Home / Guides / Anfängerguides / Doppel-EP-Wochenende: Die schnellste Art zu Leveln

Doppel-EP-Wochenende: Die schnellste Art zu Leveln

Das Doppel-EP-Wochenende steht vor der Tür. Ab morgen 20 Uhr bis Montag 9 Uhr erhaltet ihr auf alles was im Spiel Erfahrungspunkte bringt doppelte EP. Dies gilt für das Töten von Gegnern, Abschließen von Quests, Kodexeinträgen usw.

Dies ist vor allem für diejenigen interessant, die möglichst schnell das Maximallevel erreichen wollen. Im Folgenden werden einige Möglichkeiten beschrieben, welche zu diesem Ziel führen. Dabei kann es sein, dass es durch das schnelle Leveln nicht mehr sinnvoll ist die Planetenquests komplett abzuschließen. Diese können natürlich später nachgeholt werden. Wer großen Wert auf die richtige Planetenreihenfolge legt und nichts verpassen möchte, sollte daher auf konventionelle Art und Weise weiterleveln. Auch dies geht dank der Doppel-EP sehr flott. Für alle anderen empfehlen sich folgende Methoden:

Bis Stufe 15 habt ihr nur die Möglichkeit über Quests oder über die Flashpoints, welche man ab Stufe 10 betreten kann, Stufen zu erlangen. Hier sind die Wartezeiten oft jedoch recht hoch und es lohnt sich vom Zeitaufwand nicht diese zu bestreiten. Es ist dennoch empfehlenswert auf normalen Wege so weit zu questen, bis ihr euer eigenes Raumschiff habt. Ansonsten kann es zu Problemen in eurer Mobilität kommen.

Non Stop KDY

Unserer Meinung nach geht es am schnellsten wenn ihr den Taktischen Flashpoint „Kuat Drive Yards“ macht. Dieser Flashpoint besteht aus drei variablen Teilabschnitten, welche sich bei jedem erneuten Spielen verändern. Für diese Instanz könnt ihr euch ab Stufe 15 anmelden. In der Regel erhaltet ihr in unter einer Minute einen Invite, da man taktische Flashpoints Rollenunabhängig sind und somit auch mit 4 DDs bewältigt werden können.
Da ihr bei jedem Abschluss der Instanz gleichzeitig auch eine Quest abschließt und es auch mehrere Bonusquests gibt erhaltet ihr zusätzlich zu den Erfahrungspunkten von den Gegnern (welche schon sehr hoch sind) auch noch viel EP durch das abschließen der Quests.
Solltet ihr schon das Vermächtnis freigespielt haben und das nötige Kleingeld besitzen könnt ihr euch unter J → Charaktervorteile einen zusätzlichen EP-Bonus von 30% für das töten von Gegnern in einem Flashpoint freischalten. Dies ist ein essentieller Bonus, da ihr die meisten Erfahrungspunkte durch die Gegner in KDY erhaltet. Die komplette Freischaltung kostet ca. 300.000 Credits.

vermächtnisep

Zudem erhaltet ihr durch die Hauptquests auf Planeten, über die Klassenquest oder über den Kartellmarkt auch Erfahrungsschübe, welche euch für eine/drei Stunden zusätzlich 25% Erfahrung aus allen Quellen bringen.

epschub

Von Vorteil wäre es auch, wenn ihr in einer gut gefüllten Gilde Mitglied seid. So habt ihr die Möglichkeit weitere 10% Erfahrungsschub zu bekommen. Reine „Levelgilden“ lassen sich gut über den Allgemeinchat finden und nehmen euch meist ganz unkompliziert in ihre Reihen auf.

gildenbonus

Mit all diesen Boni macht man pro Runde KDY (~20 Minuten) ca. ein ¾ Level. Dies ist davon abhängig, ob ihr wirklich alle Gegner tötet und welche Kombinationen von Abschnitten ihr im Flashpoint bekommt.

Die effektivste Methode schnell zu Leveln ist also, nonstop KDY zu laufen. So sind pro Stunde über 3 Level möglich.
Anzumerken ist dabei jedoch, dass ihr keinen Fortschritt in eurer Klassenquest erhaltet und diese später nachholen müsst.

Dies ist natürlich nur schwer durchzuhalten und sehr eintönig, aber für Freunde des effizienten Levelns die beste Art.

Anmerkung: Ab Level 50 sinkt der Nutzen von KDY stark, da nun eine viel höhere EP-Anzahl für ein Level-Up benötigt wird. Hier empfiehlt sich das Questen auf Makeb.

Quests „Rushen“

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, auf Planeten Quests zu „rushen“. Das bedeutet ihr überspringt die Gespräche und erledigt im Eiltempo die Quests. Sobald diese grün werden wechselt ihr in den nächst höheren Questhub oder auf den nächsten Planeten. Durch die Reisezeit zwischen den einzelnen Quests und Questhubs liegt die EP/Stunde etwas unterhalb der, die man durch KDY erhält.

Meine persönliche Präferenz ist ein Mix aus KDY, PvP und Klassenquests. Sicherlich nicht die schnellste Art, aber für mich die spaßigste.

In diesem Sinne wünschen wir frohes Leveln :)

 

 

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

Ein Kommentar

  1. Ich weiß, dass es ein leidiges Thema ist aber haltet ihr den Abschnitt über Kuat für sinnvoll?
    Es ist doch jetzt schon ein Problem, dass eben diese Leute – die sich schnell mit Kuat hochleveln – später massive Probleme bekommen ihre Klasse adäquat zu spielen.
    Tanks und Heiler sind in Kuat gänzlich überflüssig, ersteres kommt gar nicht dazu, seine Rolle zu erfüllen und zweiteres wird ständig von den Koltotanks abgelöst.
    Aktuell bekommt man doch durchs PvP ebenso viele Erfahrungspunkte und da hat zumindest jede Klasse eine gewisse Relevanz. Als Tank lernst du das flotte „durchtaben“ und „spotten“, wechselst das „Bewachen“ und übst einfach schnelle Reaktionen, der Heiler kann und muss heilen und DDs – nun, die müssen auch auf Zack sein. Hinzu kommt, dass man zumindest theoretisch auch ein gewisses „Teamplay“ trainieren kann, was ja später in Raids ein wesentlicher Faktor sein wird.

    Kuat mag zweckdienlich sein aber ist letztlich mehr Fluch als Segen. :)

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close