Home / SWTOR-News / Roadmap und Patch 5.4

Roadmap und Patch 5.4

swtornews

Im offiziellen Forum wurden neue Informationen zur Roadmap und auch zu Patch 5.4 veröffentlicht. Man möchte nun wirklich wesentlich mehr Informationen preisgeben als in der Vergangenheit und die Spieler werden auch darum gebeten Fragen nach weiteren Inhalten der Roadmap zu stellen, sollte Ihnen noch etwas einfallen. Es wird versprochen sich um alle Anfragen zu bemühen!

Patch 5.4 erscheint am 22. August. Hier sind die Highlights der Änderungen:

  • Umbarakrise: Die Story geht mit einem neuen Flashpoint auf dem Planeten Umbara weiter. Er wird in allen Schwierigkeitsgraden erscheinen. Für den Master Mode wird „etwas neues“ ausprobieren. Und zwar können sich Spieler erst mit einem Ausrüstungslevel von 242 für den Flashpoint listen. So möchte man verhindern, das unterequipte Spieler die Gruppe verlangsamen. Dafür wird eine neue Anzeige des Ausrüstungslevels im Charaktermenü erscheinen, welche sich auf die ausgerüsteten Gegenstände bezieht. Sollte diese Änderung gut ankommen, überlegt man dies für alle Master Flashpoints einzuführen.
  • Umbara Festung: Diese Festung wird als bisher einzigartig beschrieben. Man wird dort seinen eigenen, sich bewegenden Zug dekorieren können. Um Zugang zur Festung zu erhalten muss man den Flashpoint mehrfach abschließen… weiter Informationen dazu folgen bald!
  • Die Rüstung und Waffen einiger Begleiter können nun angepasst werden. (Senya, Lana, Koth)
  • Begleiter können nun während des Laufens herbeigerufen werden.
  • Veränderungen an den Grafikeinstellungen, um die Schatten und Kontraste realistischer zu gestalten.
  • Klassenänderungen – Balancing.
    • Lethality / Ruffian
    • Concealment / Scrapper
    • Medicine / Sawbones
    • Fury / Concentration
    • Carnage / Combat
  • Die achte PvP Saison endet. Es wird noch einen Post mit allen Belohnungen geben. Doch so viel sei gesagt: Die Top-Belohnungen beinhalten ein komplettes Waffenset und ein neues Mount.
  • Es werden Änderungen an den täglichen und wöchentlichen Missionsbelohnungen vorgenommen.

Nun noch ein Hinweis zum Spielerfeedback: Es solle bitte so genau wie möglich beschrieben werden, was man erwarte. Dabei solle darauf geachtet werden, wie es andere Spieler betreffen könnte.

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

21 Kommentare

  1. neuer fp…eindeutig daumen hoch =) und obendrein gleichzeitig Story, verteran und meister =) und alle bosse gleichzeitig =)…scherz beiseite der neue fp ist wirklich von mir lang ersehnt

    „So möchte man verhindern, das unterequipte Spieler die Gruppe verlangsamen.“
    1. wozu genau wurde noch mal der gruppenfinderbuff eingeführt?
    2. sehen sie damit gerade selbst ein dass der gruppenfinderbuff definitiv nicht ausreicht um gewisse fpmechaniken zu überleben insbesondere im takischen?
    3. gruppenfinderbuff an sich x( wieso verstärken sie denn nicht einfach die werte des gruppenfinderbuffs um eben solche spieler entsprechend zu buffen? nämlich auf optimalequip 242 für ihre klassenspezifikation? sie führen doch gerade die dd-klassen neu ein -,- und jetzt darf man unter 242 trotzdem nicht listen? sry aber equip ist ja nun wirklich kein Garant mehr für spielerisches können…das haben sie auch selbst so produziert, das ist genauso lachhaft wie tapferkeitsrang 25 für ratedpvp

