Home / SWTOR-News / Producer-Stream Review 30.06

Producer-Stream Review 30.06

Den Mitschnitt des Producer-Streams findet ihr hier. Folgend findet ihr unsere Zusammenfassung:

Allgemein:

  • Die Preise der Kartellpakete wurden angepasst. Die Ausführliche Erklärung von Musco findet ihr hier.
  • Die Credit-Belohnung für Heroische Missionen wurden gesenkt. Da sie vergessen haben dieses anzukündigen, wird die Credit-Belohnung mit Kapitel 16 wieder auf den alten Wert hochgesetzt und dann irgendwann in der Zukunft wieder gesenkt.
  • Jeder Gefährte der im Laufe der KotFE-Story die Gruppe, auf welche Art auch immer, verlässt, wird in Zukunft über das Terminal zurückgeholt werden können (nicht Darth Marr und HK).
  • Gruppencontent: Die Entwickler arbeiten gerade am Gruppencontent. Mehr Informationen gibt es aktuell nicht. Es soll in den nächsten Monaten weitere Informationen geben.

Abonnentenbelohnungen:

Abonnement am 01. Juli:

  • HK-55-Poster für die Festung
  • Frühzeitiger Zugang zu Kapitel 16

Star Wars Celebration:

Im Rahmen der Star Wars Celebration wird es am 16. Juli von 19 – 20 Uhr GMT ein gestreamtes EA Star Wars Panel geben, auf dem es auch Ankündigungen zu SWTOR geben soll.

Dunkel-gegen-Hell-Event:

Je nach Ausgang des Events gibt es entweder den hellen (linken) oder dunklen (rechten) Gefährten, sofern man die Voraussetzung des Events erfüllt. Alle Belohnungen die man während des Events erhalten kann werden für alle Charaktere des Accounts gewährt.

vlcsnap-2016-06-30-23h22m34s918

  • Abonnenten und Veteranen erhalten viele Belohnungen (Kartellmünzen, Bonus-Kapitel usw.) und werden daher nicht bei dem Event gesondert berücksichtigt. Spieler sollen nicht für Erfolge in der Vergangenheit, sondern für Erfolge in der Zukunft belohnt werden. Es gibt keine Pläne das Event entsprechend zu ändern.
  • Das Ziel der Entwickler ist es, mit dem Event 5 Jahre SWTOR zu feiern.
  • Die max. mögliche Anzahl von Charakterslots soll spätestens nächsten Dienstag um 10 (auf max. 50) erhöht werden.
  • Die Gegenstände aus den Dunkel-gegen-Hell-Paketen sollen in irgendeiner Form so geändert werden, dass sie nicht nur an einen Charakter gebunden werden. Dabei sollen sie nicht in Vermächtnis-Gegenstände umgewandelt werden. Wie genau die Lösung aussehen soll, ist noch nicht bekannt.
  • Es gibt Pläne, dass das Event weitere Dinge beeinflusst. Dazu gibt es aber noch keine weiteren Informationen.

Kapitel 16: Die Schlacht um Odessen

  • Erscheint im frühzeitigen Zugang am 26. Juli
  • Arcann führt einen tödlichen Angriff auf die Allianzbasis auf Odessen
  • Am Ende des Streams wurde ein kurzer Teaser gezeigt.

vlcsnap-2016-06-30-23h40m32s723

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

19 Kommentare

  1. Es gibt hoffnung 😀 und vlt wird ja alles gut und wir bekommen neuen und auch herausfordernden Gruppen Content.

  2. Periphalos

    „Jeder Gefährte der im Laufe der KotFE-Story die Gruppe, auf welche Art auch immer, verlässt, wird in Zukunft über das Terminal zurückgeholt werden können (nicht Darth Marr und HK).“
    Wie? Wo? Was?
    Das heißt ich könnte mir theoretisch einfach Koth rufen und den wieder meine Gefährtengruppe hinzufügen?
    Nicht, dass ich sowas jemals tun würde aber muss sagen, die Idee ist.. scheiße.
    Welchen Sinn haben denn meine Entscheidungenn in KotfE, wenn ich keinerlei Konsequenzen fürchten muss – außer die gescripteten.
    Irgendwie war ich bisher immer ein Fan davon bei wichtigen Entscheidungen ernsthaft überlegen zu müssen, einfach weil sie entgültig sind.. *hmpf*

    • Finde es jetzt nicht so schlimm, da man die alten Gefährten auch schon holen kann auf dem Terminal in Odessen. Wenn dann müsste dies ja auch verpserrt sein.

