Home / Klassenguides / Sith-Hexer/Gelehrter – PvE Klassenguide

Sith-Hexer/Gelehrter – PvE Klassenguide

hexergelehrter

Korrumpierung/Seher – Heilung

Hexer Heiler

 

Einen entsprechenden Artikel mit einer Tabelle zur optimalen Attributverteilung findet ihr hier.

Optimale Stat-Verteilung nach diesem Artikel:

voll 216er:

8210 HPS | 4969 Meisterschaft | 2639 Angriffskraft | 1335 (13x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 1289 (1x Auf.) Schnelligkeit | 0 Präzision

voll 220er:

8420 HPS | 5158  Meisterschaft | 2779 Angriffskraft | 1379 (9x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 1325 (5x Auf.) Schnelligkeit | 0 Präzision

voll 224er:

8650 HPS | 5372  Meisterschaft | 2931 Angriffskraft | 1411 (9x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 1373 (5x Auf.) Schnelligkeit | 0 Präzision

Prioritätsliste:

  1. Wiederaufleben/Verjüngen für Machtbeugung/Genesungsschub (Buffs der einzelnen Heilungen beachten)
  2. Anregen/Heilungstrance mit Machtbeugung/Genesungsschub – Bei Einzelspieler-Heilung
  3. Dunkle Infusion/Erlösung – Für Dunkle Konzentration/Altruismus
  4. Wandernde Besserung/Umherstreifende Besserung – Bei viel Gruppenschaden mit Genesungsschub, sonst ohne
  5. Wiederbelebung/Wunderheilung – Bei Gruppenschaden
  6. Unnatürliche Erhaltung/Machtbesserung – Sollte ich selber viel Schaden erhalten
  7. Statische Barriere/Machtrüstung – Immer wenn möglich auf den Tank bringen
  8. Überladung/Machtwelle, wenn Machterguss/Physischer Erguss geskillt ist
  9. Dunkle Heilung/Güte mit Dunkle Konzentration/Altruismus

Cooldowns:

  1. Wagemut/Machtwirksamkeit
  2. Polaritätsverschiebung/Mentale Schnelligkeit
  3. Grenzenlose Macht/Machtbeflügelt
  4. Ggf. Relikte 

Must-Have Funktionen:

  1. Machterguss/Physischer Erguss
  2. Dunkle Unverwüstlichkeit/Heldentat
  3. Blitzbarriere/Telekinese-Verteidigung
  4. Machtmobilität

Der Hexer-Heiler hat in diesem Addon doch einige Änderungen erfahren müssen. Uns wurde eine neue Fähigkeit geschenkt – Wandernde Besserung. Diese wird natürlich aktiv mit in die Rotation eingebaut. Einige Talente wurden sehr stark überarbeitet. Machtbeugung gibt uns zu den bisher bekannten Boni auf die Heilungsfähigkeiten einen neuen Bonus auf Wandernde Besserung. Dieser Bonus bewirkt, dass die Spieler nicht erst Schaden erleiden müssen, um Heilung zu erhalten sondern direkt intelligent die 4 Gruppenmitglieder mit den niedrigsten Lebenspunkten geheilt werden. Auch die Fähigkeit Wiederbelebung wurde verändert. Man muss nun nicht mehr die ganze Zeit in dem Kreis stehen, um Heilung zu erhalten sondern es reicht, wenn man ein mal kurz in ihm stand und ihn dann wieder verlässt – man erhält einen Buff. Das Talent Machtwoge wurde ebenfalls überarbeitet. Zu den bisherigen Funktionen des Talents kam dazu, dass bei 1 bzw. 2 Stacks von Machtwoge die Wirkzeit von Wiederbelebung um 0,25/0,5 Sekunden verringert ist und die Machtkosten um 5/10 Macht verringert werden. Bei 3 Stacks von Machtwoge hat Wiederbelebung keine Wirkzeit mehr und kostet 15 Macht weniger. Das letzte und vollständig neue Talent heißt Dunkle Konzentration und bringt uns alle 10 Sekunden einen weiteren Instant-Skill. Durch das Wirken von Wiederbelebung oder Dunkle Infusion kann nämlich die nächste Dunkle Heilung sofort und ganz wichtig ohne Machtkosten gewirkt werden.

Natürlich kann man keine genaue Healrotation bestimmen. Wichtig ist es als Heiler die Situation richtig einzuschätzen und die Fähigkeiten dementsprechend sinnvoll anzuwenden.

Setboni:

  • (2) – Das Aktivieren einer Heilungsfähigkeit hat eine Chance von 15%, Kritischer Bonus des Machtmystikers zu gewähren, wodurch deine nächste Dunkle Infusion oder Erlösung kritisch heilt. Dieser Effekt kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.
  • (4) – Verbrauch oder Nobles Opfer reduzieren keine Gesundheit mehr, wenn sie mit einem Stapel von Machtwoge oder Strahlende Pracht verwendet werden.
  • (6) – Verringer die Abklingzeit von Anregen oder Heilungstrance um 1.5 Sekunden.

Blitzschlag/Telekinese – DD-Skillung

Hexer

Relevanz der Attribute:

Optimale Stat-Verteilung nach diesem Artikel:

voll 216er:

6030 DPS | 4969 Meisterschaft | 2639 Angriffskraft | 1213 (3x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 730 Schnelligkeit (10x Auf.) | 681 (1x Auf.) Präzision

voll 220er:

6260 DPS | 5158  Meisterschaft | 2779 Angriffskraft | 1247 (5x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 772 (4x Auf.) Schnelligkeit | 685 (5x Auf.) Präzision

voll 224er:

6500 DPS | 5372  Meisterschaft | 2931 Angriffskraft | 1287 (5x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 818 (2x Auf.) Schnelligkeit | 679 (7x Auf.) Präzision

Prioritätsliste:

  1. Pein/Geist schwächen – wird durch Kettenblitz/Telekinese-Welle und Erdrückende Dunkelheit/Geistschmettern erneuert
  2. Donnerschlag/Turbulenz – mit Pein/Geist schwächen 100% kritisch
  3. Blitzstrahl/Telekinse-Schwall für den Buff Machtstrahl/Machtschwall
  4. Erdrückende Dunkelheit/Geistschmettern mit Machtstrahl/Machtschwall
  5. Kettenblitz/Telekinese-Welle mit Blitzgewitter/Gezeitenkraft
  6. Blitzbolzen/Telekinese-Ausbruch
  7. Schock

Bei mehreren Gegnern:

  1. Machtsturm/Machtbeben
  2. Kettenblitz/Telekinese-Welle
  3. Pein/Geist schwächen
  4. Donnerschlag/Turbulenz

Cooldowns:

  1. Wagemut/Machtwirksamkeit
  2. Polaritätsverschiebung/Mentale Schnelligkeit
  3. Grenzenlose Macht/Machtbeflügelt
  4. Ggf. Relikte

Must-Have Funktionen:

  1. Kettenschock/Umwälzung
  2. Sturmbeherrschung/Tektonikbeherrschung
  3. Machtmobilität

Die Blitzschlag Skillung wurde, im neuen Addon „Shadow of Revan“, nur minimal verändert. Diese Veränderungen sind jedoch von enormer Bedeutung. Ursprünglich wurde der Machtblitz noch mit in die Rotation eingebaut. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. Dafür haben wir jedoch 2 neue Fähigkeiten erhalten, welche nun mit eingebunden werden. Der Blitzbolzen und der Blitzstrahl. Der Blitzstrahl wird immer benutzt, bevor wir „Erdrückende Dunkelheit“ benutzen. Am besten kurz bevor der Cooldown vorbei ist. Damit wird die Wirkzeit um 0,5 Sekunden reduziert. Wichtig ist auch, dass Pein nicht mehr erneuert werden muss, sobald sie ein mal auf dem Gegner ist, da sie durch den Kettenblitz und Erdrückende Dunkelheit erneuert wird. Als Füller, in Situationen, wo wir weder einen Instant-Kettenblitz noch einen Donnerschlag benutzen können, wird der Blitzbolzen eingebaut.

Weitere Rotationsmerkmale könnt ihr selbstverständlich dem Video entnehmen. Dort wird noch mal genau gezeigt, wie die Fähigkeiten einzusetzen sind.

Setboni:

  • (2) – Turbulenz oder Macht-Gelassenheit und Donnerschlag oder Machtsaugen erhöhen den verursachten Schaden 15 Sekunden lang um 2%. Dieser Effekt kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.
  • (4) – Reduziert die Kosten für Blitzschlag und Machtblitz oder fpr Erschütterung und Telekinse-Wurf um 2 und reduziert die Abklingzeit für Polaritätsverschiebung und Mentale Schnelligkeit um 15 Sekunden.
  • (6) – Blitzschlag und Blitzbolzen oder Erschütterung und Telekinse-Ausbruch verinngern die Abklingzeit von Wagemut und Machtwirksamkeit um 1 Sekunde.

Wahnsinn/Gleichgewicht – DD-Skillung

Wahnsinn Hexer

Relevanz der Attribute:

Optimale Stat-Verteilung nach diesem Artikel:

voll 216er:

6090 DPS | 4969 Meisterschaft | 2639 Angriffskraft | 1110 (12x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 833 Schnelligkeit (1x Auf.) | 681 (1x Auf.) Präzision

voll 220er:

6320 DPS | 5158  Meisterschaft | 2779 Angriffskraft | 1146 (8x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 873 (1x Auf.) Schnelligkeit | 685 (5x Auf.) Präzision

voll 224er:

6560 DPS | 5372  Meisterschaft | 2931 Angriffskraft | 1163 (1x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert | 942 (6x Auf.) Schnelligkeit | 679 (7x Auf.) Präzision

Eröffnung des Kampfes:

  1. Niederreißen/Überwinden als Precast
  2. Polaritätsverschiebung/Mentale Schnelligkeit + Wagemut/Machtwirksamkeit
  3. Pein/Geist schwächen
  4. Schleichender Schrecken/Machttrennung
  5. Todesfeld/Macht im Gleichgewicht
  6. Machtsaugen/Macht-Gelassenheit
  7. Machtblitz/Telekinese-Wurf
  8. Blitzschlag/Erschütterung
  9. Anschließend der Prioritätsliste folgen

Priotitätsliste:

  1. Todesfeld/Macht im Gleichgewicht
  2. Niederreißen/Überwinden mit 4x Zorn/Geistesgegenwart
  3. Pein/Geist schwächen
  4. Schleichender Schrecken/Machttrennung
  5. Machtsaugen/Macht-Gelassenheit
  6. Blitzschlag/Erschütterung mit 4x Zorn/Geistesgegenwart (wenn Cooldown auf Niederreißen)
  7. Machtblitz/Telekinese-Wurf für Zorn/Geistesgegenwart
  8. Schock/Schleudern

Die Priorität liegt darin, die beiden permantenen DOTs dauerhaft aktiv zu halten und Niederreißen/Überwinden mit vier Stacks von Zorn/Geistesgegenwart immer auf Cooldown zu halten. Zudem sollte auch das Todesfeld/Macht im Gleichgewicht immer eingesetzt werden wenn es bereit ist, da dieses den Schaden der DOTs erhöht.
Machtblitz/Telekinese-Wurf baut die Stacks von Zorn/Geistesgegenwart auf. Außerdem regeneriert diese Fähigkeit bei der Anwendung Macht und ist daher auch wichtig für das Machtmanagement. Machtsaugen/Macht-Gelassenheit ist die Fähigkeit, die den höchsten Einzelschaden verursacht. Diese sollte auch möglichst immer auf Cooldown gehalten werden.

Bei mehreren Gegnern:

  1. Todesfeld/Macht im Gleichgewicht (verteilt DOTs)
  2. Machtsturm/Machtbeben
  3. Pein/Geist schwächen
  4. Überladung/Machtwelle

Must-Have Funktionen:

  1. Sturmbeherrschung – Erhöht den Schaden von Machtsturm um 25%. (Fachkundig)
  2. Dunkle Unverwüstlichkeit – Verringert den von Verbrauch verbrauchte Gesundheit um 25%. (Meisterlich)
  3. Machtmobilität – Machtsaugen kann in Bewegung gewirkt werden. (Heldenhaft)

Cooldowns:

  1. Polaritätsverschiebung/Mentale Schnelligkeit
  2. Wagemut/Machtwirksamkeit
  3. Ggf. Relikte

 

Bei der Wahnsinn-Skillung des Hexers wurde nicht sehr viel verändert. Er hat jedoch 2 neue Fähigkeiten erhalten. Eine davon – Niederreißen – ersetzt Erdrückende Dunkelheit. Die andere heißt Machtsaugen und wird neu in die Rotation integriert. Wichtig ist prinzipiell nur die Dots dauerhaft aktiv zu halten und das Todesfeld auf Cooldown zu halten. Dazu kommt der Einsatz von Niederreißen, welches außer bei der Eröffnung des Kampfes nur mit 4 Stapeln von Zorn benutzt wird. Sollte Niederreißen noch auf Cooldown sein verwendet man die 4 Stapel von Zorn für einen kostenlosen instant Blitzschlag. Machtsaugen sollte man am besten vor Machtblitz und Blitzschlag verwenden. Beachtet hier einfach die Prioritätsliste.

Setboni:

  • (2) – Turbulenz oder Macht-Gelassenheit und Donnerschlag oder Machtsaugen erhöhen den verursachten Schaden 15 Sekunden lang um 2%. Dieser Effekt kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.
  • (4) – Reduziert die Kosten für Blitzschlag und Machtblitz oder fpr Erschütterung und Telekinse-Wurf um 2 und reduziert die Abklingzeit für Polaritätsverschiebung und Mentale Schnelligkeit um 15 Sekunden.
  • (6) – Blitzschlag und Blitzbolzen oder Erschütterung und Telekinse-Ausbruch verinngern die Abklingzeit von Wagemut und Machtwirksamkeit um 1 Sekunde.

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

183 Kommentare

  1. pein vor todesfeld da es dann auf die anderen überspringt

    • Aldoril

      Schau mal bitte in die „Eröffnung des Kampfes“ dort steht es passend. Nur danach sollte man der Liste so folgen. Sollten größere Adds kommen, auch in größerer Anzahl beginnt man natürlich erneut mit dem Punkt „Eröffnung des Kampfes“ um die Dots auf alle zu verteilen.

  2. zu den Relevanz der Attribute ich hab mal ne exel tabelle gemacht und falls ich keinen rechenfehler drin hab is ne aufteilung angriff>willenskraft>schnelligkeit(~9%)>woge(~61%) bei 100 angriffe am besten (bis auf bosse braucht man auch nicht mehr) bei 1000 oder 10000 angriffe wäre dann schnelligkeit(~5%)woge(~72%) geringfüge besser wobei ich denke das Präzisionswert eh auf 101% is und da dann nur im pvp nur was bringt es noch höcher zu machen falls der ansatz falsch is bitte berichtigen

    • Aldoril

      Würdest du uns diese Tabelle per Mail schicken? Dann schauen wir uns das an und binden sie gerne in den Guide ein.

      • wen de mir sagst wie gern (ich spiel gern aber schreib oder verschick e-mails so gut wie nie)

        • Aldoril

          Naja, das ist kein Hexenwerk. Du loggst dich einfach in deinen Email Account ein (du musst ja einen haben, sonst könntest du auch kein SWTOR spielen) … erstellst dort eine neue Mail, welche du an einen der beiden Kontakte, welche auf unserer Seite ganz oben unter „Kontakt“ steht, adressierst. An diese Mail hängst du einfach die Tabelle an. Meistens unter „Datei anhängen“ zu finden. Wenn du das ganze mit den Google Tabellen gemacht hast dann gibst du das einfach für die email Adresse swtor.cantinatalk@gmail.com frei. :)

  3. hallo,
    bei den werten für den gelehrten-heiler/hexer-heiler
    sollte die gebufft oder ungebufft so sein?

    • Aldoril

      Gebufft. Wir werden aber demnächst noch wie für die anderen Heiler auch eine Tabelle veröffentlichen, in der du dir dann genau ausrechnen kannst, welche Werte dir am meisten bringen :)

  4. Ich bin ein wenig ratlos was meine „bescheidene“ DPS von 3,5 – 3,6 k an der OP-Puppe angeht.
    Hab sowohl nen Hexer als auch nen Gelehrten DD auf Blitzschlag/Telekines Baum. 6er Setbonus und 192er Haupthand. Lediglich die Relikte sind noch 186er. Hab die beiden ein wenig unterschiedlich bei den Werten von Krit/Woge und Schnelligkeit geskillt. Den Hexer mit 320 Krit, 333 Woge und den Gelehrten mit 156 Krit, 274 Woge und 222 Schnelligkeit. Präzi sind beide bei 110%.

    Ich komme aber nicht annährend an die DPS von 4,1 – 4,6k ran, die mir gesagt wurden, die ich an der Puppe schaffen sollte.
    Mach ich bei der Rota was falsch oder liegt es an falschen Stats?

    • Gorfanor

      Hey, wie du vielleicht schon auf der Hauptseite gelesen oder im Cantina-Talk gehört hast, arbeiten wir momentan an einem DPS-Rechner für den Hexer/Gelehrten. Wir sind tatsächlich heute Nachmittag mit den Grundzügen fertig geworden und können die DPS bei optimaler Spielweise auf ca. 5% genau bestimmen. Dabei berücksichtigen wir noch nicht die Cooldowns oder Set-Boni, aber einen groben Wert können wir dir geben. Gib uns doch noch einmal deine kompletten Werte durch (Angriffskraft, Angriffskraft durch Buffs, Machtkraft, Krit, Woge, Schnelligkeit), dann rechnen wir das mal aus. Ansonsten erscheinen mir 3,5 – 3,6k auch recht wenig. Ich habe zu Testzwecken heute und gestern viel Zeit mit meinem Hexer an der Puppe verbracht und der hat ohne Cooldowns, ohne Setboni und mit weitaus schlechterem Gear 3,5k DPS gemacht.

      • Hab heute noch etwas umgebaut und komme auf folgende Werte:
        Angriffskraft: 1944
        – Angriffskraft (mit Stim): 2.025
        Machtkraft: 2.702
        Krit: 230 (24,12 %)
        Woge: 385 (69,84 %)
        Schnelligkeit: 111 (1,47 %)
        Präzi: 770 (110,12 %)
        Willenskraft (mit Stim): 3.898
        Bonusschaden 1961,5
        – Fähigkeiten/Buffs: 93,4

        Meine APM liegt zwischen 38,7 – 42,7 an der Puppe

        • Aldoril

          Hey Amun Re,
          ich habe deine Werte gerade mal durch den Rechner gejagt. Und tatsächlich machst du ca. 500 DPS zu wenig. Ich poste dir einfach mal die Werte, die raus kommen. Wie Gorf schon sagte… 5% Abweichung sind möglich.
          Gespielte Zeit: 286 Sekunden

          Es wurden 110 Blitzbolzen gewirkt
          Es wurden 19 Blitzstrahlen gewirkt
          Es wurden 28 Donnerschlaege gewirkt
          Es wurden 28 Kettenblitze gewirkt
          Es wurden 19 Erdrückende Dunkelheiten gewirkt

          Blitzbolzen hat 380654.0522300891 Schaden verursacht
          Donnerschlag hat 269673.3967562041 Schaden verursacht
          Kettenblitz hat 142011.02714576173 Schaden verursacht
          Blitzstrahl hat 88299.65270024144 Schaden verursacht
          Erdrückende Dunkelheit hat 142026.66393011803 Schaden verursacht
          Pein hat 139281.1405702637 Schaden verursacht

          Gesamtschaden von 1161945
          Ergibt 4056 DPS

          Wie spielst du denn deine Rotation? Evtl. können wir da noch etwas optimieren?

          LG Aldoril

  5. Aldoril

    Also ich bin gerade deinen Parse durch gegangen. Tatsächlich sieht es eigentlich ziemlich gut aus. Nur „Zerschmettert“ und „Schleudern“ fällt mir negativ auf. Schleudern solltest du nur in Laufphasen bei Bossen benutzen und nicht an der Puppe und sonst auch nur beim Boss, wenn es nicht anders geht. Welcher Skill ist denn Zerschmettert? Kannst du mir den noch mal beschreiben?

    Ansonsten schreibe ich dir noch mal eben die Eröffnung auf:
    1. Geist schmettern
    2. Geistschwächen
    3. Turbulenz
    4. Telekinese – Welle
    5. Telekinese- Ausbruch

    Dann wie du gesagt hast vor Geistschwächen den Telekinese-Schwall.
    Nach Turbulenz direkt die Telekinese Welle. Diese 4 Fähigkeiten sind das wichtigste an der Rotation. Ansonsten spamt man ja nur Telekinese Ausbruch.

    Was könntest du denn an deinen Werten ohne großen Aufwand verändern? Dann rechne ich diese Änderung auch noch mal durch.

    PS: Ich hoffe, ich habe die Skills alle richtig benannt 😀 bin mir beim Gelehrten nicht so sicher.

  6. Aldoril

    Ah ok, ich glaube ich sehe ein paar Probleme. Zum einen benutzt du viel zu oft den Telekinese Schwall. Den benutzt du nur ~ 10 Sekunden bevor du auch Geistschmettern einsetzt. Du solltest diese beiden Fähigkeiten immer ungefähr gleich oft einsetzen. (+-1)
    Außerdem Geistschmettern auf Cooldown halten – immer!

    Dazu hast du Telekinese-Welle 4 mal gewirkt ohne vorher Turbulenz zu wirken (Kann auch dadurch bedingt sein, dass es durch Telekinese Ausbruch ausgelöst wurde. Empfehlenswert ist es jedoch von der Zeit her es immer nach Turbulenz zu wirken). Auch dort sollte ungefähr ein 1:1 Verhältnis beim Parse raus kommen.

    Habe das beim Kommentar von eben nicht beachtet. Versuch das mal zu verbessern. Dann sollten wesentlich mehr DPS bei rum kommen :)

    • Vielen Dank, werd ich versuchen!!!

      • So, hab schon ein wenig geübt und komme (mit Fehlern) auf 3,9k DPS.
        Vielen Dank an dieser Stelle für eure schnelle und sehr verständliche Hilfe!!!

        Hab zu diesem Wert meinen Gelehrten ein wenig von den Werten über Aufwertungen und Modiumbauten verändert:

        Angriffskraft: 1.862
        – Angriffskraft (mit Stim): 1.943
        Machtkraft: 2.702
        Krit: 156 (23,16 %)
        Woge: 385 (69,84 %)
        Schnelligkeit: 111 (1,47 %)
        Präzi: 770 (110,12 %)
        Willenskraft (mit Stim): 4.061
        Bonusschaden 1976,1
        – Fähigkeiten/Buffs: 94,1

        Meine APM liegt jett vei 41,6 an der Puppe

        Zerschmettert ist keine Fähigkeit. Ist ein Kinetikschaden, woher der kommt, weiß ich nicht.

  7. Aldoril

    Sry, hat etwas länger gedauert – hier das neue Ergebnis mit deinen Werten.

    Gespielte Zeit: 286.42679999999996 Sekunden
    Es wurden 116 Blitzbolzen gewirkt
    Es wurden 19 Blitzstrahlen gewirkt
    Es wurden 25 Donnerschlaege gewirkt
    Es wurden 25 Kettenblitze gewirkt
    Es wurden 19 Erdrückende Dunkelheiten gewirkt

    Blitzbolzen hat 388595.884250784 Schaden verursacht
    Donnerschlag hat 233090.5690227771 Schaden verursacht
    Kettenblitz hat 122400.87652129988 Schaden verursacht
    Blitzstrahl hat 85237.86093089424 Schaden verursacht
    Erdrückende Dunkelheit hat 137454.31737497554 Schaden verursacht
    Pein hat 143641.71083797363 Schaden verursacht

    Dabei wurde ein Gesamtschaden von 1110421.2189387043verursacht
    Die DPS bei einer perfekten Spielweise betragen 3876.806286767525DPS

    • Amun-Re

      Na, dann bin ich ja mal gar nicht so weit weg mit 3,8k dps :)

      Vielen lieben Dank fürs durchrechnen!!!

    • Amun-Re

      Hab im übrigen auch nen Hexer mit folgenden Werten.

      Angriffskraft: 2.122
      – Angriffskraft (mit Stim): 2.255
      Machtkraft: 2.708
      Krit: 156 (22,90 %)
      Woge: 333 (68,24 %)
      Schnelligkeit: 0 (0,00 %)
      Präzi: 777 (110,19 %)
      Willenskraft (mit Stim): 3.904
      Bonusschaden 2.018,4
      – Fähigkeiten/Buffs: 96,1

      Machen diese unterschiedlichen Werte evtl. einen merklichen Unterschied bei der DPS?

      • Aldoril

        Gespielte Zeit: 286.65000000000106 Sekunden
        Es wurden 108 Blitzbolzen gewirkt
        Es wurden 17 Blitzstrahlen gewirkt
        Es wurden 29 Donnerschlaege gewirkt
        Es wurden 29 Kettenblitze gewirkt
        Es wurden 18 Erdrückende Dunkelheiten gewirkt

        Blitzbolzen hat 366947.3933996852 Schaden verursacht
        Donnerschlag hat 274913.4275314795 Schaden verursacht
        Kettenblitz hat 143787.88006897035 Schaden verursacht
        Blitzstrahl hat 77238.20240217871 Schaden verursacht
        Erdrückende Dunkelheit hat 131758.42912697152 Schaden verursacht
        Pein hat 142451.88563426628 Schaden verursacht

        Dabei wurde ein Gesamtschaden von 1137097.2181635515verursacht
        Die DPS bei einer perfekten Spielweise betragen 3966.8488336422374DPS

        • Amun-Re

          Wow^^
          Selbes Gear, leicht andere Stats und 90 dps mehr, aber fast an den 4k dran.
          Dann werd ich mal meinen Gelehrten noch ein wenig umbauen und üben, üben, üben. 😀

          Merci vielmals!!!
          Übrigens ist alles 192er Token Gear, Relikte noch 186er.
          Nebenhand und ein Rüstungsteil haben 198er Armierung.
          1x 198er Modifikation mit Angriff in der Nebenhand.
          5x Willle Aufwertungen, 9x Angriffskraft Aufwertungen.

          Ihr hatte ja im letzten Cantina-Talk gefragt, mit welchem Gear man die DPS-Werte an der Puppe zustande bringt.

  8. Schönen gutent Tag, ich zerbreche mir momentan meinen Kopf, was meine Dps an der Op Puppe angeht.
    Z.z erreiche ich die 4.100 Dps, aber da muss ja noch Platz nach oben sein. Ich hab schon mehrfach was von 4700dps gehört.
    Zu meinem Char:
    Gleichgewichtsgelehrter
    Willenskraft mit Stim: 4285
    Bonusschaden: 2003
    Angriffskraft mit Stim: 1860
    Machtkraft 2708
    Fähigkeiten/ Buffs 95,4
    Präzi: 763/ 110,05%
    Krit: 0 / 20,73%
    Woge: 240/ 64,8%
    Schnelligkeit 333/ 4,19%

    Ausgestattet mit hauptsächlich 192 Token Gear mit etwas 198er Token Gear, Set Bonus entspricht dem alten 2er und dem neuen 4er.

    Lasst dies doch mal bitte durch euren Rechner laufen :)
    LG Stoffifee

    • Aldoril

      Hey Stoffifee, habe gerade mal alles eingegeben. Deine DPS sind für diese Werte sehr sehr gut. Der Rechner spuckt sogar noch etwas weniger aus. Wobei ich auch gerade ehrlich nicht weiß, welcher Baum Gleichgewicht ist. Ist das der Dot Baum? Wenn ja, dann existiert für diese Skillung aktuell noch kein Rechner. Wenn es wie gesagt nicht der Dot Baum ist, dann ist der Schaden für diese Werte sehr sehr gut.

      • Ah, vielen Dank für deine Hilfe,
        ja ich spiele Dot Baum, danke, das beruhigt mich wirklich^^

        Mal sehen wie es mit 198er Token Gear ausschaut.
        Danke fürs durchrechnen, ihr macht gute Arbeit :)

        Ist denn ein Rechner für den Dot Baum geplant?
        LG Stoffifee

  9. Twize

    Sind die Softcaps bei eurer Heal-Tabelle mitgerechnet? Und wo genau liegen die bei Wogenwert?

    Im übrigen: Gute Arbeit, weiter so!
    LG Twize

    • Aldoril

      Die Tabellen sind ja so konstruiert, dass man sieht, wie sich die durchschnittliche Heilung verändert. Der abnehmende Grenznutzen ist in den Formeln mit drin. Also auch die Caps :)
      Wo genau das Cap beim Wogenwert liegt kann ich dir aber leider nicht sagen. Überprüf am besten mit der Tabelle, mit welchen Stats du auf die maximalste Heilung kommst. Dann merkst du auf jeden Fall, ab welchem Wert Woge nichts mehr bringt und du auf einen anderen Wert setzen solltest :)

  10. Hallo,

    ich habe eine allgemeine Frage zur Doter Hexe. Baut man in den Aufwertungen eher Wille oder AP rein?

    • Twize

      Gibt eigentlich keine richtige Antwort, ist nämlich beides ungefähr gleichgut…. Zum einen muss du die Werte erreichen die du haben solltest (allem voran 100% präzi). Auf der Homepage gibt es ja auch einen sehr ausführlichen Artikel zu diesem Thema. Ich persönlich bevorzuge aber AP obwohl die Wille-Aufwertungen zurzeit billiger sind…naja 😀

      Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort helfen 😀
      LG Twize

    • Aldoril

      Twize hat das schon sehr richtig gesagt, danke. Je nach Krit Wert musst du selber entscheiden. Ist dein Krit Wert schon recht hoch -> dann angriffskraft. Wenn nicht dann Willenskraft. Versuch am besten schon vorher ein wenig zu gucken was die mehr bringt. Ob AP oder Krit. Ich nehme als Richtwert immer so 23-25% Krit :) …. Zumindest beim Hexer

  11. Guten Abend,

    da ich meinen Hexer(Blitzhexer) gerne optmieren will bräuchte ich auch eine experten meinung es wäre sehr lieb wenn jmd meine folgende Werte mitberechnet wieviel dps mein Hexer wenn es gutgespielt ist raushaut.
    Willenskraft mit stim: 3748
    Bonusschaden: 1847,6
    Angriffskraft mit Stim: 1765
    Machtkraft: 2626
    Fähigkeiten/Buffs +88,00
    Präzi: 109.61%
    Kritischer Trefferchance: 28,12%
    Kritischer Multiplikator: 68,24, Wogenwert(333)
    Schnelligkeit: 2,13% (163)
    aktuell laut Parcer haue ich bei dem OP Dummy 3,7k dps ich glaube das ist brutal wenig ich würde mich freuen wenn ihr mir vorschläge gibt über meinen Werten
    Viele Grüße
    Dracul

    • Ah was ich vergessen habe zu erwähnen ist das ich einen 192er Token Gear mit dem neuen 6er Set-Bonus habe falls die Info hilft 😀

      • Aldoril

        Hallo Dracul,
        ich habe deine Werte mal durch den Rechner gejagt und der Spuckt mir mit Setbonus 3800 DPS aus. Was nicht mit einbezogen ist, sind deine Cooldowns (Wagemut, Polaritätsverschiebung) und der 6er Setbonus. Aber der 6er Bonus wird nicht so extrem viel ausmachen. Heißt, dass deine reale DPS eigentlich über 3800 liegen müsste. Wichtig wäre als erstes, dass du eine Präzision von 110% erreichst. Das könnte schon ein Grund sein.
        Außerdem würde ich etwas an deinen Werten spielen wollen.
        Versuch 3% Crit abzubauen. Dann eine Wogenwert Verbesserung weniger und dann noch auf 333 Schnelligkeit ca kommen. Das bringt dir insgesamt einen Boost von 200 DPS. Der Rechner spuckt uns damit einen Wert von 3900 DPS inkl. 2er Setbonus und exklusive deiner Cooldowns aus. Heißt also, dass deine realen DPS über 3900 DPS liegen können, wenn du deine Rotation perfektionierst und deine Werte etwas änderst :)
        Würde mich freuen, wenn du dich nach dem Umbau (wenn du das machst) noch mal melden würdest, wie sich dein Schaden verändert hat.

        LG Aldoril

  12. Vielen Dank für die schnelle Antwort von dir ich habe hier meine Parcer auswertung http://swtor-parser.elasticbeanstalk.com/parser/view/29210 vllt wenn du mal zeit hast kannst kurz rüber schauen ob alles auch passt ich habe dabei kein AP benützt oder grenzelose Macht am schluss fallen die dps weil ich den Parcer abstellen wollte ^^

  13. Ein paar kleine Anmerkungen meinerseits^^

    1) Der neue 6er Setbonus ist aktuell Schrott. Man spielt den Gelehrten DD mit dem neuen 2er Setbonus und dem alten 4er Setbonus (186er Armierungen aus SF NIM und SP NIM). Das ist etwa 180-200 DPS stärker als der neue 6er Setbonus. Irgendwann wird auf den Armierungen mal soviel Willenskraft drauf sein, dass man drauf nicht mehr verzichten kann. Aber aktuell ist das bei weitem noch nicht der Fall.

    2) Telekinese-Schwall wird auf Cooldown gehalten. Ab und an muss man deshalb Geistschmettern um einen oder zwei GCD verzögern, da man sonst Geistschmettern hardcasten müsste. Bringt aber mehr DPS als Telekineseschwall zu verzögern oder gar ausszulassen.
    3) Schock hat schon einen Platz in der Rota. Man muss das nicht unbedingt machen, kann es aber an bestimmten Stellen einsetzen (alles auf cooldown und man hat 3 Stapel von Mentalem Contiuum) Zusätzlich müsste man dann aber auch Umwälzung mitskillen.

    4)Heldentat ist ein Must Have für den Heiler. Als DD braucht man das überhaupt nicht. Der einzige Boss, wo ich ab und an Nobles Opfer benutzen muss, ist Revaniter Commander im HC. Da macht man das in den Zwischenphasen. Da haben die Heiler aber eh nix zu tun und können ganz locker die 25% mehr wegheilen. Must Have ist Sperre und je nach Boss Gedankenschutz oder Flucht. Wenn beides nicht gebraucht wird, dann Telekinese Verteidigung.

    5) Zerschmettert ist der Dot von Geistschmettern. Zerschmettert (Mentalimpuls) sind die zweiten Hits dieses Dots.

    6) Was immer wieder bei vielen Parses auffällt ist: Die APM ist zu niedrig. Hab beim Durchklicken ein TK Parse mit 42,xx APM gesehen. Das ist viel zu niedrig. Je nachdem, wie man Machttempo einsetzt, kann man über 50 APM kommen. Machttempo gar nicht zu nutzen, ist das schlechteste, was man machen kann. Es auf cooldwon zu nutzen, aber auch nur das zweitbeste. Idealerweise nutzt man Machttempo, um einen Telekinesausbruch noch in einen Proc eines Reliktes reinzudrücken.

    VG

    Ich mach das auch nicht immer so, wie es sein sollte. Dennoch bin ich in meinem besten Parse inzwischen bei 4889 DPS angekommen http://swtor-parser.elasticbeanstalk.com/parser/view/31674/7
    Mein Equip ist inzwischen bis 198, außer die Mainhand, da hab ich leider noch die 192er drin.

    • Aldoril

      Hey Darjia,
      erst mal vielen herzlichen Dank für diesen ausführlichen Kommentar. Du hast hier viele tolle und nützliche Dinge angesprochen, die wir sehr gerne in unseren Guide aufnehmen. Ich muss auch gestehen, dass dort viele Sachen dabei sind, die ich so noch nicht wusste. Im nächsten Cast werden wir dann noch mal auf einige Dinge eingehen :)

      Freundliche Grüße

  14. moin

    hab da grade folgendes problem

    beim gelehrten dotbaum haste geschrieben 75% woge 25% krit 110% präzi

    ich habe nur woge oder präziverbesserungen und komme aktuell nur auf 109.26% präzi und 67,?? % woge
    und eine schnelligkeitsverbessserung ist auch vorhanden

    jetz stellt sich mir die frage wie ich auf deine werte komme
    muss ich alle aufwertungen auf woge und präzi aufwertungen umbauen denn aktuell habe ich 13 wille und 1 angriffkraft aufwertungen drin

    • Aldoril

      Hey, habe gerade einige Werte angepasst. Ich bemühe mich aktuell alle Klassenguides etwas spezifischer anzupassen. Die aktuellen Werte hast du ja so gut wie erreicht. Je nachdem, wie viel Crit du hast, kannst du auch von Willenskraft auf Angriffskraft Aufwertungen umbauen. Wenn das alles passt würde ich noch etwas mit der Schnelligkeit experimentieren, ob dort nicht 2-4 Aufwertungen auf deinem Gear angebracht wären, damit du auf gut 300 Schnelligkeit kommst. Das würde ich dann an deiner Stelle etwas testen, wie du auf den meisten Schaden kommst. Ich hoffe, damit konnte ich etwas helfen :)

  15. ich hätte auch ne frage. habe jetzt meine blitzhexe und meinen attentäter durch ziost gebracht mit meiner hexenheilerin bin ich noch dran. meine dds sind jetzt voll mit dem 190er zeug von ziost ausgerüstet plus epische rusanische relikte und 2 päzi-aufwertungen (746) damit ich in die nähe von 100/110 komme. beide dds haben über 30 % krit! mit den 190er-sachen, woge knapp 70. soll ich nun ein paar 190er mit krit, mit 186er mit schnelligkeit oder angriffskraft auswechseln und die übrigen 12 aufwertungsslots mit angriffskraft ausrüsten?

    • Aldoril

      Hey, also mit den Crit-Werten auf jeden Fall mit AP aufwerten. Woge solltest du im Bereich 64-68% haben. Heißt 1-2 Verbesserungen durch welche mit Schnelligkeit austauschen. Versuch aber, wenn du Crit ausbaust in der Nähe von 25% zu bleiben.

  16. aktuell 24,18 krit

  17. hatte mich geirrt war ungebufft bei 24,18 gebufft bei über 29 also jetz komplett auf angriffskraft verzichten??

  18. sry meinte auch komplett von wille auf angriffkraft umsteigen

  19. muss ich die prioliste genau in der reihenfolge durchklicken wie es oben beim dotbaum steht ??

    • Aldoril

      Du kannst die Prioliste nur ein mal am Anfang so durchgehen. Anschließend musst du eben gucken, bei welchem Skill der Cooldown frei ist oder wo der Dot bald abläuft. Wenn dann bspw. 2 Skills erneuert werden müssen, dann musst du erst den mit der höheren Priorität erneuern.

  20. also ich habe jetz selber mal bissl rumexperimentiert und mir da auch von anderen paar meinungen eingeholt.

    ich spiele inzwischen meinen dot gelehrten und hexer mit dem neuen 2er und dem alten 4er mit den armierungen aus SP SF HC

    auf krit verzichte ich da komplett und woge nur 111
    präzision natürlich auf 110%
    Schnelligekeit habe ich 10,22% rausgehauen

    dies hat zur folge das ich bei der rota erschütterung komplett weglassen kann was nach einer kurzen zeit doch schon machtraubend war und daher viel zeit für nobles opfer draufging .

    meine eröffnungsrota ist eigentlich die selbe wie bei dir nur das ich erschütterung weglasse

    sobald du machtgelassenheit eingesetzt hast wird tele-wurf solange gemacht bis überwinden proct und einsetzbar ist dann die andern zwei dots rauf macht im gleichgewicht und dann machtgelassenheit und dann beginnt das alles wieder von vorne

    kannst es ja mal selber ausprobieren und mir deine meinung dazu sagen

    • hey, hat sich denn Dps technisch was geändert? ich laufe aktuell mit:
      7% Schnelligkeit
      22% Crit
      65% Woge

      relikte und Implantete sind 198er Token Gear, der rest noch 192er Token gear und ich erreiche 4200 Dps am Dummy

      lg Stoffi

      • Aldoril

        Hey Stoffifee,
        an den Werten kannst du ein bisschen was ändern. Habe meinen Gelehrten mittlerweile auf equipt und auch die Daten in meinen Rechner eingegeben. Eine perfekte Stat-Verteilung ist folgende: 3x Wogenwert (~68%), 2x Schnelligkeit und gute 23% Crit. Egal, wie ich von diesen Werten aus etwas verändere. Seit es nun weniger Woge oder mehr Schnelligkeit. Oder mehr Woge und gleichbleibende Schnelligkeit, wird der Schaden immer schlechter. Ein Crit-Wert zwischen 23 und 24% ist auch nahezu perfekt. Dort mehr hinzuzufügen oder abzubauen verringert ebenfalls die DPS.
        Fahre so mit meinem Gelehrten mit 5 Setteilen und noch fehlenden Modifikationen und ohne 198er Teile ganz knapp unter 4300 DPS.

        LG Aldoril

        • hey aldoril,
          das ist ja mal interissant, du redest aber auch vom Sage dotter oder?
          ich laufe mit derart komischen werten, weil ich diese aus einer Dps kurve vom Kommando Dotter entnommen habe.
          Meine Raidgruppe hat die Werte vom Kommando Burster bzw Dotter auf ihre jeweilige Burst bzw Dot klasse übernommen und alle hatten weitestgehend einen Dps Boost von ca 200-400 Dps. So hab ich das auch gemacht. Ich gebe einmal meine ganzen werte durch, da ich eben was von einem Rechner gelesen habe^^

          Willenskraft 3737
          Bonusschaden 1936,5
          Präzi 109,99% (756)
          Kritt 22,09% (126)
          Woge 64,8% (240)
          Schnelligkeit 7,13% (600)

          Alle werte beinhalten Buffs und Gefährtenbuffs
          Neuer 4er Setbonus und alter 2er.
          1 Ap Burst Klick Relikt und ein Auto Relikt
          Ich füge hier nochmal ein Parse mit ein, damit man direkt auf die Rota gucken kann:
          http://parsely.io/parser/view/39828
          Aber eigentlich ist die Rota ja egal, da egal, wie man es dreht und wendet, das ergebnis ist nur kritt abhängig und mehr oder weniger Machtintensiv

          Ich freue mich über deine Antwort,
          Lg Stoffi

          • Aldoril

            Oh nein. Ich hatte mich auf den telekinese Gelehrten bezogen. Wusste nicht welchen du meinst, sry. Aber trotzdem scheint mir 7% Schnelligkeit zu viel. Meines Wissens nach ist Schnelligkeit bis knapp 300 gut. Habe dafür aber gerade keine Beweise. Werde mich die Tage noch mal mehr damit beschäftigen und den Rechner Evtl. Um die Skillung erweitern. Dabei könntest du mir sogar helfen, wenn du mir einen parse über 1 Millionen hp schicken würdest und eine Beschreibung der Rotation. Der Rechner berechnet nämlich nur die Burst Skillung.

          • Hey Aldoril,
            ich habe auch nicht erwartet, dass 7% schnelligkeit derart viel bringt, aber bevor ich umgemoddet habe, lag ich noch bei maximal 4100 dps, aktuell liegt mein bester parse bei 4400dps und somit international gesehen auf platz 9 der dot sages am dummy laut parsely. Der Dps Boost liegt bei 100-300 dps.

            Ich schreibe dir gleich mal eine Email, damit du mich erreichen kannst, da drinn kannst du ja fragen, was du von mir brauchst, um eine Rechentabelle zu erstellen.

            LG Stoffi

  21. hy könnte mir einer sagen welche modis,verbesserungen und armierungen ich bei ner heal hexe benötige und vorallen welche ich wie oft brauche

    • Aldoril

      Hallo Wakkorian,
      Armierungen solltest du immer die mit viel Willenskraft nehmen. Im 192er Itemlevel sind das die Armierungen mit 124 Willenskraft. Pass auf, es gibt auch Armierungen, auf denen mehr Ausdauer als Willenskraft zu finden ist – diese NICHT verwenden.
      Bei den Modifikationen und Verbesserungen kann man nicht direkt sagen, wie viele du von welcher Sorte benötigst. Versuch mal auf einen Wert von ~25% Kritischer Trefferchance zu kommen, 68% Woge (Das sind ungefähr drei Gegenstände, auf denen Wogenwert zu finden ist) und anschließend kannst du sehr viel in Schnelligkeit stecken. Achte aber bei den Modifikationen und Verbesserungen darauf, wie viel Crit du schon hast. Hast du die 25% erreicht, dann verwende immer welche mit Angriffskraft. Als Aufwertungen sind übrigens die Übermaß-Aufwertungen sehr gut für dich geeignet.

      Solltest du das befolgen hast du schon ein gutes Setup.

      Anschließend würde ich dir diesen Link empfehlen um deine Werte zu perfektionieren.

      Freundliche Grüße und viel Erfolg!

  22. Gorre

    Hi Aldoril,
    auch ich habe Probleme mit meinem Hexer. Egal ob ich den Blitz oder Wahnsinn Baum benutze. Beim Kampfbeginn habe ich mit den Blitzbaum ca. 4.1k, fällt dann aber auf 3.5-3.6k und bei Wahnsinn bleibe ich bei 3.6k, selbst wenn ich Krit ganz raus nehme. Also hier meine Werte: Wäre ganz nett von dir wenn du mal nachsehen könntest. :-)

    Willenskraft: 4028 mit Stim
    Bonusschaden: 1935,0
    Präzision: 110,30% (788)
    Krit: 24,60% (246)
    Woge: 68,24% (333)
    Schnelligkeit: 1,47 (111)
    Aufwertungen: 186er 5xAP, 2xPräzi, 7xWille
    6er Setbonus

    • Aldoril

      Also was mir direkt auffällt ist deine Schnelligkeit. Dort solltest du eine Verbesserung mehr verbaut haben. Ersetz dort einfach eine Präzi-Verbesserung und hol dir die fehlende Präzision über Aufwertungen. Das ist aber auch das Einzige. Jetzt kann es nur noch an deiner Rotation liegen. Könntest du mir, gerne auch per Mail, einen Parse im Blitzbaum schicken? Dann analysiere ich den etwas :)

      LG Aldoril

  23. Ayaria

    Dann möchte ich mich doch mal anschließen. Eigentlich spiele ich meinen Hexer auf Heal, doch ab und an dann auch gerne mal die Blitzskillung. Entsprechend ist das Gear noch ohne Setboni und vor allem 186er.

    Willenskraft: 3684 mit Stim
    Bonusschaden: 1697,7
    Präzision: 109,57% (714)
    Krit: 25,12% (316)
    Woge: 67,33% (306)
    Schnelligkeit: 3,33% (260)
    Aufwertungen: 9x Ap, 5x Schnelligkeit

    http://parsely.io/parser/view/40878

    Irgendwelche Tipps? Danke schon mal :)

    • Aldoril

      Hey Ayaria, sry dass ich so spät antworte aber wie du sicherlich mitbekommen hast, war auf der Seite die Hölle los 😀
      An deinen Werten würde ich folgendes ändern:
      Präzision auf 110% bringen
      Krit gut 1% abbauen
      Schnelligkeit so reduzieren, dass auf den Wert von 2 Verbesserungen (192-198) kommst

      Was mir an deinem Parse auffällt ist eine sehr geringe APM. Ich komme mit weniger Schnelligkeit auf 46-47 APM. Ansonsten sieht die Rotation in Ordnung aus – keine Fehler.
      Wenn du die APM in den Griff bekommst und deine Stats verbesserst (auch den Bonusschaden) dann wird das mit den DPS auch wesentlich besser.

      Freundliche Grüße!

      • Ayaria

        Danke dir. Die niedrige Apm kann ich mir auch nicht erklären, gerade mit so viel Schnelligkeit. Sehe in meiner Rota auch keine wesentlichen Lücken. Hm merkwürdig, werde es nochmal testen.

    • Hey, hat die Puppe den Rüstungsdebuff drauf?

      Oder hab ich den übersehen?

  24. Gorre

    Hi Aldoril,

    Danke, werde dir den Parse schicken sobald ich es geschafft habe. Danke nochmal. :-)

  25. @Aldoril

    Wie kann man es denn schaffen die APM zu erhöhen? Ich hab nämlich mit meiner Söldnerin auch das Problem das die APM im Gegensatz zu Parses anderer Söldner zu niedrig ausfällt.

    • Aldoril

      Eigentlich nur durch 3 Dinge.
      1. Schnelligkeit
      2. Rotation perfekt fahren
      3. Tasten hämmern 😀

    • Du kannst beispielsweise die nächste Fähigkeit bereits vor Ende des laufenden GCD´s einreihen. Unter Steuerung/Kampf/ Fähigkeitsreihe-Fenster kannst du einstellen, weiiviel früher du die Fähkeiten einreihen möchtest. Ich selbst spiele da mit 0,5 sec. Ich kenne aber viele, die auch 1,0 sec eingestellt haben. Da muss man einfach testen, was einem am besten liegt.

      Zu Gearbau im allgemeinen noch ein paar Sachen:
      Beim Gelehrten braucht es in keiner Skillung wirklich kritischen Trefferwert im Equip. Beim Heiler aus 2 Gründen nicht:
      a) über den Setbonus gibt es einen Autokrit.
      b) Machtrüstung kann nicht kritten. Der dadurch abgefangene Schaden wird nur über die Bonusheilung beeinflußt.
      Auch in den DD-Skillungen deutet sich an, dass es besser ist keinen kritischen Trefferwert zu verbauen. Ich denke aber, die ersten 180 Punkte sind stark genug, dass man sie auch drin lassen kann, falls sie schon im equip sind. Das Schnelligkeitsbuild für den Dot-Gelehrten gefällt mir gar nicht. Aber ich hab es selbst nicht getestet, daher kann ich das jetzt nicht mit Parses untermauern.

      Grundsätzlich gilt beim Gelehrten wie auch bei allen anderen DD´s und Heilern immer: Man nimmt die Modis und Verbesserungen ohne Buchstaben. Die Summe der relevanten Stats ist auf denen immer höher als auf denen mit Buchstaben. Eigentlich tauscht man beim Tausch einer Modi mit Buchstaben gegen eine ohne Buchstaben Ausdauer gegen relevanten Stat. Ausdauer hat man normalerweise immer genügend. Ich hab aktuell im BIS 198er equip mit 4 186er Armierungen und einer 192er Mainhand 52144 Leben. Es gibt nur einen Hit im Spiel. für den das nicht genügend Leben ist. In der Ruuga-Phase bei Cora im HC kommen immer zwei Mäuse. Wenn die ohne Def CD an einem gleichzeitig explodieren, machen sie 62,xk Schaden. Um den Hit aufgrund meines Lebens zu überleben, müsste ich aber soviel Ausdauer einbauen, dass ich keinen Schaden mehr machen würde.

      Zum Thema Rotation bei Dot-Gelehrten hat Vierge vom Schaidltrupp im englischen Forum ein sehr interessantes Post veröffentlicht. ( http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=810934&page=5) Das ist hier allerdings in „Hexersprache“.

      Dazu sei noch folgendes gesagt: Geistesgegenwart/Zorn geben aktuell nicht den Buff, der im Tooltip angegeben ist. Die Schadenserhöhung durch diesen Procc liegt „nur“ bei 20% und nicht bei 25%. Aus diesem Grund kann man sich meines Erachtens die Rotation vereinfachen, indem man Erschütterung/Blitzschlag weglässt, ohne dass es zu einem DPS Einbruch kommt. Zusätzlich gibt es dadurch weniger Machtprobleme.

      VG Darjia

      • Hey, ich habe auch viel rumprobiert und erreiche mit 600 Punkte (7,14%) Schnelligkeit bessere Parses als mit wenig Schnelligkeit, ich schaffe mit 2 implants, 1 Relikt und ein Kopf auf Stufe 198, der Rest 192 die 4400 dps am dummy
        Lg

        • Aldoril

          Beim dotter ist das sehr gut möglich…. Habe mich die Tage auch noch etwas mehr umgehört und habe da auch Gelehrte/Hexer gesehen, die mit noch mehr Schnelligkeit runlaufen und auch über 4,4k dps fahren. Evtl. Kannst du ja über Aufwertungen dort noch etwas schrauben. LG

          • Geartechnisch hab ich erstmal das Maximum erreicht, mein lootglück lässt sehr zu wünschen übrig, folglich ist noch nicht sonderlich viel 198er gear enthalten

  26. Hey, ich bin es nochmal.
    Mir ist da noch was aufgefallen: der schnelligkeitsbuild ist schön und gut an der Puppe und ist auch dps stärker, jedoch ist er im raid schwächer. Im raid hat man Mikro lags zu kämpfen, die deine Schnelligkeit unnützlich machen, zumindest wenn man viel Schnelligkeit dabei hat. Und es gibt immerhin auch keinen Boss, den man mit einem dummy vergleichen kann. An fast jedem Boss wird movement groß geschrieben und man kann somit seine Rota nicht mehr ganz so perfekt fahren wir an der Puppe. Die verkürzten castzeiten und cooldowns können somit nicht mehr effektiv genug genutzt werden. Daraufhin habe ich mein gear umgestellt auf Ca 24% Crit, 69% Woge und minimal Schnelligkeit, sodass sich die castzeiten von machtgelassenheit und Telekinese Wurf um 0,1 verringern. Hatte damit einen dps Schub pro Boss von ca200-300. schaffe beispielshalber jetzt ohne zu Bomben am underlurker 4200 dps. Bulo auch Ca 4200 usw. Im hc natürlich. Man kann es sich ja mal durch den Kopf gehen lassen. Hohe dummy Parses sind ja was schönes, aber die Zahlen im raid sind ja wichtiger.
    Lg stoffi

    • Aldoril

      Ich kann dir da nur zustimmen… durch mein Glück die Mainhand von Mono HC bekommen zu haben, habe ich mich auch noch etwas intensiver mit dem Gelehrten beschäftigt. Ich setze dabei nicht voll auf Schnelligkeit aber doch etwas mehr als du. Damit komme ich bei den Bossen auch gut über 4k. Wie viel Schnelligkeit benutzt du denn genau? Und was machst du denn trotzdem noch mal zum Vergleich an der Puppe?

      LG

      • Hey,
        Sorry dass es gedauert hat, aktuell habe ich folgende werte:
        Bonusschaden 1980,1
        Critt 24,54 (236)
        Woge 69,1 (360)
        Schnelligkeit 4,22 (335)
        Meine Dummyparses liegen trotz weniger Schnelligkeit zwischen 4200 und 4400 dps.
        Aktuelle HC Raid Dps sind:
        Sparky 4200 Dps
        Malaphar 6900 Dps
        Bulo 4200 Dps
        Schwertstaffel bis in die letzte Phase 4500 dps, danach sinkend auf 4000 dps
        Drall 4100 Dps
        Unterschleicher 3700 Dps, wenn der Tank seinen Job gut macht über 4000 Dps
        Revaniter Kommandanten zwischen 3200 und 3600 Dps.

        Ich wollte nochmal nach dem Dot Sage Rechner fragen, wann der wohl fertig sein wird.

        LG Stoffi

        • Aldoril

          Der Rechner wird in naher Zukunft noch nicht fertiggestellt… bin momentan mit zu vielen anderen Dingen beschäftigt, entschuldige.

          Schnelligkeit habe ich nur eine Aufwertung mehr… bin also bei 387.

          Wie viel APM hast du denn bei den Dummyparses?

          • Bei optimaler Spielweise und keinem Patzer komm ich auf 40 apm.

          • Darja, ich hab gesehen, dass du dich laut parsely mit dem dot sage auskennst, mit welcher statverteilung hast du die 4600 dps geschafft und wie war da dein eq ? Hattest du da schon die 204 mainhand? Ich spiele aktuell auf jar kai sword und bin dort leider der letzte Progress raidende dot sage, ich kann da leider keinen Fragen. Aktuelle dot sage guides gibts leider auch nicht und der von dulfy ist meiner Meinung nach nicht ganz optimal. mich würde es freuen, wenn du ein Statement hier lassen könntest. Mfg Stoffifee

          • Aldoril

            Also ich habe gerade einen Dummy-Parse gemacht… ich komme mit 387 Schnelligkeit und ohne den alten Setbonus auf 50,8 APM. Ansonsten war der Parse für meinen Gearstand auch sehr sehr gut.

          • Hi Stoffie,

            also das 4666er Balance Parse ist noch mit der 192er Mainhand und mit zwei Verbesserungen in Schnelligkeit, Aufwertungen waren alles Angriffskraft. Wenn ich aktuell mit Darjia parse, dann eigentlich nur mit TK, ansonsten bin ich grad mehr mit Revo/Sniper beschäftigt 😉

            Ich glaub zum Thema Rota hab ich hier schon mal nen Link zu einem Post von Vierge im englischen Forum reingestellt, find den leider jetzt nicht mehr. Milas nimmt in dem Dulfy Guide überhaupt keine Rücksicht auf seine Macht, er hatte mal selber geschrieben, dass er etwa 1/3 seiner Parses abbrechen musste, weil er keine Macht mehr hatte.

            Ansonsten ist Balance bei einigen Bossen ok, bzw sogar gut (Drall, Schwertstaffeln vor allem) Bei den anderen Bossen ist es egal (Sparky, Malaphar) bei anderen (Bulo, Master&Blaster, Underlurker, Revaniter Commander, Revan) ist TK überlegen. Bei Cora bringt TK mehr DPS, allerdings kann man sich mit Balance aufgrund der Eigenheilung mal auch wieder schnell aus kritischen Situationen ohne Hilfe der Heiler befreien. Es gibt da in meinem Ingamefreundeskreis noch Differenzen, was wichtiger ist. 😉

            mfg Darjia

  27. Hallo ich habe ne kurze fragen wegen den werten bei denguide steht 0 Kritischer Trefferwert heißt das ich sollte die Punkte statt Crit wo anders wenn es gebraucht wird besser Anwenden? ich dachte das der Kritischer trefferwert beim blitz hexer mind ca 25% sein soll ist es nicht dps verlust?

    Viele Grüße
    Tub

    • Aldoril

      Was den Krit-Wert angeht ist man sich teilweise nicht so einig. Wenn man den 6er Setbonus hat bin ich jedoch der Meinung, dass er Bein Hexer/Gelehrten mehr an Bedeutung verliert, da man so oder so recht oft krittet. Ich arbeite aktuell mit ~150 Krit-Wert.

  28. Hallo allerseits,

    ich bin Wiedereinsteiger nach langer Zeit und versuche nun meinen Telekinese-Gelehrten einigermaßen auf den neuesten Stand zu bringen Smiley.

    Mit den Punkten komme ich allerdings irgendwie nicht so ganz klar… Egal wie ich es drehe und wende, ich komme einfach nicht auf die angegebenen Werte.
    Einige Mitspieler schreiben bspw. das sie mit 126 Punkten Krit ~ 22% erhalten. Bei mir ergeben 126 Punkte nur 18%. Bei der Präzision habe ich das Gleiche Problem.
    Stoffifee schreibt das er/sie mit 756 Punkten einen Wert von 109.99% bei Präzision erreicht, während ich 831 für 109,71% aufwenden muß. Die Angriffskraft liegt auch nur bei 1171 Punkten.

    Ausrüstung habe ich gemischt Markengear 192/198 (Offhand, Brust, Handschuhe)

    Die Werte mit Machttapferkeit und einem Wiederverwendbaren Entschlossenheitsstim liegen bei:

    Schadensbonus 1835,5 (Machtkraft: 2708, Wille 4280, Angriffskraft 1171)
    Präzision 110,20% bei 883 Punkten
    Krit 20,39% / 270 Punkte
    Woge 68,54/342 Punkte
    Schnelligkeit 3,41/267 Punkte

    Modifikationen habe ich überall bis auf Gürtel und Unterarme Wille/Angriff drauf
    Verbesserungen überall Präzision/Angriff außer Hose (Präzision/krit) und Handschuhe (Angriff/Woge)
    Ohrstück habe ich das Machtheilerteil mit Angriff/Woge
    und Implantate 1x Machtheiler mit Krit/Schnelligkeit und 1x Machtlord mit Angriff/Woge
    Aufwertungen: 3 x Schnelligkeit, 4 x Präzision und 7 x Wille

    Nun habe ich schon allerlei Kombis versucht bei den Aufwertungen und Modifikation aber es haut einfach nicht hin und ich bin so gut wie Pleite Trauriges Smiley
    Evtl. hat ja irgendjemand einen entscheidenden Tipp für mich und würde einem kleinen aber bemühten Twilekmädel auf die Sprünge helfen.

    Liebe Grüße
    Lexi

    • Aldoril

      Hey Lexi… folgender Artikel könnte dir bei deinen Problemen mit den Werten schnell helfen…
      http://swtorcantina.de/gefaehrtenguide/

      Wenn doch noch Fragen sind… immer her damit :)

      • ups hatte ich vergessen zu erwähnen.. bis auf Qyzen alle auf 10000 Zuneigung

        • Und genau Qyzen würde dein „Problem“ mit der Präzision lösen. Denn den auf 10.000 Zuneigung zu bringen, würde dir einen Bonus von 1% auf die Präzision einbringen.

          Das andere Problem, dass du hast, ist dass dein Gear Markengear ist, dass ist nun einmal deutlich schlechter als das aus den Operationen. Auf dem Markengear ist viel unnötige Ausdauer, Setbonus und Angriffskraft bzw. Crit fehlen bzw. sind geringer.

          Für den Telekinesegelehrten braucht man gar keinen Krittrefferwert, man kann aber bis zu 180 Punkte einbauen, ohne einen DPS Verlust zu haben.

          Ich hab inzwischen das Schnelligkeitsbuild aus dem Thread http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=821885 ausprobiert. Damit komme ich an der Puppe bisher auf 5015,87 DPS (http://parsely.io/parser/view/53013/1) Im Raid ist das Build allerdings etwas kritischer zu werten, da es nicht immer leicht ist, die erforderliche APM auch im Raid zu bringen. Da spielen viele Dinge eine Rolle, teilweise auch welche, die man nicht einplanen kann, wie Lags z.B.