    naja abwarten…die Idee und dessen begründung ist jedenfalls totaler Humbug…der zweck evtl sinnvoller…sie könnten einen fp ala Insel konzipieren wo es eben keinen sinn macht als lvl 50er mit 148er equip (was derzeit als blaues droppt) reinzugehen oder dem grünen 210er vom markenhändler…für mich ist jetzt daher aber auch die Erwartung entsprechend groß dass dann auch paar Herausforderungen kommen und zwar nicht nur schubs, push, stun, zieh, kick, cc, riesenvoids und verschwindibus also iwas wo man als dd auch mit deff bei adds mal angst bekommt und sich nicht sicher sein kann dass die eh tot sind bevor der deff ausläuft oder der eigene selfheal ausreicht um den schaden zu kompensieren

    die neue Festung, für mich persönlich natürlich positiv zu bewerten, erklärt aber auch die Begrenztheit und fehlende liebe zum detail und zur vollständigkeit von manaan trotz der vorhandenen Gebäude und flächen
    tippe mal auf eine bestimmte menge manaanforschungsdaten die in den fps droppen :) was eine gute Idee wäre, sofern sie ab und zu auch im sm droppen, vlt 1 stück beim endboss und im hc bei jedem (nein ich weis nicht wieviele bosse es werden aber von mind 3 gehe ich aus)
    ein eigener zug ist natürlich wirklich interessant aber dazu spekuliere ich nicht
    nur noch eine Sache angemerkt…mein Beileid an die pvpler…denen wurde schon vor Wochen versprochen dass sie als preview sehen können wie die Sachen aussehen werden

    übrigens bin ich positiv überrascht…man kann bw echt nicht vorwerfen sie würden Sommerpause und Siesta machen…sie arbeiten an der op, 1 Festung, fp. klassenänderungen, der grafik und Skins gleichzeitig :)

    ich schreibe echt immer zu viel xP

  2. Klingt für mich nach Veränderungen, nach mehr transparenz und eingestehen der Fehler (hoffentlich). Natürlich muss BioWare gegen den Spielerschwund kämpfen und das ist nicht einfach. Ich denke das der Patch nicht viele zurück bringen wird. Es ist Sommer, es sind Ferien und von daher haben die Leute bis Herbst auch kein interesse wegen einen Flashpoint sich wieder ein Abo zu holen.

    Ich hoffe das sie wieder zu ihrer alten stärke finden und Swtor zu dem machen was es mal war. :-)

    Ich sehe dem positiv entgegen, werde mir aber bis auf weiteres kein Abo holen. :-)

  3. Ja die Veränderungen sind so groß und die „neue Transparenz“ ist so groß, dass das Thema NIM/MM der neuen Op totgeschwiegen wird, obwohl die Ankündigung völlig eindeutig war. Mit der Release des zweiten Boss im SM/HC kommt der erste im Nighmare, mit dem dritten im SM/HC der zweite im Nightmare. Wenn man danach fragt, Schweigen.

    Bis Ende des Jahres alle Bosse in allen Modi releast? Auch das war die Ankündigung. Ist jetzt schon nicht einmal mehr für SM/HC haltbar, wenn sie das Entwicklungstempo nicht deutlich anziehen. Im Oktober, also mit 5.5 kommt nun wohl der dritte Boss. Dann fehlen immer noch 2. Da sie für den zweiten 3 Monate gebraucht haben und für den dritten auch 3 Monate brauchen, kann man damit rechnen, dass im Dezember der 4 von 5 kommt, ergo der 5. irgendwann im März. Irgendwie hat das mit Ende des Jahres nicht mehr viel zu tun.

    Dafür kommt Story, obwohl auch da die Ankündigung klar und eindeutig war. Bis 6.0 keine neue Story, Fokus auf Gruppencontent. Den FP kann man durchaus als Gruppencontent zählen. Daher kann man da jetzt wenig dagegen sagen, auch wenn ich keine FP´s laufe.

    • „Dafür kommt Story, obwohl auch da die Ankündigung klar und eindeutig war. Bis 6.0 keine neue Story“
      Wann haben sie denn das gesagt? Gut, dass sie es aber nicht umsetzen! Die Geschichte ist für viele Spieler immer noch der Hauptansporn. Mir persönlich fehlen ja sogar die Zusatzkapitel vom letzten Jahr – okay, ganz so viele wie in Fallen Empire müssten es nicht wieder sein, aber ein paar wären schon wünschenswert.

  4. Ich finde es schon mal gut das jetzt mehr Informationen fließen ! Ich würde mir zwar immer noch mal einen neuen Großen Open World Planeten Patch wünschen aller Old Shool lv 1-50 für alle Klassen, oder eine neue Klasse für jede Fraktion…. aber wenn es das schon die letzten 4 Jahre nicht gab dann wird es das wohl auch nicht mehr geben so schnell.

  5. Weiß ich nicht mehr zu 100%, wo diese Äußerung herkam. Ich meine mich zu erinnern, dass sie das in einem Livestream gesagt haben.

    Ich hätte ja nichts dagegen, dass jetzt zustätzlich Story kommt, wenn sie ihre Ankündigungen, was die OP betrifft einhalten würde. Aber da sind sie jetzt eben massiv hinter dem angekündigten Zeitplan und vom NIM/MM hört man wie gesagt gar nichts mehr.

    Mein Eindruck ist also, dass BW Ressourcen auf Teile verschiebt, die eigentlich jetzt nicht bedient werden sollten und deshalb versprochener Kontent nicht bzw. mit Verspätung kommt, und das nachdem die Raidergruppe unter den Spielern schon mit seit Tempel/Wüter nicht mehr bedient wurde.

    • explizit wurde es glaube ich bei einem post der Entwickler erwähnt…in denen die neue op versprochen wurde…und zwar ging es darum dass nach 5.0 nur noch iokath als größerer storyteil vorerst implementiert werden wird…vorher wollen sie sich um andere dinge kümmern die von den spielern ebenfalls sehr erwünscht waren…bspw die Festung, die Unstimmigkeiten wegen dem kommandosystem, gsf und evtl notwendige klassenerweiterungen usw…neue zsmhängende kapitel sollte es also erst mit 6.0 geben (so ist jedenfalls die inoffizielle aussage)
      den fp auf Umbra jetzt als tatsächliche storyerweiterung zu sehen bleibt abzuwarten…bezweifle sogar dass es ein eigenes kapitel erhält
      @darjia^^ zeitpläne werden aufgestellt um Investoren zu beruhigen und kalkulieren zu lassen
      verändert werden sie doch regelmäßig auf grund unterschiedlichster beeinflussbarer und unbeeinflussbarer Faktoren :) sie haben auch explizit jeden Monat eine klassenänderung angekündigt also sollte es jeden Monat einen neuen patch geben…macht noch 4 Monate zeit um 3 Bosse zu implementieren…und natürlich wird jetzt noch keiner zugeben dass es der letzte Boss wohl erst im Januar oder Februar kommen könnte…wir sind schließlich Investoren :) auch wenn nur mit kleinen Anteilen und ich kenn den satz noch recht gut:
      Wir sind auf einem Entwicklungsstand der weder die Qualität unserer Standards noch den Ansprüchen unserer Spielerschaft entspricht. oder so ähnlich…na und? ist doch kein verlust für den einzelnen Anleger…habs jmd bei der manaanfestung schon mal gesagt, man kann dann zahlen wenn bw einem die Entwicklungsarbeit liefert für die man gerne zuschüsse geben würde

      • Naja streng betrachtet haben Sie sich ja daran gehalten, da ja die Story von Iokath noch nicht fertig erzählt wurde. Wenn also nun Schritt für Schritt (durch FP, einzelne Missionen,…) die Story fertig erzählt wird, dann stimmt ja ihre Ankündigung. Das bedeutet aber auch, dass die anderen Inhalte welche man vor 6.0 bringen will auch noch ein bisschen dauern werden.

        Ist irgendwie alles Auslegungssache… :-).

        Bei solchen Dingen argumentiert man halt immer sehr allgemein was denjenigen die die Zeitpläne etc. erstellen zwar hilft aber leider von uns halt anders interpretiert werden kann.

        Das mit Nim/MM wurde glaube ich aber auch klar angekündigt nach Iokath.

        Für mich bedeutet dass aktuell, dass Sie von den ursprünglichen Plänen wieder mal stark im Verzug sind, auch wenn Sie es nicht offiziell zugeben durch die Auslegungsthematik :-)

  6. Kann man die story dann auch alleine spielen? Meine Gilde ist weg…

    • Klar kannst du die Story alleine spielen.

      Im Prinzip brauchst du für nichts außer Eroberungen eine Gilde. Aber eine Raidgruppe oder eine Gruppe für Ranked PVP findet sich natürlich mit Hilfe einer Gilde viel leichter.

      • Für was brauch mann nochmal eine Gilde im diesen spiel?? die die das spiele noch spielen kennen sich dich oder haben sich schon mal gesehen und schon geschrieben.
        da stellt sich die Frage wie viele Spieler hat das spiel noch und macht es noch Gewinn ??

  7. Wie, deine Gilde ist weg….?

    • Bei mir ist schon die 3. weg. Hab’s auch schon aufgegeben. Bin mal von T3 zu VC und jetzt gildenlos soziophob nach TRE gewechselt da isset wesentlich angenehmer. Ich kann mich in den mainstorys verlieren. (MMFP ca.20 min und GSF ca. 10min) und bei weitem nicht so asoziale Sealclubber wie auf den dt. Servern. Reicht mir aus.
      Den Kontent nach Ziost meide ich eh wie der Teufel das bekannte Wässerchen.

  8. wann soll denn die info kommen denn

    • Da ist doch bereits eine Information und sogar schon zum Patch 5.4 der am 22. August kommen soll, was willst du denn mehr?

      Eine Roadmap haben sie veröffentlicht, also ist alles ok.

      Worüber ich mich noch freuen würde, wäre Informationsmaterial zu 6.0, falls es dieses Jahr überhaupt noch ein 6.0 geben wird. Aber warten wir die „Sommerpause“ ab…

      • Also dieses Jahr wird es kein 6.0 mehr geben. Die neue OP muss ja noch vollständig releast werden. Bei dem aktuellen Entwicklungstempo kommt im Oktober der dritte, im Dezember der 4. und Feb/März 2018 der 5. Boss. (Die Op wird entsprechend ihrer Ankündigung 5. Bosse umfassen).

        Zudem sollte dann ja eigentlich noch ein Nightmaremodus kommen – angekündigt war er ja. Was damit allerdings nun ist, weiß keiner.

        Von daher wirst du noch eine ganze Weile auf Infos zu 6.0 warten müssen.

        • Ja ich habe immer noch die Hoffnung das 6.0 so 1 Jahr früher angekündigt wird, aber das wird wohl ein Traum bleiben.

          Weil ich persönlich nicht mit 5.0 zufrieden bin und ich mir als Ziel gesetzt habe, mir erst wieder ein Abo zu 6.0 zu holen, wenn mich 6.0 begeistert.

          Aber ich bin auch der Spieler der für das alte System ist. Es muss nicht alles immer schnell gehen, außer Belsavis, den Planeten mochte ich nicht. 😛

          Ich warte dann weiter ab und gucke was Swtor in Zukunft anders machen wird und welche Richtung sie einschlagen, wobei ich weiß das sie nicht mehr in den „Retro“ Modus zurückkehren werden. :-(

  9. und wann kommt der 3te neue boss

  10. und wann kommt der 3te neue boss bin schon gespannt was kommt . denke vielleicht kommt ende dez 2017

  11. Ist doch Bullshit was die mit uns zahlenden Spielern machen. Ich kenne kein anderes MMO in dem derart wenig Content veröffentlicht wird. Leider ist SWTOR das einzige MMORPG im Star-Wars-Universum. Nur diese Tatsache hält mich noch als zahlenden Kunden im Game. vorhandene Inhalte machen auch eine Zeit lang Spaß, jedoch lebt so ein Spiel nun mal von Erweiterungen und regelmäßigen Updates. Der Zeitraum zwischen Patches und richtigen Erweiterungen (darunter verstehe ich nicht einen Boss und auch nicht einen Flashpoint) ist einfach viel zu groß. Die Spieler gehen nicht weil das Spiel schlecht ist sondern einfach nur weil es langweilig wird, derart ausgelutschten Content 1000 mal zu bespielen.

  12. Wird der Flashpoint auch als bevorzugter spielbar sein? (habe KotET)

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close