Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk #72 – Patch 4.1

SWTOR-Cantina-Talk #72 – Patch 4.1

Patch 4.1 naht. Am Dienstag ist es soweit und wir dürfen endlich das 10. Kapitel der KotFE-Storyline spielen. Welche Änderungen uns noch erwarten, haben wir in diesem Podcast zusammengefasst.

  • Umfangreiche Infos zum „Eternal Championship“
  • Update zum Nightmare-Loot
  • Handwerksänderungen Patch 4.1
  • Stufe 60 Startausrüstung
  • Kartellpakete Patch 4.1
  • Story-Livestream Review
  • Neue Stapelgröße Patch 4.1
  • Abonnentenzahlen SWTOR
  • Neues Kartellpaket, neues Lichtschwertmodell

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 72

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

19 Kommentare

  1. Der letzte macht das Licht aus

    Ich weiß nicht ob ich dich da richtig verstehe bei „dem pottenhässlichen kurzen Lichtschwert neulich“ aber das Shoto (bzw die Shotos) sind einfach eine kürzere Veriante des gleichnamigen langen Schwerts, und total genial weil man bei den dual-wielding Jedi icht mehr aussieht wie ein Vollpfosten. Dual-wielding ist meiner Meinung nach Unfug und bringt im Kampf keinerlei Vorteile. Ganz anders sieht das aus bei einer kürzeren Waffe in der Offhand, das ist durchaus sinnvoll einsetzbar. Stichwort Sword and Dagger Fightig.

    Von daher verstehe ich nicht was an den kurzen Lichtschwertern hässlich sein soll. Ich finde die sehr sinnvoll, da ich endlich was anständiges in der Offhand tragen kann, bei den entsprechenden Klassen.

    Aber vielleicht habe ich dich auch missverstanden…?

  2. wer will schon in braunschweig einen der politischen anschläge verüben?^^ nix gegen braunschweiger,
    ich denk das über meine eigene heimat auch…da gibts deutlich „lohnendere ziele“, mehr polizei würde
    nur kosten…und das würde andere sauer machen^^
    der ewige Wettkampf macht mir bischen sorgen…wenn man z.B. wieder als heiler oder tank,
    die ersten 5 Bosse runterkloppen soll…um dann noch iwie die nächsten 5 zu überstehen x(
    find es doof, dass man als dd eig nur noch vorteile bekommt, denn medistationen wird es garantiert geben und selbst wenn nicht…die gefährten haben ja ne extrem starke rüstung, kein cd auf die starken skills und bleiben überwiegend verschont von randomvoids…
    also wenn sie jetzt wieder etwas einführen wo man als dd am meisten spaß hat, dann fehlen iwann
    gerüstete heiler oder sie haben nie was geheilt oder tanks, getankt…die taktischen kann man dafür
    ja auch nicht wirklich nutzen, weis nich ob das ne wirkliche vorbereitung auf gruppencontent ist…
    klar iwo muss man anfangen wenn man möchte…aber ich find die „normalen flashpoints“ trotzdem noch
    am besten dafür…

    zum kartellpaket noch^^ sagt mal hat das neue lichtschwert ne ladezeit?^^ das sieht aus als würde es erstmal summen und dann bissl brauchen bis es kontrolliert blitzt^^…aber wenns fertig ist siehts ganz cool aus, da kann ich mir auch schon andere farben vorstellen^^
    ach und happy birthday noch nachträglich^^

    • schuichi

      Ja das Problem haben wir gestern in der Gilde auch diskutiert, dass damit wieder mal nur DDs gut durchkommen und heielr und Tank leer ausgeht, wobei Tanks noch wegen ihren dicken Deffs (Besonders der Hüter, der dann noch recht pasabel Dammag macht und ne Schwertrefli hat) besser weg kommen als die Heiler.

      • Heiler gehen nicht leer aus, da man den Gefährrten auf DD stellt und diesen heilt.
        Die DD´s stellen den Gefährten auf heilung und nur die Tanks brauchen ein wenig länger.
        So ein großer Unterschied ist da jetzt nicht gegeben.
        Wenn man allerdings als Heiler den Gefährten auch als Heiler stellt, ist es auch kein Wunder, das es ewig dauert^^

        • erinnert ihr euch noch an den endboss auf makeb? viele voids und ein strahl der dich umgenietet hat…hat es da iwie den gefährten interessiert da raus zu gehen? wenn er auf dich gerichtet war oder auf den gefährten? so schnell konnte man den gefährten gar nicht auf passiv setzten wie der strahl kam…man muss ja selbst auch noch auf sich achten
          bei den bossen 1-5 dürfte es wirklich keinen unterschied machen…
          aber z.B. wenn es so ein kampf wie bei revan wird…das dauert ewig bis der gefährte ihn iwie runtergehauen hat und genau dann wird’s für heiler und tanks zur qual so einen Boss zu spielen…denn heilen ist nicht wenn das ein onehit wird und den gefährten alle 15sec auf passiv stellen und hoffen dass er auch iwann mal reagiert und weglatscht is jetzt nicht soo der brüller bei nem 2-3min kampf

          die gefährten mögen stärker geworden sein aber es bleiben gefährten und genau deswegen gibt’s kaum tanks die gerne iwelche dailies oder weeklies spielen wo es vollkommen schnuppe ist wie viel man aushält…und genau das dürfte bei den Bossen 1-5 der fall sein und bei Boss 6-10 kann es sein, dass man nur damit beschäftigt ist einen Gefährten zu dirigieren

          • Periphalos

            Passiv stellen?

            Sorry, das ist ein bisschen „Jammern auf hohem Niveau“.
            Ich spiele einen Heiler u.a. und mache mir überhaupt keine Sorgen, da zu scheitern. Dann stelle ich meinen Gefährten kurz auf Passiv, dann wieder auf Aktiv usw usf..

  3. Periphalos

    Und wenn alle Stricke reissen, dann skillste halt auf DD um. Ich bin mir sicher, dass das als Heiler und Tank zu packen sein wird.

  4. Periphalos

    ( Sorry für den dritten Post ^^ )

    .. aber mal Ernsthaft, erst wird gemeckert, weil alles zu einfach und casual gestaltet wird und man sich doch bitte wieder eine Herausforderung wünscht, dann kommt eine potenzielle Herausforderung und es wird genörgelt, weil es vielleicht zu schwer wird.. *lol*

    • Das wird immer so sein.
      Als Heiler oder Tank hat man nun einmal das nachsehen, dafür hat man als Tank oder Heiler in anderen Sachen wieder Vorteile.
      Der Content ist nicht einmal draußen und es wurde nicht einmal ausporbiert, aber es wird gemeckert^^
      Das ist der Deutsche 😀

  5. oder man lässt es…ich weis…der spielspaß bleibt dabei trotzdem auf der strecke und dann kann gehen wer will, schon klar…
    und ich habe nie behauptet dass es keine Herausforderung wird…das ganze bezog sich rein auf heals und tanks…und vorallem auf die allgemeine Richtung die eingeschlagen wird…nämlich dass der dd am meisten spaß im neuen Content hat und heals und tanks in diesem addon eher zurückgestellt worden…siehe taktische fps
    in diesem neuen Content finde ich auch keinerlei anzeichen dass es nicht so wird wie bisher was tanks und heiler im Einzelspielermodus angeht von daher finde ich es durchaus gerechtfertigt auch vorher schon meckern zu dürfen wenn ihrs so nennen wollt

    ich kann mir nämlich schwer vorstellen dass die leute dass freiwillig mehrmals pro Monat/Woche/Tag wie auch immer so mit ihren heals/tanks spielen werden…und einfach auf dd umskillen ist doch genau das was ich befürchte…wenn die leute keinen sinn im heilen oder tanken mehr sehen, ist es dämlich Unmengen von dds auf ops und fps vorzubereiten weil dann nämlich trotzdem nichts aufgeht -,- oder sie sind ebenfalls gerade dds und iwo dort in sonem Content unterwegs weil sie eh wieder heals bekommen die nie was geheilt haben außer sich selbst bis 65 oder tanks die einfach nicht wissen wie sie aggro halten oder sinnvoll deffs ziehen…davon gibt’s ja mittlerweile einiges im angebot