          Meine aktuellen Werte mit lila Stim (alle relevanten Datacrons sind vorhanden:)

          Wille: 4117
          Ausdauer: 4527 (=> Gesundheit 52410)
          Rüstungswert: 3404 (=> 21,30% Schadensredktion)
          Bonusschaden 2037,80 (1984 Angriffskraft)
          Präzision 109,99% (756 Präzisionswert)
          kritische Trefferchance 23,66% (180 Kritischer Trefferwert)
          Kritischer Mulitplikator 67,19% (302 Wogenwert)
          Schnelligkeit 6,79% (568 Schnelligkeitswert)
          Setbonus: alter 4er mit 186er Armierungen + neuer 2erSetbonus

          Das Gear ist BIS inklusive 204er Mainhand. Man könnte noch darüber „streiten“, die 204er Modi einzubauen. Die hab ich aktuell nicht im Gear, es handelt sich dabei um einer 204er b Modi.

          mfg Darjia

  29. Warum wird Markengear eigentlich immer so verteufelt?

    Ich mein, das Tokengear ist von den Werten her natürlich „besser“, wobei besser ja nur heißt, dass man leichter an die angestrebten Werte kommt. :)
    Letztlich kann ich die doch auch mit Markengear erreichen, ich habe z.B. eine Hexe die ’nen 192er 6er Setbonus hat, sonst aber komplett 198er Markengear trägt. Damit komme ich natürlich über 55k Trefferpunkte.
    Allein die Tatsache reicht dann oft schon aus, dass meine arme Hexe mit skeptischen Blick beäugt wird. :O
    Dass ich aber viel Zeit und Mühe ( und unzählige Marken ) investiert habe um hier und da was auszutauschen, vieles durch entsprechende Aufwertungen aufgestockt habe und somit trotzdem adäquate Werte bekomme, merken nur die wenigsten.
    Wie gesagt, die Bequemlichkeit der Tokensachen und teilweise auch die Tatsache, dass die Werte einfach besser sind, will ich nicht abstreiten. Das Markenzeug aber zu verteufeln halte ich auch für übertrieben, denn letztlich hatte jeder von uns am Anfang nichts anderes zu Verfügung und trotzdem konnte man den Content meistern. :)

    • Aldoril

      Kann ich dir nur recht geben. Gear ist nicht alles, sagen wir ja immer gerne :)
      Wenn der Spieler spielen kann nehme ich lieber einen mit 186er Marken Gear mit als einen mit vollem 198er Token-Gear, der aber rumdümpelt wie eine faule Kartoffel 😀

      Es muss eben immer alles zusammen passen.

  30. 198er Tokengear.. :O

    Davon träume ich bisher, würde mir gerne mal – zumindest Wüter – im HC angucken aber da ja die Leute immer mit „E&E“ suchen und – wie schon gesagt eine 55k Hexe als Heiler skeptisch beäugt wird – muss ich wohl noch ein wenig Geduld haben. 😀

    • Aldoril

      Wie sehen denn deine Werte mit dem Gear aus? Als Bonusheilung, Schnelligkeit etc…

      • Tja, offengestanden sind die Werte im Moment ziemlich schwammig, zum einen weil ich aktuell noch am umbauen bin, zum anderen habe ich sie lange Zeit nur im PvP gespielt und zuletzt fehlen gerade die Credits.
        Daher sind die Werte aktuell nicht so prickelnd und vor allem nicht wirklich repräsentativ.
        Zuviel Krit, zu wenig Woge – teilweise noch Mainstat Aufwertungen, die ich jetzt in Übermaß-Aufwertungen umtauschen will.

        Bonusheilung: 1352,7
        Krit: 31,57 % – natürlich viel zu viel. 😀
        Woge: 68,82 %
        Schnelligkeit: 9.39 %

        Wie gesagt, ich farme gerade wieder Credits, habe im Prinzip alle Marken um den Kritwert runterzuschrauben, die Woge etwas rauf um dann mit Hilfe der Angriffskraft-Aufwertungen auf jeden Fall noch eine höhere Bonusheilung zu bekommen. :)

        Oh Gott.. ich hoffe meine Werte lösen kein Shitstorm aus. 😀

      • Nachtrag:

        2-3 Sachen konnte ich noch umbauen, die Schnelligkeit wurde etwas erhöht, liegt jetzt ( mit Buffs & Stim ) bei 942 10,4% und die Bonusheilung bei 1372,7.
        Ich muss unbedingt den Kritwert runterkriegen, tausche – wie gesagt – die Willenskraftaufwertungen aus, hier und da eine Verbesserung bzw Modifikation und pushe das dann wieder mit entsprechenden Aufwertungen.

        Möglich ist alles, nur halt viel gebastel. 😀

        • Aldoril

          Also abgesehen davon, dass du viel zu viel Crit hast, was du schon sagtest, dann gehen die restlichen Werte. Die Schnelligkeit würde ich gar nicht so hoch pushen. Auch, wenn es in der optimalen Verteilung drin steht. Ich arbeite mit ~ 8-9% Schnelligkeit. Man muss immer bedenken, dass man ja nicht durchgehend heilt.

          Was mir jedoch wirklich negativ auffällt ist die Bonusheilung. Ich habe in meinem 192er Token DD-Gear 1425,5 Bonusheilung. Und da sind nur sehr wenige 198er Teile mit bei. Was ich gestehen muss: Ich habe die 204er Mainhand, was natürlich einiges bringt. Dennoch, versuch das zu pushen und wenn du kannst die 198er Teile durch 192er Token Teile zu ersetzen. Denn mit so wenig Bonusheilung würde ich dich um ganz ehrlich zu sein wahrscheinlich auch nicht mitnehmen (solange ich dich nicht kenne und nicht weiß, wie du heilst)

          Das ist mein Rat für dich :)

          LG

  31. Ja, da gebe ich dir Recht. :)

    Der Punkt stört mich persönlich auch, was aber kein Problem ist. Da du mir ja durchaus weniger Schnelligkeit empfiehlst, habe ich die Möglichkeit da mind. 2 Verbesserungen auszutauschen.

    Blöd gefragt aber die Bonusheilung erhöhe ich vor allem durch Angriffskraft, oder?

    Ich weiß nicht, wie gut ich heile. Ich weiß aber, dass ich sehr schnell bin, nie Probleme mit der Macht habe und meine Fähigkeiten im Schlaf beherrsche. 😀

    • Aldoril

      Ja Angriffskraft bringt dir definitiv mehr Bonusheilung als der Mainstat.

      Das klingt schon mal sehr gut… hast du mal deine Storymode Raids geparsed?
      Die Werte würden mich noch sehr interessieren.

  32. Nochmal ein Nachtrag.

    So, die aktuellen Möglichkeiten ausgeschöpft und ziemlich genau auf 1400 Bonusheilung gelandet. Ich muss btw sagen, dass ich armer Knilch immer noch ein 186er Heft habe. 😐

    Würfelglück war noch nie ein Gefährte von mir. -.-

  33. Hallöchen!
    Kurze Frage, habe zurzeit mit meiner Gelehrten / Telekinese volle 190iger Ziost Armierungen, dazu teils/teils 186iger und 190iger Ziost Modifikationen und Verbesserungen plus die 192iger MK1. Zudem 2 +40iger Kristalle, 186iger Relikte, Mainhand und den 192iger Fokus Nebenhand (MK1).

    Meine Werte sehen wie folgend aus:
    (Wenn mit allen 4 Klassenbuffs belegt)

    Bonusschaden: 1714,3 (Angriffskraft 1374, Machtkraft 2547, Buffs 81,6 und Willenskraft 3645)
    Präzision: 110,28%
    Krit. Chance: 22,57% (222)
    Woge: 64,46% (255)
    Schnelligkeit: 2,09% (160)

    Ich führe die Rotation wie beschrieben aus und komme bei einem Dummy-Fight von 208 Sekunden auf 3155 DPS. (Höchster Parse bis jetzt) siehe hier: parsely.io/parser/view/56186

    Ist das mit meinen Werten so alles im grünen Bereich? An was kann ich Schrauben? Kann da irgendwas nicht stimmen?

    Wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet.
    LG Sehlena

    • Aldoril

      Guten Morgen,
      ich muss dir leider sagen, dass für das Gear 3155 DPS etwas wenig sind.

      1. Frage: Hast du alle Gefährtenboni?
      2. Frage: Welche Aufwertungen benutzt du denn?
      3. Frage: Wie viel Präzisionswert hast du? (Nicht Prozent)
      4. Frage: Hast du die Debuffs auf die Puppe gebracht und die HP der Puppe auf 1 Millionen HP gesetzt?

      Die Rotation gefällt mir gut. Du solltest evtl. nur noch versuchen Telekinese-Schwall komplett auf Cooldown zu halten.
      Alles andere kann ich erst mit diesen Informationen beurteilen.

      LG

      • 1. Nein, habe ich leider nicht denke ich – wie bekommt man diese? Was steckt dahinter?
        2. Benutze 6x Angriffskraft, 1x Schnelligkeit, 1x Wogenwert, 3x Willenskraft und 3x Präzision
        3. Mein Präzisionswert beträgt 891
        4. Nein, wie kann ich das tuen? (Benutze den Operationen- Trainingsdummy auf meinem Schiff, 103.149.440 HP

        Ich bedanke mich vielmals für deine schnelle Antwort :)

        LG

    • Hi,

      also deine APM ist mit 43,43 einfach viel zu niedrig. Klar hast du den alten 4er Setbonus nicht, der noch etwas APM bringt, aber trotzdem ist das zu niedrig. In meinem besten Parse hab ich 53,28 APM. Ich mach also 10 Angriffe in der Minute mehr wie du. Das ist schon eine ganze Menge.

      Ansonsten ist dein Kritwert eigentlich über der Obergrenze des Sinnvollen. Über 180 Punkte würde ich nicht gehen. Präzisionwert ist mit 891 Punkten auch viel zu viel. Da solltest dir zunächst den 1% Gefährtenbuff besorgen und dann in Folge dessen auf 75x Punkte runtergehen. Wie hier schon gesagt wurde, die 1% Buffs durch die Gefährten sind eigentlich „Pflicht“.

      Alles andere ergibt sich dann durch bessere Ausrüstung, also erst einmal 192er Tokengear in Wüter/ Tempel SM und dann 198er im HC holen, zusätzlich gibt es ja bei Mono HC noch die 204er Mainhand. Durch die bessere Ausrüstung steigt dann die DPS automatisch. Ich hab es nicht ausgerechnet, aber ein Upgrade von voll 192 Tokengear auf Bis Gear dürfte aktuell um die 450-500 DPS bringen. Dein Gear ist ja noch unter 192 Tokengear, also sind da alleine schon rund 800 bis vielleicht sogar 1000 DPS „versteckt“.

      mfg Darjia

      • Hallo,

        habe jetzt den Rüstungsdebuff angewendet, und einen Parse mit 500.000 HP gemacht, komme jetzt auf ca 3600 DPS. Übrigens war ich da auf 47 APM, mehr kann ich mit meinem Gear zurzeit nicht raushauen, es ist nicht möglich. Habe mich mit dem Kritwert an den Guide von Swtorcantina gehalten, denke das ist gut so. Ich habe ja extra meine Ausrüstung beschrieben, die ist sogar unter dem normalen 192iger, was ich jetzt wissen wollte ob mit meinem Gear (steht weiter oben nochmal) 3650 – 3700 DPS (Werde den Gefährtenbonus noch holen) normal und Okay sind, oder ob ich an den Werten schrauben muss (Stehen auch weiter oben).

        Würde mich über eine Antwort freuen!

        • Aldoril

          Ich würde sagen für den Anfang ist das in Ordnung. Wenn du volles 192er Set-Gear hast dann können wir das noch besser beurteilen. Aber für 186er/190er Gear ohne Gefährtenboni ist das ok.

        • Hi :)

          also deine APM mit 47 ist zwar schon besser, aber da geht noch mehr 😉 Mehr geht im übrigen immer ^^ Mach mal ein paar Parses auf die 1 Mio Puppe, das ist üblicherweise der Vergleichsmaßstab.

          3600 DPS scheint jetzt mit deinem Gear schon ganz ok zu sein. Ich hab nie mit einem solchen Gear geparst, daher hab ich jetzt keinen eigenen Vergleichsmaßstab. Grob geschätzt würde das in Bis Gear iwas um die 4500 – 4600 DPS ergeben. Da wäre dann noch ca 450-500 DPS nach oben Spielraum.

          Deine Werte sind ganz ok, wie oben bereits geschrieben, hast du meiner Ansicht nach zuviel Crit und wegen fehlendem Gefährtenboni bist du gezwungen, mehr als eigentlich notwendig in Präzision zu investieren, was halt dann an anderer Stelle wieder fehlt. Das Gear ist insgesamt aber ganz ok und durchaus für Wüter/Tempel SM ausreichend.

          mfg Darjia

  34. stelioz

    Hallo zusammen,

    schöne Diskussion hier. Würde auch gerne mal meine Werte durch diesen Rechner jagen. Hab ich irgendwo einen Link übersehen oder ist er nirgends verlinkt? :) @ Aldoril könntest du den irgendwie bereitstellen?
    VG Stelioz

  35. Hey stelioz. 😉

    Meinst du vielleicht http://parsely.io/ ?

  36. stelioz

    okay ich werde die Daten mal posten wenn die Wartung beendet ist :)

  37. stelioz

    So nun die Werte :)

    Gear: Mix aus 192 und 198 Tokens. 6/7er Set (neu)

    Willenskraft 3982
    Ausdauer 4600

    Bonusschaden: 1970,7 – (3982 Willenskraft 1990 Angriffskraft 2708 Machtkraft )
    Bonusheilung 1423,9
    Präzision 110,32 – (790)
    krit:23,28 – (171)
    woge:68,10 – (360)
    schnelligkeit: 4,92 – (396)

    Parse: 4314 – APM: 47 – http://parsely.io/parser/view/57087

    dann jagt das mal durch den Rechner :) Thx

    • Aldoril

      So habe mal deine Werte durch den Rechner gejagt… es fehlen im Rechner selber noch die Setboni und Cooldowns – heißt er fährt nur Stumpf die Rotation mit den Boni aus dem Talentbaum. Dabei kommt er auf gut 4065 DPS. Ist also ein ordentlicher Wert. Durch fehlende Cooldowns kommt der Rechner damit auch auf nur 44,4 APM.

      So weit so gut. Jetzt aber mal kurz die Theorie bei Seite. Ich spiele mit fast den gleichen Werten. Habe fast genau die gleiche Menge Krit, minimal mehr Woge und meine Schnelligkeit ist auch wie bei dir. Der Bonusschaden ist auch fast identisch. Ich mache jedoch in meinen Parses ohne Umstände 200-300 DPS mehr als du. Das könntest du aber sicherlich durch eine Erhöhung deiner APM verbessern. Mit 47 ist die noch viel zu niedrig. An der Puppe kannst du mit den Stats locker 51 APM erreichen. Dies ist durch den Einsatz von Machtsprinten und schnelles „Tasten hauen“ zu erreichen 😀

      Versuch mal deine APM zu maximieren und schreib mir dann bitte noch mal, wie sich deine DPS verändert :)

      LG

  38. @stelioz um die dps zu erhöhen setz statt schock noch ein blitzbolzen ein.

