Home / Livestream-Review 11. August

Livestream-Review 11. August

swtornews

Den Mitschnitt des offiziellen August Livestreams der Entwickler findet ihr hier. Im Folgenden findet ihr unsere Zusammenfassung:

Allgemein:

  • Absichtlicher Cliffhanger am Ende von Kapitel 16. Die Story wird mit „Knights of the Eternal Throne“ fortgesetzt.
  • Das Feedback der Spieler von KotFE soll in die Entwicklung von KotET einfließen.
  • Das Dunkel-gegen-Hell Event endet ein paar Wochen vor dem Release von KotET.

PvP-Saison 7:

  • Die Saison endet mit dem Erscheinen von KotET.
  • Die genaue Belohnungsstruktur wird im September bekannt gegeben.
  • Jede Stufe erhält Dekorationen für die Festung und Titel, die zweite Stufe erhält zudem Farbkristalle einzigartiger Farbe und die höchste Stufe erhält zusätzlich ein einzigartiges Fahrzeug/Reittier.

vlcsnap-2016-08-11-23h16m51s525

Knights of the Eternal Throne:

  • Die offizielle Ankündigung mit weiteren Informationen wird auf der New York Comic-Con (06. – 09. Oktober) stattfinden.

Events:

  • Es gibt spezielle Promo-Aktionen im Launcher. Diese können für verschiedene Spieler unterschiedlich sein.
  • Jeden Monat gibt es ein Angebot im Kartellmarkt.

HK-55-Bonuskapitel:

  • Erscheint am 07. September für alle Spieler, welche für alle Kapitel von KotFE Abonnent waren.
  • Ihr spielt als HK-55 und versucht aus der geheimen Festung des Schleiers zu entkommen.
  • Ein neuer Droiden-Gefährte (Z0-0M) kann rekrutiert werden.
  • Am Ende des Streams wurde ein kurzer Teaser zu dem Bonuskapitel gezeigt.

vlcsnap-2016-08-11-23h32m56s543

Neuer Allianz-Alarm:

  • Rusk auf Nar Shaddaa
  • Erscheint am 07. September

vlcsnap-2016-08-11-23h35m35s557

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

20 Kommentare

  1. schade…sie haben nicht erwähnt warum das kartellmarktzeichen zsm mit dem gegenstandsversteck, genau da die leiste überschneidet wo es zum kundendienst geht und man tickets schreiben kann…aber man muss schon sagen, es passt perfekt dorthin 😀
    „beschwer dich nicht, kauf dir lieber was schönes, dass wirkt manchmal wunder“… https://www.youtube.com/watch?v=ZZxYAY2hnMU …kommt mir da iwie sofort wieder mal in den sinn^^

  2. Wäre auch schön zu wissen, wann genau es den mit KotET weitergeht…

  3. Wie kommst du auf 26. Oktober?

    auf Dulfy heißt es:Full announcement for the expansion to be shared on New York Comic Con Cantina (October 6-9). Cantina will be around October 5 or the 6th and info will be released there.

    Will unter anderem heißen: Erscheinungsdatum wird erst am 05 oder 6 Oktober bekannt gegeben.

    Der größte Witz ist ja mal wieder: „Can confirm working on group content. Can’t release details or what type of group content. “

    Nach 1 Jahr und 10 Monaten, in der keine neue OP erschienen ist, können sie immer noch nicht sagen, ob sie an einer neuen arbeiten? Was soll denn das? Das ist einfach nur eine Frechheit gegenüber dem raidinteresssierten Publikum.

    • lies meinen ersten kommentar^^ dann weist du was bw davon denkt…schreib doch ein ticket oder besser…kauf dir was im kartellmarkt 😛
      aber du hast schon recht…die spielerbeteiligung an neuem gruppencontent, wie auch immer er aussehen soll, ist echt mies…mir fällt echt keine andere Branche in der welt ein, wo den direkten kunden die möglichen Neuentwicklungen so verheimlicht werden

    • Was denkt ihr, warum sie das neue Interface für das Auspacken von Kartelpaketen eingebaut haben?

      In Zukunft können dann alle Gruppenmitglieder zusehen, wenn du ein Kartelpaket auspackst. Wenn du 1000 Hyperkisten ausgepackt hast, kriegst du sogar einen neuen Titel: „Großer Hyperkistenauspacker“.

      Und es wird für 1000 Kartelmünzen eine neue Freischaltung geben, mit der du jedem beliebigen Spieler beim Auspacken zusehen kannst. Natürlich nur, wenn der für ebenfalls 1000 Kartelmünzen die entsprechende Freischaltung erworben hat, dass ihm andere beim Auspacken zusehen können.

      Zwischen dem 20. Dez. 2016 und 3. Jan. 2017 wird es dann das große „Weihnachtskistenauspackevent“ geben, an dem aber nur Spieler teilnehmen können, die vorher den Weihnachtschlitten erworben haben und einen Charakter haben, der im Aussehen einschließlich Ausrüstung einem Weihnachtsmann entspricht. Dafür gibt es den neuen Titel „Weihnachtsmann“. Aus naheliegenden Gründen muss dass natürlich automatisch festgestellt werden von einem NPC, der leider verbuggt ist und erst mit dem ersten Patch nach den Bioware-Weihnachtsferien am 17. Jan. 2017 korrigiert wird. Alle Spieler, die diesen Titel nicht bekommen haben, können es beim darauffolgenden Even 19. Dez. 2017 – 2. Jan. 2018 noch einmal probieren.

  4. Natürlich is das sein Ernst.
    Es wird neue OPs geben die man dann allein mit Bots laufen kann.
    So das auch der letzte Vollhorst nur die eins drücken braucht um überhaupt was auf die Kette zu bekommen

    • Periphalos

      Verarscht doch die Leute nicht und spart euch die Weltunterganstheorien.. <.<

      • so abwägig ist das nicht…zum abschluss der oriconstory braucht man die ops…also warum sollte bw sie nicht iwann im einzelspielermodus anbieten, so wie die fps die man für die Story braucht…sie gehört nicht zur hauptstoryline, das stimmt, aber in den fps, braucht man wirklich nur den autohit zu aktivieren um durchzukommen

        die Idee mit den titelerfolgen „vermisse“ ich eig schon lange, allerdings wäre es wohl eher die „ewige hyperkiste“, „legendärer kistensammler“ oder „profientpacker“

        das mit dem zuschauen ist übertrieben aber dass es eine vorraussetzung für Events gibt, ist ja nichts neues…siehe eure Schnitzeljagd, sowas können bw Entwickler sicher auch, was akagi aber vergessen hat, ist, dass das Event anfang Februar bugfrei wiederholt wird

  5. Periphalos

    Möglich ist vieles, auch dass Revan als Boss auf Kephess reiten wird. 😉

  6. „absichtlicher cliffhanger“

    Eigentlich schon blöd das überhaupt man wieder auf Cliffhanger gebaut hat, aber das man im Grunde ganz vergessen hat überhaupt abzuschließen, hat schon die Krone dem Ganzen aufgesetzt. Nach dem Ende war ich auf jeden Fall mega Enttäuscht.

    Jetzt fehlt nur noch, das Revan, HK und Kephess reaktiviert werden. x(

    • Da kann ich nur zustimmen. Es nervt tierisch, dass bestimmte Charaktere nicht totzukriegen sind. Immer müssen sie noch irgendwie davonkommen. Und selbst wenn Sie tot sind kommen Sie wieder (Revan, Imperator, Kephess…).
      Das ist ja nicht nur im Spiel so. Das zieht sich durch das gesamte SW Universum…

      Langsam könnte man sich ja mal was neues einfallen…

      • hehe^^ ihr seid auch so jemand der einfach nicht tot zu kriegen ist :p man wacht schließlich als schwer verletzter nach 5jahren in einem der wohl sichersten orte der Galaxis auf, befreit von einem desertierten captain, einer sith und 2 droiden

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen