Home / SWTOR-News / Orlando Cantina-Tour

Orlando Cantina-Tour

Der gute Theho, vom Server T3-M4, war persönlich auf der Orlando Cantina Tour und hat uns freundlicherweise seine Eindrücke mit einigen Bildern per Mail geschickt. Lieber Theho, vielen Dank dafür.

Unter „Weiterlesen“ findet ihr alle Informationen und Bilder zum Cantina Event.

Die Cantina-Tour startete mit einer 30-minütigen Powerpoint-Präsentation:
  • – Zuerst sprachen Musco und Charles über Patch 5.2 (nichts Neues) und stellten alle Entwickler vor, die auf der Cantina waren. Matt Pucevich, der Entwickler von Revan (aus Tempel) und Tyth, hat anscheinend auch ein Kapitel von KotFE erstellt (Kapitel 5, wenn ich mich richtig erinnere), Meines Wissens war das vorher noch nicht bekannt, ich kann mich aber auch täuschen.
  • – Anschließend sprach Darin De Paul darüber, wie er Valkorion und Tyth die Stimme verlieh
  • – Zwischendurch hat der Community-Manager von Galaxy of Heroes zehn Minuten lang Werbung für sein Spiel gemacht. (GoH hatte einen Stand auf der Celebration, ansonsten ging es bei der Cantina-Tour aber nur um SWTOR)
  • – Zum Schluss sprach Musco über die Zukunft des Spiels. Hier zeigte er ein Bild vom zweiten Bossraum der Operation (hier kämpfen wir gegen die Zwillingsschwestern Ivela und Esne), sowie eine Konzeptzeichnung des Bosspaares. Leider habe ich hiervon kein Foto gemacht, und auch in Social Media keine Fotos davon gefunden.
  • – Außerdem erwähnte er, dass die Story weitergeht mit einem Flashpoint auf Umbara (dies ist bereits durch Datamining bekannt, aber jetzt dürfen wir offiziell darüber sprechen). Dort werden laut Musco auch auf unseren nächsten Feind treffen (wer das ist, wissen wir ja bereits durch Datamining). Dulfy schreibt zwar, der Flashpoint würde mit 5.3 kommen, aber sie war nicht dort und ich kann mich nur daran erinnern, dass Musco „soon“ gesagt hat.
Direkt nach der Präsentation wurden die anderen Attraktionen eröffnet:
  • – vor einem Greenscreen konnte man ein Foto machen, dieses wurde dann per E-Mail zugesandt. Im Hintergrund wurde ein Bild vom ewigen Thron eingefügt.
  • – man konnte sich die Geschenke abholen:
    • – ein T-Shirt mit dem SWTOR-Logo und allen 16-Klassensymbolen (leider hat das T-Shirt den gleichen Bug wie im Spiel; die Symbole von Hexer und Attentäter sind vertauscht). Auf den Ärmeln die Logos von Bioware und ihrem Sponsor Intel, auf der Rückseite der SWTOR-Schriftzug.
    • – ein Poster von Tyth in seinem „normalen“ Modus (Größe 31x46cm)
    • – eine Karte mit dem Code für den Korrealis-Viscount (SWCantina17), sowie ein individueller Code für 450 Kartellmünzen. Auf der Vorderseite ein Foto von Tyth.
    • – eine Karte mit dem Code für den M8-3R-Droiden (SWCelebration17), den viele Spieler aber schon von früher besitzen. Auf der Vorderseite ist Werbung für Galaxy of Heroes; ich vermute, dieser Flyer sollte eigentlich auf der Celebration verteilt werden. Alle drei Codes sind bis 31.12.2017 gültig. Laut Dulfy wird das Haustier erst nach dem morgigen 5.2-Patch versandt; ich kann das nicht bestätigen, aber gebe es mal so weiter.