  39. beim dot baum brauch man keine prio sondern hat dort ne feste rota

    überwinden, machttrennung, schleichender schrecken, macht im Gleichgewicht, macht Gelassenheit, tele-wurf, Erschütterung tele-wurf solange bis überwinden wieder bereit ist und dann wieder von vorne

    wenn man jedoch mit über 1000 Schnelligkeit und altem setbonus spielt wie ich lässt man Erschütterung weg und spammt nach macht Gelassenheit nur noch tele-wurf bis überwinden wieder eingesetzt werden kann

    ich spiele nur mit ap aufwertungen und mache an der puppe 4,6 dps

    in den meisten bosskämpfen mache ich wenn das Internet mitspielt 4,2 – 4,5k dps natürlichen bei bossen wie malaphar oder sparky wo viele adds sind wesentlich mehr auch im hc

    • Das Auslassen von Erschütterung kann man immer machen. Der Grund dafür ist aber nicht, dass man soviel Schnelligkeit im Equip hat, sondern dass der Proc von Geistesgegenwart nicht richtig funktioniert. Denn dadurch gibt es nicht wie eigentlich im Tooltip steht 25% mehr Schaden, sondern nur 20%.

      Mit dieser festen Rota verschenkst du DPS. Denn du erneuerst Geist schwächen und Machttrennung zu früh.

      MFG Darjia

  40. Korrigiere

    3 ap 1-2 präzi Rest Schnelligkeits Aufwertungen

  41. Ich komme mit meinem Blitz Hexer überhaupt nicht klar. Bei manchen Bossen ist der Schaden ok und bei anderen schaffe ich gerade mal 3.2k.
    Daher meine Frage, lohnt sich der Wahnsinns Hexer?

    • Aldoril

      Also ich mag den Wahnsinns Hexer selber gar nicht. Du hast dort auch relativ schnell Macht Probleme, wenn du richtig gut DPS machen willst. Und dann wirds natürlich mit dem Schaden problematisch. Ich könnte dir jedoch eine Analyse deiner Parses und deiner Stats anbieten und gucken, was du beim Blitzhexer verbessern könntest.
      Beste Grüße!

  42. Naja ich hab mich mal mit meinem Wahnsinns Hexer zu den Wütern HC getraut, und hatte bei Sparky und Bulo 3.2k und bei Drall 3.9k. Macht Probleme hatte ich keine.
    Aber ich werde mal meine Blitz Parses posten. Meine apm sind auch fürn A… Aber mehr als auf die tasten zu kloppen kann ich ja auch nicht machen.

  43. mit dem dot hexer hat man garkeine machtprobleme erst bei fights die mehr als 12 Minuten gehen wird’s kritisch ansonsten hast du den ganzen fight über genug macht und machst trotzdem deine 4-4,4k dps

  44. Gorre

    So hier nun mein Parse.
    http://parsely.io/parser/view/64331/0

    Werte:

    Krit: 23.15 (163)
    Woge: 68.54 (342)
    Schnelligkeit: 1.58 (120)
    Bonusschaden: 2001.1
    Wille: 3985 mit Stim
    Präzi: 110.21

    Lg

    • Naja über die APM braucht man nicht reden, die ist mit 41,54 einfach viel zu niedrig. Du hast 83 Blitzbolzen in deinem Pase gemacht. Den entsprechenden Skill auf Rep-seite (Telekineseausbruch) hab ich in meinem besten Parse (http://parsely.io/parser/view/53013/1) auch 83 mal gemacht. Aber deines dauert ca. 60 Sekunden länger. Wann drückst du denn deine Tasten? Nachdem der GCD abgelaufen ist oder reihst du den nächsten Skill schon vorher ein (bis zu 1 sec einstellbar)? Weißt du schon 2 oder drei Skills vorher, was du in den nächsten Skills machen wirst oder musst du immer erst überlegen, was du jetzt dann gleich machen kannst?

      Deine Werte sind auch nicht optimal. Hängt natürlich auch immer mit dem Gearstand zusammen. Aber Präzi bei 110,21 Punkten bedeutet einfach, dass du da Punkte verschenkst. Ich bin der Meinung, dass es besser ist eher mit Präzi knapp unter 110,00 zu spielen wie mit einer knapp darüber.

      Welchen Setbonus verwendest du?

      mfg Darjia

  45. Naja ich drücke die tasten kurz bevor der GDC abgelaufen ist. Und überlegen muss ich eigentlich nicht mehr, kenne ja die rota. Mein Problem ist der blitzbolzen, der dauert ne gefühlte ewigkeit mit 1.2 -1.4 sec.
    Benutze den neuen 6er Setbonus.

    • Also 1,2-1,4 sec. sind aber für den Blitzbolzen bzw. Telekineseausbruch völlig normal. Das kann eigentlich nicht der Grund sein, warum deine APM niedrig ist.

      Der neue 6er Setbonus ist schon eher ein Grund dafür. Der alte 4er + der neue 2er sind für den Gelehrten/Hexer DD aktuell immer noch BIS. Dadurch würde auch deine APM deutlich steigen. Klar, die einzelnen Hits werden etwas schwächer, da ja doch einiges an Willenskraft verloren geht, aber die höhere APM macht das mehr als wett. Die letzten mir bekannten Zahlen sagen, dass die Kombi aus alt+neu ca. 185 DPS stärker ist als der neue 6er (im voll 198 Gear)

      mfg Darjia

  46. Habe jetzt schon allerorts gehört, dass der alte 4er Setbonus BiS ist. Leider habe ich kein einziges Teil davon aus HM oder NiM content,sondern lediglich Arkanian/Underworld Teile (162/168). Sind die dann dennoch noch brauchbar oder ist der Mainstat-Verlust zu kritisch?

  47. Hallo, ich bin am verzweifeln.
    Ich kriege mit meinem Gelehrten einfach keinen Schaden hin.
    Mein Gear besteht zur Zeit aus 2 Set-Teilen 192er,
    der rest ist 192er Marken Zeug ausser die Mainhand die ist noch 186er.

    Ich fahre an der Puppe zwischen 3,0 bis 3,5k dps

    Meine Werte sind gebufft mit Stim:
    Wille : 4039
    Präzie : 109,79 (736)
    Krit : 22.22 % (104)
    Krit Multi : 67,64 % (Woge 315)
    Schnelligkeit : 3,49% (274)
    Bonusschaden : 1806,8 (Angriffskraft 1422, Machtkraft 2547)
    Aufwertungen : 4 x Präzie (+52) , 7x Wille (+52), 2 x Krit (+52) und 1x Schnelligkeit (+52)

    Hier mein Combatlog
    http://parsely.io/parser/view/66605/0

    Hat jemand einen Vorschlag was ich verbessern könnte bin für jeden Tip dankbar.

    Gruß n8schicht

    • Heyo n8schicht,

      Prinzipiell würde ich erst einmal vorschlagen, Crit wegzulassen. Du hast Autocrits und mit Machtwirksamkeit ausreichend Crit-Möglichkeiten, sodass ich den Wert (vorerst) nicht für nötig halte. Kann aber gut sein, dass mit 4.0, wo Woge und Crit zu einem Stat zusammengefasst werden, etwas mehr Aufmerksamkeit auf diesen Stat nötig ist.
      Persönlich spiele ich gern Schnelligkeits-Builds, die fühlen sich einfach angenehmer an. Für eine(n) 192-Hexe(r)/Gelehrte(n) sollte der Schnelligkeitswert bei etwa drei Teilen + 2 Aufwertungen (333+2×52) liegen.

      Für die nötigen Teile schaue einfach bei anderen Händlern/Rollen-Items nach den nötigen Teilen. Wenn du beim Machtlord nur Crit und Wogensachen findest, kauf dir was vom Heiler oder sogar von einer anderen Klasse und nutze dann einfach z.B. nur die Verbesserungen, die deine gewünschten Stats haben (geht natürlich nicht immer bei Implantaten oder Ohrstück, aber auch da kannst du z.B. beim Heiler gucken, wenn der z.B. Schnelligkeit+Angriffskraft hat.

      Zweitens, zur Rota:

      Du benutzt Machtwirksamkeit schon mal zu früh ^^ Wenn du sie vor Turbolenz einsetzt, verbraucht eben diese Turbolenz einen Stack, welcher die Critchance erhöht – aber Turbolenz crittet automatisch wenn Geist Schwächen auf dem Ziel ist. Da verschenkst du schon mal eine Critchance :)

      Als Eröffnungsrota kann ich etwa folgendes vorschlagen.

      Pre-Cast Geist schmettern+Geist schwächen
      Mentale Schnelligkeit kurz vor Ablauf des Globalen Cooldowns
      Aufputscher
      Turbolenz
      Machtwirksamkeit
      Telekinese-Welle
      Telekinese-Schwall
      Telekinese-Ausbruch als Filler
      Danach Priorität wie oben.

      Grund dafür ist relativ schnell erklärt. Mentale Schnelligkeit reduziert Cast-/Channel-Zeiten, den GCD und Interne CDs, sofern es kein fester Wert ist. Dadurch dass du die Schnelligkeit kurz vor Ablauf des GCD nach Geistschwächen ziehst, hast du ein etwas größeres Fenster, in dem der Buff wirkt.
      Der CD des Aufputschers kann auch durch die Schnelligkeit reduziert werden; ggf. kannst du damit auch warten bis du ein paar Schnelligkeitsstacks aufgebaut hast und den CD nochmals etwas reduzieren.

      Wirksamkeits-Stacks nutzt du mit Telekinese-Welle und Telekinese-Schwall. Der Schwall macht prinzipiell immer mehr schaden als der Ausbruch, weswegen man lieber mit diesem Critten lässt.

      Eine Prioritätenliste der Skills findest du ja im Guide oben. Wichtig ist auf jeden Fall, dass du Turbolenz nicht wegen irgendetwas anderem verzögerst. Durch den Auto-Crit ist es eben dein Heavy-Hitter und sollte daher immer auf CD gehalten werden.

      Außerdem, nutzt du die Relikte des ähh… deutscher Begriff entfallen… vorteilhafter Sturm? und Fokus-Vergeltung oder sowas?, dann merk dir die Symbole in deiner Buff-Leiste. Durch Machtschnelligkeit bekommst du ja zwei Instant-Ausbrüche, die man in Verbindung mit den offensiven Procs gut nutzen kann. Hast du bspw. nur noch eine Sekunde auf dem Reliktproc und würdest keinen Cast mehr in dieses Zeitfenster hineinbekommen, dann kann dir die Machtgeschwindigkeit einen Instant-Hit geben, der noch ins Buff-Fenster passt.

      Als letzter Tipp: Du kannst auf Parsley Rotationen vergleichen lassen. Hier hast du z.B. mal einen Vergleich deiner Rotation mit dem führenden Parser auf T3-M4 an der 1kk Puppe: http://parsely.io/parser/compare/66605/0/64846/0/0

      Der zweite und dritte Tab zeigen dir dann die Rotationen nebeneinander verbildlicht, vielleicht kannst du dir da noch ein paar Ideen holen. Außerdem nicht entmutigen lassen, die besten Parses sind idR mit altem 4er Setbonus, 204 Mainhand und restlichem 198 Gear gemacht. Achte erst einmal nicht auf die großen Zahlen, sondern mehr auf Rotationsunterschiede – die Zahlen kommen dann schon von allein :)

      Beste Grüße

      Schimära

  48. Hi, mal ne frage. Bedeutet das hier: „1110 (12x Auf.) (2x Kristall) Kritischer Trefferwert“ 12 Krit-Aufwertungen rein zu hauen?

  49. Ich verstehs nicht, wie kommt man denn auf 2639 Angriffskraft? Beispielsweise mit voll 216 Markengear sind max. 1656 Angriffskraft drin, was also machen um auf 2639 zu kommen?

  50. Grüß dich Aldoril,

    Frage zum pre 4.0 Telekinese Gelehrten:

    Welche Relikte werden für die 6200 DPs beim vollen 216er Set verwendet?
    Hat sich an der Rota was geändert, oder wie im Video oben von 3.2.2?

    Grüße

  51. Periphalos

    Meines Wissens nach sind die Relikte gleich geblieben.
    Also Fokusvergeltung und Vorteilhafter Sturm, als Proc- Relikte ( Token ). ^^

  52. Periphalos

    Du kannst optional auch die 208er PvP Relikte nehmen, bis du die entsprechenden Token hast.
    Die entsprechen ungefährt den alten 198er Token Relikten von vor 4.0. :)

  53. Hallo nochmal,

    ich werd wahnsinnig,
    mein Gear ist teilweise BESSER als 216er Token,
    dass heisst ich hab 220er Haupt & Nebenhand und teilweise
    220er Gear bzw 1 224er Teil.

    Nun komme ich aber im Parse auf der Puppe NICHT auf 6030 DPS, sondern signifikant weniger.
    Ich gehe meine Rotation bei meinem Telekinese Gelehrten perfekt nach Anleitung im Guide.
    50.1 APM.
    Meine Stats sind perfekt ausgeglichen und wie gesagt, besser.

    Aldoril, ich bitte dich von Herzen, dass wir uns mal treffen und analysieren warum das so ist.

    Séhlena / Gilde: She said she was level 18/
    Sag mir mal bitte wann du Zeit hast.

    Schönen Abend noch!

  54. hallo aldoril,
    erst mal danke für die guides, respekt vor der arbeit die du dir machst.

    leider habe ich bei der gelehrten/hexer folgendes problem:

    gear: 6er set, 220/224 tokenteile, 224 mainhand, 220 fokus, 220/216er Ohr bzw implas, 216 relikt vort.st, 192 relikt fok.verg

    beherrschung: 5227
    angriffskraft: 2697
    krit: 1190
    schnelligkeit: 831
    präzi: 707

    also eigentlich ganz passables zeug bis auf relikte.

    spiele den dot baum. rotatechnisch kann ich aus machtregenerationsgründen und gcd eigentlich nur wie folgt vorgehen:

    überwinden – machttrennung – geist schwächen – macht im gleichgewicht – macht gelassenheit –
    telekinese wurf – erschütterung – telekinese wurf – überwinden

    mentale schnelligkeit, machtwirksamkeit und aufputscher mal nicht aufgelistet, is nur meine grundrota.
    sind aber auf cd, bzw am beginn des kampes.

    nun komme ich bei einer schnelligkeit von 831 teilweise schon ins schleudern, da ein schleudern gerade so noch reinpassen würde, dann aber überwinden kurz warten muss, die apm sind hier bei 37,8 und die dps bei gerade mal 5946 (letzter parse, kam auch schon gerade so über 6000, is aber unerheblich im vergleich zu dem was ich haben sollte)

    erhöhe ich die schnelligkeit und bau noch schleudern ein, dann zerhauts mir die rota und ich hab ruck machtprobleme und muss den parse abbrechen.

    hättest du vielleicht einen tip an was es liegen könnte dass die dps so miserabel sind? war auch schon am überlegen ob ich es mit schnelligkeit übertreiben sollte und unten stehende rota zu fahren, wäre machttechnisch (nutzen der castzeit von telekinses wurf zur machtregeneration) besser aber ich weiss nicht ob so was sinn macht? laut deinem artikel „krit in 4.0“ ist ja eigentlich schnelligkeit „mächtiger“ als krit. ja, die mischung machts. aber optimale werte müssen ja auch in der rota umsetzbar sein. im parse war es jedenfalls nach meinen möglichkeiten schlechter, aber ich hab nicht so viel credits um ständig alles umzubauen. im prinzip würde ich vor dem überwinden noch einmal telekinese wurf und evtl erschütterung einbauen.

    überwinden – machttrennung – geist schwächen – macht im gleichgewicht – macht gelassenheit –
    telekinese wurf – erschütterung – telekinese wurf – erschütterung- telekinese wurf – überwinden

    ich bedanke mich bereits im voraus für alle vorschläge.

  55. sorry, hatte ganz vergessen den parse zu posten:
    http://parsely.io/parser/view/100851

  56. Also die Werte sehen an und für sich gar nicht so verkehrt aus, bissl viel Mastery noch, aber ich vermute mal du hast noch keine Tokenimplas und kein Tokenohr. Falls du Mastery-Aufwertungen drin haben solltest, tausch sie aus.

