Home / Guides / Flashpoint-Guides / Schlacht von Rishi – Heroische Bossguides

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

8 Kommentare

  1. Ich wollte an dieser Stelle noch etwas zur Schwierigkeit sagen. Passt hier wohl besser. Von der Schwierigkeit her .heben sich die neuen HM FP schon deutlich von den anderen ab. Mit 192er kann man die alten 60 HM FP ja bequem durchspielen, bei den neuen nicht unbedingt. Jetz kann man sich nicht mehr schnell, kurz vorm zu Bett gehen, für einen HM FP anmelden und durch. Wenn jetzt Schlacht von Rishi aufpoppt, muss man sich doch noch ganz schön konzentrieren.
    Zudem was ihr über den letzten Boss, Schildstaffel Einheit 1, in eurem Podcast gesagt habt, kann ich euch nicht recht zustimmen. Den finde ich deutlich schwerer als die beiden davor. Unzwar aus einem Grund. Bei den Bossen davor ist es eine Frage der Mechanik. Machst du die richtig, kommst du eigentlich gut durch. Beim letzten gibt es ja nicht viel Mechanik. Du musst halt den Voids ausweichen. Problematisch ist für mich die Zufälligkeit der Adds. Zumindest habe ich noch nicht verstanden, ob es da ein System gibt, das mir sagt, welche und wo die erscheinen. Das ist für mich ziemlich random. Da hattet ihr in eurem Video vielleicht auch Glück, dass der Machtsturm direkt auf den Adds landen konnte.
    Die Frage ob ich wipe oder nicht, hängt da zu sehr davon ab, wo und wie die Adds spawnen. Spawnen sie zu weit weg, kannst du sie nicht direkt unter Feuer nehmen und die rennen erst mal durch die Gegend und machen jede Menge Schaden. Willst du sie gerade töten, landen die Voids unter dir und du musst das Ganze abbrechen. Spawn direkt hinter dem Heiler …“Bang“ schießen sie ihn über den Haufen. Am liebsten sind mir ja noch die Goldenen. Die kann man wenigstens noch direkt stunnen oder runter kicken. Kicken ist hier eh eine gute Methode, wenn man sie direkt am Rand erwischt. Leider klappt das zu selten.
    Ich wollte damit aber nicht sagen, dass der FP nun zu schwer ist und es unbedingt geändert werden sollte. Muss man vielleicht auch mehr mit der Positionierung der Gruppe arbeiten, was aber schwer ist bei Random-Gruppen. Eventuell bin ich aber auch nur zu schlecht. 😀

    • Aldoril

      Also erst mal muss ich dir bei den meisten Punkten zustimmen. Über die Schwierigkeit des Endbosses im Vergleich zu denen davor lässt sich wahrscheinlich streiten 😀 das ist glaub wieder ein ganz persönliches Empfinden. Die Adds beim Endboss spawnen eigentlich nur an 2 Punkten. Und zwar dort, wo sie im Video spawnen. Nur sind es unterschiedliche Addgruppen. Ich würde versuchen, wenn es ein goldener Mob und eine größere Gruppe ist, den goldenen zu spotten und die große Gruppe anzutanken. Wie ich auch schon im Cast sagte.. das wird mit der Zeit sicher einfacher werden. Übung macht den Meister :)

  2. Keine Guide zum Bonusboss xD

    • Aldoril

      Das ist richtig. Wir haben ihn auch noch nicht gelegt. Haben wir im Podcast #41 auch erzählt. Er ist ja Gott sei Dank nicht so leicht. Aber sobald er liegen sollte gibt es auch dafür einen Videoguide. Die Mechanik des Bosses wird im Laufe der kommenden Tage noch erklärt.

  3. Wenn beim zweiten Boss die Kugeln in die Mitte kommen, dann platzen diese am Turm und das macht an der ganzen Gruppe viel Schaden 😉

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close