Home / Guides / Credit-Guide / Credits verdienen – Teil 1: Dailys

Credits verdienen – Teil 1: Dailys

Aktualisiert auf Patch 3.2

Credits verdienen – Teil 1: Dailys

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Suche nach der effizientesten und/oder einfachsten Art Credits in SWTOR zu verdienen. Dabei reichen die Möglichkeiten über Dailys, Berufe bis hin zum Handeln im GTN. Als Bewertungskriterium der Effizienz benutze ich das Verhältnis von Credits zu Zeiteinheit, wobei zur besseren Vergleichbarkeit die Zeiteinheit von einer Minute gewählt wurde.

Teil 1: Dailygebiete

In SWTOR gibt es einen Haufen täglich wiederholbarer Quests in verschiedenen Dailygebieten. Dabei sollten man sich nicht nur auf die 55er Zonen (Oricon, Makeb und CZ-198) beschränken, denn auch die alten Gebiete (Illum, Sektion-X und das Schwarze Loch) bieten für relativ wenig Aufwand recht viele Credits. Dabei hängt der Creditbetrag am Ende jedoch oft auch vom Dropglück ab, weshalb ich jedes Gebiet sehr oft gemacht habe, um näherungsweise einen Mittelwert bestimmen zu können. Um die Rechnungen nicht unnötig zu verkomplizieren, wird zunächst der Wert der Auszeichnungen ignoriert. Anders als vor Patch 3.0 bringen einem die Einfachen Auszeichnung keinen großen Credit-Vorteil. Alle Gebiete wurden mit einem Stufe 60 Charakter gemacht. Doch welches Gebiet bietet die effizienteste Möglichkeit um Credits zu generieren? Auf welche Gebiete sollte man sich also bei beschränkter Zeit konzentrieren? Dies versuche ich im Folgenden zu klären.

Ziost

ziostdaily

Mit Patch 3.2 wurde das Dailygebiet auf Ziost ins Spiel implementiert. Zu diesem hat man Zugang, sobald man die Storyline auf Ziost durchgespielt hat. Sofern man nicht zu den Stoßzeiten die Quests erledigt, ist man recht schnell durch. Ich habe im Durchschnitt 12,1 min gebraucht um alle Aufgaben zu erledigen. Dabei ist Ziost extrem lukrativ. Außerdem kann man sich für die Ziost-Holospeicher eine sehr gute Einsteigerausrüstung besorgen. Zudem gibt es noch Dekorationen und ein Reittier. Folgende Werte habe ich mit und ohne Weekly erreicht:

mit Weekly: 10574,46 Credits/min
ohne Weekly: 7304,3 Credits/min

Yavin 4:

yavin4

Yavin 4 ist das erste neue Dailygebiet des Addon „Shadow of Revan“. Aufgrund der recht langen Laufwege muss man mit ca. 30 Minuten für einen Durchlauf rechnen. Dabei verdiente ich im Schnitt 149.000 Credits. Neben den Credits gibt es auf Yavin 4 aber immens viele Materialien für die Handwerksberufe, wodurch sich Yavin 4, bei aktivem Ausüben der Berufe, den ersten Platz in der Prioritätsliste verdient. Ohne die Materialien einzuberechnen kam ich auf ein Credit/Zeit-Verhältnis von 5000 Credits/min

Aufgrund mehrfacher Nachfrage hier mein kompletter Run im Zeitraffer:

CZ-198:

cz-198

CZ-198 ist das kleinste und somit auch am schnellsten abzuschließende Dailygebiet. Es besteht aus 4 täglichen Quests und einer Wöchentlichen Quest, welche aber das Abschließen der beiden CZ-Flashpoints (Czerka-Unternehmenslabore und Czerka-Kernschmelze) voraussetzt und daher nicht in die Rechnung mit einfließt. Mit etwas Übung lassen sich die Quests in ca. 7 Minuten erledigen. Als Mittelwert ergab sich bei mir ein Betrag von 54981 Credits.

Es ergibt sich demnach ein Verhältnis von 7854,43 Credits/min

Durch die neue Weekly-Quest mit Patch 3.2 erhöht sich das Credits/min Verhältnis einmal die Woche auf ca 12.800 Credits/min.

Aufgrund mehrfacher Nachfrage hier mein kompletter Run im Zeitraffer:

Oricon:

oricon

Bei Oricon handelt es sich um das letzte Dailygebiet das im 55er Content seinen Weg ins Spiel gefunden hat. Es ist um einiges größer als CZ-198, weshalb es auch mehr Quests zu erledigen gibt. Die Bonusquests mit dem Makrofernglas wurde nicht berücksichtigt, da diese im H2 Gebiet spielt und meiner Erfahrung nach selten gemacht wird. Oricon ragt vor allem durch die vielen Auszeichnungen heraus, die sich dort erlangen lassen. Der Schwierigkeitsgrad der Quests ist hier jedoch um einiges höher als auf CZ-198. Auf Stufe 60 ist auch die H2-Quest kein großes Problem. Die durchschnittliche Zeit betrug ca. 24 Minuten.

Es ergibt sich ein Verhältnis mit Weekly von 5416,6 Credits/min

Aufgrund mehrfacher Nachfrage hier mein kompletter Run im Zeitraffer:

Makeb:

makeb

Der Planet Makeb und auch die Dailys sind eigentlich schon seit dem Levelprozess auf 55 bekannt, da die Dailys immer die Quests sind, die man am Anfang eines neuen Gebietes am Terminal annehmen konnte. Somit ist klar, dass die Dailys sehr verteilt sind und es sehr viele davon gibt. Daher dauern die Dailys auf Makeb auch am längsten von allen Dailygebieten. Ich habe gut 2 Stunden zum Erfüllen aller Quests inklusive der Weekly gebraucht. Neben ca. 318000 Credits erhält man inkl. der Weekly noch einge Einfache Auszeichnungen und Elite Auszeichnungen. Das klingt natürlich zunächst viel, doch wenn man sich auch hier wieder das Verhältnis von Credits zu Zeit anschaut, erkennt man, dass sich Makeb weitaus weniger lohnt als z.B. Oricon.

Es ergibt sich ein Verhältnis mit Weekly von 2650 Credits/min 

Das schwarze Loch:

schwarzesloch

Das schwarze Loch auf Corellia ist mit das älteste Dailygebiet in SWTOR. Um die Weekly abzuschließen, muss eine H4-Quest erledigt werden, die allerdings auf Stufe 60 ohne Probleme alleine bewältigt werden kann, da einen die Gegner nicht mehr treffen. Im Durchschnitt habe ich ca. 18 min (inkl. H4) für die Dailys benötigt. Dabei ergaben sich folgende Verhältnisse:

Es ergibt sich ein Verhältnis mit Weekly von 6666 Credits/min

Aufgrund mehrfacher Nachfrage hier mein kompletter Run im Zeitraffer:

Sektion X:

sectionx

Sektion X auf Belsavis wurde relativ spät zu den klassischen 50er Zeiten herausgebracht.Die Weekly ist hier nicht ohne weiteres abschließbar, da dafür die H4-Quest des Gebietes erledigt werden muss. Diese erfordert aber tatsächlich 4 Personen. Nicht weil die Gegner zu stark wären, sondern weil am Ende 4 Spieler an 4 verschiedenen Positionen was anklicken müssen. Da auf meinem Server nie mehr als 3 Leute in Sektion X waren als ich da war, lasse ich die H4 und die Weekly aus der Berechnung raus. Es ergab sich eine durchschnittliche Zeit von 20 Minuten.

Es ergibt sich ein Verhältnis ohne Weekly und H4 von 5500 Credits/min

Ilum:

illum

Ilum war einst als PvP-Planet vorgesehen, man konnte die Fehler und Schwierigkeiten jedoch nie komplett beheben, weshalb er heute ein normaler Daily-Planet ist. Man merkt ihm aber deutlich seine „Abstammung“ an, da die Quest selbst im Questlog nicht als Tägliche Quests gekennzeichnet sind. Dennoch lassen sie sich täglich erneut annehmen und wiederholen. Daher gibt es auch keine Wöchentliche Quest. Zu beachten ist auch, dass diese nicht wie üblich an einem Terminal angenommen, sondern wie normale Quests über Gespräche begonnen werden. Achtung, es gibt zwei Questhubs. Einen direkt beim Landepunkt, den anderen südwestlich davon. Um Illum komplett abzuschließen brauchte ich im Durchschnitt 20 Minuten.

Es ergibt sich ein Verhältnis  von 6000 Credits/min

Belsavis:

belsavis

Auch auf Belsavis gibt es, wie auf Ilum, alte tägliche Quests in verschiedenen Questhubs, welche auch hier wie normale Gespräche angenommen werden müssen und auch im Questlog nicht als tägliche Quests markiert werden. Da die Laufwege hier sehr lang sind, brauchte ich im Durchschnitt etwa 40 Minuten. Dabei kam ich auf ca. 160.000 Credits, wodurch sich ein Credit/min Verhältnis von 4000 Credits/min ergibt.

Rangfolge

Es lässt sich also eine klare Rangfolge finden, die auf dem Credit/Zeit-Verhältnis basiert:

Yavin 4 (wegen Materialien) > CZ-198 (mit Weekly) > Ziost (mit Weekly) >CZ-198 (ohne Weekly) > Ziost (ohne Weekly) > Das Schwarze Loch > Ilum > Sektion X > Oricon > Belsavis > Makeb

Ergebnis

Am Ende bleiben folgende Erkenntnisse bzgl. der Dailygebiete:

  • Sofern man nicht aktiv seinen Berufen nachgeht sind CZ-198 und Ziost stets die beste Wahl.
  • Sofern man Elite-Auszeichnungen haben möchte, sollte man Yavin 4 und Oricon präferieren.
  • Makeb lohnt sich eigentlich nie und sollte in der Priorität stets ganz hinten stehen.

In den folgenden Tagen/Wochen folgen weitere Teile, die sich mit den Berufen, GTN usw. beschäftigen.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

41 Kommentare

  1. Was ist mit Belsavis? Dort gibt es auch noch 50er Dailys.

  2. Makeb lohnt sich schon Stellenweise, einige der Dailys gehen wirklich sehr schnell, andere brauchen wie erwähnt wirklich sehr lang!Bei 6 sehr schnellen Dailys hat man schon eine gute Einnahmequelle!

    Auf Rishi gibt es auch mehrere Dailys die sich aber auch wegen den Laufwegen kaum lohnen!
    Allerdings sollte man beachten das es hier auch Erfolge zu Farmen gibt :-)

  3. …und vielen Dank das du dir die Mühe gemacht hast sämtliche Gebiete z durchstreifen, meine eigenen Prioritäten habe ich deshalb auch noch mal umgelegt!

  4. Hallo, bei welchen Wöchentlichen auf Makeb bekommt man Elite Auszeichnungen? Ich kann keine Quest finden, für die man Elite Auszeichnungen bekommt.

  5. Hallo nochmal, wie schaffst du es Yavin 4 in ca. 30 min zu spielen? Oder auch deine anderen Zeiten sind ziemlich beeindruckend. Ich brauche immer viel länger. Ich spiele immer alle Quest + Bonus. Hast du eine bestimmte Reihenfolge?

    Meine Zeiten:
    Yavin 4 – ca. 50-60 min.
    Makeb – ca. 60 min.
    Oricon – ca. 45-50 min.
    CZ-198 – ca. 15-20 min.

    • Gorfanor

      Ja, ich habe überall feste Laufwege. Da das neulich schonmal gefragt wurde, werde ich demnächst zu jedem Daily-Gebiet mal ein Video aufnehmen.

      • es gibt noch 1 möglichkeit auf yavin schneller zu sein, nämlich in der höhle, in der es zum gr. massassi geht (wie heißt er???) kann man schon die steinrochen killen, die man für die q von mr. geiz braucht

        • Gorfanor

          Das letzte Mal als ich das versucht hatte, zählten die nicht mit rein. Haben sie vielleicht geändert. Werde beim nächsten Run mal drauf achten.

  6. Bei Makeb gäbe es ja noch die Option die GSI-Daylies zu machen. Ich weiß nicht, inwieweit dies die Creditausbeute pro Zeit beeinflussen würde.

  7. Hallo, ich habe jetzt mehrfach versucht Yavin 4 in unter 40 min durchzuspielen – keine Chance – nicht auf T3-M4. Da sind immer, wenn ich On bin, mindestens 23 Spieler On, machmal auch 30 und mehr. Wenn ich mal eine Quest spielen kann ohne auf Respwan warten zu müssen, bin ich froh. Erst heute Morgen, um kurz nach 8, habe ich Yavin 4 gespielt und musste den Tempel dreimal komplett umrunden (manchmal sind es vier oder fünf mal), um die 10 Revaniter Droiden zusammen zubekommen, und bei den anderen Quest zieht es ähnlich aus.
    Auf welchem Server spielt du?

    • Gorfanor

      Hi, ich spiele auf Jar’kai Sword. Da ist ja bekanntlich um einiges weniger los als auf T3. Zu dem Zeitpunkt des Videos war ich in der zweiten Instanz des Planeten mit gerade mal einem anderen Spieler, daher auch die sehr gute Zeit. Wenn etwas mehr los ist, komme ich normalerweise auf ca. 30 Minuten.