    Die APM ist noch ein wenig zu niedrig. Wenn man Erschütterung verwendet, kannt man deutlich über 40 APM kommen. Schleudern hat nichts in der Rota zu suchen. Das ist nur als Füller sinnvoll, falls man sich bewegen muss und gerade keinen instant frei hat und die Dots gerade erst erneuert wurden. Das Verhältnis von Machtkosten zu verursachtem Schaden ist viel zu schlecht. Wenn man etwas Zeit übrig hat, bevor die wichtigen Skills wieder frei werden, dann channeld man einen Telekonesewurf und bricht diesen ab.

    Machtprobleme hat man als Balance Sage im Moment sowies. Die sind nicht wirklich zu vermeiden, da sollte man Skills, die viel kosten und relativ wenig Schaden machen unbedingt vermeiden. Zudem können Machtprobleme dadurch hervorgerufen werden, dass die Dots zu früh erneuert werden. Wenn du deine Rota konstant durchziehst, dann erneuerst du deine Dots immer etwas zu früh. Die optimale Rota ist ein wenig komplexer (siehe : http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=847023 ).

    Es gab zuletzt im englischen Swtor Forum eine Diskussion, ob es überhaupt sinnvoll ist, Erschütterung in die Rota einzubauen. Hierzu hat Pelara eine Rechnung veröffentlicht ( http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=855973) Danach müsste man die obige Rotation noch etwas umarbeiten.

    Insgesamt gilt zum Gelehrten DD in beiden Skillungen: Er ist ein nutzloser DD. So sehr mir auch missfällt, das zu sagen, aber leider ist es so. Bei Endbossen im Nightmare ist er ohne den Nightmare Kristall einfach nicht in der Lage in den Burnphasen die erforderliche DPS zu machen. Er bringt auch keine einzigartigen Utilities und Fähigkeiten mit, die es den anderen DD´s ermöglichen, soviel mehr DPS zu machen, um das auszugleichen. Er ist also ein echtes Hindernis bei den Endbossen im Nightmare.

    Von daher muss also dringend mit dem nächsten Balance Patch, was für den Gelehrten DD kommen. Dass er im PVP nach wie vor sehr sehr stark ist, ist mir durchaus bewußt. Das liegt aber vor allem an 2 Dingen. Zum einen ist die automatische Selbstheilung enorm hoch und der Dotspread ist enorm stark. Die Eigenheilung müsste also runtergesetzt werden und gespreadete Dots auf Spieler sollten nicht den vollen Schaden machen. Ähnliches gab es mal beim Smash vom Wächter/Hüter. Da hat der Smash auch nur auf das Spielerziel im Target den vollen Schaden gemacht, andere Spieler haben einen deutlich geringeren Schaden abgekommen. Im PVE haben aber alle getroffenen Ziele den vollen Schaden abbekommen. Dann wäre durchaus Platz um den Singletargetschaden deutlich zu buffen.

    mfg Darjia

    • vielen dank für die infos, versuche diese mal umzusetzen. btw, die implas sind tokenteile, 1 davon 224. und nein, keine mastery-aufwertungen. auch die mods sind alle aus token, offhand hat ne 216 token mod, sonst sind alle mods 224/220. weniger ist iwie net drin *grübel*

      • Hey, ich spiele seit Ca 1 Jahr Dot sage, dies bei eigentlich jedem Boss und zusätzlich Parase ich auch viel. Was ich sagen muss, der Dot sage läuft zwangshalber irgendwann Ohm, man muss dies einfach nur herauszögern, ob man am Ende eines Kampfes nur noch 5 macht hat ist ja egal. Ich spiele verschiedene Rotationen, die Rotation, die du spielst ist an der Puppe nutzlos, du bekommst damit keine 1,5 mio schaden hin. Für 1,5 mio schaden musst du die Rotation von dulfy nehmen. Mit dieser schaffe ich 6300 dps auf 1,5 Millionen. Mit deiner Rotation und Erschütterung zwischen erreiche ich auf 1 mio schaden knapp 6500 dps. Jetzt zu der pve rota: ich unterscheide hier in 3 rotationen, ich nenne sie mal rota 1, 2 und 3. Rotation 1 ist deine rota, Überwinden, die 2 dots, macht im Gleichgewicht, macht Gelassenheit, Telekinese Wurf, Erschütterung, Telekinese Wurf , und nochmal Telekinese Wurf, diesen cast aber abbrechen sobald überwinden frei ist. Diese Rota ist so wie ich finde die stärkste aber auch die machtintensivste. Diese nutze ich immer in Burn Phasen am Boss bzw am Anfang eines Kampfes. Wenn ich Ca nur noch 50% macht habe gehe ich in Rotation 2 über, in dieser lasse ich ganz einfach Erschütterung weg, so kann ich die Zeit bis ich ohm gehe deutlich herauszögern. Sollte ich aus irgendeinem Grund trz drohen, im Laufe des Kampfes ohm zu gehen, gehe ich in Rotation 3 über. Ich lasse Erschütterung immer noch weg, nutze nebenbei aber den skill zum machtregen. Diesen skill nutz ich immer nach machtgelassenheit. In dem Fall lasse ich einfach den 3 telekinesewurf weg, den mal abbrechen muss. Wenn du jedes Mal nach machtgelassenheit den skill nutzt regeneriert sich sogar deine macht langsam. Nutzt du nur jedes 2. mal den machtregenerations skill, verlierst du keine Macht und bleibst auf dem machtstand. Diese Rotation ist zwar etwa 500 dps schwächer als Rotation 1, aber lieber 500 dps weniger als ein dd, der kein Schaden mehr macht. Und dann mal zu der Aussage, ein Dot sage hat nichts im nightmare zu suchen, richtig gespielt kann der Dot sage mit guten revos bzw ap pts mithalten. Klar der burst bzw die dps an der Puppe sind geringer, aber der Dot sage bringt gute mobilität, akzeptablen burst sowie guten sustained schaden in den raid. vorteil gegenüber dem revo ist zb, sobald der revo aus seiner Deckung gezwungen wird hat er eine starke dps Einbuße. Der Dot sage ist da nicht so empfindlich. Der revo macht über kurze Zeit mehr aoe dmg, wird aber böse energie Probleme bekommen wenn er weiter bombt, der sage kann auch gut Bomben, dies aber auch länger durchhalten bis er machtprobleme bekommt. Der sage hat bedeutend bessere selbsteilung und kann auch Phasen ohne Heiler Unterstützung überstehen. Jetzt zum ap pt, dieser ist ganz simpel gesehen ein mili, er hat einen unglaublichen burst, und sehr guten sustained schaden, er muss aber immer in der Nähe des ziels sein um Schaden machen zu können. Aldoril ich verstehe deine Aussage von wegen der Dot sage ist im Moment schwach, ja das stimmt, aber man kann sich so gut mit ihm beschäftigen dass man diesen dps Nachteil anders kompensiert. Er ist ein guter allrounder und ich würde niemals jemanden davon abraten, ihn zu spielen. Man benötigt skill um ihn auf einem Hohen lvl zu spielen. Das war es von meiner seite

  57. Also sorry, wenn der Sage mit einem Revo oder einem AP PT mithalten kann, dann machen der Revo und der AP PT aber ganz gewaltig was falsch. Die Selbstheilung ist gut und schön, bringt dir aber gar nichts, wenn du die geforderte DPS nicht bringen kannst. Der APT PT ist bei weitem kein reiner Melee DD, dafür hat er auf die meisten Skills viel zu viel Range. Dem macht es ziemlich wenig aus, wenn der Boss mal kurz gezogen wird. Natürich kann er nicht ewig auf midrange stehen, aber über mehrere GCD´s ist das kein Problem.

    Um bei Brontes im Nightmare bei 37% und 6 Stacks ins erste Schild zu können (den 7. bekommt man auf dem Weg dorthin, den 8. überlebt man nicht), ist eine Raid DPS von ungefähr 35K gefordert. Ohne Nightmarekristall ist das aktuell eigentlich nur mit einer Kombination aus 3 AP PT´s und einem Revo oder mit 4 AP PT´s zu schaffen. (Tanks tanken die Hände und machen daher auf Brontes keinen Schaden, Heiler können auch kaum mehr als einen Dot draufsetzen, wenn Brontes noch im Schild ist) Ähnliches gilt bei der ersten Holoprojektion bei Styrak im Nightmare, bei der immer ein DD im Alptraum zu sein scheint. Da kann man dann natürlich darauf setzen, dass es den Sage erwischt. Ne gute Taktik/Aufstellung ist das aber nicht. Wachmann – Wächter kann man unter Umständen da auch noch mitnehmen, gut gespielt müssten sie eigentlich die DPS bringen können. Fraglich ist bei Brontes nur, ob man den Boss für die Wächter genügend still halten kann.

    Deshalb bleibe ich bei meiner Aussage: Ein Sage DD hat bei Endbossen im Nightmare nichts zu suchen. Und DD`s, die man da nicht mitnehmen kann, sind letztlich nutzlos. Es ist ja auch nicht so, dass man bei irgendwelchen Boss vorher unbedingt einen Sage braucht. Denn alles was der Sage gut kann, können andere Klassen gleich gut oder sogar besser. Das einzige, was der Sage wirklich als Plus hat, ist im Dot Baum die Eigenheilung. Die wird aber im PVE eigentlich auch gar nicht gebraucht. Es kann dadurch aber mal etwas leichter werden, wenn vorher viel Unsinn passiert ist. Bei einem Boss, bei dem viel gebombt werden muss, spielt der Revo einfach Saboteur und schon hat er zumindest gleich viel, wenn nicht sogar mehr AOE Damage als der Sage – und das ohne jegliches Energieproblem.

    Ach ja, ich mag den Sage als DD wirklich. Darum hab ich inzwischen auch 5 davon und zusätzlich noch 2 Hexer. Er ist nach wie vor mein Main. Aber zu einem Endboss im Nightmare damit? Ne danke, dafür ist mein Revo, auch wenn der noch etwas schlechter ausgerüstet ist, viel besser geeignet.

    MFG Darjia

  58. Der Sageheiler ist im Moment so stark, dass man zu solchen Bossen immer einen mitnehmen sollte. Und selbst wenn man keinen hat, der Raidbuff ist nicht so stark, dass er ein Grund wäre den Sage DD mitzunehmen.

    Nur um das auch mal mit Zahlen zu unterlegen. Das beste Sage/Sorcerer Parse ist aktuell bei 6541 DPS auf die 1,5 Mio Puppe. Die zweitschlechteste Klassse ist der Hüter/Juggernaut. Da stehen aber immerhin schon 6760 DPS zu Buche. Die drittschlechteste Klasse ist der Kommando/Söldner. Da sind wir schon bei 6869 DPS. Das beste Parse mit Meisterschütze, also die Skillung des Revo, die man bei Brontes am ehesten nutzt, liegt bei 6925 DPS. Die hat aber einen sehr starken Burst, im Gegensatz zum Dot Sage. Der Burst vom Revo ist auch deutlich über dem vom Telekinese Sage. Vom Burst vom AP PT will ich da gar nicht reden.

    Wächter kann man im übrigen zu Brontes mitnehmen. Die Gilde Hates You hat Brontes Nim mit zwei Maros, einem PT und einem Sniper gelegt. Aber da stand am Schluss nur noch einer der Maros, aber auch der war fast tot.

    mfg Darjia

  59. Periphalos

    mhmm..
    Wir haben zwei Hexer DD in unserer Raidgruppe und bisher keine Probleme was Damage betrifft, kann dir aber gerade keine Zahlen nennen, da ich Heiler bin und der Raid-Damage für mich nur sekundäre Bedeutung hat. 😀

  60. Es kommt da ja auch immer darauf an, was man raidet. Im HC sind die Damageherausforderungen an den meisten Stellen so gering, dass man die Bosse in jeder erdenklichen DD Kombination machen kann. Das meiste des aktuellen HC – „Contents“ ist in einer sehr guten Gruppe bei passender Zusammenstellung sogar im alten 198er Gear mit 204er Mainhand machbar. Also für den HC taugt ein Sage locker. Aber wenn es dann an die Endbosse im Nightmare (und da vor allem an Brontes, Styrak und Schrecken aus der Tief) geht, sieht die Sache eben anders aus. Und um die Bosse geht es letztlich. Es interessiert relativ wenig, ob ein Sage bei Jarg & Sorno im HC gut performt (ein Boss, der eh zu 8 im 16er machbar ist).

    mfg Darjia

  61. Periphalos

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Gelehrter/Hexer so gänzlich unnütz geworden ist. Zahlen hin oder her. 😉

  62. Unnütz ist er ja nicht geworden. Als Heiler ist er sehr stark, im Moment sogar der stärkste. Aber als DD sind ihm halt enge Grenzen durch sein Damagepotential gesetzt. Und das ist halt für die schwersten Bosse im Spiel zu gering. Die Zahlen sind da leider eindeutig und lassen meines Erachtens keinen Interpretationsspielraum zu.

    Zusätzlich gilt es ja auch noch folgendes zu beeachten: Der Sage DD ist nach wie vor der Range DD mit der höchsten DTPS. Die Selbstheilung im Dot Baum bzw. die Machtbesserung kann dazu einen gewissen Ausgleich bringen. Aber grundsätzlich gilt es da zu beachten: Heilung kommt, nachdem der Damage eingegangen ist. Ist der eingegangen Damage aber so hoch, dass der DD umfällt, nützt auch die größte Selbstheilung nichts mehr.

    Und die Def CD´s die der Sage hat, sind im problematisch. Die Bubble sperrt den Heiler aus, kostet zudem einen GCD, wirkt sich also direkt auf den Damageoutput aus. Machtbarriere beinhaltet einen vollständigen Aggroreset, während man in der Bubble ist. Geht man z.B. während der Fingerphase bei Brontes im HC oder Nim in die Machtbarriere, schießt der Finger in der Gegend rum und einer der Mitspieler bekommt einen stackenden Debuff. Pro Stack erleidet er 50% mehr Schaden. Also an der Stelle überhaupt nicht nutzbar. Zudem kann man in der Machtbarriere auch keinen Schaden machen, halt also wieder eine negative Auswirkung auf den Schadensoutput. Einzig der Aggroreduce ist ein vernünftiger Def CD, aber auch nur wenn man die Schadensreduktion mitskillt.

    Im HC macht das alles nichts aus, weil die Anforderungen im HC halt einfach ziemlich gering sind. Viele Bosse sind solo heilbar oder beinahe soloheilbar. Ob da ein DD 200 oder 300 DTPS mehr reinbekommt, ist nicht entscheidend. Aber im Nightmare ist das schon ein Faktor, der über Whipe oder nicht Whipe entscheiden kann.

    mfg Darjia

  63. Periphalos

    Ich glaube trotzdem nicht, dass man ihn so komplett abstempeln kann – und btw habe ich durchaus begriffen, dass du von Nightmare spricht, wurde ja ein – oder zweimal – erwähnt. 😀
    Wie auch immer, ich stelle nicht dein Wissen oder deine Zahlen in Frage, dazu fehlen mir auch größtenteils persönliche Vergleichswerte, ich bin nur skeptisch was pauschalisieren angeht.
    Letztlich ist es ja so, dass die DD nicht brav in einer Reihe stehen und Schaden auf einen Boss machen, hinzu kommt ja eben die Mechanik und ich denke, da habe alle DD-Klassen gewisse Vor – und Nachteile was Movement etc angeht und ein gut gespielter Hexer/Gelehrten-DD bei entsprechenden Bossen ist das nicht im Nachteil.