  • – man hatte die Gelegenheit, Tyth im SM zu testen. Hierfür hatten die Entwickler acht PCs aufgebaut (wir spielten auf dem Testserver, da 5.2 wie bekanntlich noch nicht live ist), und sie hatten spezielle Befehle einprogrammiert, einen um direkt zum Boss zu porten und den Trash zu skippen, und ein weiterer, um die ID zurückzusetzen, nachdem der Boss besiegt wurde.
    • – Spieler, die den Boss besiegten, erhielten eines der auf 200 Stück limitierten Poster mit dem rot entzürnten Tyth. In den vier Stunden haben aber nur drei Gruppen den Boss besiegen können, die anderen Poster haben die Entwickler für ein zukünftiges Event wieder mitgenommen.
    • – Dass trotz SM nur so wenige Gruppen Erfolg hatten, ist leicht zu erklären. Zwar waren wir in 248er-Gear und hatten Zeit, Tastaturkürzel und Interface einzustellen, doch konnten wir nur auf bestimmten republikanischen Klassen spielen (Hüter-/Fronti-Tank, Schurken-/Gelehrten-Heiler, Wächter-/Schatten-/Revo-/Kommando-DD), wir hatten nur einen Versuch und mussten mit den Spielern zusammenspielen, die gerade mit uns in der Schlange waren. Dennoch habe ich es geschafft, den Boss kurz vor Ende noch mit einer Gruppe zu besiegen und das Poster zu kriegen, was ich gleich unterschreiben lassen habe.
Wie immer gab es kostenlose Getränke (die Entwickler haben reichlich Getränkemarken verteilt, wenn man sie angesprochen hat), aber diesmal kein Essensbuffet, nur Erdnüsse.
Schön fand ich, dass diesmal alle Entwickler bis zum Schluss blieben (bis 23:30 Uhr), und nicht wie z.B. in London einzelne Entwickler vorher abhauten.
Natürlich habe ich erneut mit den Entwicklern gesprochen, wirklich Interessantes für die Leser von SWTORCantina ist nicht dabei, bzw. darf ich aufgrund NDA nur meiner Raidgruppe erzählen.
Charles Boyd habe ich noch gefragt, wieso er noch nie ein Gildenschiff über das öffentliche Terminal besichtigt hat (dies hat er vor einigen Wochen im Imperial-Army-Podcast gesagt; https://www.youtube.com/watch?v=dGc_eVP9Sgs&t=1m09s). Charles erklärte, er möchte keine Spieler belästigen und nicht einfach auf einem fremden Gildenschiff auftauchen. Meiner Meinung nach ist das keine richtige Antwort, aber ich denke mir, jetzt da Ben Irving weg ist, werden wir mit Charles schon klar kommen.
Selbstverständlich habe ich Keith zu seiner Beförderung gratuliert und ihm mein Feedback zum Galaktischen Kommando gegeben, was er freudig annahm. Keith habe ich bereits in Köln kennengelernt und kann nur Gutes zu ihm sagen; er kennt das Spiel in- und auswendig und mit 10.000-Spielstunden hat er genau so viel gespielt wie ich selbst.
Die Chancen für eine Cantina-Tour auf der diesjährigen Gamescom stehen leider schlecht, dies hängt davon ab, inwiefern EA dort etwas geplant ist. Genaues steht noch nicht fest.
cantina-01-aufbau-min cantina-02-aufbau-min cantina-03-warteschlange-min cantina-04-operation-min cantina-05-prasentation-min cantina-06-prasentation-min cantina-07-prasentation-min cantina-08-publikum-min cantina-09-bildschirm-min cantina-10-cosplay-min cantina-11-cosplay-min Entwicker Poster Tyth limitiert Poster Tyth normal Swag

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

18 Kommentare

  1. Hm.. Liest sich für mich so als ob nach der Veröffentlichung von 5.2 wieder 5 bis 6 Monate vergehen bis die Story weitergeht.

  2. nice….richtig fett

  3. wo kann man das tschirt bestellen sieht geil aus

  4. Ehrlich gesagt haut mich das nicht mal ansatzweise vom Stuhl. Klingt zwar platt, aber ich denke zum ersten Mal ernsthaft drüber nach, mein seit Gamestart bestehendes Abo zu pausieren. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht so der Flashpoint-Typ und Boss-Besieger bin und 5.2 mich daher kaum anteased. Irgendwie fehlt mir im Moment der „Kick“ und damit die Motivation, weiterzuspielen. Hab das Game seit 14 Tagen schon nicht angefasst und hab es nichtmal vermisst.

  5. Periphalos

    Ist die fette Lana auf dem Bild eigentlich eine Frau oder ein verkleideter Mann?

  6. Thx nice,
    Schöne Impressionen – Danke

  7. @Periphalos Deine Frage ist einfach nur geschmacklos! Andere Wortwahl wäre angebrachter gewesen!

    • Periphalos

      @Taquil
      Naja, aber es trifft den Punkt .. Okay, ich formuliere es aber auch gerne anders. ^_^
      „Ist die wohlgenährte Lana auf dem Bild eigentlich eine Frau oder ein verkleideter Mann?“

      • Schon traurig wenn man wie du über andere herziehen muss.

        • Periphalos

          Ich ziehe über niemanden her, ich stelle eine Frage.
          Und das die Person etwas Übergewicht hat, die Perücke schlecht sitzt und der Blick recht grimmig ist, lässt sich nicht von der Hand weisen.
          Davon abgesehen, dass ich sicher nicht der einzige bin, der bei dem Bild als erstes „Wtf“ gedacht hat, ist es so oder so für „Lana“ alles andere als Vorteilhaft. 😉
          Aber schön, dass du mir hier versuchst Vorwürfe zu machen aber selber erstmal einen klassischen „deine Mudder“ Spruch raushauen.

          Wie auch immer, ich stelle nur die Frage, die sich viele sicherlich auch gedacht haben, dass ursprünglich „fette“ habe ich ja schon durch eine bessere Wortwahl korrigiert.

        • dir ist hoffentlich bewusst, dass dies private photos sind und die Person die lana immitiert das auch lesen könnte?
          das nächste mal einfach ein anderes merkmal für eine genauere Beschreibung nutzen…oder gar keine, gibt schließlich nur eine lana auf diesem bild
          nebenbei bemerkt werden es fans sein…und nicht die Person die für lanas bewegungsmuster genutzt wurde also haben sie nun mal ihr aussehen dass sie mit Begeisterung nutzen außerdem ist lana im spiel nun wirklich kein drahtgerippe von daher finde ich da nix übertrieben

          • Periphalos

            Natürlich ist mir das klar. 😉
            Das ändert aber nichts daran, dass bei dem Cosplay die Wahl von Lana meiner Meinung nach nicht die beste war. Ich würde auch nicht als Prinzessin Leia gehen.

            Vielleicht – wie ich schon geschrieben habe – ist das Bild auch Unvorteilhaft und es wirkt massiger als es tatsächlich ist. Wie auch immer, es ist schlicht und ergreifend meine Meinung die ich geäußert habe und sollte die entsprechende Person das lesen, bin ich auch gerne bereit ihr meine Meinung persönlich zu erläutern.

            Macht daraus jetzt mal keine so große Sache und hängt auch wie die Gutmenschen daran auf. 😀

  8. Wie mir dieser Satz „Es ist meine Meinung die ich geäußert habe“ hier im Internet so auf den Sack geht!!!
    Man kann auch seine Meinung einfach mal in so einer Situation unausgesprochen lassen, oder nicht?! Meinung hin oder her, so eine Aussage ist verletzend und man sollte sowas einfach sein lassen.

    • Periphalos

      Wo genau liegt denn das Problem?
      Die Frage, ob die verkleidete Lana dort ein Mann oder eine Frau ist, ist völlig legitim.
      Die ursprüngliche Fragestellung, ja … das „fett“ war nicht angemessen, das stimmt und ich würde den Beitrag auch entfernen, wenn ich es denn könnte.
      Ansonsten, die Person ist halt nun mal „wohlgenährt“, eine simple Feststellung.
      Gibt einfach mal keinen Grund sich so dermaßen darüber zu echauffieren, ist ja nicht so, dass ich mich darüber bis ins Detail lustig mache, es war eine einfache Frage, mehr nicht.
      Und wenn Du der Meinung bist, dass so eine Frage verletzend ist.. also bitte. *hust*
      Willkommen im Leben.
      Denke mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.

  9. Ihr Name ist Susan.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close