Home / Tag Archiv: Shadow of Revan

Tag Archiv: Shadow of Revan

Guide: Die Rishi-Datacrons

Auf Rishi gibt es vier Datacrons, welche jeweils ein Attribut (Zielgenauigkeit, Stärke, List und Willenskraft) um 10 Punkte erhöhen. Da ich mir selber erst vor kurzer Zeit die Datacrons geholt habe, möchte ich an dieser Stelle die nötigen Schritte in  einer deutschsprachigen Guide festhalten.

Zunächst die erfreuliche Nachricht: Alle vier Datacrons befinden sich an derselben Stelle. Man spart sich also viel Lauferei und Sucherei. Allerdings ist der Weg zu diesen vier Datacrons nicht ganz trivial und kann einige Stunden Zeit in Anspruch nehmen.

Schritt 1:  Vielleicht habt ihr sie beim Leveln schon gesehen. Im  allen Gebieten auf Rishi gibt es Grophets. Mit einer geringen Chance (wohl um die 5%) spawnen an bestimmten Punkten Grophets mit einem Namen (Wudd, Straugh und Breck). Vermutlich wird an den Stellen ein normaler Grophet stehen. Nachdem man diesen besiegt hat, dauert es ca. 5 Minuten bis der nächste Grophet spawnt. Mit viel Glück einer der drei die gebraucht werden. Jeder dieser drei Grophets droppt ein Datenpaket. Alle drei Datenpakete werden benötigt um mit Schritt zwei fortzufahren. Da es sich bei diesen Grophets um Champion-Gegner handelt, muss man evtl. mit mehreren Spielern auf die Jagd gehen. Dieser Schritt nimmt am meisten Zeit in Anspruch.

Straugh befindet sich im ersten Questgebiet auf Rishi bei den ungefähren Koordinaten -441, –237.

schritt1straugh

Wudd befindet sich im Questgebiet beim Rishii-Drof bei den ungefähren Koordinaten 186, –2331

schritt1wudd

Breck im selben Gebiet bei den ungefähren Koordinaten -374, –2211

schritt1breck

(Für das Besiegen der drei Gropehts gibt es den Titel „Der Wolf von Rishi“)

Schritt 2: Auf der Sklaven-Insel lässt sich ein anklickbarer Haufen Totenköpfe auf einer Anhöhe finden. Bevor dieser Totenkopf angeklickt werden kann, müssen die drei Datenpakete der Grophets benutzt werden. Durch die anschließende Interaktion mit dem Totenkopf erhält man einen Buff, der in Schritt 4 benötigt wird.

schritt2 schritt2a

Schritt 3:

In der Räuberbucht lässt sich in einem Haufen von Metallschrott eine Flasche mit Tiefsee-Pheromonen finden. Durch anklicken erhält man einen weiteren Buff für Schritt 4 und den Titel: Unglaublicher Geruchsentdecker.

schritt3 schritt3a

Schritt 4:

Im vorletzten Schritt geht es wieder in das Gebiet mit dem Rishii-Dorf. Dort kann man mit diesem Steinhaufen interagieren (auf dem Screenshot nicht, da es schon ausgeführt wurde). Danach erscheint ein blauer Strahl, der zu einem naheliegenden Felsen im Wasser führt.

schritt4 schritt4a

Schritt 5: Mit diesem Felsen im Wasser kann nun wiederum interagiert werden. Daraufhin erscheinen einige befreundete Tentakeln, die den Fels zerstören und die Datacrons und einige Kisten zum Vorschein bringen. Jeder Spieler kann nun die Datacrons anklicken.

Achtung: Momentan ist es noch verbuggt, sodass die Felsen manchmal nicht anklickbar sind. In dem Fall kann ein Instanzwechsel helfen, sofern mehrere Instanzen auf eurem Server offen sind.

Fit fürs Endgame 2 – Ein Ausrüstungsguide für SOR

Stand Patch 3.2:

Der Einstieg in die Welt der Flashpoints und Operations ist mit dem neuen Addon “Shadow of Revan” nicht einfacher geworden. Eher das Gegenteil ist der Fall. Vor allem die Flashpoints in der Heroischen Variante sind mit Levelgear nur sehr schwer zu bestehen. Als empfohlene Ausrüstung für heroische Flashpoints wird ein durchschnittlicher Gegenstandswert von 178 angegeben, für die beiden Operationen im Story-Modus einer von 186.

