Home / Guides / Anfängerguides / Fit fürs Endgame – KotFE Edition

Fit fürs Endgame – KotFE Edition

Nach Erreichen der 65. Stufe und spätestens nachdem man die Story durchgespielt hat, beginnt wieder das bekannte alte Spiel: Ausrüstung sammeln und seinen Charakter verbessern. Mit dieser Erweiterung ändert sich in dieser Hinsicht so einiges. In diesem Artikel möchte ich die verschiedenen Wege vorstellen, um an bessere Ausrüstung zu gelangen.

Das Itemlevel

Zunächst werfen wir einen Blick auf das Itemlevel. In Knights of the Fallen Empire gibt es aktuell vier relevante Qualitätsstufen:

Itemlevel 208
Itemlevel 216
Itemlevel 220
Itemlevel 224

Wie bereits aus dem vorherigen Addon bekannt, lässt sich zudem auch innerhalb eines Itemlevels zwischen drei verschiedenen Qualitätsstufen unterscheiden. Gegenstände die aus Operationen stammen, enthalten im Vergleich zu den einfachen Händlervarianten bessere Verbesserungen. Setteile enthalten auch besser Modifikationen. Doch dazu später mehr. Wo bekommt man nun die verschiedenen Gegenstände her und was braucht man dafür?

Itemlevel 208:

Zum Einstieg wird man vermehrt auf 208er Gegenstände zurückgreifen. Diese bekommt man z.B. beim Händler für gewöhnliche Datenkristalle auf der Flotte. Auch in Flashpoints kann man diese Gegenstände finden. Zudem können alle Berufe entsprechende 208er Gegenstände standardmäßig herstellen. Diese enthalten dann allerdings keine Armierung, Modifikation oder Verbesserung, können also nicht verändert werden. Ein zufälliges 208er Teil erhält man auch beim Endboss von Sternenfestungen.

Itemlevel 216:

Diese Gegenstände erhält man z.B. beim Händler für leuchtende Datenkristalle. Diese lassen sich auch in schweren Flashpoints erbeuten. Die bessere Variante gibt es in Storymode Operationen. Einmal erbeutet und rekonstruiert können auch Handwerker diese Gegenstände herstellen, was natürlich nicht billig ist.

Itemlevel 220:

Gegenstände dieser Qualität finden sich ausschließlich in Schweren Operationen und beim Händler für strahlende Kristalle in etwas geringerer Qualität. Ein zufälliger Gegenstand droppt zudem bei den Endbossen der Storymode Operationen. Auch diese lassen sich rekonstruieren und somit von Handwerkern herstellen.

Itemlevel 224:

Die Best-in-Slot-Items der Stufe 224 lassen sich nur im Nightmare-Modus und in der jede Woche hervorgehobenen Operation erlangen. Dort lassen dann die Bosse im Schweren Modus zusätzich zu ihrer normalen Beute 224er Gegenstände fallen.

Der schnelle Weg zur Ausrüstung

Der schnellste Weg in Knights of the Fallen Empire an gute Ausrüstung zu gelangen ist relativ trivial: Storymode Operationen bis zum Abwinken. Dafür wird keine gute Ausrüstung vorausgesetzt, da man sich bereits mit Level 50 für die Storymode Operationen über den Gruppenfinder anmelden kann und entsprechend hochskaliert wird. Im übrigen auch ein super schneller Weg um von 50 auf 65 zu kommen. Für Stufe 60 bis 65 reicht in der Regel eine Operation aus. In den Operationen wird bei jedem Boss zwei zufälligen Spielern ein 216er Gegenstand zugeteilt und direkt gebunden (Leider können das auch Tank Gegenstände sein wenn man keine reine DD-Klasse spielt). Außerdem könnt ihr bei jedem Boss ein Token erwürfeln, welches ihr auf der Flotte gegen die beste 216er Ausrüstung eintauschen könnt. Beim Endboss winkt zusätzlich ein Stufe 220 Gegenstand.
Da für diesen Modus die aktuelle Ausrüstung keine Rolle spielt, kann der langwierige Weg des Kristallfarmens umgangen werden. Sofern man jeden Tag die Gruppenfinder-Operation macht, ist man sehr schnell bestens ausgerüstet für den Schweren Modus. Etwaige fehlende Teile kann man dann mit Kristallen kaufen.

Haupthand und Nebenhand

Obwohl man sich über die Gruppenfinder-Operationen sehr schnell ausrüsten kann, lohnt es sich über die Haupthand und Nebenhand nachzudenken, da diese durch ihre Läufe/Hefte Tech-und Machtstärke gewähren. Bei einigen Klassen basiert auch der Schaden mancher Fähigkeiten auf der Güte der Haupthand und Nebenhand. Bei der Nebenhand kann man also ruhigen Gewissens für 150 Strahelnde Kristalle die 220er Nebenhand beim Händler erwerben.
Bei der Haupthand wird es etwas schwieriger, da diese nicht bei den Kristallhändlern erworben werden können. Handwerker sind in der Lage 216er Waffen herzustellen, jedoch sind diese in der Herstellung relativ teuer, da sie eine Strategische Ressourcenmatrix erfordern. Ein weiterer Nachteil ist, dass diese hergestellte Waffe über fixe Werte verfügt, man also kein Lauf/Heft oder Modifikationen und Verbesserungen austauschen kann. Ein guter Kompromiss ist da die 208er Nebenhand, welche für gewöhnliche Datenkristalle zu erwerben ist. Aus dieser lässt sich momentan der Lauf/das Heft ausbauen, und in die Haupthand verfrachten. Ob es sich dabei um einen Bug handelt, ist bisher nicht bekannt.

Relikte

Relikte sind in dieser Erweiterung nicht mehr so einfach zu erhalten wie im vorherigen Content. Zu Beginn kann auf die alten Patch 3.X Relikte zurückgegriffen werden. Bei den Händlern für leuchtende und strahlende Kristalle erhält man für 200 Stück neue Relikte, welche allerdings nur durch „Benutzen“ aktiviert werden können. „Ausrüsten“-Relikte erhält man in den Operationen.
Zur Not kann auch auf die PvP-Relikte zurückgegriffen werden. Die 208er PvP-Relikte liegen etwa auf einem Level mit den alten 198er Relikten.

Das Hitcap

Besondere Relevanz für die DamageDealer hat natürlich auch in dieser Erweiterung das Hitcap. Um Bosse nicht zu verfehlen, werden 110% Präzision benötigt. Interessanterweise wurden aber die dafür benötigten Präzisionspunkte im Vergleich zum vorherigen Content reduziert. Nun reichen 684 Punkte aus, um inklusive Gefährtenbuff auf 110% zu kommen.

Setboni

Die Setboni wurden im Vergleich zu Patch 3.X nicht verändert. Dennoch lassen sich die Sets des alten Contents nicht mit den aktuellen Sets vermischen. Sofern ihr noch über die alten Setboni verfügt, solltet ihr diese behalten, bis euch ein entsprechendes Set der neuen Gegenstände zur Verfügung steht. Zwar bringen die neuen nicht-Setteile über ihre Armierungen mehr Meisterschaft, jedoch sollte der alte Setboni diese Attributsdifferenz ausgleichen und trotzdem vorzuziehen sein.
Eine besonders gute Alternative stellt das PvP-Gear-Armierungen dar. Dieses teilt sich den Setboni mit der PvE-Ausrüstung und kann auch mit dem PvE-Set vermischt werden. Zusätzlich verfügen die Armierungen über bessere Attribute als die alte 198er PvE-Ausrüstung.

Aufwertungen

Jeder Ausrüstungsgegenstand kann mit einem Aufwertungsslot versehen werden. Dieser erlaubt es, eine zusätzliche Aufwertung in den Gegenstand zu bauen. Diese Aufwertungen können entweder im GTN gekauft oder durch gewisse Berufe (z.B. Waffenbau) hergestellt werden und bieten verschiedene Attribute Schnelligkeit, Krit, Meisterschaft usw. Die Aufwertungskits und auch das Einbauen dieser ist recht kostspielig, weshalb sich dies bei nicht umsockelbaren Gegenständen wie Relikten, Implantaten und Ohrstück erst ab einer gewissen Gegenstandsqualität lohnt.

Um einen Gegenstand mit einem Aufwertungskit zu versehen, muss eine Modifikationsstation (z.B. im Crew-Fähigkeits-Bereich auf der Flotte) aufgesucht werden und ein Mk-8-Aufwertungskit im Inventar vorhanden sein. Gegen 30.000 Credits kann das Kit eingebaut werden.

Auch Aufwertungen sind weiterhin sehr wichtig. Auf jeden angelegten Gegenstand lässt sich eine aufbringen. In Summe ergibt dies bei den epischen Aufwertungen eine Attributsdifferenz von 1022 Punkten im Vergleich zu keinen Aufwertungen. Bei den blauen sind es immerhin 910. Diese sind auch für den Einstieg zu empfehlen. Sie sind vergleichsweise günstig herzustellen und daher auch günstig im GTN zu erwerben. Folgende Aufwertungen stehen im PvE zur Auswahl:

Präzisions-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Präzisions-Aufwertung 40 (episch) -> Präzision
Kritische Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche kritische Aufwertung 40 (episch) -> kritischer Trefferwert
Schnelligkeits-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Schnelligkeits-Aufwertung 40 (episch) -> Schnelligkeit
Übermaß-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Übermaß-Aufwertung 40 (episch) -> Angriffskraft
Vielseitige Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche vielseitige Aufwertung 40 (episch) -> Meisterschaft
Absorptions-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Absorptions-Aufwertung 40 (episch) -> Absorptionswert
Schild-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Schild-Aufwertung 40 (episch) -> Schildwert
Schanzen-Aufwertung 40 (blau), fortschrittliche Schanzen-Aufwertung 40 (episch) -> Verteidigungswert

Aktuell scheint es so auszusehen, als würden die Kritischen Aufwertungen in diesem Content die Meisterschafts- bzw. Angriffskraftaufwertungen ablösen, da diese ja nun bekanntlich sowohl die kritische Trefferchance als auch den kritischen Multiplikator erhöhen. Dies wird aber später in einem eigenen Theorycrafting-Artikel behandelt.

Datenkristalle farmen

Sollte es dennoch notwendig sein, dass ihr Datenkristalle farmen müsst, dann gibt es Knights of the Fallen Empire sehr viele verschiedene Wege. Flashpoints, Heldenmissionen, Tägliche Quests, diverse Wöchentliche Quests und auch die Zerstörung von Sternenfestungen belohnen euch mit Datenkristallen.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

27 Kommentare

  1. Danke für diesen Informativen Beitrag. Wenn ich Level 65 erreicht habe, weiß ich wie ich mich am besten Ausrüste.

  2. Der letzte macht das Licht aus

    Lässt sich der 208er Lauf über RE erlernen?

    • Gorfanor

      Gute Frage. Kann es leider nicht verifizieren, da ich gerade nicht genug Kristalle auf meinem 65er habe und man den Gegenstand erst mit Stufe 65 kaufen kann. Im GTN hab ich aber noch keine 208er Läufe/Hefte gesehen. Vielleicht kann es jemand anders sicher beantworten.

      • Ayaria

        Einen gedropten Lauf aus der Sternenfestung konnte ich mit meinen Waffenbauer nicht rekonstruieren. Doch nach einem Chat auf der Flotte soll es mit den Nebenhand Läufen gehen, aber das konnte ich ebenfalls nicht testen.

    • Der letzte macht das Licht aus

      So, da ich nun den nötigen Level habe auf meinem Armstech-Char…
      beantworte ich mal selbst meine Frage.

      208er lassen sich nicht durch RE erlernen. Aber die Nebenhand-Läufe können in eine Haupthandwaffe eingebaut werden.

      216er lassen sich durch RE erlernen (60% Chance). Die Nebenhandläufe lassen sich nicht in Haupthandwaffen einbauen.

  3. Ayaria

    Danke für die Übersicht – es könnte noch folgendes ergänzt werden:

    In Operationen erhalten jeweils zwei Spieler pro Boss ein 216 Lila Item als persönlichen Loot (sprich es wird diesem sofort zugewiesen). Leider sind diese Gegenstände sofort an den Spieler gebunden und können ebenfalls Tank/DD Items sein, wenn die Klasse keine reine DD Klasse ist.

  4. Wird sicherlich Interessant zu sehen ob wirklich kritische Aufwertung am besten skalieren.
    Läufe und Hefte ab 216 können erlernt werden.
    Hab mir schon nne 220er Lauf gebaut.
    Im HC droppen auch die matts bei jedem Boss im SM immer beim Endboss

    • Wie genau kommst du an die Rezepte für die 220er Hefte? 216er Waffe beim Kristallhändler erwerben, das Heft rekonstruieren und das dadurch gebaute Heft wieder rekonstruieren?

