Home / SWTOR-News / GTN Suchfehler

GTN Suchfehler

Update: Der Fehler scheint nun behoben worden zu sein.

Aktuell gibt es ein Problem mit der Suchfunktion im GTN. Nach einigen Gegenständen kann nicht gesucht werden, obwohl diese im GTN verfügbar sind. Heute hat sich Eric Musco zu diesem Problem geäußert. So scheint es so zu sein, dass die Server, sobald sie gestartet werden, zufällig Items auswählen, nach denen nicht mehr gesucht werden kann. Die Items können aber weiterhin über die entsprechende Kategorie gefunden werden. Die Items sind vollkommen zufällig und unterscheiden sich je nach Server.
Die Entwickler erbitten sich nun Hilfe bei der Behebung des Problems. Dazu würden sie gerne folgende Informationen haben:

  • Welches Item taucht nicht in der Suche auf?
  • Auf welchem Server?

Dabei soll daran gedacht werden, dass heute die Server nach den Wartungsarbeiten neu gestartet wurden. Die nichtsuchbaren Gegenstände sind nun also andere. Zum entsprechenden Thread im offiziellen Forum gelangt ihr hier.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

12 Kommentare

  1. Hi Ho leuts,

    Ich bin der Meinung das, dass nicht unsere Aufgabe ist dafür zu sorgen damit wir wieder ordentlich spielen können. Ich mein die sind es doch die das Spiel patchen und die sind es die die unzähligen Tickets lesen, was alles so schief läuft und kommen noch immer nicht auf einen Nenner?

    • Der letzte macht das Licht aus

      Jeder anständige Coder sollte in der Lage sein sich Tools zu Scripten die Anfragen an die Datenbank schicken um dann das Problem zu isolieren.

      Hinweise der Spielercommunity sind sicherlich hilfreich, aber weit unter den Möglichkeiten die die Entwickler selbst schaffen können.

      Ich verstehe nicht was das soll, was die da gerade treiben.

      • Wie ich weiter unten schon geschrieben hab, liegt es vermutlich an dem absoluten Code-Chaos. Da wird vermutlich aus zig tausend Ecken auf die Daten zugegriffen. Wer weiß, ob die die Daten für die Items beim Booten der Server aus ner DB holen, oder ob sie in irgend einem File hinterlegt sind. Dazu noch ein paar Asynchrone Aufrufe und schon haste richtig Spaß.
        Dennoch is der Zeitraum, in dem das Problem besteht, schon extrem.
        Evtl. sucht einfacher keiner wirklich danach, da ja kein „spielbrechendes“ Problem ;).
        Verstehen tu ich BW in der Hinsicht leider schon lange nicht mehr.

  2. Der letzte macht das Licht aus

    Was die Server so alles machen.
    :)

    Irgendwie habe ich den Eindruck, die haben bald den Punkt erreicht an dem die Engine (von Server bis Client) so fies verbstelt ist, dass gar nichts mehr geht.

    Wenn man nur genug Workarounds dranklebt…

  3. Ganz ganz arm, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein was Bioware seid release abliefert

  4. Ayaria

    Ich bin verwundert, da dieses Problem mindestens seit Dezember letzten Jahres auftritt und ich davon ausging, dass sie darüber bescheid wüssten.

  5. Periphalos

    Ich denke, sie wussten darüber Bescheid.
    Nur wenn die Details von Server zu Server unterschiedlich sind und die Gegenstände immer variieren,dann kann ich mir gut vorstellen, dass die Problemlösung vielleicht nicht ganz so einfach ist. 😀

    Naja.. neuer Content, Itemsuche. 😀
    Wer kennt noch die Basics und kann einen Gegenstand durch Kategorien suchen? 😀

    • Die Vermutung, dass es nicht so einfach ist, stimmt meiner Meinung nach ziemlich gut. Würde die lange Reaktionszeit trotz Weihnachten erklären.
      Nur den Codeteil (/die Codeteile ) nicht zu finden, der beim Booten der Server zufällig Items auswählt, welche nicht gesucht werden können, kann einem Angst und Bange werden lassen.
      Wie bereits „Der letzte macht das Licht aus“ bemerkte und auch die Entwickler selbst des öfteren zugegeben haben, scheint das Problem bei der nicht vorhandenen Struktur der Game-Engine zu liegen.
      Jeder der selbst Erfahrung mit Code und Softwarearchitektur gemacht hat, weiß wie schnell das Ganze völlig undurchsichtig werden kann.
      Will man beispielsweise ein Feature implementieren oder einen Bug fixen, so kann das bei „schlechtem Code“ schnell mal 5-10 mal länger dauern, als bei „gutem Code“.

  6. also ich finde es auch in Ordnung die spielerschaft mal zu fragen…wenn mit jedem patch neue items fehlen dann haben die als Entwickler weis Gott mehr zu tun als sich ans ghm zu stellen und items durchzuforsten und das auf sämtlichen Servern :/
    da das Problem seit Monaten besteht animieren sie uns doch nur mal Tickets zu schreiben wenn uns was auffällt (da diese mittlerweile weniger geworden sein dürften) und dann können sie die Entwicklerarbeit tun und eine Struktur im Fehler suchen :)
    dennoch muss ich bei der bitte iwie schmunzeln^^ Entwickler die mind ein halbes jahr einem wahllosen fehler hinterher gucken und mit jedem kleinen patch von vorne anfangen dürfen =D
    böse zungen erhalten damit bestimmt ne Erklärung wieso ihnen das spiel iwie unfertig vorkommt und vieles auf ziemlich einfach gestrickt wird^^

  7. Periphalos

    “ vieles auf ziemlich einfach gestrickt wird^^“
    Die „Casualisierung“ hat wohl eher wirtschaftliche Hintergründe und keine technischen. 😉

  8. Hoffen wir das es klappt^^
    Einen Fehler zu finden, wenn die Server verschiedene Items rauswerfen und das auch jeweils nach jedem Neustart neu is6t schon eine Leistung.
    Und wer was wirklich braucht, der findet es auch.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close