Home / Guides / Anfängerguides / Der Spieleinstieg

Der Spieleinstieg

An dieser Stelle möchte ich einen kleinen, kompakten Anfängerguide erstellen. Wie komme ich darauf, dass so etwas benötigt werden könnte? Auf unserem Server sieht man oft Fragen von Neulingen im Flottenchat. Diese Fragen könnte man sich in den meisten Fällen selbst beantworten, was oftmals starke Flames von anderen Spielern nach sich zieht. Ich möchte einfach versuchen euch das Spiel bis zu einem gewissen Punkt ein wenig zu erklären, damit Anfänger einen leichteren Einstieg in das Spiel haben und sich garnicht erst den Flames aussetzten müssen.

Dieser Guide ist für Abonnenten ausgelegt. Free to Play Spieler müssen an einigen Stellen im Spiel Einschränkungen hinnehmen. Diese sind hier nicht gesondert aufgeführt.

Dieser Artikel ist recht oberflächlich gehalten. Für detailliertere Informationen zum Spieleinstieg solltest du unser SWTOR-Kompendium anschauen.

Die Serverwahl

Nachdem ihr euren Account erstellt, das Spiel installiert und gestartet habt, besteht die Möglichkeit aus einem von drei deutschen Servern zu wählen. Dabei stehen drei verschiedene Servertypen zur Auswahl. Ein PvP-Server (Player vs. Player), ein PvE-Server (Player vs. Environment) und ein RP-PvP-Server (Rollenspiel und PvP). Die Unterschiede dieser Servertypen spiegeln sich eigentlich nur im Open-World-PvP wieder. Soll heißen, auf einem PvP-Server können sich Spieler der gegnerischen Fraktionen in der offenen Spielwelt einfach angreifen, während man dafür auf einem PvE-Server bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss. Für Rollenspielinteressierte eignet sich der RP-PvP-Server. Die PvE Inhalte und die normalen PvP-Kriegsgebiete werden von der Serverwahl nicht beeinträchtigt.
server

Die Charaktererstellung

Nachdem ihr das erledigt habt, könnt ihr eine Fraktion auswählen (Imperium oder Republik) und anschließend die Charakterkonfiguration starten. Hier könnt ihr zunächst eure Klasse wählen. Lest euch dazu die entsprechenden Infos durch und achtet vor allem auch auf die Rollen der erweiterten Klassen.

Kurzübersicht der Klassenrollen:

Sith Krieger / Jedi Ritter:

Tank,DD -> Juggernaut/Hüter
DD -> Marodeur/Wächter

Sith Inquisitor / Jedi Botschafter:

Tank,DD -> Attentäter/Schatten
Heiler,DD -> Hexer/Gelehrter

Kopfgeldjäger / Soldat:

Tank,DD -> Powertech/Frontkämpfer
Heiler,DD -> Söldner/Kommando

Imperialer Agent / Schmuggler:

Heiler,DD -> Saboteur/Schurke
DD ->Scharfschütze/Revolverheld

Je nach dem, was ihr gewählt habt (Republik/Imperium; Klasse) startet ihr auf einem von vier Planeten. Beim Imperium starten die Sith-Krieger und -Inquisitoren auf Korriban, Imperiale Agenten und Kopfgeldjäger auf Hutta.

Bei der Republik starten die Jedi- Ritter und -Botschafter auf Tython, Schmuggler und Soldaten auf Ord Mantell.

Der Spieler Avrend hat zum Thema Tanken einen sehr ausführlichen Einsteigerguide erstellt. Schaut doch mal rein, wenn euch das Thema anspricht:

Die Gefährten

Keine Sorge, ihr werdet nur am Anfang eurer Reise alleine vor dem Gegner stehen. Durch die Storyquests erhaltet ihr Gefährten, welche auch eigene Fähigkeiten haben und euch im Kampf unterstützen. Diese könnt ihr auch mit gefundener Ausrüstung ausstattet. Aber Vorsicht, jeder Gefährte hat, wie ihr selber auch, ein Hauptattribut und eine bestimmte Rüstungsklasse. Ausrüsten könnt ihr eure Gefährten über den entsprechenden Reiter im Charaktermenü (Shortcut C). Zudem verfügt jeder Gefährte über eine Zuneigungsleiste. Mit steigender Zuneigung schaltet ihr neue Gesprächsoptionen oder sogar neue Qeusts frei, welche die Geschichte eurer Gefährten erzählen. Die Zuneigung kann durch Gespräche bei Quests oder durch Geschenke gesteigert werden. Die aktuelle Zuneigung findet ihr im Crew Fenster (Shortcut N). Auch im Endgame bringen euch die Gefährtenzuneigung einige Vorteile. Einen entsprechenden Artikel dazu findet ihr hier.

Die Quests

Sobald ihr euren Startplaneten betreten habt, werdet ihr eurer erste Gespräch führen und danach eure erste Quest erhalten. In Gesprächen stehen euch jeweils drei verschiedene Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, welche auch manchmal auf den Gesprächsverlauf Einfluss nehmen. Zu beachten ist, dass es Antwortmöglichkeiten gibt, welche zur dunklen Seite oder zur hellen Seite führen. Diese sind mit einem entsprechend roten oder blauen Symbol markiert. Für solche Antworten erhaltet ihr dunkle oder helle Punkte, wodurch sich ein Balken in eurem Charaktermenü (Shortcut C) in Richtung der hellen Seite oder der dunklen Seite füllt. Durch erreichen von bestimmter Hell-/Dunkel-Level erhaltet ihr Titel oder könnt euch Belohnungen bei einem Dunkel-/Hell-Händler auf der republikanischen oder imperialen Flotte kaufen. Da diese Belohnungen aber spätestens auf Level 55 nichts mehr taugen, rate ich euch, nicht all zu stark auf die Hell-/Dunkel-Punkte zu schauen, sondern die Antwort zu wählen, welche euch am meisten Spaß bringt. Wichtig ist, dass eure Antworten sich auch auf die Zuneigung eurer Gefährten euch gegenüber auswirkt. Je nach Charakter des Begleiters kann so dieselbe Antwort zu einer Zunahme oder Abnahme der Zuneigung führen. Solltet ihr euch einmal verklickt haben, oder die Auswirkung eurer Antwort gefallen euch nicht, könnt ihr vor Abschluss des Gespräches mit ESC das Gespräch abbrechen und noch einmal von vorn beginnen.

Man unterscheidet zunächst zwischen Planetenquests und Klassenquests. Planetenquests erzählen die Geschichte des Planeten, während Klassenquests eure eigene Charaktergeschichte vorantreibt. Meistens sind die Klassen- und Planetenquests so angelegt, dass ihr beide zusammen auf den jeweiligen Planeten erledigen könnt. Die Klassenquest führt euch auch zu den jeweils nächsten Planeten.

Eure akutellen Quests könnt ihr im Questlog einsehen. Dieses öffnet ihr mit dem Shortcut L.

Dabei ist zu beachten, dass es auch Quests gibt, welche mit mehreren Personen bewältigt werden müssen. Diese sind, wie auf dem Bild zu sehen, mit H2 oder H4 gekennzeichnet. Diese sogenannten Heldenquests sollten dann von zwei oder vier Spielern erledigt werden, wobei diese mit etwas spielerischem Geschick meist auch mit weniger Spielern machbar sind.

Das Gebiet, in dem die Quest erledigt werden muss, wird auf der Weltkarte (M) angezeigt.

Euer Raumschiff

Im Laufe der Klassenquest erhält jeder Spieler ein eigenes Raumschiff (Achtung: Dies ist nicht dasselbe wie für PvP-Raumschlachten). Dies stellt (bis zum erscheinen der zweiten Erweiterung) euer Zuhause dar. Auf ihm befinden sich eure Gefährten, die auch jeweils einen eigenen Bereich „bewohnen“. Mit Hilfe des Navigationscomputer kann euch euer Raumschiff gegen einen geringen Creditbetrag zu anderen Planeten, der Flotte, Planeten/Schiffe die nur über eure Klassenquest zugänglich sind oder zu PvE-Raumkämpfen bringen. Um in den PvE-Raumkämpfen zu bestehen, müsst ihr euer Schiff mit Verbesserungen versehen. Das funktioniert analog zu der Ausrüstung eures Charakters. Das entsprechende Menü findet ihr im Raumschiff Reiter im Charaktermenü (Shortcut C). Von eurem Schiff aus habt ihr Zugriff auf eure Bank, könnt in eurem Vermächtnis aber weitere Funktionen wie Postkasten, GTN-Zugriff etc. freischalten. Auf einem Planeten befindet sich euer Raumschiff immer im entsprechenden Klassenhangar im Raumhafen.

Fähigkeiten

Jedes mal wenn ihr eine Stufe aufsteigt, könnt ihr neue Fähigkeiten erlernen. Diese bekommt ihr bei Ausbildern (z.B. Sith-Inquisitor Ausbilder). Lehrer sind vor allem auf den Anfangsplaneten häufig zu finden. Auf weiterführenden Planeten findet man sie oft in großen Lagern/Städten der eigenen Fraktion. Natürlich steht auch für jede Klasse ein Ausbilder auf der Flotte. Die Ausbilder sind auf der Minimap mit dem auf den Bildern zu sehenen Symbol gekennzeichnet. Ihr erhaltet aber auch nach wenigen Minuten im Startgebiet eine Quest, die euch zu eurem ersten Ausbilder führt.

Eure erlernten Fähigkeiten könnt ihr in eurem Fähigkeitenmenü einsehen, welches ihr mit dem Shortcut P aufrufen könnt. Per Drag und Drop lassen sich diese in eure Aktionsleisten ziehen. Ausgegraut erscheinen dort Fähigkeiten, welche ihr aktuell beim Ausbilder erlernen könnt.

Ausbilder 3                 Ausbilder 4

Erweiterte Klasse

Den ersten Planeten solltet ihr frühestens nach erreichen der Stufe 10 verlassen. Dies ist sehr wichtig um nach der Reise auf die Imperiale-/Republikanische Flotte eure erweiterte Klasse wählen zu können. Was eure erweiterten Klassen sind, habt ihr ja schon während der Charaktererstellung gelesen. Zu eurem Spezialisierungslehrer werdet ihr natürlich auch mittels Quest geleitet. Diese Quest ist Bestandteil der Klassenquests. Das heißt, dass ihr diese unbedingt erledigen müsst. Dort angekommen habt ihr noch einmal die Möglichkeit euch über die erweiterten Klassen zu informieren bevor ihr wählt. WICHTIG:Wenn die erweiterte Klasse einmal gewählt ist, kann sie nicht mehr geändert werden. Eine detailliertere Übersicht über die erweiterten Klassen findet ihr hier.

Das Disziplin-System

Wenn ihr eure erweiterte Klasse gewählt habt, habt ihr bereits einen Einblick in das neue Disziplin-System (Shortcut K) erhalten. Hier könnt ihr zwischen drei verschiedenen Disziplinen wählen. Durch einen Klick auf jede Disziplin seht ihr die einzigartigen Fähigkeiten und ihre Rolle im Kampf (Schaden, Heiler, Tank). Sobald ihr eine der Disziplinen gewählt habt, wird diese automatisch bis zu eurem aktuellen Level aufgefüllt. Die speziellen Fähigkeiten der Diszipline erlernt ihr automatisch. Dabei bekommt ihr ab und an auch sogenannte Funktionspunkte, welche ihr im rechten Bereich des Fensters zur Individualsierung eures Spielstils einsetzten könnt. Auf Stufe 60 stehen euch dann maximal 7 Punkte zur Verfügung, welche in den Bereichen Fachkundig, Meisterlich und Heldenhaft verteilt werden können. Um die Meisterlichen-Kategorie freizuschalten müssen mindestens drei Punkte in Fachkundig vergeben sein und um Heldenhaft freizuschalten insgesamt 5 Funktionspunkte vergeben worden sein. Um  Vergebene Funktionspunkte lassen sich jederzeit zurücksetzen, die gewählte Disziplin kann beim Fähigkeitsmentor auf der Flotte zurückgesetzt werden (Für Abonnenten kostenlos).

Fahrbare Untersätze

Selbstverständlich müsst ihr eure Abenteuer auch nicht alle zu Fuß erledigen, auf Stufe 15 (für Abonnenten – F2P-Spieler später) könnt ihr bei eurem Klassenausbilder die Gleiter-Navigation erlernen und euch anschließend auch einen Gleiter kaufen. Dies ist sowohl auf der Flotte, als auch auf manchen Planeten möglich. Da es früher allerdings erst auf viel späteren Level möglich war Gleiter zu besitzen, findet man diese erst auf Planeten > Level 20.

Position des Fahrzeughändlers auf der imperialen Flotte:

Gleiter Imperium

 

Position des Fahrzeughändlers auf der republikanischen Flotte:
Gleiter Republik

Berufe

Wenn ihr das erste Mal auf die Flotte kommt, werdet ihr schnell eine Quest erhalten die euch zu den Berufsausbildern führt. Jeder Spieler kann drei Berufen nachgehen. Unterschieden wird zwischen Sammelberufen, Missionsberufen und Handwerksberufe. Von jeder Art kann nur ein Beruf gleichzeitig erlernt werden. Die Ausbilder findet ihr im Crew-Fähigkeiten Bereich auf der Flotte. Klickt jeden Ausbilder einmal an um Erfahrung und einen Kodex Eintrag zu erhalten. Im Kodex (Shortcut L, unten auf Kodex) findet ihr unter dem Reiter Crew-Fähigkeiten einen Überblick über den jeweiligen Beruf und die dazu passenden Berufe. Berufe können gewechselt werden, dabei geht jedoch der erlernte Fortschritt verloren. Zugriff auf eure gelernten Berufe erhaltet ihr über das Crew-Fenster (Shortcut N).

Handwerksberufe: Sie dienen zur Herstellung von Gütern und werden auch so gelevelt. Ihr benötigt dazu Materialien, welche ihr aus den zugehörigen Sammel- und Missionsberufen erhaltet. Die Güter können nur von euren Gefährten hergestellt werden. Ausgegraute Gegenstände bringen beim herstellen keine Punkte, grüne bringen einen Punkt, werden aber bald ausgrauen, gelbe geben einen Punkt, orange geben mindestens einen Punkt, können aber auch zwei bringen.

Sammelberufe: Über die Sammelberufe erhaltet ihr die erforderlichen Materialien für die Handwerksberufe. Diese könnt ihr auf Planeten oder (bei einigen Berufen) von besiegten Gegnern einsammeln. Außerdem könnt ihr über das Crew-Fenster eure Gefährten auf Sammelmissionen schicken. Dabei gibt es unterschiede in der Belohnung, welche auch über die Erfolgsrate der Mission bestimmt. Je Reichhaltiger der Ertrag, desto höher die Chance auf einen Misserfolg.

Missionsberufe: Auf Missionsberufe können nur die Gefährten geschickt werden. Dies funktioniert wie bei den Sammelberufen.

 

Galactic Starfighter, Flashpoints und PvP

Solltet ihr die Lust auf Dog Fights und Raumkampfaction verspüren, könnt ihr euch direkt ab Level 1 in PvP Raumschlachten stürtzen. Dazu klickt ihr das Raumschiff Symbol an der Minimap oder benutzt den Shortcut H. Eine ausführliche Guide zu Galactic Starfighter wird später folgen. Wichtig ist nur zu erwähnen, dass ihr für die Raumkämpfe Punkte, Erfahrung und Credits bekommt. Die Punkte könnt ihr für Raumschiffverbesserungen oder neue Raumschiffe ausgeben, während die Erfahrung und die Credits eurem Charakter gutgeschrieben werden. An PvP-Terminals lassen sich täglich Quests annehmen.

Button an der Minimap:

GSF Zeichen

Ab Level 10 habt ihr die Möglichkeit euch für Flashpoints (4-Spieler Instanzen) und anzumelden. Dies geschieht über das entsprechende Symbole an der Minimap. Der erste Flashpoint (Black Talon bzw. Esseles) ist auch mit zwei Spielern machbar. Ihr erhaltet für die Flashpoints jeweils eine Quest, welche ihr in eurem Questlog unter dem Reiter „Flashpoints“ einsehen könnt. Um euch für den entsprechenden Flashpoint anzumelden klickt ihr auf das Gruppensuche Symbol und wählt den Flashpoint und eure Gruppenrolle (Schaden, Heilung, DD) je nach eurer Skillung aus. Daraufhin wird automatisch eine Gruppe zusammengestellt. Dies kann einige Minuten dauern. Nach erfolgreicher Zusammenstellung könnt ihr euch in den Flashpoint teleportieren lassen. Im Flashpoint gelten bei gegnerischer Beute mit höherer Qualität (ab grün) dieselben Beuteregeln wie in jedem handelsüblichen MMO. Bedarf wird gewählt, wenn ihr das Item tatsächlich braucht, Gier wird gewählt, wenn ihr das Item nur verkaufen wollt.

Button an der Minimap:

FP Zeichen

Auch für PvP Spiele meldet man sich über das entsprechende Symbol an der Minimap an. Dies ist auch erst ab Stufe 10 möglich. Hier habt ihr nur die Wahl zwischen Anmeldung als Einzelspieler und Anmeldung als Gruppe. Die Kriegsgebiete an sich können nicht ausgewählt werden, dies passiert zufällig. Auch für Kriegsgebiete erhaltet ihr Erfahrung und Credits. Zusätzlich gibt es am PvP-Terminal tägliche Quests.
Button an der Minimap:

PvP Zeichen

Das schnelle Reisen

Möchtet ihr auf die Flotte zurückzukehren, dann benutzt den Notfall-Flottenpass, welcher unter P zu finden ist. Es gibt aber auch die Möglichkeit mit dem Raumschiff vom Raumhafen des Planeten zurück zur Flotte zu fliegen.

Auf den Planeten kann man die Schnellreise benutzen (ebenfalls unter P zu finden) um zwischen verschiedenen Lagern zu reisen. Diese Schnellreisepunkte (siehe Screenshot) müssen allerdings vorher vom Spieler durch Annäherung freigeschaltet werden.

Schnellreisepunkt

Beachtet, dass sowohl die Schnellreise als auch der Flottenpass eine Abklingzeit besitzen.

Zudem hat man noch die Möglichkeit mit schnelleren Gleitern, als dem eigenen über die Karte zu reisen. Dies geht aber nur von einem bestimmten Punkt zu einem anderen bestimmten Punkt, meist wieder von Städten/Lagern aus. Alle Taxi-Droiden werden beim erstmaligen Betreten des Planeten freigeschaltet. Auf der Karte ist das Symbol dafür auch wieder gekennzeichnet.

Flugpunkt Zeichen          Flugpunkt-Droide

Das GTN

Das GTN (Galactic Trade Network) ist die zentrale Anlaufstelle für den Handel. GTN Zugänge findet ihr auf der Flotte im Bereich ,,Galaktischer Handelsmarkt“, auf einigen anderen Planeten und durch Freischaltung (siehe Vermächtnis) auf eurem Raumschiff. Im GTN könnt ihr direkt nach Gegenstandsnamen suchen oder durch verschiedene Filter (Gegenstandsart, Gegenstandswert, Level, usw.) eure Suche eingrenzen. Zum Kauf eines Gegenstandes klickt ihr einfach auf den entsprechenden Button ganz rechts. Der Creditbetrag wird euch dann abgezogen und der Gegenstand landet sofort in eurer Post. Ihr könnt natürlich auch selbst Gegenstände verkaufen. Dazu wählt ihr den „Verkaufen“ Tab, zieht den Gegenstand in das Feld und wählt Preis und Dauer des Angebots aus. Gegen einen geringen Hinterlegungspfand wird euer Gegenstand eingestellt. Solltet ihr den Gegenstand nicht verkaufen, erhaltet ihr nach Ablauf der Zeit den Pfand und den Gegenstand per Post zurück. Wenn euer Gegenstand verkauft wird, erhaltet ihr zunächst eine Benachrichtigung per Post. Das Geld wird euch eine Stunde später per Post zugesandt. Von eurem Verkaufspreis wird allerdings 6% als Steuern einbehalten.

Das Vermächtnis

Alle Charaktere in SWTOR die auf einem Server beheimatet sind gehören einem Vermächtnis an. Mit Abschluss des ersten Kapitels eurer Klassenquest kann hier der Vermächtnisname gewählt werden. Der lässt sich dann im Spiel entweder garnicht, wie ein Nachname oder als Titel unter dem Namen anzeigen. Mit dem Shortcut J könnt ihr euer Vermächtnis aufrufen. Die Benutzeroberfläche ist hier in zwei Teile aufgeteilt. Links seht ihr die jeweiligen Oberkategorien, rechts könnt ihr Informationen entnehmen oder z.B. Freischaltungen kaufen.

1) Charaktervorteile: Hier könnt ihr Vorteile kaufen, wie z.B. mehr EP aus Flashpoints, früheres Erlernen der Gleiternavigation usw. Wichtig zu beachten: Diese Freischaltungen gelten nur für den Charakter der sie kauft.

charaktervorteile

2) Ruf: Hier findet ihr euer Ruflevel bei den verschiedenen Ruffraktionen im Spiel. Ruf erhaltet ihr normalerweise über Quests und bestimmte Gegenstände die ihr gegen Ruf einlösen könnt. Bestimmte Ruf-Ränge schalten z.B. neue Titel frei oder erlauben euch Waren von entsprechenden Rufhändlern zu erwerben.

3) Globale Freischaltungen: Diese Freischaltungen gelten für euer komplettes Vermächtnis. Dazu gehören z.B. neue Spezies für bestimme Klassen (z.B. Sith-Rasse als Jedi) oder auch Freischaltungen für euer Raumschiff (z.B. GTN-Zugang).

globalefreischaltung

4) Stammbaum: Hier könnt ihr einen Stammbaum erstellen, welcher alle eure Charaktere umfassen kann. Aufs Spiel hat dieser keine Auswirkung.

5) Erfolge: Hier befindet sich das Erfolgssystem von SWTOR. Für jedes PvP-Gebiet, Planeten, Flashpoint etc. gibt es eine Vielzahl an Erfolgen zu erringen. Manche Erfolge gewähren Belohnungen wie kleine Mengen von Kartellmünzen oder Titel. Achtung: Durch das durchlesen der Erfolge ist es möglich, sich selbst die Klassenstory zu spoilern!
erfolge

 

Der Kartellmarkt

Seit der Umstellung des Spiels auf ein F2P-Modell gibt es Ingame den sogenannten Kartellmarkt. Hier können gegen Kartellmünzen besondere Gegenstände erstanden werden. Kartellmünzen könnt ihr auf der offiziellen SWTOR Seite in eurer Accoutverwaltung gegen Echtgeld kaufen. Zusätzlich bekommt ihr als Abonnent jeden Monat mindestens 500 Kartellmünzen gutgeschrieben. Keine Sorge, bevor ihr etwas kostenpflichtig ersteht öffnet sich ein Bestätigungsfenster. So könnt ihr normalerweise nicht durch einen falschen Klick etwas erwerben. Als zusätzliche Sicherheit müsst ihr den erstanden Gegenstand auch noch an euren Charakter „liefern“ lassen. Solange dies nicht geschehen ist, könnt ihr den Gegenstand wieder zurückgeben. Im Kartellmarkt erstandene Gegenstände können auch im GTN gehandelt werden. So könnt ihr auch Gegenstände aus dem Kartellmarkt gegen Credits erwerben, sofern diese dort von einem anderen Spieler angeboten werden.

kartellmarkt

Das UI (User-Interface)

Da es schwierig ist, dieses Thema in Worte zu fassen, gibt es dazu ein entsprechendes Video:

 

In diesem Sinne viel Erfolg im Spiel :)

Ergänzungen, Kommentare und Kritik jeglicher Art sind in den Kommentaren gern gesehen.

 

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close