Home / Tag Archiv: Knights of the Fallen Empire (Seite 4)

Tag Archiv: Knights of the Fallen Empire

EA-Pressekonferenz von der GamesCom

Update 2: Ein weiterer Screenshot wurde getweetet. Darauf ist diesmal Darth Marr mit Valkorion zu sehen. Der Körperhaltung nach zu urteilen, scheinen seine Hände gefesselt zu sein. Morgen um 10 Uhr erwartet uns ein neuer Ingame-Trailer.

Update: Mittlerweile wurde ein neuer Screenshot gewittert, der Valkorion in Ingame-Grafik zeigt.

Im Rahmen der EA-Pressekonferez wird es von der GamesCom am 05. August ab 10 Uhr morgens deutscher Zeit einen Livestream zu diversen EA-Titeln geben. Dabei wird, laut dem letzten offiziellen SWTOR-Tweet, auch SWTOR mit Knights of the Fallen Empire vertreten sein. Der Livestream kann dann über livetoplay.ea.com erreicht werden. Genaure Infos werden noch Anfang der Woche folgen.

Die Erschaffung der KotFE-Story

Auf der offiziellen Seite wurde ein Artikel vom Kreativ Director Jesse Sky veröffentlicht. Darin erzählt er, wie die Story rund um „Knights of the Fallen Empire“ zustande kam. Dabei gibt es wenig neue Informationen, ist aber dennoch spannend zu lesen. Lest mal rein.

  • Neue Gefährten lassen sich auch nach dem Abschluss der ersten Story-Kapitel rekrutieren.
  • Das Finale der Serie wird für Ende 2016 angepeilt.

Operationen und Flashpoints in KotFE

Auf der offiziellen Seite wurde heute ein umfangreicher Artikel zu den Operationen und Flashpoints in der kommenden Erweiterung „Knights of the Fallen Empire“ veröffentlicht. Darin erklärt der leitende Designer für Operationen und Flashpoints George Smith, wie sich diese Inhalte mit der nächsten Erweiterung verändern sollen:

Flashpoints

  • alle Flashpoints mit einer zentralen Bedeutung für die Story werden in einer Solo-Variante verfügbar sein. Dabei soll die Stärke der Gegner an die aktuelle Stufe angepasst werden.
  • Die meisten Story-Modus Flashpoints werden in taktische Flashpoints umgewandelt. Spieler erhalten individuelle Beute, welche an die Klasse und Stufe angepasst wird.
  • Schwere Flashpoints werden von Stufe 50 bis 65 verfügbar sein. Dabei werden die Spieler, welche nicht Stufe 65 sind, entsprechend gebufft. Es soll aber weiterhin nötig sein, in der Konstellation Heiler, Tank, DDs zu spielen. Wie bei den taktischen Flashpoints erhalten auch hier die Spieler individuelle Beute.

Eine komplette Liste der Flashpoints und deren Varianten findet ihr unter „Weiterlesen“.

Operationen

  • Jede momentan existierende Operation wird auf Stufe 65 angehoben.
  • Die Beute wird überarbeitet und wird neue Endspiel-Ausrüstung, Reittiere, Fahrzeuge und Dekorationen enthalten.
  • Der Story-Modus wird von Stufe 50 bis 65 spielbar sein. Schwächere Spieler werden entsprechend gestärkt.
  • Im Gruppenfinder wird es jeden Tag eine neue Story-Modus-Operation geben.
  • Der Alptraum-Modus bleibt bei den Operationen, welche über ihn verfügen, erhalten. Die Belohnung wird sich allerdings nicht vom schweren Modus unterscheiden. Allerdings gibt es weiterhin die einzigartigen Titel und Transportmittel.
  • Jede Woche wird eine Operation im schweren Modus ausgewählt, welche dann bei Abschluss bessere Belohnungen gibt.
  • Es werden mit Release von KotFE KEINE neuen Operationen eingeführt.

Weiterlesen »

SWTOR-Cantina-Talk #58 – „#Stuhl-Gate“

Natürlich spielen in der dieswöchigen Ausgabe Stühle eine große Rolle. Außerdem haben wir uns folgenden Themen gewidmet:

  • Neuigkeiten zu KotFE (ca. 4:20 min)
  • Charaktertransfer im Sonderangebot – Vor- und Nachteile (ca. 29:00 min)
  • PvP-Belohungen der 5. Saison (ca. 39:34 min)
  • Tatooine-Festung Haken (ca. 41:33 min)
  • Der Stuhl-Exploit (ca. 44:00 min)
  • Finaler PTS-Patch 3.3 (ca. 67:15 min)

Es kann sein, dass wir uns in dieser Ausgabe ein wenig anders anhören, da die Nachbearbeitung etwas anders ablief als bisher.

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 58

Download (rechtsklick, speichern unter)

Massively-Interview Teil 2

Gestern berichteten wir bereits über das Interview, welches von Massivelyop.com während der E3 geführt wurde. Heute ist der zweite Teil dieses Interviews erschienen, der wieder einige interessante Neuigkeiten enthält. Zum Artikel gelangt ihr hier. Im Folgenden eine Zusammenfassung:

  • Der Charakter ist für 5 Jahre in Karbonit eingefroren.
  • In diesen 5 Jahren haben eure Gefährten ihr Leben auf eigene Faust fortgesetzt. Eure früheren Entscheidungen in der Klassen- und Gefährtenquest sollen Einfluss darauf haben, was sie in eurer Abstinenz getan haben.
  • Auf Zakuul wird man sowohl in der Wolkenkratzerstadt selbst aktiv sein, aber auch in den Sümpfen und im Untergrund (erinnert mich an Taris – KOTOR).
  • Während des Stufenaufstiegs wird es neue Fähigkeiten geben. Die Design-Philosophie liegt dabei auf Mobilität und „actionlastigem Kampf“.
  • Vaylin ist die Tochter von Valkorian.
  • Die Ereignisse in SOR sollen mit den Ereignissen in KotFE zusammen hängen. So soll es bereits in SOR kleine Hinweise auf den Verlauf der Story geben, die einem aber erst auffallen sollen, wenn man die KotFE-Story gespielt hat und dann zu SOR zurückkehrt.
  • Die alten Klassenquests werden in sofern bearbeitet, dass es nicht mehr nötig sein wird Nebenquests zu erledigen, um schnell im Level aufzusteigen.
  • Free to Play-Spieler und Bevorzugte Spieler müssen abonnieren um KotFE spielen zu können. Eine andere Kaufmöglichkeit wird es nicht geben.

Massively-Interview mit den Entwicklern

Heute wurde auf Massivelyop.com ein Interview mit den Entwicklern Bruce Maclean (Senior Producer) und James Ohlen (Studio Creative Director) veröffentlicht, welches während der E3 geführt wurde. Darin enthalten sind einige neue Infohäppchen bezüglich der Erweiterung „KotFE“, welche im Folgenden zusammengefasst sind:

  • Die Entwickler beschreiben das Addon selbst als „Filmische Action-RPG-Erfahrung mit „Plot-Twists“, Überraschungen, Verrat, Erlösung und harten Entscheidungen
  • Während des Interviews konnte eine Demo von Kapitel 3 gespielt werden. Darin wurde bereits ersichtlich, dass die Entscheidungen, welche während der Story getroffen werden, erheblichen Einfluss haben werden. So bestand die Wahl eine komplette Stadt zu retten, oder nur sich selbst in Sicherheit zu bringen. Eine andere Wahl bestand darin, Lana Beniko einen NPC töten zu lassen oder nicht. Sofern man dies zulässt, begegnet man später dem Partner des NPCs, der von da an Lana Beniko verfolgt.
  • Die Erweiterung baut auf KOTOR auf und soll SWTOR einen RPG-Charakter verleihen, die Entwickler betonten aber, dass sie sich der Tatsache bewusst wären, dass für viele Spieler auch der Gruppencontent eine wichtige Rolle spielt.
  • Es wird keine Phasing-Mechanik geben, eine Veränderung der Welt wollten die Entwickler aber nicht ausschließen.
  • Es soll, anders als im Basisspiel, nicht möglich sein, zusammen mit Freunden die gleiche Story zu spielen.

SWTOR-Cantina-Talk #57 – KotFE klingt wie …?

Diese Woche geht es natürlich hauptsächlich um die neue SWTOR-Erweiterung „Knights of the Fallen Empire“, kurz KotFE. An was diese Abkürzung den Aldoril erinnert, welche Probleme Zeitreisen mit sich bringen und vieles mehr, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

  • Alles zur neuen Erweiterung (ca 10.45 min)
  • Änderungen an Patch 3.3 auf dem PTS (ca. 70:10 min)
  • PvP Unterbrechungsänderungen gehen nicht live (ca. 75:10 min)
  • Wartungsarbeiten am Dienstag (ca. 76:11 min)

Hier noch die beiden Links zum PvP-Event auf Jar’kai Sword:
Forenbeitrag
Werbevideo

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 57

Download (rechtsklick, speichern unter)

Neues Addon wird auf der E3 vorgestellt

Update 5: Erneut wird uns ein weiteres Bild zu KotFE präsentiert. Da dieses Bild nicht direkt von BioWare stammt, ist die Echtheit nicht bestätigt. Quelle 

kotfe-trooper

Update 4: Via Twitter wurde ein weiteres Bild veröffentlicht:

CHfUszdWsAA0MW2

Update 3: Ein weiteres Bild zum Trailer ist aufgetaucht:

dDwZDzP

Update 2: Auf dem offiziellen SWTOR-Twitter-Kanal wurde nun auch eine zweite Variante des Bildes getwittert:

CHVdERRWcAEDZ3d

Update: Mittlerweile wurden auch Emails von BioWare versendet, welche auf die Pressekonferenz hinweisen. Diese enthalten folgendes Bild, welches auf einen Cinematic Trailer hoffen lässt:

SWTOR_Sacrifice

Am 15. Juni findet die E3 Pressekonferenz von EA statt. Seit längerem ist bekannt, dass dort diesmal auch SWTOR vertreten sein wird. Auf der offiziellen Seite von Electronic Arts wurde nun ein Ablaufplan für die Pressekonferenz veröffentlicht, der uns verrät, dass es sich bei der Ankündigung um eine neue Erweiterung handeln wird. Hier der Originaltext:

Star Wars™: The Old Republic™ – The largest story-driven expansion to date, Knights of the Fallen Empire, marks a renewed focus on cinematic storytelling in Star Wars: The Old Republic. The expansion will deliver on the hallmarks of what makes a great BioWare™ game: new worlds to explore, new companions to recruit, and a dynamic story that players will be able to shape based on the choices they make.

Das Addon wird also den Namen „Knights of the Fallen Empire“ tragen und soll sich vor allem auf das Erzählen der Story konzentrieren (wovon die Entwickler ja schon seit längerem reden). Dabei soll es neue Welten, neue Gefährten und eine dynamische Story geben.
Das ganze Event wird zudem Live auf Twitch übertragen. Am Montag um 22 Uhr deutscher Zeit werden wir also erfahren, was sich hinter den PR-Floskeln verbrigt.