Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk#3 – Der deutsche SWTOR Podcast

SWTOR-Cantina-Talk#3 – Der deutsche SWTOR Podcast

In der dieswöchigen Ausgabe des Cantina-Talks geht es um folgenden Inhalte:

Neues zu Patch 2.8 und 2.9 -> neuer Hinweis zum nächsten Addon?
Konkrete Infos zu den Nar Shaddaa-Spielautomaten
SWTOR Insider Mai
In eigener Sache: Neue Themen auf der Website
Unsere Wünsche fürs neue Addon (Flashpoints)

Kommentare, Feedback und Wünsche wie immer gerne auf www.swtorcantina.de oder Youtube.

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

2 Kommentare

  1. Wie die letzten Casts, einfach top.
    zum Rechner: Darf ich drauf hinweisen das meistens das MB vergessen wird? Alle denken immer das CPU und GraKa ausschlaggebend sind, jedoch bringt einem die schnellste CPU nix, wenn das Board müll ist. AM3+ Boards sollten z.B. mindestens ein 970er chipsatz haben. mein pc läuft aktuell mit eine 1090t cpu, einer 650ti, 16 gb ram und einem 990er Mainboard. Ingame habe ich aber Nichtmal eine cpu Auslastung von 40%… im 16er mal 46%.Und meine cpu ist wesentlich alter als eure FX.

    Ich würde mir für das addon wünschen:
    neues gebiet für tägliche quest
    1-2 neue Raids
    einige neue HC`s. HC`s die einem auch was bringen. wenn ich mich mit marken auf den aktuellsten stand Equipen kann, brauch ich am ende keine FP`s mehr.

    • Gorfanor

      Danke für deinen Kommentar,
      ich hatte eh vor im nächsten Podcast auf die neue Hardware einzugehen und werde dann dort mal auf deine Tipps eingehen :) Tatsächlich besitze ich auch ein MB mit 970er Chipsatz. Vielleicht werde ich auch diese noch irgendwann austauschen und schauen ob es eine Leistungsverbesserung nach sich zieht. Aber soviel sei schon an dieser Stelle verraten, der Komponentenwechsel hat etwas gebracht 😉

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close