    Der Raidbuff ist nicht so stark, hattest du mal erwähnt. :)
    10% auf alles, 10 Sekunden, soll schwächer sein als z.b. 10% Schnelligkeit only für 10 sec? :O

  64. JA aus Taktik gesichtspunkten kann ixh da Darjia schon verstehen. Ich spiele ja selber einen Sage auf Gleichgewicht, unter anderem, ich spiele denn auch sehr gerne. Im HC spielen die Ausführungen vom ihm/ihr auch keine Rolle wurde ja auch so gesagt. Im NM kann man dann schonmal die Frage stellen was einen Raidleiter motivieren soll einen Sage als DD mitzunehmen? Und ich rede hier jetzt nicht von Gilden internen Runs da stellt sich das schon etwas anderes da wobei ich da als Raidleiter auch ehr bitten würde auf eine ander Klasse zu wechseln. Der Raidbuff kann über den Heiler abgedeckt werden und fertig, wenn ich keinen Sage als Heiler dabei habe lohnt sich eventuell über einen Sage DD nachzudenken, dazu würden mich dann mal Zahlen auf den gesamten Raiddamge interresieren mit und ohne Sage Raidbuff.

    Ich spiele den Sage aber trozdem gerne und mir gefallen vorallem seine Selbstheilungskräfte.

    @Darjia bei den Def CD’s hast du das normale Machtschield vergessen.

  65. „10% auf alles, 10 Sekunden, soll schwächer sein als z.b. 10% Schnelligkeit only für 10 sec? :O“

    Das habe ich nicht behauptet. Ich habe behauptet, dass der Raidbuff den DPS Nachteil, den ein Sage DD miitbringt, nicht ausgleicht. Zudem wird der Raidbuff in vielen Gruppen durch den Heiler abgedeckt, was ja auch sinnvoll ist, da der Sage als Heiler sehr stark ist.

    • Periphalos

      Dann habe ich das falsch verstanden, mea culpa. :)

      Bleibt aber immer noch die Frage, inwiefern die Zahlen letztlich repräsentativ sind? Ich mein, der DPS-Nachteil an sich beruht auf Starparse während eines Raids, Zahlen von der Puppe? Bezieht sich das generell auf jede Nim-OP und schließt Nachteile die andere DD-Klassen haben pauschal aus?

      Ich frage letztlich nur aus Neugierde, spiele den Hexer nur als Heiler im PvE, daher bin ich diesbezüglich ja auf der sicheren Seite.
      Als DD bleibe ich lieber beim Ingenieurs-Sniper, der ist ja nicht so benachteiligt. .D

  66. Also der Engi-Sniper ist bei Brontes NIM auch alles andere als eine gute Wahl. Meisterschütze bzw. Trefffersicherheit ist da nicht nur meines Erachtens die bessere Wahl. Als Faustregel gilt in etwa laut einem Guide auf Dulfy: Der Boss mus ca. 70% der Zeit in der Void von Brandrakete bzw. Plasmasonde stehen, damit sich Engi rechnet. Das ist aber bei Brontes kaum zu erreichen. Bei Styrak hat man zuviele Zielwechsel und bei Schrecken aus der Tiefe in den Zwischenphasen mit den kleinen Kugeln auch. Und um die drei Bosse geht es mir ja letztlich, denn die sind im Augenblick die schwersten im Spiel.

    Die Zahlen, die ich oben gepostet habe, beziehen ich erst einmal nur auf die 1,5Mio Pupppe. Aber du kannst auf parsley auch die OP Bosse durchgucken. Selbst bei den Bossen, die dem Sage entgegen kommen, ist er kaum unter den Top 50 zu finden. Gute Bosse für den Sage sind Bosse, bei denen viel AOE Schaden möglich ist. Aber da kann halt ein Sniper wie bereits erwähnt problemlos mithalten.

    Es geht schon um den Vergleich der Klassen untereinander. Der Kommando in seiner Arsenal Skillung muss nur das Gravitationsgeschoss casten, alles andere ist ein Instant oder kann im Laufen gemacht. Dazu kann er das Gravi mit der Techüberbrückung zum Instant machen und hat auf Strudelbolzen zusätzlich noch den Proc, der das Gravi zum Instant macht. Er ist also im Movementbereich keineswegs benachteiligt gegenüber dem Sage.

    Der Revo muss hingegen muss immer wieder in seine Deckung. Das ist aus movementsicht sicherlich ein Nachteil. dafür erhält er aber die Ballistikdämpfer und das Niederkauern. Bei Brontes braucht er sich deshalb in der ersten Damagephase eigentlich gar nicht bewegen. Selbst aus der lila Void muss er nur bei 6 Stacks raus. Bei kleineren Stackzahlen reicht der Verteidigungsschirm. Zusätzlich hilft bei diesem Boss das Störfeld in der Endphase ungemein, ebenso auch bei Styrak in der Endphase.

    Und beide Klassen machen im Singletargetdamage deutlich mehr als der Sage. Die Endbosse sind zudem auch zum ganz überwiegenden Teil nur Singletarget-Bosse. Der AOE, der ab und an mal gebraucht wird, kann von jeder der beiden anderen RDD Klassen absolut problemlos gebracht werden.

    Nur mal so aus eigener Erfahrung. Ich war grad Kp HC mit einem meiner Revos. Bei diesem speziellen hab ich auf der linken Seite „nur“ 220er Implas, 220er Ohrstück und die PVP Relikte. Ich hab da grad einiges falsch gemacht und trotzdem 6548 DPS gemacht. Zudem sind 3 Verbesserungen noch 220 und eine Armierung fehlt auch noch in 224. Mit meinem zur Zeit am besten ausgestatteten Sage hab ich diese Woche 6505 DPS gemacht (http://parsely.io/parser/view/101823/0) Da ist nur noch ein Relikt 220 vorhanden, alles andere ist Bis 224. Und das war aus meiner Sicht schon ein ziemlich optimaler Try. Vielmehr geht wohl nur noch, wenn kein anderer DD auf die Droiden Schaden macht. Aber das war jetzt beim Revo genauso, da haben andere auch Schaden auf die Droiden gemacht.
    Also quasi gleiche DPS bei dem Boss trotz schlechterer Ausrüstung und schlechterer Spielweise.

    mfg Darjia

  67. Periphalos

    Also nur mal so als Ansatz, ich raide zwar kein Nightmare, laufe mit meiner Scharfschützin aber im PvP auf Ingenieur, wie bereits erwähnt und hänge dort immer – im normalen BG – unter den Top 4 was den DMG betrifft, ebenso was Opferzahlen angeht.
    Natürlich ist das kein stichhaltiger Vergleich aber letztlich brauch ich im PvP ebenfalls ein gutes Movement, ist ja nicht so, dass der Gegner mich brav in Ruhe lässt oder ich nicht aus irgendwelchen Voids etc raus muss um den Heiler zu entlasten.
    Davon abgesehen, ein paar der besten Scharfschützen – laut parsely – spielen seit jeher auf Ingenieur und das auch sehr erfolgreich im PvE.
    Ich glaube Smarty gehört dazu, Thrax um nur zwei zu nennen. :)

    Wie gesagt, ich denke du vertrittst deine Meinung, der möchte ich auch an sich nicht widersprechen, ich persönlich glaube aber, dass es nicht in allen Punkten zutreffend ist, denn nackte Zahlen sind nicht alles, unterm Strich ist der Spieler dahinter der springende Punkt und da – denke ich – kann bei adäquater Bedienung letztlich jede Klasse sowohl im PvE als auch im PvP mithalten. ^^

  68. Ich glaub jetzt weichen wir langsam ein wenig vom eigentlichen Thema ab. Aber trotzdem kurz: Also Engi hat absolut seine Berechtigung im Raid. Bei der Mehrzahl der Bosse ist es die beste Skillung für den Revo/Sniper. Aber gerade Spieler wie Thrax skillen je nach Boss um. Bei Brontes im NIM spielt er beispiesweise auch Treffsicherheit (siehe https://youtu.be/-fPdX2K68wo) oder beim Dread Council Tödlichkeit (siehe https://youtu.be/lA1lZoHqQd8). Beim zweiten Video ist sogar ein Hexer dabei. Wie man aber am Ende der ersten Phase der Raidchallenge sieht, ist der Hexer gerade mal auf Platz
    4 der DPS Liste, obwohl diese Phase mit Brontes und Styrak ideal für den Hexer ist.

    Natürlich spielt der Spieler die entscheidende Rolle. Auch mit dem besten Char, der besten Skillung und Bis Equip kann man im Raid mies performen, wenn man keine Ahnung hat, was man tut. Spieler, die aber zu den schwersten Bossen im Spiel kommen, sollten schon mit ihrer Klasse umgehen können. Aber kein Spieler, so gut er auch ist, kann die Grenzen seiner Klasse durchbrechen. Und es ist halt leider so, dass die Grenzen des Sages so gestaltet sind, dass er bei den schwersten drei Bossen im Spiel, die erforderliche Performance nicht bringen kann.

  69. Periphalos

    Okay, der letzte Satz von dir bringt für mich die Klarheit. Bisher hatte ich es so aufgefasst, dass du es als allgemeine Einschränkung formulierst, wenn es sich dabei um lediglich drei Bosse handelt, dann ist das wohl ein Nachteil der verkraftet werden kann und Spieler dieser Klasse könnten dann ja ggf. einfach auf eine andere wechseln.

  70. hallo wie so kommt nichts eures von den Hexer
    hat sich die Rotation geändert oder bei der Skillungen Blitz
    Mein Problem ist das Ich kein schaden mache ich habe 3500-4000 DPS das ist für HS zu wenig wenn ich mich bewege ist die DPS noch niedriger ca. 2500-3000 nur ich müsste mindestens eine DPS 4500-5000 habe ich habe den 6 Bonus und bin auch gut ausgestattet.
    bitte um Rad

  71. Periphalos

    Hey Iana,

    wie bei allen anderen auch, wäre in dem Fall ein aktueller Parse empfehlenswert.
    Am besten mal einen erstellen von deiner normalen Rota, dann bei parsely hochladen und den Link hier posten, dann kann man dir zweifelsohne auch einen guten Ratschlag geben. :)

  72. @Iana Jo wie schon gesagt wurde, ohne Parse wird es schwierig dir zu helfen. Zudem könntest du auch mal deine exakten Werte/Stats) posten. Das würde auch noch ein wenig helfen.

    Zu dem anderen Thema, wie der Gelehrten DD aktuell einzuschätzen ist. Wie auch in meinen vorherigen Beiträgen bereits sichtbar wurde, orientiere ich mich bei dieser Einschätzung an den härtesten Bossen im Spiel. Der Boss mit der höchsten DPS Anforderung an die DD´s ist aktuell Brontes NIM.

    Sie hat 4.809.830 Lebenspunkte. Vor der Endphase heilt sie sich von 49% auf 58-62% hoch. 58% entsprechen 2.789.701 Lebenspunkten ( Im Hates You Video heilt sie sich auf fast 3. Mio hoch.) In der Endphase gibt es einen Debuff, der alle 4 Sekunden hochstackt. Vor dem 8. muss jeweils gelöscht werden, da sonst der nächste Spieler, der den Fire and Forget Angriff abbekommt, stirbt. Damit ergibt sich eine maximale Uptime auf den Boss von 30 sec für die jeweiligen Phasen, also insgesamt 90 sec.

    Um den Boss also runterzubekommen, muss man mindestens 2.789.701 in 90 sec. runterhauen, was eine Raiddps von nahezu exakt 31.000 erforderlich macht. Die Tanks sind in der Phase damit beschäftigt, die Hände zu tanken und Kugeln einzusammeln, damit die DD´s Schaden machen können. Die Phase ist zudem recht heilintensiv, so dass auch von den Heilern kaum DPS kommen kann. Ich denke, 500 DPS ist schon im Bereich des Maximums, was von den Tanks und Heilern kommen kann. Damit müssen die DD´s 30500 DPS machen. Auf jeden DD entfallen somit 7625 DPS.

    Ich hab heute Morgen ein wenig geparst. Mein bestes Parse dabei war 6465 DPS mit Gleichgewicht (http://parsely.io/parser/view/111393/0). Das ist 8 DPS unter meinem besten Parse mit dem Gelehrten und auf Platz 9 aller auf Parsley veröffentlichten Gelehrten/Hexer Parses. Der höchste 30 sec. Abschnitt lag dabei bei 7.247 DPS. Wie anders kaum zu erwarten, waren es die ersten 30. sec.

    Selbst im Burst, wenn ich alles zur Verfügung habe und einen guten Try habe, dann bin ich an der Puppe immer noch knapp 400 DPS unter dem, was ich in dem Kampf über 90 sec. bringen müsste, um ein nützlicher DD zu sein. Klar, man hat im Raid mehr Raidbuffs als an der Puppe. Dafür muss man sich im Raid bewegen und auch mal nen Def ziehen, was wieder DPS kostet. Die Eigenheilung ist in dieser Phase auf jeden Fall nützlich. Die Heiler müssen aber trotzdem nach einem Fire and Forget Angriff auf den Gelehrten DD schwenken, alleine heilt er das nicht weg. Die zusätzliche DPS, die den Heilern durch die Eigenheilung eines Gelehrten DD´s ermöglicht wird, ist also sehr bescheiden. Zudem kriegt der Gelehrten DD ja immer noch mehr Schaden als andere DD´s.

    Von daher halte ich einen deutlichen Buff für den Gelehrten DD in Bezug auf den Singletargetdamage dringend nötig. Falls Fehler in meiner Rechnung enthalten sind, korrigiert mich bitte.

  73. „Dunkle Unverwüstlichkeit – Verringert den von Verbrauch verbrauchte Gesundheit um 25%. (Meisterlich)“

    Verbrauch verbraucht keine Gesundheit!

  74. Amun-Re

    Ich hatte mit meinem Telekinese Gelehrten bzw. Blitz Hexer so meine DPS Probleme seit 3.0 und auch noch bei 4.0. Für SM OP’s hat es immer gereicht, doch nicht für alle HC OP’s. Ich habe dank der Vermächtnisrüstung auch diese DD’s mit ansehnlichem Gear aus 220 und 224 ausstatten können. Ich hab mich auch an die empfohlenen Werte für Krit und Schnelligkeit gehalten, aber meine DPS an der Puppe war im Vergleich zu anderen erbärmlich, obwohl ich die Rota auch befolge.

    Nun habe ich mich dazu entschlossen ein wenig auszuprobieren und habe dabei folgende Werte verändert:
    Krit reduziert auf 973 (4 Verbesserungen, 2 Aufwertungen, 2 Kristalle)
    Schnelligkeit erhöht auf 1.159 (4 Verbesserungen, 7 Aufwertungen)
    Gear ist ein Mix aus 8x 224er, 4x 220er und 1x 216 Token, wobei ein Relikt das 216er Token & die MH ein 224er Token ist.

    Meine DPS an der 1 Mio Puppe hat sich nachdem ich ca. 300 Krit in Schnelligkeit umgewandelt habe von 5.000 DPS auf stabile 5.600 verbessert. Ich habe nur noch einen kleinen DPS Abfall am Ende des Pars, den ich mir noch wegüben muss, denn wärend des runter prügelns war ich weitestgehenst bei 5.700 – 5.900 DPS. Da ist bestimmt noch Luft nach oben, aber ich bin mit der Umskillung wesenlich zufriedener.

    Habt ihr auch eure Werte verändert oder folgt ihr den Empfehlungen von dulfy, cantina & Co.?

  75. Hallo Aldoril, ich habe in deinen Videos vom Blitz-Hexer und vom Telekinese-Jedi gesehen, das du zwei verschiedene Rotationen benutzt. Warum?

  76. wann wird das aktualisiert? die seite ist noch von juli 2014.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close