Home / SWTOR-News / Knights of the Eternal Throne – Trailer

Knights of the Eternal Throne – Trailer

swtornews

So eben wurde der Trailer zu Knights of the Eternal Throne und noch weitere Informationen zum kommenden Addon veröffentlicht.

KotET wird am 2. Dezember diesen Jahres veröffentlicht und wird für alle Abonnenten, wie bei KotFE, kostenlos sein. Um die Erweiterung auch als nicht Abonnent spielen zu können, muss man einmalig ein Abonnement abschließen und erhält somit Zugang.

Zu Release erwarten uns 9 Kapitel:

  • KAPITEL 1 ZORN UND VERDERBEN Führt die Allianz in einen explosiven Kampf gegen das Ewige Imperium, während Kaiserin Vaylin ihren galaktischen Eroberungsfeldzug startet.
  • KAPITEL 2 FLUCHT IN DIE SCHATTEN Schlagt tödliche Attentäter zurück und verbündet euch mit einem unverhofften neuen Verbündeten.
  • KAPITEL 3 DUNKLES WIEDERSEHEN Begleicht in einem tödlichen Showdown eine offene Rechnung, um die Allianz zu beschützen.
  • KAPITEL 4 WO TRÄUME STERBEN Entdeckt eine geheimnisvolle und tödliche neue Welt in einem spektakulären Kampf ums Überleben.
  • KAPITEL 5 AUFSTIEG Entgeht mit der Hilfe eines alten Verbündeten eurem sicheren Verderben.
  • KAPITEL 6 DER SCHLUND DES DRACHEN Führt eine riskante Geheimmission im Herzen des feindlichen Gebiets an.
  • KAPITEL 7 IN DIE LEEREJagt eure Feinde auf eine gefährliche und vergessene Welt, die von der Macht unberührt ist
  • KAPITEL 8 ENDZEITVerteidigt die Allianz gegen die größte Gefahr, mit der sie es je zu tun hatte
  • KAPITEL 9 DER EWIGE THRONStellt euch den stärksten Streitkräften des Ewigen Imperiums in einer epischen Schlacht um die Kontrolle über den Ewigen Thron

Natürlich gibt es auch wieder Vorbesteller – Belohnungen.

  • Shae Vizla als Gefährtin
  • Schneller Aufklärungsläufer
  • 3 Tage frühzeitiger Zugang

Genauere Informationen sowie den Vorbesteller-Link gibt es hier.

Abgesehen davon bekommt man aktuell 200% mehr EP, was für alle interessant sein dürfte, die noch weitere Charaktere vor KotET auf 65 bringen möchten.

Und hier nun der versprochene Trailer.

Über: Aldoril

Aldoril
Ich spiele Star Wars: The Old Republic seit Release, habe damals viel progress mit meinem Attentäter geraidet. Im Addon Rise Of The Hutt Cartel bin ich meinem Attentäter treu geblieben, habe das Raiden jedoch etwas eingeschränkt und mich etwas mehr auf PvP konzentriert. Das betreibe ich zur Zeit im neusten Addon Shadow Of Revan auch am aktivsten. Natürlich sind dabei auch regelmäßige Instanzgänge und einige Raids zu verbuchen. Man kann mich also für fast alles begeistern :)

22 Kommentare

  1. endlich mal ein cooler trailer ja 10 finger nach oben
    wenn noch op´s und neue fp´s kommen würden dann wäre bioware perfekt

  2. Bioware hat mir seit dem erscheinen von 4.0 Zuviel falsch gemacht. Das lahme Schlauchlevel Design, Takt. FP’s sind teilweise ohne Heal und Tank nicht spielbar, seit fast 2 jahren kein neuer Mehrspieler Inhalt, und ein fehlender Klassenspezifischer Story verlauf hat das Spiel sehr eintönig erscheinen lassen. Nach dem zweiten bzw. dritten Charakter hatte man absolut keine Lust mehr, alle 16 Kapitel wieder durch zu leiern. Teilweise kam ich mir einsam im Spiel vor. Einsam in einen MMO… Das einzige was läuft, ist der regelmäßige Nachschub an Kartellpaketen.

  3. so was wie ein fp wird es wohl geben aber op sah noch nicht so aus
    der trailer an sich ist sehr geil ABER!!! das spiel wird nicht so aussehn und (!!!) es wäre mir lieber mehr in das spiel an sich zu investieren als in so trailer zb bug fixes…
    hätte auch noch 1 jahr auf nen neuen rsp kontent warten können

  4. Nicht immer nur meckern und jammern 😉 , Auch mal den Arsch in der Hose haben und sagen, dass dies ein (endlich mal) richtig gut gemachter Trailer ist, der Lust auf mehr macht.
    Gerne mehr davon 😉

  5. Irgendwie verstehe ich das nicht. Muss man als bestehender Abospieler auch vorbestellen? Habe dass mal gemacht und er will ein zusätzliches Abo abschließen. D.h. man muss dann 2×12,99 € im Monat bezahlen um Premium mit Abo zu werden? Dass wären ja 25,98 € um Monat. Weiss einer mehr?
    Grüße

    • Ihr müsst am 2. Dezember 2016 ein Premium-Mitglied (mit Abonnement-Status) sein, um Knights of the Eternal Throne zu spielen.

      Das steht in einigen Absätzen der offiziellen Ankündigung auf der Website.
      Ich denke nicht das ein doppeltes Abo nötig ist 😉

  6. Als Reaktion auf die inflationären Beschwerden der Großteile auf Dulfy und Co. und das schon seit dem ersten Teaser. ich finde der Trailer hat solch eine Reaktion nicht verdient…

    Cinematics sind vorrangig Marketingprodukte. Deshalb frage ich mich wieso in vielen Foren die Beschwerde kam, dass Geld dafür aber nicht für neue OPs ausgegeben wird.
    In den meisten Firmen sind das unterschiedliche Abteilungen die einen Werbeetat auch dazu nutzen müssen.
    Also kann Biowares Entwicklerteam nicht einfach das Geld nehmen und für jedermann OPs machen.
    Wenn wich Leute in Foren darüber beschweren, erreichen sie die Entwickler. Nicht die jenigen deren Aufgabe es ist solche Etats zu bestimmen. Würde die Kritik an dem teuren Trailer Auswirkungen haben, dann wäre das Geld eben in andere Bioware oder EA Projekte geflossen aber da es Marketinggelder sind nicht in neue OPs.
    Sorry aber ist leider so.
    Außerdem sollen ja neue OPs folgen und jetzt mal ganz ehrlich, was ist so schlimm an den alten Operations. Mir kommt es doch darauf an, mit wem ich spiele und nicht was. Außerdem regen sich die meisten dich über den Storyfokus auf, also können sie genauso gut die alten laufen, wenn es eh primär um Bosse und Herausforderungen geht. Denn sobald es neue gibt, ist man auch nach einem Monat wieder Profi.
    Ich glaube dieser Zug der Empörung wurde damals gestartet und alle sprangen drauf. Wenn Bioware sagt, es gibt neuen Gruppencontent und das sie daran arbeiten, dann zählt halt leider auch die Sternenfestung oder das Eternal Championsship dazu. Sonst würden sie sagen wir arbeiten an ner OP.
    Tun sie nicht und somit sind auch Anschuldigen a la sie habens ja versprochen unberechtigt.
    Ich finds auch nicht toll, dass ewig keine OPs kommen, aber ich wiederhole dafür nicht unter jeder Ankündigung meine anonyme Entrüstung und lamentiere zu 20. Mal, dass ich neue OPs will. Jetzt gibt es die Story bestimmt auch bald wieder thematisch her, aber während Kotfe wäre es unlogisch gewesen. Wieso sollte man wenn man gegen Arcann kämpft, als der „einzige“ Outlander mit 15 anderen eine ganz andere Mission verfolgen. Jetzt mit imperialer und republikanischer Hilfe bietet sich die Mgl. Größere Missionen zu erledigen, auch mit anderen Spielern. Denn nun sind wir ja nicht mehr „anonym“ bzw. Verdeckt. Die Flotte weiß ja wo wir sind.

    Also Ball flach halten und das Spiel genießen, mit dem was es uns bietet und nicht immer Abstinenz oder Verweigerung der Entwickler unterstellen.

    Gruß Xeson

    • Moinsen Leute,

      also lieber Xeson, ich muss dir leider sagen das irgendwann die alten OP’s nach Jahren einfach zum halse raushängen und es ist dann mal Zeit für einen Tapetenwechsel. „Was ist so schlimm an den alten“ ? Nichts, nur man kann sie irgendwann nicht mehr sehen, vor allem wenn man sie schon seit 2012 spielt. Selbst die beiden letzten Operations sind schon 2 Jahre alt. Ich selbst habe mir lange Content selbst geschaffen durch irgendwelche persönlichen Ziele im Spiel, aber mittlerweile habe ich das Spiel seid 3 Monaten(und das gabs bei mir vorher nicht) nicht mehr angerührt weil es dann doch irgendwann mit der Motivation schwer wird.
      Und zu den Trailern muss man auch sagen das die schon immer richtig gut gemacht sind, also das Bezeichnung wie „endlich mal richtig guten Trailer“ passt hier so nicht rein denn welcher Cinematic Trailer über SWTOR war den jemals wirklich schlecht gemacht ?!
      Nur was seid KOTFE nach den Trailer kommt ist halt für Veteranen eher mager.
      Das ist meine Sicht der Dinge über SWTOR und ich war nie einer von denen die gleich aufstehen und meckern wenn etwas nicht nach meiner subjektiven Zufriedenheit ist oder Content mal länger auf sich warten lässt, aber mittlerweile muss ich jetzt mal sagen das ich ein gewisse Entwicklung nicht gut heißen kann.

      • Wie gesagt: Mich macht es auch nicht unbedingt glücklich das keine neuen Operations kommen. Aber dabei unter jeder Ankündigung (und ja damit meine ich NICHT dich, sondern die übliche Belegschaft auf dulfy.net und auch teilweise hier die Comedyfigur kaiser…) die Keule zu schwingen, „sie haben hierfür und dafür Geld“ ist nicht der richtige Weg. Nach Eindrücken der Cantina Tour, sagten viele, dass Eric und Ben gerne etwas zu Operations gesagt hätten und es drang durch die Blume hindurch, dass neue 8-Spieler Missionen im Januar 2017 erscheinen sollen. Ich werde darauf keine Hoffnung setzen, aber die Botschaft ist bei Bioware angekommen. Ich denke das Marketingkonzept war seit KotFe etwas anders. Nämlich: Wir brauchen neue Spieler (siehe Stufe 60, siehe einfache Gegner, siehe schnelles Leveln von 60 auf 65). Jetzt relativiert sich der Kurs aber langsam, da die, die von KotFe begeistert waren durch das DvsL Event alles hätten spielen sollen um die höchste Stufe zu erreichen und nebenbei auch noch die Klassenstorys und ältere Addons erlebt haben. Bioware setzte alles auf Einstieg für Neue und sagte verdeckt „erstmal egal was mit den älteren, Veteranen ist“ (siehe fehlende Retroaktivität im DvsL Event). Ein definitiv drastischer Kurs, den ich keinesfalls gut heißen will und kann, aber nun lenken sie ein, sie haben aus den Fehlern gelernt und man sieht es auch bereits ohne detailliertere Blogs. Folgendes ist passiert:
        1. Die Story kann nun wiederholt werden und dazu stehen 3 Schwierigkeiten zur Auswahl. Alle neuen Spieler die nun mehr Skills beweisen und Veteranen haben eine Herausforderung mehr. (Bioware denkt wahrscheinlich wieder, dass es so sei als hätten die Spieler 27 Kapitel, bei den oft fabrizierten Recycling Aktionen :D)
        2. Durch die Blume sollen neue 8-Spieler Mission kommen.
        3. Eine Art Flashpoints, genannt Aufstände sollen kommen.
        4. Die monatliche Veröffentlichung wird zurückgestellt. Laut Irving sollen vorerst nur diese 9 Kapitel erscheinen und eventuell später ein zweiter Block (Mitte des Jahres dazu mehr)

        Bioware ist nicht den perfekten Weg gegangen, aber es ist auch schwer ein Mittelmaß zu finden. Mit dem neuen Hype um Star Wars letztes Jahr, währen Sie dumm gewesen einfach so ein neues Addon ohne Token, Einfache Gegner und Anreize fürs dagewesene zu schaffen. Sie sind marketingtechnisch für Veteranen den falschen Weg gegangen, aber nun hoffe ich und glaube ich auch ein bisschen versuchen Sie diese Kluft wieder zusammenzuführen. Ich bin froh, dass ich nun andere Schwierigkeitsgrade auswählen kann, doch für andere ist es auch schön, einfach einmal 30 Tage Abo zu sein und die 9 Kapitel als Singleplayer zu spielen, vielleicht noch was im Kartellmarkt abzugreifen und dann wieder zu warten.

        Achja und „endlich mal richtig guten Trailer“ habe ich nie gesagt.
        Die Trailer waren schon seit Release in der Hand der Blur Studios und hielten Ihre Qualität stets aufrecht.

        Gruß Xeson.

        Quellen:
        http://dulfy.net/2016/10/08/swtor-news-nycc-cantina/
        http://www.swtor.com/de/eternal-throne/overview

    • Periphalos

      Wenn ich hier die Möglichkeit hätte, würde ich dir ein „LIke“ für deinen Beitrag geben. ^^

  7. Dezember ist also Herbst??? Und das ist das Größte addon was swtor je hatte???
    LOL

  8. @La Bamba Ja das ist noch Herbst :) also der Astronomische nicht der Meteorologische aber im allgemeinen hier in Deutschland ist der Herbst noch bis 21.12. xD „Löwenzahnmodus aus “
    Ich würde wie jedes Jahr sagen: Leute wartet doch einfach ab und entscheidet euch erst wenn das Add-on da ist ob es nun gut oder schlecht ist.

  9. Also Xeson da muss ich Periphalos recht geben, sehr schöner Kommentar, wirklich. LIKE ;).
    Deine Beiträge sind auch sehr argumentativ (wenn es dieses Wort gibt :) ). Ich freu mich das du mich nicht falsch verstanden hast,… ehrlich und meine Sicht bzw. Beunruhigung verstehst und nachvollziehen kannst. Ich habe eben nur versucht die Sicht der etwas erfahrenen Spielern zu schildern und wollte auch um Verständnis gleichzeitig bitten für eben diese.
    Das mit den Trailern hast du auch nicht behauptet, das wurde weiter oben von jemanden behaupten (Den ich deswegen jetzt auch nicht schlecht machen will deshalb). Ich hätte das noch editieren sollen das du damit nicht gemeint warst.

    • Vielen Dank.
      Ja ich finde es wichtig im postfaktischen Zeitalter :-) mal wieder etwas argumentativ zu sein.
      Dass ich nicht gemeint war hab ich mir fast gedacht, wollte das nur für klarstellen. Ich bin froh auf dieser Plattform überwiegend noch argumentativ diskutieren zu können. Ich verstehe beide Seiten, aber Motzen ist halt keine Lösung (deshalb versuch ich das auch so detailliert wie mgl zu hinterlegen.)
      Nun hoffen wir das Beste für das Game und ich warte gespannt auf Ende November.

      Gruß Xeson

  10. Von der Story her klingt KotET sehr interessant. Der Trailer ist mal wieder großartig gemacht und meiner Meinung nach der bisher düsterste. In KotFE hatte ich das Gefühl, dass Vaylin ein bisschen überraschend eingeführt wurde; sie wurde ja im ersten Trailer auch kein einziges Mal gezeigt. Jetzt haben sie es nachgeholt, Vaylins Entwicklung von unschuldigen Mädchen zur Imperatorin zu erzählen, sodass Vaylin jetzt auch nicht mehr grundlos böse wirkt.
    Außerdem denke ich, dass in KotET wieder mehr auf den Imperator gelegt wird. Die Beschreibung von Kapitel 7 (eine gefährliche und vergessene Welt, die von der Macht unberührt ist) klingt stark nach Nathema und dazu passt auch, dass gerade die Rüstung des Nathema-Eiferers herausgekommen ist. Wer sich mit der Geschichte Vitiates beschäftigt hat, weiß, dass Nathema der Heimatplanet von Vitiate ist und dass Vitiate später sämtliches Leben einschließlich vieler Sith und sogar die selbst Macht selbst auf diesem Planeten geopfert hat, um unsterblich zu werden. Ich hoffe, dass in KotET endlich erklärt wird, wie Vitiate, der alles Leben in der Galaxis vernichten wollte, zu Valkorion, der zwar immer noch eher der dunklen Seite angehört, aber ein weiser Herrscher und Vater ist, werden konnte und welches Ziel er im Moment überhaupt damit verfolgt, sich von Arcann töten zu lassen und dann dem Fremdling seine Macht zu geben.
    Vom Gameplay her gibt es zwar keine neuen Operationen, was schade ist, aber es gibt immerhin Fortschritte in Sachen Gruppencontent, wenn man KotET mit KotFE vergleicht. Die neuen „Aufstände“ klingen nach einer Art neuen Flashpoints und vielleicht (hoffentlich) kommen ja im Januar neue Operationen, es ist ja etwas in die Richtung angekündigt. Als Spieler, der sich für die Story und den Gruppencontent begeistern kann, denke ich,dass man Bioware nicht immer in Grund und Boden kritisieren sollte, denn es scheint ja immerhin Fortschritte beim Gruppencontent zu geben und die Story klingt wieder großartig.

  11. (Sorry für die eventuell-dumme frage:) Bekommt man als Abo-spieler (habe von jetzt bis voraussichtlich länger als ende Dezember ein Abo) automatisch die Vorbesteller-Premien? ;( Bitte helft mir, ich habe echt Angst, wieder was zu verpassen, nur wegen meiner Verpeiltheit!

  12. Die vorherige Frage hat sich geklärt aber hier ist schon die nächste: Bekomme ich jetzt WIEDER ein Charakter-Token geschenkt obwohl ich schon eins von Kotfe benutzt habe?

    • Jap.
      Auf der Website steht mit 3 Sternen dahinter einen hochstufigen Char zu erhalten.
      Unten steht dann folgendes:
      „***Mit dem Start von Knights of the Eternal Throne erhalten Premium-Spieler einen kostenlosen hochstufigen Charakter (einer pro SWTOR-Benutzerkonto), um ihr Abenteuer in Knights of the Eternal Throne zu beginnen.“
      Das bedeutet, dass jeder zum Start einen bekommt. Ebenfalls interessant ist, dass man einen Stufe 60 Token den man gekauft hat und noch nicht verbraucht hat, sprich im Lager oder Inventar aufbewahrt, dazu nutzen kann auch aus Stufe 65 zu starten. Dabei bauen sie jedoch eine Wahl zwischen den beiden Möglichkeiten ein.

      Hoffe das hat soweit geholfen.
      Zur obigen Frage auch noch kurz: ja, man muss nur bis 2. Dezember maximal Abo sein (wenn nicht durchgängig, ansonsten nur bis Ende November)

      Gruß Xeson

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close