    • übrigens ist bisher nirgends davon die rede dass der ewige Wettkampf auch in den gruppenfinder kommt…man kann ihn nur in der gruppe bestreiten aber welcher casualdd in einer der tausend kleingilden sollte sich denn erst die mühe machen zu suchen und son Anhängsel mitnehmen, das er womöglich nicht braucht…ist doch bei den sternenfestungen im Moment der fall

      • Da haste aber recht, seit 4.0 sind (gute) Heiler im Trottellotto(auch Gruppenfinder genannt) selten geworden. Ich habe vor kurzem einen Sage-Heal über Taktische FP´s gelevelt und gefühlt bei jeden 2. wurde sich beschwert, dass ich Heal spiele und nicht Max-Level bin und dass ich so leveln soll bevor ich anfange zu heilen. Zudem habe ich Erfahrung gemacht, dass im GF in den wenigsten Fällen als Heal gelistete Leute wirklich Heals sind. Dementsprächend ist es Recht schwer, einen Heiler zu leveln und die Klasse verstehen zu können(Das Gleiche natürlich auch mit Tanks). Aber wenn man dann mal eine OP läuft halten die Tanks gegen einenDoT-er gefühlte 3 Sekunden Aggro/Die Tanks überleben nicht die Erste Phase des Kampfes. Deshalb müsste es eig. auch eine Möglichkeit für Heiler und Tanks geben, die HPS/TPS messen zu können an speziellen Puppen, damit man diese einteilen kann in Randums und brauchbare Leute.

  6. Bis der Wettkampf rauskommt dauert es ja eh noch einen Monat, aber ich als Tank freu mich da schon richtig drauf.
    Man muss ja auch erstmal schauen wie viel lifepoints die Gegner da haben. Ich denke mal da sie nur zum Mechaniken lernen sind, wird es nicht übertrieben viel sein; und wenn sie wenig haben geh ich da als Tank mit nem DD Gefährten rein und bin schneller fertig wie ne DD+Heal-Gefährten Combo^^
    Ansonsten zieh ich als Tank einfach mein DD Gear an und mach damit auch genug dmg, man muss ja nich immer für alles umskillen…

  7. Periphalos

    Nein, man muss überhaupt nicht umskillen. :)
    Ich bin mir absolut sicher, dass ich den Wettkampf mit meiner Heiler-Hexe problemlos schaffen werde. Ich laufe ja auch die Sternenfestungen im „schweren Modus“ als Heiler mit DD-Scorpio problemlos. Mag sein, dass der eine oder andere Gegner länger dauert aber trotzdem ist es letztlich kein Problem – btw auch ohne die Allianzkisten – und da ich den Erfolg schon habe – auch ohne Allianzbuff.

    Den Wettkampf jetzt als Vorwand zu nehmen um die Tank oder Heilerklassen als benachteiligt darzustellen halte ich für eine sehr kühne „Argumenation“ und dass taktische Flashpoints alles andere als „taktisch“ sind ist auch kein Geheimnis. 😉

    • Da hast du Recht, es gibt 1-2 Bosse/FP´s für die die Heilstationen nicht ausreichen werden, z.b Depths of Manaan, für die man unbedingt einen guten Heal benötigt. Aber da es viele Leute gibt, die selbst auf Level 65 keinerlei Klassenerfahrung haben, da ihre Gefährten alles für sie erledigen in der Story, werden da schon einige Probleme bekommen und das wird das „Kann mir mal wer bei Skotia/Zash helfen?“ auf DK durch ein“kann mir mal wer bei Boss Nummer X helfen?“ auf Odessen replizieren.

  8. Achso, zu dem Bioware-Zufallsgeberator der ja auch beim /roll-Command mitarbeitet:Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei 0-100 anstelle von 1-100 viel seltener Werte unterhalb der 10 bekommt. Also beschwert euch nicht über den Generator, man muss nur wissen wie man diesen austricksen kann. 😀

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close