Home / Cantina-Talk / SWTOR-Cantina-Talk #47 – Die Woche der Überraschungen

SWTOR-Cantina-Talk #47 – Die Woche der Überraschungen

In dieser „Woche der Überraschungen“ gab es überraschende Serverneustarts und ein überraschendes Doppel-EP-Wochenende. Ansonsten war die News-Lage relativ mau. Trotzdem haben wir uns zum 47. mal zusammen gesetzt und folgende Themen behandelt:

  • Schattenpaket des Meisters
  • Neues zum Outfit-Designer
  • Serverneustart
  • Gruppenfinderbelohnungen mit Patch 3.2
  • Klassenänderungen mit Patch 3.1.2 und Patch 3.2
  • Let’s Flight GSF – Ende der ersten Staffel
  • Das CZ-198-Haustier

Feedback, Kommentare und Kritik wie immer gerne auf www.swtorcantina.de

Bewertet uns auch gerne auf iTunes oder anderen Podcastseiten die uns führen 😉

SWTOR-Cantina-Talk 47

Download (rechtsklick, speichern unter)

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

4 Kommentare

  1. Wegen den Ultimativen Marken; es gilt immer noch Markengear < Tokengear.
    Will heißen, jeder der ernsthaft auch nur in Richtung HC Raid Content schaut braucht maximal zwei, drei 198er Marken Teile (Nebenhand, eine zusätzliche Armierung, vielleicht mal ein Power/Acc Enhancement) und muss sonst komplett auf 192 Setteile setzen. Einfach weil Markenmods und – enhancements zu schlechte Werte haben, auch wenn da 198 draufsteht.

    Warum schütten sie die Leute also mit 198 Gear zu? Zum einen wird es so sein, dass momentan im Vergleich zu vor 3.0 eher weniger Flashpoints und Raids gespielt werden. Deswegen kommt auch der alte Content wieder in den Gruppenfinder. Mit Ulti Marken setzt man dann einen zusätzlichen Anreiz für die Masse der PvE Spieler.
    Und dann wird es auch so sein, dass noch immer viel zu wenige Spieler in den Story Mode Raids klar kommen. Wenn man die Spieler mit Ulti Marken zumüllt steigen die Chancen doch wenigstens dort etwas zu reißen beträchtlich. Am Markenloot rumzuschrauben ist wohl auch deutlich einfacher als den Content selbst zu nerfen…

    Mit neuen Content hat das mE nichts zu tun. Mit 3.2 ist definitiv nichts außer ein 'Toborro' Boss in der Pipeline und zum Sommer hin wird's auch nur Nightmare Mode geben. Neue Raids kommen erst mit dem zweiten Update Ende des Jahres.

    • Gorfanor

      Ja das klingt sehr schlüssig. Ich möchte trotzdem gerne glauben, dass noch irgendetwas kommt. Auch wenn ich mich da vielleicht nur an einen Strohhalm klammere 😀 Denn ansonsten wird der Content wirklich extrem knapp…

      • Da stimme ich dir voll und ganz zu Ben, vor allem wo ich es grade bei dir gelesen habe, mit dem „Tobborro“ Boss, denke ich auch, dass sie wenn dann etwas in dieser Richtung machen werden.

  2. Ich hoffe auch das mit 3.2 nicht nur Ziost mit einem Daily-Gebiet erscheint und zusätzlich ein paar Story-brocken über den Verbleib und Aktivität des Imperators. Ich kenne zwar die Geschichte nicht da ich nicht auf dem PTS aktiv bin, aber mal angenommen die Geschichte oder das bezwingen des Imperators endet mit so eine Art „Toborros Hof“-Boss oder gar ohne dann wäre das doch richtig mies

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen