgetragen und auf der x-Achse das Hauptattribut. kritgraph Durch den konkaven Verlauf können wir schon erkennen, dass mit steigendem Hauptattribut der Zuwachs an prozentualer kritischer Trefferchance geringer wird. Noch besser ist dies sichtbar, wenn wir uns die erste Ableitung, also die Funktion der Steigung, anschauen. Abgeleitet nach x ergibt sich: 0.00310868*e^(-0.000155434*x) Schauen wir uns diese Funktion am Graphen an, wird der sogenannte Abnehmende Grenzertrag deutlich. Auf der x-Achse ist wieder das Hauptattribut abgezeichnet, auf der y-Achse prozentuale kritische Trefferwert pro Punkt Hauptattribut. So gibt mir z.B. bei aktuell 3490 Zielgenauigkeit ein weiterer Punkt Hauptattribut 0.0018% kritische Trefferchance. Hätte ich 4000 Zielgenauigkeit, würde ich für einen weiteren Punkt Hauptattribut nurnoch 0.00167 % kritische Trefferchance erhalten. Dadurch ergibt sich ein Problem, denn die Vergleichbarkeit zwischen Angriffskraft- und Hauptattribut-Aufwertungen ist sehr schwierig, da sich die Ausbeute an prozentualer kritischer Trefferwertung mit besserer Ausrüstung verschlechtert. Betrachten wir zwei verschiedene Ausrüstungssituationen und vergleichen die Effekte der verschiedenen Aufwertungstypen um dieses Problem zu verdeutlichen: Ausrüstung 1: 3490 Hauptattribut 14 x Angriffskraft-Aufwertung: 14*52 Angriffskraft * 0.23 = 167.44 Bonusschaden 14 x Hauptattribut-Aufwertung: 14*52 Hauptattribut * 0.2 = 145,6 Bonusschaden 1.24 % kritischer Trefferwert Ausrüstung 2: 4000 Hauptattribut 14 x Angriffskraft-Aufwertung: 14*52 Angriffskraft * 0.23 = 167.44 Bonusschaden 14 x Hauptattribut-Aufwertung: 14*52 Hauptattribut * 0.2 = 145,6 Bonusschaden 1.15 % kritischer Trefferwert Man erkennt also klar, dass sich er Einfluss des Hautattributs auf die prozentuale kritische Trefferwertung mit besserem Gear verschlechtert. Damit kommen wir auch an die Grenze des Berechenbaren. Wüssten wir, wieviel Gewinn an DPS ein Punkt Bonusschaden und ein Punkt kritische Trefferwertung bringt, könnten wir dieses Problem leicht lösen. Dieser DPS-Gewinn hängt aber sowohl von der Klasse ab, als auch von den Fähigkeiten die eingesetzt werden. Jede Fähigkeit bezieht in anderem Umfang den Bonusschaden in die DMG-Berechnung ein. Dieser Koeffizient kann bei manchen Fähigkeiten weit über 1 liegen, sodass 1 Punkt Bonusschaden den Schaden der Fähigkeit um viel mehr als 1 Schaden erhöht. Daher ist eine allgemeine Aussage fast unmöglich. Im Endeffekt kommt es wohl auf die persönliche Präferenz an. Bevorzuge ich mehr Schaden oder zusätzliche kritische Trefferchance oder vielleicht eine Mischung aus beiden? Der Unterschied im Schaden wird wohl marginal sein und vermutlich nicht mehr als 1 % DPS ausmachen.

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close