Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk #68 – Zwischenruf

SWTOR-Cantina-Talk #68 – Zwischenruf

Obwohl es auch in dieser Woche keine großartigen Neuigkeiten zu SWTOR gab, wollten wir uns diese Woche mit der 68. Ausgabe des Cantina-Talks nach der längsten Pause unserer Podcasthistorie zurückmelden. Dementsprechend fällt diese Ausgabe mit knapp einer Stunde Laufzeit auch etwas kürzer aus als sonst. Zudem entfernen wir uns auch etwas mehr als sonst von unserem eigentlichen Kernthema SWTOR und berichten über unsere ersten Erfahrungen mit Star Wars Battlefront. Zum Ende hin wird es mit einer Studie zu Namen&Alter in Onlinegames noch etwas wissenschaftlich.

  • SWTOR
  • Battlefront (ca. 36:20 min)
  • Studie (Link) (ca. 50 min)

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 68

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

8 Kommentare

  1. Hallo
    Erst einmal danke für eure Seite und Format.
    Ich schlage allerdings vor, dass wenn ihr längere Zeit SWTOR nicht gespielt habt oder keine lust auf SWTOR habt, euch zuvor zu informieren oder spielt oder über das Spiel euerer Wahl sprecht.
    Diesesmal hat es sich für mich angehört als würden zwei absolute newbees eine inhaltliche Beschreibung mit Vermutungen, Halbwahrheiten und objektiv einfach falschen Aussagen wiedergeben die sie zuvor sich lediglich angelesen haben oder ihnen erzählt wurde.
    Sorry.
    Kommt doch erst einmal im KotfE an. Macht euere „eigenen“ Erfahrungen und danach eine Sendung.
    Von Leuten die über Sachverhalte reden und so tun als wüßten sie von was sie da reden gibt es in unserer Welt genug. Oder…?
    Letztlich bin ich das von euch nicht in der Form gewohnt.
    Wenn Fallout das ist was euch beschäftigt und zurzeit Spaß macht…dann kann ich das verstehn.
    Redet halt dann über Fallout.
    Tschüssi und sorry. Hoffe es war euch nicht zu direkt.

    • Richtig entäuschendes cast,

      und dieses casuals als weiner darstellen auch richtig traurig. Ich bin casual spieler und ich bin SW fan und ich war ein fan von dieser website und dem podcast.
      Was hier abgeliefert wurde als cast und die difermierung von spielern die im gegensatz zu einem von euch wenigstens versucht haben nach dem 4.0.2 patch sf h2+ zu spielen und dabei gescheitert sind weil das game einfach nicht das passende gear auf dem weeg dahin abwirft ist richtig traurig kurzsichtig und falsch. Nicht einmal wen man die SF H2+ macht bekommt man das gear das nötig währe um es zu schaffen und es sol solo machbar sein, der gefährte soll die alternative zum rl spieler sein. Ich spiele zum teil rl bedingt nachts um 4 Uhr, und mir da zu sagen ich soll jemanden finden der mit mir da rennt ist einfach bs. Woführ dann die gefärten? In wie weit macht es sinn das richtiges gear gefohrdert wird wenn es nicht einmal dropt auf dem weg bis zu dem punkt wo man die quest bekommt die SF H2+ zu machen. Ihr beschwärt euch über vercasualisierung und sagt selber das es nötig ist um das spiel am leben zu halten, und für casuals muss der fortschrit nachvollziebahr sein und nicht so bis hier hin alles ok aber jetzt stop, und das ganze ohne erklärung.
      Ihr beschwärt euch über casuals sagt aber „warte bis die ez raids weekly sind und geh dich da ausrüsten“ was für eine lächerliche aussage.
      Noch eine frage zum ende:
      Warum dropt das nötige gear für die SF h2+ nicht während man die normale SF macht? Wo ist da der progress, für mich ist SF das endgame zu kotfe und ich bin nur zurück gekommen weil das was ich bei release gesehen hatte von kotfe mir sehr gut gefallen hatte, aber diese änderung an den gefährten macht vieles kaput.

