Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk #61 – GamesCom und Klassenänderungen

SWTOR-Cantina-Talk #61 – GamesCom und Klassenänderungen

Pünktlich zum Ende der GamesCom melden wir uns mit der 61. Ausgabe zurück aus der zweiwöchentlichen Pause.
Zunächst haben wir über unsere Aktivitäten der verganenen zwei Wochen berichtet und über das Motivationsproblem so kurz vorm Addon diskutiert. Danach ging es hauptsächlich um die folgenden beiden Themen:

  • Neue Infos von der GamesCom (ca. 16:40 min)
  • Klassenänderungen mit KotFE (ca. 52:30 min)

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 61

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

7 Kommentare

  1. Hey ihr, das sind ja gute und nicht so gute Neuigkeiten =/
    aber erst mal eine Frage. Steht iwo was die mit dem PVP machen wollen? wird das von 30-64 gehen? Kann ich mir nicht vorstellen. Soll am Rated was geändert werden? der pvp Server stirbt aus, aufm RP Server gibt es einige Zeiten wo man rein kommt aber man muss im Chat eben mal nachfragen ob jmd listet und dann zsm sammeln, das geht schon. Ob man mit der Menge an spielen jetzt wirklich mal bester der klasse wird oder sich alle Belohnungen leisten kann wenn man die hälfte verliert und gewinnt weis ich nicht. Hatte bisher nur Interesse an einzelnen Gegenständen. Aber aufm PVE Server is schlimm, hier trifft Jarkai-Makro-Team-Gummibärchen gg T3-Adlersuchsystem-Sololister dessen Raidboss im Normalfall ansagt wenn er die Position wechselt und das ist iwann deprimierend, insbesondere wenn die Leute ihre Kompetenz hochpuschen um reinzukommen aber dann mit 0 dmg rausgehen, aber ihre Marken haben =/ Natürlich kann mans nicht vereinheitlichen, aber paar Wochen mit den gleichen Bolsterequipleuten in ein Team zu kommen dass eh nur verlieren kann wirkt sich nicht positiv auf den Spielspaß aus und die Bereitschaft sich zu listen und grade auf T3 gibt’s einige die als einer der wenigen aus ihrer Gilde für die Belohnungen spielen, bei mir wars letzte Saison echt schlimm, so teure Sachen wird ich mir denk ich nicht mehr leisten.
    Naja ok die Klassenänderungen finde ich seltsam, sofern man denn noch paar Tasten frei hat wird ich mich mit meinem maro und pt definitiv auf die neuen Fähigkeiten freuen zur Fortbewegung, diese Beschleunigung nach dem Anspringen wenn man angegriffen wird gibt’s jetzt schon beim tank, warum der hüter und hexer noch eine zusätzliche Fluchtfähigkeit brauchen bleibt mir allerdings ein Rätsel. Besser wird das PVP mit den neuen Fähigkeiten keineswegs, damit bestimmt nicht wenn alle jetzt noch mal abhauen können, immun werden und dann doch wieder rein kommen. Dass sie dem Söldner etwas geben ist ok und der schatten naja, er ist eben ein schatten, portet sich zu dir, du haust ab, er rennt hinterher, merkt dass du Verstärkung hast und portet sich wieder weg und zu einem anderen? genau so der pt, die Fähigkeit wird in voidstar und huttenball denke ich viel zu stark werden und die Kluft zwischen einfachen sololistern und grp nur noch weiter spalten, pts und assas sollen sich zusätzlich von einer zur anderen Position Porten können der assa bekommt sozusagen den Machtsprung vom Maro und der PT ne Mischung aus Hütersprung und Phasengang, sie können das eine nicht als Tarnung verwenden und das andere als offenes hinlaufen finde ich.
    Im Pve wird’s dem pttank sicher ganz gut kommen wenn z.B. jmd anderes debuffs abfangen soll oder der Boss sich auf wen konzentriert der ungünstig steht, als dd ists auch ok, jetzt haben alle melee Klassen außer sabo glaube aber les ich besser noch mal nach eine Fähigkeit zum schnellen rankommen und weglaufen. Wozu der Hexer im PVE nen Phasengang braucht, bin ich mal gespannt und was genau sie jetzt eig am hexerheal verändern wollen xP bzw letztendlich haben, erst hat alle mehr gekostet und mehr geheilt, dafür gabs bessere machtreg über einen skill und jetzt heilt alles wieder bissi weniger aber hat den skill noch? na ob der jetzt wirklich gedrückt wird =/
    Zum abschluss noch mal was zu den meleeunfreundlichen bossen^^ unfreundlich find ich sie alle nicht, eher rangefreundlich^^ beim flammenwookie hängt die decke zu niedrig, das machts etwas kompliziert aber als melee hat man doch seine Übung auch da was zu sehen und beim Bombenboss mit den Piraten, beim kleinen und großen Boss gibt es eben die Idee mit den Fußdetonatoren, wenn die jetzt alle auf melees und den tank gehen ist das natürlich schon mies aber selten. Revan im sm ist mit wenig Kickern recht schwierig aber im hc kann man die fliegenden schwerter doch eh nicht mehr schubsen wenn ich mich recht entsinne =/ aber keine gewähr für.

  2. Huhu Gorfanor,

    könntest du mir vielleicht den Link geben, wo man das Programm (was du am ende des Podcastes erwähnt hast) her bekommt und am besten nochmal den Namen? ^^

    Danke im Voraus

  3. Da man jetzt angekündigt hat, gegen die Accounts derjenigen vorzugehen, die über die dataminierten Informationen diskutieren, scheint das mit dem Agreement ja nicht sehr weit her zu sein.
    http://www.swtor.com/de/community/showpost.php?p=8379169&postcount=34

    • Gorfanor

      Dabei gehts aber ums offizielle Forum. Da wurde schon immer eine Null-Toleranz-Politik gefahren 😉 Über Datamining-Informationen durfte dort noch nie diskutiert werden.

      • Prinzipiell ja, bisher gehörte derartiges aber zu den wenigen Sachen, die im deutschen Teil meist durchliefen, obwohl ja dortschon lange fast keiner mehr schreibt, weil sonst so ziemlich alles willkürlich und ohne die Beiträge überhaupt zu lesen gelöscht wird und Verwarnungen ausgesprchen werden (z.B. Aufrufe an die Allgemeinheit zur Teilnahme am rated pvp an bestimmten Terminen – damit da dann wenigstens was aufgeht – mit der Begründung win-trading[!!!] oder aber Beiträge im Dutzend, weil irgendein Simpel auf die Idee kommt, einfach alle Beiträge eines User zu melden, tw. nach über einem Jahr des Erstellens, dann ganz ohne Begründung). Und trotz all der Absurditäten wurde über solche Infos meist recht locker geschrieben. Insodern hat dieser Beitrag von Eric für mich schon eine besondere Qualität.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close