Home / SWTOR-News / Livestream-Review 07.04

Livestream-Review 07.04

swtornews

Etwa eine halbe Wochen trennt uns vom Release von Patch 5.2 und damit dem ersten größeren Content-Update des Jahres. Selbstverständlich ging es deshalb in dem offiziellen Entwicklerstream hauptsächlich um das kommende Update. Im Folgenden findet ihr unsere Zusammenfassung der wichtigsten Informationen. Den Mitschnitt könnt ihr euch hier anschauen.

Allgemeines:

  • Nichts Neues zu zerlegten Ausrüstungskomponenten und dem Vermächtnis.
  • Klassenanpassungen wird es nach Patch 5.2 geben.
  • Kommando-EP nach dem Event: wird ungefähr auf dem gleichen Niveau bleiben.
  • Es wird Änderungen an den Händlern geben: T1 Ausrüstung aus den Kommando-Kisten wird durch Tokens erwerbbar sein (Update: Kommt nicht mit Patch 5.2 sondern in einem späteren Update). Außerdem werden standardmäßig nur noch die Setteile für die eigene Klasse angezeigt. Dies kann allerdings auch manuell ausgestellt werden.
  • Die 8. PvP-Saison wird etwas länger andauern. Es gibt noch keinen Endtermin.

Patch 5.2: Der Krieg um Iokath:

  • Neue Superwaffe wird auf Iokath entdeckt. Die Allianz, Republik und das Imperium möchten die Waffe in ihren Besitz bringen.
  • Die Story bringt den Imperium vs. Republik-Konflikt zurück.
  • Quinn und Elara spielen eine Rolle in der Story. Je nach Fraktionswahl des Spielers schließt sich einer der beiden Gefährten einem an.
  • Voraussetzung: Stufe 70 Charakter (kein aktives Abonnement benötigt). Es wird empfohlen vorher die KotET-Story abzuschließen.

Daily-Gebiet:

  • Nachdem die Story abgeschlossen wurde, kann das neue Dailygebiet besucht werden.
  • Neue Gameplay-Elemente (Walker steuer, Türme benutzen, Mausdroiden steuern …)

PvP:

  • Die Fraktionswahl auf Iokath bestimmt die gegnerischen Spieler im PvP auf dem Planeten.
  • Die Fraktion kann ein Mal täglich auf dem Planeten gewechselt werden. Es lassen sich so für beide Fraktionen Ruf sammeln.
  • Spieler können sich mit Walkern duellieren (siehe Screenshot)
  • Besiegte gegnerische Spieler droppen die Token-Währung von Iokath. Diese kann bei Händlern eingetauscht werden.

vlcsnap-error529

Neue Galaxie-Karte:

  • Auf die neue Galaxie-Karte kann von überall aus über ein Shortcut im UI zugegriffen werden.
  • Mit einer entsprechenden Vermächtnis-Freischaltung kann man direkt über die Karte auf das Schiff reisen.
  • Raumkampfmissionen können ebenfalls direkt über die Karte angewählt werden.
  • Es wurde ein Video gezeigt, welches die Karte in Aktion zeigt. Der entsprechende Ausschnitt ist hier verlinkt.

vlcsnap-error623

Star Wars Celebrations:

  • Während der Star Wars Celebration könnte es neue größere Ankündigungen geben

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

11 Kommentare

  1. also jetzt doch kein neues Gear? (Update: Kommt nicht mit Patch 5.2 sondern in einem späteren Update) oder was war damit gemeint

  2. Also bekommt man nach dem Event ungefähr soviele Kommandopunkte, wie beim +250% Event?

  3. Klassenanpassungen hätten dem Zufriedenheitsindex der PvP Gemeinde gut getan. Keiner hat bock sich von 7 Mandos wegballern zu lassen. Solange es soviele E-Netze auf der Map gibt, ist der Sabo unspielbar.

  4. Die Begründung, warum es keine Klassenänderungen mit 5.2 gibt ist wieder mal so eine, da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Das steht dazu auf Dulfy: „Class changes – No class changes in 5.2. One of the class designers just had a kid but once he is back they will dive into that. He is not the only one working on the class changes.“

    Dass es endlich mal wieder neuen OP-Content gibt, ist natürlich schön.Nur ein Boss im HC und SM ist zwar nun auch nicht sonderlich viel, aber deutlich besser als nichts. Ob es unbedingt ein neues Dailygebiet braucht? Ich weiß es ja nicht, Aus meiner Sicht hätte man die Ressourcen, die dafür aufgewendet wurden, besser verteilen können (auch gleich der zweite Boss oder eben beim Klassenbalancing) Ob das aber überhaupt möglich gewesen wäre, kann ich als Außenstehender leider nicht beurteilen.

    Die neue Galaximap scheint eine nette neue Spielerei zu sein, mehr auch nicht.

    Es wird wieder was neues für den PVP-Bereich geben. Das ist zunächst einmal aus meiner Sicht positiv, auch wenn ich jetzt nicht der begeisterte PVP-Spieler bin. Ob Open PVP auf Iokath allerdings besser funktionieren wird als damals auf Illum? Ich hab da so meine Zweifel. Ich hoffe, die haben sich das sehr genau überlegt und angesehen. Denn eines kann das Spiel sicher nicht gebrauchen – eine erneute Abwanderungswelle enttäuschter Spieler.

    Leider kommen mal wieder nicht die Gefährten zurück, die ich gerne haben würde. (Kira und Nadja)

    Zusammenfassend lässt sich für mich nun sagen: Euphorie löst 5.2 bei mir nicht aus. Aber einiges wird besser (z.B. dass jetzt auch alle Bosse in den OP´s wieder etwas droppen)

    • hi, ich habe 2 fragen.
      1) wenn man auf dem neuen Planeten nun mit meinem Hexer auf die Republik Seitenwechsel und dort einen Hüter in die Gruppe einlade, anschließend zum Beispiel nach illum gehe, ist der hüter immer noch in der Gruppe oder wird die dann aufgelöst?
      2) wenn ich mit meinem Hexer einen Hüter in der Gruppe habe und anschließend mich im GF liste, bekommt er auch eine Einladung?

      • soweit ich weiß kannst du nicht mit leuten der anderen fraktion eine gruppe bilden, sie werden bloß auf iokath dir freundlich gesinnt sein (du kannst sie nicht angreifen)

  5. Kommando EP wird ungefähr auf dem gleichen Niveau bleiben wie beim Event…. na gott sei dank ! dachte schon das mit lv 300 könnte ich dieses Jahr vergessen.

  6. Also am balancing arbeiten 2 Leute, der Angestellte und der Praktikant? und weil der Angesstellte Urlaub hat wird nichts gemacht?

  7. Für jemanden, der nicht mehr in das Spiel investiert ist, empfinde ich die Zusammenfassung als einen Offenbarungseid von Bioware gegenüber den Spielerschaft:

    1. Ein Mitarbeiter hat ein Kind bekommen.

    Schön für ihn und seine Partnerin (ich gehe mal davon aus, dass es sich um den Vater handelt). Aber das Kind ist doch nicht plötzlich vom Himmel gefallen. Hat Bioware keine Vertretung bestimmt, die während der Abwesenheit die Arbeit machen kann? Ist die Personaldecke so dünn, dass absolut kein Entwickler zur Verfügung stand? War es nicht möglich, diverse Dinge so vorzubereiten (Konzepte schreiben, Aufgaben erstellen usw.), mit denen dann ein anderer Entwickler die Arbeit weiterführen kann? Offensichtlich war es für Bioware wichtiger, neue Convenciene-Features zu implementieren (siehe unten).

    Balancing ist im aktuellen Content meiner Meinung nach wichtiger für die User Experience als eine neue Karte. Wenn der Main-Char schlecht funktioniert (zu wenig Damage, Heilung usw. macht), hat man als Spieler kaum Möglichkeiten, auszuweichen, den durch das charakterbezogene Champion-System hat u.U. kein anderer Charakter adäquate Ausrüstung. Und ich weiß nicht, wie viele Spieler die Nerven haben, nach monatelangem Grind den ausgerüsteten Char stehen zu lassen und den Grind mit einem anderen Char zu wiederholen. Aber für Bioware scheinbar kein Problem – Fix kommt in zwei Monaten vor der Sommerpause.

    2. Eine neue Karte.

    Ein optisches Feature, dass bei dem aktuellen Zustand von SWTOR keiner braucht, aber das großes Potential hat, etwas Wichtiges kaputt zu machen und mit einen Notfall-Patch zu korrigieren (ist ja blöd, wenn plötzlich niemand mehr außer über Schnellreiseterminals noch reisen kann).

    3. Der Ewige Thron und die Allianz.

    Dein Charakter hat drei (?) Jahre lang ein Imperium bekämpft und eine schlagkräfte Allianz dazu zusammengestellt. Und nun? Im Iokath-Konflikt, der sich jetzt anbahnt, kommt sie plötzlich nicht mehr vor. Im Gegenteil, du musst Partei ergreifen für die Verlierer dieses Konflikts. Den das ist das Sith-Imperium und die Galaktische Republik. Keiner von beiden war in der Lage, gegen den Ewigen Thron und die Ewige Flotte anzustinken und sind mehr oder weniger von dir abhängig. Der Galaktischen Republik steht eine Marionette vor, dessen Meisterin bei dir im Gefängnis sitzt oder sich 2 Meter unter der Grasnabe befindet und Imperatorin Arcina frisst dir aus der Hand. Und ist dir ein paar Gefallen schuldig.

    Kommt hier die Abkehr von der ganzen Geschichte? Es wäre nicht das erste Mal, dass Bioware etwas wie eine heiße Kartoffel fallen lässt und nie wieder anpackt. Für mich zeigt Bioware sehr klar, dass sie ihr viel gepriesenes Fachgebiet, epische Stories zu inzenieren zu, nicht mehr erfüllen.

    • Zum Konflikt: Viele, mich eingeschlossen, konnten sich mit der Allianz nicht identifizieren. Mein Hexer ist ein Mitglied des Rats der Sith. Also warum sollte ich gegen das Sith-Imperium sein bzw. was anderes wollen und mit Republikanern zusammenarbeiten? Außerdem fand ich es befremdlich, dass man mich bei der Rückkehr nach Dromund Kaas wie einen Außenstehenden behandelt hat. Auch meine republikanischen Charakter wollen für ihre ehem. Fraktion, die Republik, kämpfen. Ich brauch diese Allianz überhaupt nicht. Darum bin ich über diese Änderung, vorausgesetzt man gliedert sich erneut in das Imperium oder die Republik ein, sehr erfreut.

  8. Für die Story ist es an sich wichtig, dass die Reps und Imps nicht Kaffe und Kuchen essen, aber PVP über „auswahl“ ist schwachsinn.
    Von mir aus kann jeder noch mal die Fraktion ab Story punkt X wechseln dh als Sabo auf Repseite spielen oder ähnliches.
    PVP mit Panzer… naja war schon in der story… gewöhnungsbedürftig…
    Ich bin auch eher für die Zerstörung des ewigen Thron grade auf helle seite macht dies eher wenig sinn den bestehen zu lassen (potenzielle gefahr)
    Die „entscheidung“ auf Iokath ist aber auch wesentlich zu früh und zu „direckt“ durchgeführt

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close