Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk #74 – Eternal Championship

SWTOR-Cantina-Talk #74 – Eternal Championship

Mit dem Zugang zum Eternal Championship auf dem PTS melden wir uns auch mit dem Cantina-Talk zurück. Daher dreht es sich diese Woche auch hauptsächlich um dieses neue Event. Außerdem haben wir die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Monats diskutiert.

  • Neues Kriegsgebiet auf dem PTS
  • Eternal Championship verschoben
  • Livestream vom 9. März
  • SWTOR unter den umsatzstärksten MMOs
  • Unser erster Eindruck: Eternal Championship

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 74

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

Ein Kommentar

  1. also diese neuen pvpinstanzen dürften den pvpserver killen, denn das war eig das einzigste was den unterschied zu t3 ausgemacht hat…interessant finde ich aber für die Eroberungen, dass man auch in Außenposten der anderen Fraktion nur noch die Meldung bekommt „Imperiales Gebiet“ man sich aber dort frei bewegen kann ohne von Spielern angegriffen zu werden…auf einer PVE-Instanz kann man also nicht mehr pvpmarkiert werden…die Zuflucht der Gesetzlosen habe ich noch nicht nachgeschaut, vlt stellt die noch eine ausnahme dar
    auch ganz nett ist auch, dass dadurch jetzt selbst außerhalb der hochzeiten immer 2 Instanzen vorhanden sind…wenn man also einzigartige Gegner mehrfach braucht, einfach wechseln und nochmal nachschauen…in pvpgebieten sind Gegner bekanntlich auch etwas schwächer als im pvegebiet
    das neue Kriegsgebiet führt lustigerweise dazu, dass man auch fraktionsfremde pvpquests annehmen kann x( ich denke mal da hat bw mal wieder einiges verplant…wer also marken braucht, der sollte die zeit nutzen
    leider nicht das einzige wo bw nicht richtig zuende gedacht hat…es wird damit geworben dass man sich nun überall und zu jeder zeit für pvpspiele und kämpfe anmelden kann, bzw sie auf den Planeten suchen…trifft man aber jmd in der pveinstanz und wechselt, landet man beim nächsten medipunkt und der ist nicht immer, der den man erwarten würde…z.B. beim Rakghulevent auf Corellia, wenn man bei dem WB gestorben ist, landete man in einem anderen Distrikt und durfte zurückporten um dann noch ewig durch die Stadt zu gleiten…
    soo schnell mit dem wechsel geht das also nicht…und ehrlich gesagt, scheuts mich davor wenn ich iwo queste, einfach iwo zu landen oder erst schnellreise weg von dort, wechsel, dann zu meinem Gegner, drauf los kampeln, und wenn ich weiter machen möchte, wieder zurück…ich glaube dann lass ichs gleich…naja auf vc dürften die pvpinstanzen eh nicht wirklich genutzt werden und auf t3…naja macht jetzt nicht wirklich spaß als lvl 30er auf taris von einem 65er mit voll aufgewerteter pvprüstung gejagt zu werden…also werden sich selbst pvpler eh nur noch auf pve Instanzen rumtreiben, wenn sie die üblichen quests spielen wollen…das Feature gabs auch ohne den ports zu den medipunkten vorher…einfach für pvpmarkieren wenn man möchte und raumjägereinführung starten und abbrechen wenn man sie wieder los werden wollte…es ging schneller, war direkter und an ort und stelle ohne Umwege zu erledigen…es wird jetzt nur offensichtlicher für alle spieler und natürlich „opferfreundlicher“ gestaltet

Kommentar verfassen