Zu empfehlen ist aber, vor allem als Tank oder Heiler, für HC-Flashpoints mindestens eine volle 186er Ausrüstung anzustreben.

Wie komme ich nun schnell an die passende Ausrüstung?

Weiterlesen »

SWTOR-Cantina-Talk#33 – Der deutsche SWTOR-Podcast

Diese Woche ist in SWTOR nicht all zuviel passiert, die Entwickler haben vermutlich viel mit den Bugfixes zu tun. Daher ist in dieser Ausgabe der News-Teil auch relativ kurz, während unser Small-Talk den größeren Teil des Casts ausmacht. Eingegangen sind wir unter anderem auf:

  • erste Raid-Erlebnisse
  • Patch 3.0.1
  • Präzisionswert
  • Lebensfest/3. Jahrestag
  • Heroische und Taktische 55er Flashpoints

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

Download (rechtsklick, speichern unter)

Verwirrung um den Präzisionswert

Bis zur heutigen offiziellen Stellungnahme herrschte etwas Verwirrung um den Präzisionswert. Laut Aussagen in einem der Streams vor dem Addon und in den Patchnotes des Addons, sollte man künftig aus Präzisionswert prozentual mehr Präzision erhält als vor dem Addon um die wegfallende Präzisionserhöhung über die Talentbäume zu kompensieren. Darüber berichteten wir auch in einem Cantina-Talk. Schon kurze Zeit nach dem Release des Addons fanden aber einige Spieler heraus, dass diese Anpassung scheinbar nicht stattgefunden hat. Auch uns ist aufgefallen, dass man ziemlich viel Präzisionswert benötigt um das Hitcap zu erreichen, haben an der Stelle aber nicht nachgerechnet. Heute meldete sich Tait Watson zu Wort und erklärte, dass diese Kompensation garnicht den Weg ins Spiel gefunden hat. Man sei mit den DPS auf Stufe 60 momentan sehr zufrieden und habe daher keinen Grund für eine Anpassung des Präzisionswertes gesehen. Der entsprechende Part wurde aus den Patchnotes zu Patch 3.0 entfernt.

SWTOR-Cantina-Talk#32 – Der Addon-Release

Im ersten Cantina-Talk nach dem Addon-Release starten wir zum ersten Mal komplett ohne Konzept. In knapp 75 Minuten reden wir über alles was uns zum Addon eingefallen ist. Von der Levelphase über Berufe und unsere Erlebnisse in den HC Flashpoints ist alles dabei.

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

Download (rechtsklick, speichern unter)

Große Statue von Revan

Falls ihr euch (genauso wie wir) fragt, wo es die Große Statue von Revan gibt, die man ja als Vorbestellerbonus erhält, haben wir hier die Antwort für Euch:

Auf der Flotte neben dem Sicherheitstoken-Händler steht Jaygon Rannis (Revans Herold). Dieser verkauft die Statue für 0 Credits.

revangrossestatu

Patch 3.0 Patchnotes

Danger lurks in the shadows of the Republic and the Empire: fanatical infiltrators hidden in the ranks of both governments and militaries, all dedicated to the cause of a man long thought dead. He has been both Jedi and Sith, both conqueror and savior. He is Revan—and he will stop at nothing to complete the galaxy-changing mission he began more than three hundred years ago…

Mit diesen epischen Worten beginnen die Patchnotes zu 3.0. Die deutsche Übersetzung wird erst Morgen verfügbar sein. Die kompletten englischen Patchnotes findet ihr unter „MEHR“.

Weiterlesen »

Entwicklerblog – Rishi: Wichtige Orte

Um unsere Vorfreude auf Morgen noch etwas zu schüren, wurde heute Abend ein neuer Entwicklerblog zum Planeten Rishi veröffentlicht. Wie wir ja bereits vor einiger Zeit berichteten, ist über Rishi (anders als über Yavin IV) relativ wenig bekannt. Umso interessanter ist dieser Entwicklerblog, in dem ein Prospektor seiner Frau in mehreren Mitteilungen seine Eindrücke und Erlebnisse von diesem Planeten mitteilt. Untermauert werden diese durch einige neue Screenshots.

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close