      • Periphalos

        Ernsthaft, ich versteh wirklich nicht worüber Du dich beklagst. Ist dir vielleicht mal in den Sinn gekommen, dass ein jetziges Scheitern in der Sternenfestung auch an der Ungeduld und Selbstüberschätzung der Spieler liegt?
        Beides will ich dir nicht unterstellen, nur lese ich auf der einen Seite eben Leute wie dich, die nun offenbar arg Probleme haben und sehe auf der anderen Seite Leute, die durch die Festung kommen.
        Fakt ist, dass es wesentlich schwieriger geworden ist aber es ist mit entsprechenden Gefährten auch im Expertenmodus noch alleine machbar.
        Also solltest Du dich fragen, ob du an deiner Strategie und Taktik noch etwas verbessern kannst und nicht den Kopf in den Sand stecken und alles verteufeln.

        Du fragst, wo du „besseres Gear“ für die Sternenfestungen bekommst, du beantwortest es dir doch selber. Es ist mittlerweile für jedermann absolut kein Problem, dank „Bolster“ und „Vereinfachung“ eine SM-Finder OP zu laufen, lauf mit, schnapp dir 1-2 Token, den Extraloot und persönlichen Kram, den du bekommen kannst, hau dir ein paar Aufwertungen in dein jetziges Gear und gut ist.
        Alles Dinge, die man auch als „Casual-Spieler“ machen sollte.

        Und noch etwas, ich glaube du hast da etwas grundlegend falsch verstanden. Mit der „Casualisierung“ sind weniger die Spieler gemeint, sondern vor allem das Spiel an sich, welches für die erfahrenen Kernspieler nun aktuell keine wirkliche Herausforderung bietet – aber eben das wird gewünscht. :)
        Das ist keine Diffamierung und mit dieser Aussage soll auch niemand kompromittiert werden, denk mal drüber nach. :)

        Gruß

      • Aldoril

        Natürlich erlauben wir jedem hier seine Meinung kund zu tun. Und wenn der Cast für einige enttäuschend ist, dann ist das ok. Wir reden schließlich über das was uns in swtor beschäftigt. Wenn BW die Anforderungen so stellt dass der Schwierigkeitsgrad hoch sein soll in den HC SF, dann ist es doch auch in Ordnung, dass man mal Probleme da drin bekommt. Was ich allerdings nicht ok finde und das habe ich vergessen zu erwähnen. Der Loot der für diese entstandene Schwierigkeit dropt ist tatsächlich lachhaft. Ich mache die Festungen einfach nicht weil ich keine Lust drauf habe und es nicht das ist, was mich an dem Spiel interessiert. Schon durch die Casualisierung hast du die Möglichkeit über den GF an 216er Token Gear zu gelangen. Und wie auch um Cast angesprochen bekommt man sehr einfach HC und Nightmare Gear, was auch nicht viel Zeit erfordert. Es wird ja sicher auch Tage geben, wo du zur Primetime spielen kannst. Und wenn nicht gibt es immer noch die Möglichkeit des Crafting. Es stehen sicherlich einige Aussagen im Widerspruch. Aber wieso auch nicht? Das was Gorfanor und ich uns wünschen sind eben nicht die Sachen die geliefert werden. Dennoch sind diese Sachen sinnvoll für den Erhalt des Spiels. Natürlich stört es uns dann, dass einem das NM Gear – entschuldige – in den Hintern geschoben wird. Andere mag das vielleicht erfreuen…. Aber das ist genau das, was wir vor 4.0 befürchtet haben. Das Spiel wird in einem großen Teil zum Singleplayer RPG.
        Was für dich die SF sind, sind für uns nun mal die Raids. Und das schon seit Release von SWTOR. Und, dass wir auch mal Subjektivität mit in unsere Casts einfließen lassen kann man uns doch auch nicht verübeln oder?
        Man sollte den Loot in den SF schon anpassen, damit der Progress in diesem Bereich für Spieler wie dich auch da ist. Da wollte ich dir noch Recht geben.
        Als Antwort auf den anderen Kommentar möchte ich noch kurz sagen, dass wir sicherlich gut im Addon angekommen sind und nicht nur irgendwelche Sachen in den Raum werfen. Nur weil ich für meinen Teil die Festungen nicht mache. Es gibt viele Aspekte die mir wirklich gut gefallen. Aber diese ganzen aufgewärmten Sachen sind für mich, der alles schon X mal gesehen hat einfach langweilig. Und mein Fokus liegt eben bei diesen Punkten im Spiel. Und wenn wir seit 4.0.2 nicht gespielt haben müssen wir uns natürlich auf aussagen anderer Verlassen, was die SF angeht. Und wenn Leute sagen, dass sie mit etwas Mühe machbar ist, dann ist sie für jeden machbar. So viel dazu. Danke trotzdem für eure Kritik. Wir nehmen uns das selbstverständlich alles zu Herzen.