      • 220er Nebenhand beim Händler kaufen, Lauf/Heft ausbauen und rekonstruieren. Die Chance den Bauplan zu lernen, liegt bei 60%. Um den Lauf/das Heft zu bauen, braucht man jedoch 2 von den epischen Mats aus den Operationen

  5. Das die Setboni gleichgeblieben sind, stimmt nicht bei allen.
    Ich habe schon folgende 3 Änderungen gesehen: Hexer DD (6er: weniger CD auf Wagemut durch Blitzbolzen (3.x) zu 1 Stack Wagemut mehr), Sabo Heal (6er: weniger CD auf Kolto-Wellen zu weniger CD auf Nanotech) und Assa Tank (weiß nicht, was sich da geändert hat, hat einer unserere Tanks gestern bloß gesagt)

  6. Kann mir jemand sagen wo ich ne 208er Nebenhand finde mit nem Lauf drinne? Ich such mir den Wolf….

  7. Ah lol….danke dir, hätte ich auch selber drauf kommen können das die auf der Flotte stehen… Hab den in Odessen gesucht -.-

  8. Hallo zusammen,
    Ich habe mehrere 65er mit 208er gear ( gewöhnliche Kristalle) gilt der Buff für die ops dann immer noch?

    • der buff für die sm ops gilt immer…je stärker du gerüstet bist, desto weniger nutzen hat er natürlich…aber den buff bekommst du immer außer bei Eventbossen…Xenoanalyst II zum beispiel

  9. Hi Gorfanor,
    du schreibst im Kapitel „Das Hitcap“ von einem Gefährtenbuff:
    „Nun reichen 684 Punkte aus, um inklusive Gefährtenbuff auf 110% zu kommen.“
    Ich bin recht neu als Spieler aber konnte trotz intensiver Suche keinen solchen Buff entdecken.
    Hoffentlich kann mir jemand mein Brett vorm Kopf nehmen.
    So far
    Driani

    • Aldoril

      Hallo Driani. Alle deine Gefährten bringen dir mit Abschluss all ihrer Gefährten Quests/Gespräche gewisse Boni. Darunter auch Präzision. Sobald du das mit dem Gefährten geschafft hast erhältst du 1% zusätzliche Präzision oder Schnelligkeit. Oder auch Krit. Je nach Gefährte. Hast du dir diesen Bonus einmal erarbeitet, hast du ihn für all deine Charaktere im Vermächtnis.

      • Wow dankeschön für die schnelle Antwort.
        Fraglich ist jetzt noch für mich ob das ausschließlich für die Vanilla gefährten gilt(Und was ich tun kann um diese Quests zu triggern?(Zuneigung?))
        Die erste Frage richtet sich halt danach dass ich mit meinem Main jetzt mit full 216 gear dastehe und mir 1% Präzision fehlt und ich raiden gehen will… ergo fehlen mir ja die Vanilla Gefährten bereits.

        Wenn du magst schreib mich morgen Ingame auf Jar´kai Sword unter Driani an oder schick mir ne mail. Dann spam ich hier den Kommentarbereich nicht vollständig zu mit meinem „dummen“ Gefrage :)

  10. Die Gefährtenboni gibt es nur über die Gefährten, die man im Laufe der Klassenquest bekommt. Diese wird kurz nach Correllia abgeschlossen. Diese Buffs gelten für das Vermächtnis. Hat man also einen Buff einmal erworben, dann haben ihn alle Chars.

    Um ihn zu erhalten, muss man zunächst den Gefährten bekommen und anschließend auch alle Gespräche mit ihm abschließen. Neue Gespräche werden mit dem Fortgang der Klassenquest und mit der Erhöhung der Zuneigung freigeschaltet.

    • Hey, wie ist das den mit den Chars aus dem Level 60 Tokens. Die können ja die Storyline nicht mehr nachholen. Muss ich jtz einen neuen lvl 1 char der gleichen Klasse anfangen und die Gefährtenquest mit dem machen und bekommt dann der lvl 65 Token char dann das auch im Vermächtnis gutgeschrieben. oder is das nur für den einen char im Vermächtnis?

  11. Also, du musst einmal die Gefährtengespräche gemacht haben, dann sind die Buffs fürs Vermächtnis, also für alle Chars vorhanden. Ob man die jetzt mit einem Tokenchar noch nachholen kann, weiß ich nicht. Ich vermute mal eher nein, da einige Gesprächsfreischaltungen abhängig vom Fortschritt in der Klassenstory sind.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close