Home / SWTOR-News / Livestream-Review 05.01

Livestream-Review 05.01

swtornews

Heute fand der erste Entwicklerstream im neuen Jahr statt. Thematisch ging es um den fünften Jahrestag und das kommende Contentupdate 5.1. Viele Themen wurden bereits im letzten Livestream im Dezember besprochen. Den Mitschnitt zum Livestream findet ihr hier. Im Folgenden unsere Zusammenfassung der neuen Informationen:

Allgemeines

  • In den nächsten Tagen werden Spieler, welche das PvP-System ausgenutzt haben um in die Top-Rangliste zu gelangen, aus der Wertung genommen und entsprechend bestraft. Danach werden die Top-3-Titel der letzten Saison verliehen.

Patch 5.1

  • Erscheint am 24. Januar
  • Fünf neue Aufstände (auf Denova, Makeb, Rakata Prime, Coruscant und einer Raumstation)
    • Denova: Besiegt eine Gruppe bösartiger republikanischer Truppen
    • Makeb: Besiegt ein altes Monster, welches ein bösartiger Jedi erweckt hat. Ihr müsst eine große Bombe eskortieren um es zu besiegen.
    • Rakata Prime: Zurückgelassene Zakuul-Truppen versuchen eine Sternenfestung wieder aufzubauen.
    • Coruscant: Bösartige Sicherheitskräfte von Coruscant versuchen den Senat zu sprengen und euch dafür verantwortlich zu machen.
    • Raumstation: Ein verrückter Wissenschaftler und Experimente mit der Rakghul-Seuche. Die Entwickler konnten hier etwas implementieren, was sie schon seit langer Zeit ins Spiel implementieren wollten.
  • Master-Modus für alle 25 Story-Kapitel (KotFE und KotET) – der schwierigste Solo-Content im Spiel
  • Änderungen am Galaktischen Kommando-Ausrüstungsprozess

vlcsnap-error036

Änderungen am Ausrüstungsprozess

  • Kommando-Tokens als neue Währung (werden aus Kommando-Kisten gewonnen)
  • Kommando-Tokens sind an das Vermächtnis gebunden
  • Kommando-Tokens werden mit Patch 5.1 rückwirkend gewährt
  • Zerlegte Komponenten als neue Währung (werden durch PvP-Spiele gewährt)
  • Zerlegte Ausrüstungsteile als neue Währung (werden in Operationen gewährt oder durch Zerlegte Komponenten gekauft)
  • Die Chance, dass ein Boss ein Zerlegtes Ausrüstungsteil droppt, steigt mit dem Fortschritt in der Operation. Im Story-Modus droppen T1 Zerlegte Ausrüstungsteile, im Master-Modus T3.
  • Zwei bis drei Runden PvP sollen genug Zerlegte Komponenten für ein Zerlegtes Ausrüstungsteil gewähren
  • Mit Patch 5.1 werden Händler der Flotte hinzugefügt, bei denen durch Zerlegte Ausrüstungsteile und Kommando-Tokens Ausrüstungsgegenstände gekauft werden können. Das Level der Gegenstände wird durch das Kommando-Level und den Preis bestimmt.
  • Die Entwickler denken darüber nach, KEP-Tokens zu verkaufen, sodass der Hauptcharakter diese an Zweitcharaktere für KEP weitergeben kann. Außerdem denken sie über Vermächtnisboni nach.
  • Aufstände gewähren eine gute Zahl an KEP, die KEP in Operationen werden vermutlich erhöht.

vlcsnap-error834

Der nächste Livestream findet am 26. Januar statt und beschäftigt sich mit dem Content, den wir in diesem Jahr erwarten können.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

17 Kommentare

  1. Hab ich das jetzt richtig verstanden ? … sie haben die Währungen raus genommen, weil es ja angeblich zu viele wahren um sie jetzt wieder durch Token Währungen zu ersetzen !? Sie wollen es einem erleichtern… aber irgendwie erschweren sie es doch nur durch dieses ständige hin und her. Vielleicht hätte man sich das ganze System vorher mal durch den Kopf gehen lassen sollen.