        • Aldoril

          Edit: Wenn die SF dein Progress sind willst du es ja auch nicht so leicht haben, dass du an ein paar Tagen durch bist oder? Und da die Diskussionpunkte hier mehr die Gefährtenänderungen betreffen würde ich vorschlagen weitere Kommentare unter entsprechenden Posts zu verfassen. Sonst haben wir drei oder mehr Baustellen zum gleichen Thema.

  2. Periphalos

    mhm.. ich weiß nicht, was du meinst. :)
    „objektiv falsche Aussagen“? Inwiefern? :)

  3. Das für Progress-Spieler wie auch die Seitenbetreiber, der neue Content nicht besonders interessant ist, sollte klar sein. Da es wahrscheinlich ziemlich lange dauern wird, bis für diese Spieler wieder mal was kommt, wäre es schade wenn es in diesen Monaten keinen Cantina-Talk geben würde.

    Zum Thema Nerf konnte man von Profis nichts anderes erwarten. Das hat mich jetzt nicht besonders gestört. Ich habe selber auch mit einem Nerf gerechnet und das Bioware den versauen würde auch. Sie können nur zu viel oder zu wenig.

    Was man vielleicht auch mal als Thema nehmen könnte, wäre die unterirdische Performance des Spiels. Von den diversen Bugs die Spielern das Questen und sogar das Weiterkommen behindern gar nicht zu reden.

    Ps. Ich komme auch als „Flasche“, Noob oder was weiss ich, mit meiner Heiler-Hexe durch praktisch alle H2, das einzige es geht halt wieder länger und das nervt! Was mir aber noch nicht klar ist, wie das mit meinen DDs was werden soll.

  4. Aber die Seite ist doch nicht nur für „Progress-Spieler“ und „Profis“ gemacht, oder?

    Wie viele andere User spiele ich SWTOR, weil mir die Story gefällt, ich neugierig bin und einen gewissen Ehrgeiz habe. Mit meiner Gilde und mit anderen Spielern kann ich mein Spielergebnis verbessern und damit auch mein Gear und habe auch noch Spaß dabei.

    Ich höre Cantina Talk und lese die Kommentare um mir Tipps zu holen und Eindrücke zu sammeln, die sich nicht nur um Raiden drehen.

    Warum holt Ihr Euch nicht einen Spieler aus Eurer Gilde zum nächsten Cantina Talk dazu, den die Story mehr interessiert, der auch die Allianz und seine Lieblingsgefährten, durch Kisten farmen hoch „levelt und über seine Erfahrungen mit den jeweiligen Klassen berichten kann!?

    Sicher gibt es auch noch Zuhörer/Mitleser die nicht wissen, wie sie alleine durch die Sternenfestung kommen um die Erfolge zu erspielen.

    Dann gähnen halt mal die anderen Zuhörer 😉

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close