      • Periphalos

        Die alten Gefährten sind ja „nur“ verschollen, haben aber ja keinen Grund sich dir nicht wieder anzuschliessen, sofern man sie findet. :)
        Aber Gefährten wie z.B. Koth haben guten Grund sich nicht mehr anzuschliessen, darauf hat man u.U. ja während der Story hingearbeitet, wenn ich ihn jetzt in der Theorie einfach über das Terminal herbeizaubern kann, finde ich das storytechnisch sehr inkonsequent.

        • Korrekt, sehe ich auch so.

        • Ich finde es auch nicht wirklich toll, das meine Entscheidungen hinsichtlich der Gefährten jetzt doch keine ausschlaggebenden Konsequenzen haben.

          Ich habe mir bisher meine verschollenen Gefährten nicht über das Terminal geholt und die anderen wie Koth werde ich mir bestimmt auch nicht holen.

          Haben zu viele rumgeheult und Bioware hat wieder keine Kugeln in der Hose ?

          Naja.

        • Siehs mal von der Seite Peri… es gibt sicher ein paar unter uns (mich persönlich trifft es zwar nicht) die zB Skorpio mit den Gefährtengeschänken extrem gepuscht haben.

          Nachdem speziell dieser Gefährte viele der Geschenke die man während KOTFE bekommt nicht mag ist das sehr mühsam die auf 50 zu bekommen.

          Die sind nun vermutlich etwas enttäuscht und so können Sie zumindest für ein paar Sachen (Crafting, Sternenfestungen,…) diesen Gefährten wieder verwenden.

          Ich bin nur gespannt, wenn es nach Kotfe 2 nochmal ein Story in der Art gibt ob das dann berücksichtigt wird, dass die Gefährten Tod, davongelaufen, etc… sind.

          Das wäre schon wieder wichtig, damit der rote Faden nicht verloren geht.

          Aber aus Storyplayer geb ich dir schon recht. Wirkt irgendwie komisch wenn man nen Gefährten z.B. tötet und ne halbe Stunde später läuft man mit Ihm dann die Sternenfestung ;-).

          Ich glaube Sie versuchen einfach nur soweit es Ihnen möglich ist, alle Spieler weitestgehend damit zufrieden zu stellen… und das finde ich gut.

          • Periphalos

            Ich für meinen Teil habe tatsächlich zwei Scorpios auf 50 und war dementsprechend schon etwas… genervt nachdem letzten Kapitel – aus Sicht der Story aber nachvollziehbar.
            Gut, es soll ja eine freiwillige Entscheidung sein, daher werde ich sie einfach nicht in Amspruch nehmen und die Möglichkeit generell ignorieren. 😀
            Und ja, ich finde es natürlich auch in Ordnung, wenn BW versucht so gut es geht die Wünsche der Spieler zu erfüllen aber trotzdem wird es mit dem „Casual“ langsam etwas lächerlich.
            Naja, meckern hilft auch nicht. 😀

        • Ich finde es gut. Ist doch jedem selbst überlassen, ob er eine für seine Story nicht kanonische Begleitung mitnimmt. Die einzige andere mit Rücksicht auf die Spielerschaft und ihre Befindlichkeiten aus Sicht von BW gangbare Lösung wäre wohl gewesen, auf Entscheidungskonsequenzen zu verzichten.

    • Ich finde das auch etwas albern vor allem… Jorgen von den Toten auferstehen lassen oder Scorpio zurück holen? (immerhin wurde Scorpio auch nicht ausgeschlossen) das heißt also das es… naja will den Teufel nicht an die wand malen. ^^

  3. „Je nach Ausgang des Events gibt es entweder den hellen (linken) oder dunklen (rechten) Gefährten, sofern man die Voraussetzung des Events erfüllt.“

    Was sind denn die Voraussetzungen des Events?

    • Periphalos

      Ich glaube damit ist gemeint, dass am Ende des Events ausgewertet wird, welche Seite dominiert und daraus wird dann ermittelt, welchen Gefährten man bekommen kann.
      Der Erfolg heißt: „Dunkel gegen Hell: Rechtschaffen“ für die helle Seite bzw „Dunkel gegen Hell: Gnadenlos“ jeweils Dunkel/Hell V ist das Ziel. :)

    • Die Vorraussetzung ist das erreichen der Ewige Stufe:

      Darth Hexid oder Meister Ranos als Gefährte*
      15 machtverbundene Dunkel gegen Hell-Pakete
      Titel im Spiel: „Der ewige Triumphator“

      Die Ausrichtung aller Leute entscheidet dann wen es gibt.

  4. Also ich muss sagen, ich kann auf einen weiteren 0815 Gefährten verzichten und mehr wird das wohl auch nicht sein, ich möchte endlich wieder mit meinen Gefährten interagieren können vor allem mit den wo man eine Romanze laufen hat.

    • Periphalos

      Absolut deiner Meinung. Ich nutze de facto keinen der „neuen“ Gefährten sondern lande mit allen Klassen immer wieder bei den alten.
      Gut hier und da eine Lana bildet die Ausnahme, ansonsten läuft in der Regel Scorpio mit mir rum – allein schon wegen der Stimme *_* – was natürlich jetzt etwas.. kompliziert wird.
      Aber es entsteht kein wirklichen Bezug zu den seltsamen Allianzleuten, die sind einen halt völlig egal. 😀

      • Leil

        Meine Söldnerin ist ne ganze Weile nur mit Theron durch die Gegend gelaufen, weil der Blizz ne Nervensäge ist und ich Gault schon in der Klassenstory auf Tatooine erschiessen wollte :) Seit Torian wieder da ist sieht das freilich anders aus <3
        Meine Hexe wird für gewöhnlich von der Sith von Nar Shaddaa begleitet da ein gewisser Pirat noch nicht wieder da ist, ich den Archäologen nicht mag und mit dem "Schüler" nichts anfangen kann weil meine Sithlady Hell 5 ist ^^

  5. tja sieht wohl so aus als hätte bw keine Ideen wie sie mit der Story passend umgehen sollen^^ die menge der gefährten die jmd haben kann oder nicht, kann einem schon zu kopf wachsen…ich selbst glaube kaum dass man am ende mit allen Allianz gefährten ieinen kampf bestreiten muss, woraus soll der denn bestehen wenn man vlt 5 mind hat und der rest entweder gekillt, vergrauelt oder abgelehnt werden kann…aus zufälig gewählten möglichen Abkürzungen oder Verrat? dafür hat bw nicht die mittel eine solch gewaltige Story mit solch umfangreichen Möglichkeiten zu schreiben und wenn doch dann haben sie danach kein Geld mehr für anderes…ich persönlich fände es besser wenn man sie erst nach ende des letzten kapitels zurückholen kann

    interessant finde ich auch dass sie schreiben dass Abos nicht gesondert berücksichtigt werden sollen…also sagen sie uns doch, dass wenn wir 65 werden können, dass wir dann das abo fürn halbes jahr in den wind schießen können?^^ angeblich soll man ja dann alles tun können was zum Event notwendig ist…
    die aussage mit den erfolgen in Zukunft ist aber schon seltsam…das Event geht doch nur ein halbes jahr eben bis zum Geburtstag denke ich mal…vlt noch 2-3monate länger aber dann is das vorbei und die angesprochene Zukunft beendet =/
    naja und dass sie an neuem gruppencontent arbeiten erzählen sie auch schon ewig, dazu gehörte ja auch die ewige Meisterschaft…allzu zuversichtlich bin ich da nicht mehr
    aber danke dass sie die maxslotanzahl erhöhen :) dadurch kann man zum mind aus ner Eingebung heraus auch mal einen char erstellen ohne dafür die ohrfeige zu bekommen „ätsch du bist schon zu lang im spiel und warst so doof bereits alle Slots auf 2 servern mit ü50er Charakteren zu besetzen und sie nach deinen wünschen mit unseren im kartellmarkt kreierten Rüstungen, Farben, Waffen und Rassen zu erstellen“

  6. babone

    Hi hab ich was verpasst? Oder hatte jem. schon das Poster im Briefkasten? Oder wird das einfach freigeschaltet?

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen