Home / SWTOR-News / Review: Offizieller SOR-Twitch-Stream vom 30. Oktober – Kampfmechaniken

Review: Offizieller SOR-Twitch-Stream vom 30. Oktober – Kampfmechaniken

In diesem Livestream berichteten uns Rob Hinkle und Eric Musco über die neuen Kampfmechaniken im kommenden Addon „Shadow of Revan“. Den Mitschnitt findet ihr hier. Alle wichtigen Informationen haben wir hier zusammengefasst:

Schaden

  • Die Schadens-Klassen machen aktuell mehr Schaden als es die Entwickler geplant haben. Dies wird durch das Disziplin-System wieder an die eigentliche Vorgabe angepasst. Dadurch wird es wohl so sein, dass man mit Einführung des Disziplin-Systems weniger Schaden machen wird als aktuell. Der Schaden auf Stufe 60 wird sich dann wohl dem aktuellen Schaden annähern.
  • Gegner auf Levelplaneten vor Stufe 50 werden schneller zu besiegen sein (vermutlich wird die HP gesenkt).
  • Die Nightmare-Varianten von der Schreckensfestung und dem Schreckenspalast könnten Teil des Stufe 60 Contents werden. Es könnte z.B. so sein, dass dort ein Setteil des 60er Gears droppt. Das ist allerdings noch nicht sicher.

Buffs

  • Jede Klasse bekommt in irgendeiner Form einen Raid-Debuff der durch eine Fähigkeit auf den Gegner gebracht wird (Mobs erhalten z.B. mehr Schaden durch Tech oder Macht-Fähigkeiten usw.). Auf folgendem Screenshot (von einem Item, was man auf die Trainingsdummys anwenden kann) sind die entsprechenden Debuffs zu sehen:

raiddebuff

  • Jede Klasse bekommt einen Blutdurst ähnelnden Buff (z.B. kurzzeitige Erhöhung der Schnelligkeit, kritischen Trefferchance usw.). Verschiedene Buffs stacken, gleiche Buffs natürlich nicht. Der Sinn des Ganzen ist, alle Klassen eine unterstützende Fähigkeit für den Raid zu gewähren und somit allen Klassen leichteren Zugang zum Raid zu ermöglichen. Diese Buffs werden nicht in Arenas nutzbar sein.

Dot’s, Unterbrechen, Reinigen, Crowd-Control

  • Von Spielern verursachte Dot’s können nicht mehr gereinigt werden. Dadurch sollen Dot-Skillungen im PvP konkurrenzfähiger werden. Durch Fähigkeiten wie Machtschleier geht es aber weiterhin.
  • Crowd-Control-Fähigkeiten (Wirbel, Stun usw.) können gereinigt werden. Die Abklingzeit vom Reinigen wird aber erhöht (auf 12 Sekunden).
  • Die derweilige Unterteilung der reinigbaren Effekte in Tech, Macht usw. wird abgeschafft.
  • Die Abklingzeit von Unterbrechungs-Fähigkeiten wird erhöht (Für Fernkämpfer auf 18 Sekunden, Nahkämpfer auf 12 Sekunden)
  • Sollten durch diese Änderungen irgendwelche Bosskämpfe viel schwerer werden (z.B. Nefra?), werden diese angepasst.

Kanalisierende Fähigkeiten

  • Die Mechanik von kanalisierten Fähigkeiten wird geändert. Die entsprechende Ressource wird mit dem Addon jeweils pro Tick verbraucht. Außerdem wird die Kanalisierung nicht mehr durch erlittenen Schaden beeinflusst

Präzision

  • Aus Präzisionswert wird mit dem Addon mehr % Präzision gewonnen
  • Tanks werden in ihrer Tank-Haltung automatisch 10% Präzision erhalten. Dadurch wird Präzisionswert auf Tank-Gear überflüssig.
  • Spott-Fähigkeiten werden auch ans Präzisions-System gekoppelt. Es wird also möglich sein, dass bestimmte Bosse, welche eine Ausweichchance von über 10 % haben, einem Spott widerstehen können.

Schnelligkeit

  • Schnelligkeit hat nun einen viel größeren Einfluss. Sie reduziert nun die Aktivierungszeit, Globale Abklingzeit, die Regenerationsrate der Ressourcen, die Schnelligkeit der Ticks von Dot’s und die Abklingzeit von Fähigkeiten und Talent-Procs.

Interface

  • Spieler-Buffs und Debuffs können nun im Interface-Editor verschoben und skaliert werden. Außerdem kann die Sortierrichtung (hoch, runter, links, rechts) der Buffs/Debuffs geändert werden.

playerbufftray

  • Besondere Spieler-Buffs können nun auch hervorgehoben werden, wenn sie unter einer bestimmten Dauer liegen. So können Procs hervorgehoben werden.

buffhighlight

Playerbuffhighlight

  • Die eigenen Debuffs auf dem Ziel werden nun besser dargestellt. Sie werden wie bei den eigenen Buffs hervorgehoben. Außerdem kann man die eigenen Debuffs nach verschiedenen Kriterien (totale Länge, verbleibende Zeit, Aktivierungszeitpunkt) sortieren. Eventuell werden solche Anpassung auch noch am Gruppen/Raid-Interface vorgenommen. So könnten die Debuffs dort z.B. nach der Möglichkeit der Reinigung sortiert werden.

targetdebuff

PvP

  • Der Stärken-Buff erfährt eine kleine Anpassung. Aufwertungen werden nun mit in die Berechnung der Stärkung einbezogen.
  • Das jetzige Kompetenzmaximum von 2018 Punkten wird weiterhin bestehen bleiben. Das neue PvP-Set wird also keine weitere Kompetenzwertung erhaltet, sondern nur die normalen Attribute erhöhen.
  • PvP- und PvE-Setboni sind dieselben. Allerdings werden PvP- und PvE-Teile wahrscheinlich nicht kombinierbar sein.
  • Kriegsgebiet- und Ranglisten-Kriegsgebiet-Auszeichnungen werden erhalten bleiben. Es macht also Sinn, diese fürs Addon zu sparen.

Sonstiges

  • Der Radius in dem Fernkampfangriffen auf ein Ziel aktiviert werden können wird auf 270° erhöht (aktuell 180°).
  • Es wurde der komplette „Virulence“-Disziplin-Pfad des Scharfschützen gezeigt. Hier die Screenshots der neuen Fähigkeiten „Lethal Shot“ und dem etwas veränderten „Weakening Shot“ und „Cull“:

cullweakeningblast lethalshot

In den nächsten 4 Wochen erwarten uns weitere Livestreams, in denen jede der vier Klassen noch einmal genau vorgestellt wird.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

3 Kommentare

  1. Supi! Nach 3.0-Release kann man PvP vermutlich erstmal knicken, weil da erstmal nur ROFL-DoT-Trolle rumrennen werden…

    • Aldoril

      Ich denke so muss man es nicht sagen. Einige Klassen habe ja doch die Möglichkeit mit eigenen Fähigkeiten die DoTs von sich zu reinigen (Machtschleier, Ausweichen). Habe mir auch schon Gedanken drum gemacht, ob das nicht zu nem Problem werden könnte. Aber vergleich das ganze doch mal mit nem Maro/Wächter… der macht wenig bis keine DoTs, prügelt dich trotzdem extrem schnell weg und du kannst nichts dagegen unternehmen. Für mich als DoT Assa wird es schon kompliziert, wenn ich n Gegner mit Gripps habe. Er lässt mich ihn zu dotten, haut dann auf seine reinigen Taste und ich bin auf gut Deutsch am Arsch 😀
      Also ich habe bisher das Gefühl, dass die Entwickler sehr arg aufs Balancing achten wollen und sie diese Änderung nicht ohne Grund eingeführt haben.

  2. Darth Thanaton

    Vielen Dank für die Zusammenfassung, ich habe es leider aus zeitlichen gründen nicht geschafft mir den Stream anzusehen, was ich bisher so gelesen habe, liest sich sehr gut. Vor allem das man nun an den (De-)Buffs „arbeiten“ kann, das war eine schon längst nötige Änderung, in meiner Sicht :)

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close