  2. OMG es ist ihnen aufgefallen, dass Leute im PVP bugusing betreiben?!
    Wird auch mal zeit! Für die Leute die nicht sooo Aktiv im PVP sind habe häufiger Schatten und andere Klassen gesehen die sich vor dem Start der Runde (meistens vor start der 2. Runde) schon im Kampfbereich oder sogar auf der Gegnerplattform aufhielten! Was natürlich sehr viel spaß macht… Alles andere sind nur vermutungen und will ich hier nicht weiter äußern… (habe den Spieler natürlich gemeldet)

  3. ah das token gear in op´s hätten weglassen können nur weil paar minimis beschwert haben

    • Periphalos

      Hey Kaiser.
      https://einfachmaldiefressehalten.de/
      Der Inhalt dürfte für dich äußerst interessant sein.

      • Haha… Sehr gut Periphalos.

        OPs und FPs können sie auch weg lassen, bloß weil sich ein paar heulsusen beschweren. Wenn wir schon dabei sind, die Story ist doch auch kacke, kann also auch weg bleiben…

        Immer diese Heulsusen, BioWare sollte nichts ändern, alles ist perfekt. KEP sollte es auch nur noch für Leute geben die schon mind. 5 Jahre Abo haben, als Bonus für ihre Treue bekommen sie irgendwann die perfekte Rüstung im Spiel. Der rest muss sich das nachträglich im Kartellmarkt kaufen, schließlich machen sie viel zu wenig dafür.

        Um mal eine erste Antwort zu schreiben, ich finde es gut wie und was sie ändern, es nimmt langsam Form an und für die Zukunft wünsche ich mir von BioWare mehr Aktion zusammen mit der Community wenn um neue Sachen geht. Es ist noch nicht perfekt was sie machen, aber vielleicht ist das der richtige Weg.

  4. schuichi

    Ich finde es gut, dass sie die Ops wieder buffen. Es ist ja schon eine Zumutung das ganze Zersplittert geframe !

  5. Ist das nicht das gleich wie vor Einführung des Kommandorang, nur das die Token jetzt sogar noch ans Vermächtnis gebunden werden? Hätte man doch auch einfacher lösen können, indem man einfach für jede 15te Kommandokiste ein Setteil dropen lässt.

  6. Kurzzusammenfassung: Seit Dezember nichts neues…

    Und wieder nur „möglicherweise“, „wir denken drüber nach“ – alles nur Hinhalteparolen.
    Die wichtigen Informationen fehlen:
    – wieviele Kommandotoken bekommt man?
    – sind die Kommandotoken mit dem Kommandosystem gekoppelt (T1-T3)?

    2-3 Runden PvP für ein Token? Oh je, denkt denn bei den Bearbeitern keiner nach? Sie haben doch ihre Gilden des Vertrauens, entweder fragen sie die nicht, oder die antworten nicht ehrlich.

    Der Stream war (mal wieder) völlig inhaltsleer. Vielleicht sollten die Macher in die europäische Politik einsteigen, da werden genau solche Phrasendrescher gesucht.

    • Letztendlich gab es keinerlei Information.

      Token-Frage: ungeklärt
      PvP: unklärt

      Selbst im PvP ist das so ein Ding. Wenn da theoretisch Bestandteile droppen, also Ohr-1 und Ohr-2, welche du dann zum Token-Ohr fügen kannst, kann das auch heißen, dass du 500 Impla-2 in der Tasche hast, aber 0 Impla-1.

      Aber sie meinten ja ganz leise, dass sie das alles noch nicht genau wissen. Ich denke auch, dass man das so offen sagen könnte. Sie sind frisch aus den Ferien und müssen sich das im Detail anschauen. Nebenbei müssen sie noch an MassEffect arbeiten, weil EA denen im Nacken hängt. Dieses System ist auch wirklich kompliziert, viel komplizierter, als das alte Token- und Markensystem.

  7. Was mich verwirrt.
    Es gibt 9 Ops aber 12Teile zum Ausrüsten.
    Davon sind 7Teile mit Setbonus +Relikt +Ohrstück +Implant dann noch Haupt und Nebenhand.
    Und kann man sich für Kommandotokens die es ja aus den Kisten gibt, auch setteile oder Implants holen?
    Oder bekommt man dafür so tolle Teile wie vom HellvsDunkel Händler?

    2-3 PVP Spiele für ein Token?
    Ich spiel gern PVP aber finde es doch etwas übertrieben.
    Vor allen freuen sich die Hardcore PVPler über noch mehr noobs.
    Diejenigen die nur PVP spielen sind glaub am wenigsten auf Endgear aus.
    Weil Bolster weil egal,
    Da sollte man die PVPler schon etwas verschonen mit Leuten die sich dort das Gear farmen aber null Plan von PVP haben.

    Ich dachte im Stream wird aufgeklärt wie das ganze Funktioniert dabei haben sie nur alles vom letzten wiederholt.
    Anstatt im Stream einen auf juhu ich grins jetzt mal in die Cam zu machen.
    Sollten sie vielleicht die Sache ernster nehmen und die Probleme direkt ansprechen.
    Es gibt im englischen Forum eine Masse von Vorschlägen.

    Und vor allem sollen sie mal anfangen ihr eigenes Game zu spielen.
    Und zwar richtig und nicht ich probier das mal aus ..funktioniert fertig.
    Wenn ich seh wie Musco spielt bekomm ich echt Angst.

    Klar sind sie auf einem guten weg.
    Aber als das System bekannt wurde hagelte es Kritik.
    Warum gibt es keinen Testserver für die Öffentlichkeit wo Feedback gesammelt wird.
    Ich zock auch noch The Division.
    Und dort wird der nächste Patch auf den PTS geladen und dann im Forum fragen darüber gestellt.
    Wir zahlen wir halten das Game am Leben.
    Bioware ist abhängig von uns.

    Und Fakt wird sein wenn am 26Jan keine OPs angekündigt werden, werden 50% ihr Abo kündigen.
    Die Qualität der Spieler wird sinken und das Spiel sterben.

    • Danke, alles sehr gut beschrieben. Ich möchte noch anmerken, dass, wer nicht den ganzen Tag SWTOR zocken kann, gefühlt ein Jahr benötigt bis er alle Setteile zusammen bekommt. Mal 24 Chars macht ebensoviele Jahre „Spielspass“. Sollte es wirklich soo einfach sein, die Spieler zu beschäftigen und sich die Taschen zu füllen?

      BTW, ich denke nicht das es neue OPs geben wird! Es ist alles aber auch wirklich alles getan worden um ein Massively Singleplayer Spiel draus zu machen. Nicht zuletzt daran erkennbar das man das ganze Belohnungssystem von den OPs runter genommen hat.

      Und ja, auch ich vermute, dass es ab Ende Januar einen weiteren Spielerschwund geben wird!

  8. gut schon mal dass sie PVP leute bannen die Cheaten…
    Letztens nen Schatten gesehn der vor beginn der Runde im Ranked schon start plattform verlassen konnte.

  9. Früher:
    Es gab eine Lootliste. Ein Boss hat einen Token fallen lassen und du konntest dir dein gewünschtes Ausrüstungteil eintauschen. Somit konnte man sich ganz gezielt ausrüsten.
    Im PvP hat man, über PvP, Marken gesammelt, die man eintauschen konnte.

    Heute:
    Du grindest Punkte, um eine Kiste zu bekommen, in der eventuell ein nutzbares Teil vorhanden sein könnte.

    Morgen:
    Du grindest Punkte, um eine Kiste zu bekommen, in der eventuell ein nutzbares Teil vorhanden sein könnte, sowie Kommandotokens zu erhalten.
    Zusätzlich gibt es eine steigende Chance, dass ein Boss eine Hülle fallen lässt, die du mit Kommandotokens zum Leben erwecken kannst, oder
    du spielst PvP und stellst dir diese leeren Hüllen selbst her, sofern du über verschiedene Spiele ausreichend Komponenten erhalten hast um diese auch mit Kommandotokens zu füllen.

    Ich finde, dass Bioware hier sehr gute Arbeit geleistet hat, dieses sehr komplizierte Ausrüstungssystem endlich zu vereinfachen! Da hat ja niemand durchgesehen. Mit dem kommenden Patch ist das endlich selbsterklärend.

  10. Mein Wunsch wäre:

    * Das Kommando-System geht übers Vermächtnis und bei einem Rang-Aufstieg kriegt jeder Charakter eine Kiste.
    * Die CXP gehören angehoben. Vor allem bei den Gegnern und H2-Missionen.
    * Es sollte keinen Unterschied machen, ob man in der Gruppe, alleine oder PvP spielt.
    * Mit einem fairen System kann man auf die Tokens verzichten.

    Aber so ist das wieder irgendwas und mit 5.2 kommt die nächste „Verschlimmbesserung“.

  11. Also jeder Char eine Kiste bei einem Aufstieg, das wäre schon ziemlich übertrieben. Letztlich würde das zu einer noch schlimmeren Gearinflation als in 4.x führen. Außerdem wäre man dann jedes Mal ne halbe Stunde damit beschäftigt seine Kisten zu öffnen. Ich würde 28 Kisten bekommen, manche sicherlich noch deutlich mehr.

    Aber das Kommandosystem ans Vermächtnis zu binden, wäre schon ein großer Fortschritt. Dann könnte es auch für wirklich jede Aktivität, inklusive leveln, im Spiel CXP geben. Und dann halt auch ein System, bei dem man nicht darauf schauen muss, mit welchem Char und mit welcher Skillung man die Kiste öffnet.

    • Ich weiß nicht so recht.

      Wenn du pro Rang für alle eine Kiste bekommst, könntest du alle desintegrieren und würdest bereits mit Rang 2 bis Rang 300 dich desintegrieren können, nur mit dem Kill eines goldenen Mobs (entsprechend viele berechtigte Chars müssen vorhanden sein).
      Daher müsste man das Desintegrieren entfernen, oder auf 1/Level reduzieren.

      Ein vermächtnisweiter Rang, mit einem einzelnen Payout, lässt einen zwar schneller an BiS-Gear gelangen, jedoch streckt sich das Ausstatten ziemlich. Du brauchst ja für jeden Rang länger. Zusätzlich müsste man die Kisten vermächtnisweit handelbar machen, dass man nicht immer darauf achten muss, auf dem falschen Char den Payout zu erhalten.

      Würde man den Kisten allgemein vermächtnisweit handelbar machen, hätte man schon eine gewisse schnellere Aufstiegsmöglichkeit, weil man zu beginn mehr Chars mit T1 ausstatten kann. Das Erwachen kommt dann erst, wenn man T2/3 benötigt, was sich dann ewig hinziehen wird. Man könnte zwar zwischenzeitlich mit dem Main T2/3 Kisten farmen, heißt aber im Umkehrschluss auch nur, dass man meist mit Main spielt. Einen wirklichen Vorteil sehe ich da auch nicht.

      Was ich bevorzugen würde, wenn allgemein keine fertigen Setteile fallen, sondern vermächtnisweit handelbare Tokens, für spezifische Slots. Also brauche ich das Präzi-Ohrstück nicht zu desintegrieren, sondern kann mir aussuchen, ob es eines mit Schnelligkeit, Krit, Absorb oder Schild wird und welcher Char es erhält. Das würde noch immer viel Grinding bedeuten, aber es verkürzen und gezielter machen, trotz RNG.

      Eine andere Variante, wie jetzt mit dem kommenden Patch, ist ja auch nicht wirklich sinnvoll, wenn die droppenden Teile noch immer mit Kommando-Tokens (zusätzliche Währung) gefüllt werden müssen. Und dann wären SM- und VM-Raids auch weniger interessant, weil da niemand mehr die Tokens benötigt. Hingegen wäre es auch nicht sinnvoll, dass man sie mit T3-Kommando-Tokens füttert und daraus 242er wird.

      Wie bereits mehrfach erwähnt, wäre es am idealsten, das 4.0 System, ohne Prio-OPs, wieder zurück zu holen und das RNG-System zusätzlich zu implementieren. Die Tokens, die bei den Bossen droppen, müssten aber angepasst werden.

  12. wie oft haben die uns eigentlich schon erzählt das die Cheater betrafen wollen ? Ich meine das ist doch nix neues oder.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close