  8. Die H4 Quest auf Sektion X kann auch zu 3. gemacht werden, wenn man nur weiß wie. Ich habe es selbst schon öfters gemacht und es gibt glaube ich auch ein YT-Video davon. Deshalb wäre es interessant, inwiefern sich die Credit/min-Ratio bei Sektion X mit H4+Weekly verschiebt und in der Rangliste eventuell sogar vor andere Dailygebiete schiebt

  9. Moin Moin, auch wenn der Guide schon ein paar Wochen alt ist hier mal meine Wahl:
    Schwarzes Loch steht bei mir immer auf Platz 1. Bei einem schnellen Lauf bin ich ohne H4 bei knapp 10 Minuten. Dafür weiß ich aber gerade keine Zahlen. Wenn ich „alles“ mitnehme, dann bin ich bei knapp 20 Minuten. Dafür liege ich bei (okay, maximal) 150k. Würde ein Verhältnis von 7500 Credit pro Minute ergeben. Um das zu schaffen muss man aber auch alle Kisten mitnehmen und gutes Glück haben. Im Schnitt rechne ich pro Kiste aber 2000 bis 2500 Credit, bei zum Teil keiner Minute Extra-Aufwand.
    Kann das aber mal wirklich genau beobachten und mal Zahlen aufschreiben.

    Nareshh

  10. Wie sieht es mit dem neuen Dailygebiet auf Ziost aus?

    • Gorfanor

      Kommt demnächst wenn es da etwas leerer ist. Bei den momentanen Spieleraufkommen ist es recht schwer eine gute Zeit zu laufen und so die Vergleichbarkeit mit den anderen Gebieten zu gewährleisten.

  11. Hallo, erstmal Grats zu dieser Seite! Sehr informativ und interessant. Ich habe gestern mal testweise das schwarze Loch gespielt und kam ohne H4 und weekly auf grade mal etwa 40.000. Hätte ich die beiden anderen auch gemacht, wären es etwas über 70 k geworden. Die zeit ist natürlich auch schwer zu halten, da die Suchmissionen manchmakl ewig dauern. Ne Idee, warum ich dort sowenig gecasht habe? LG

    • Twize

      ich kenne mich mit Dailys nicht aus aber könnte es möglich sein, dass du kein Abonnent bist?

      LG Twize

    • Gorfanor

      Hi Souler,
      zunächst einmal beziehe ich in jedem Run die Random-Drops (grüne Teile, Grauer Schrott) mit ein. Diese werden am Ende des Runs einfach an einen Händler verkauft. Die Credit-Werte die ich angebe, basieren immer auf mindestens 5 Durchläufen, aus denen ich dann einen Mittelwert bilde. Natürlich droppen auch vor allem in der H4-Quest viele Dinge, die sich recht teuer beim Händler verkaufen lassen. H4 + Weekly machen da schon eine Menge aus. Vielleicht hast du in dem ersten Durchgang auch einfach Pech beim Loot gehabt. Das kann auch durchaus vorkommen.

      • Danke für die Antworten. Abonnent bin ich. Wenn du allerdings zB die Kisten miteinbeziehst,die im 15 min Takt spawnen, da hab ich nicht eine gekriegt und auch sonst wenig Loot-Glück, das stimmt. Um wirklich halbwegs abzusahnen, sollte man zu einer Zeit hin, wo sonst wenige unterwegs sind und man die Kisten kriegt. Als 58er konnt eich die H4 nicht solo. Mal auf 60 warten. ^^

        • Twize

          Also ich bekomm das meiste Geld im Schwarzem Loch wenn ich den Loot aus der H4 verkaufe, mit Lvl 60 ist das auch kein Problem mehr 😉 Das gibt fast so viel wie die Dailys dort. Kisten hab ich allerdings nie eingesammelt 😉 kann also nicht sagen wie sich das auf die Creditausbeute auswirkt.

          LG Twize

  12. • Sofern man nicht aktiv seinen Berufen nachgeht ist CZ-198 und Ziost stets die beste Wahl.

    -> Kleiner Grammatikfehler und zwar statt „ist“ solltest du lieber „sind“ wählen 😀

  13. Könnt ihr eventuell noch ein Video zu Ziost machen? Zwecks Laufwegen und dergleichen?

    Danke im Vorraus 😀

  14. Ayaria

    Beim Zeitraffervideo vom Yavin 4 kann eigentlich nicht von Ressourcen die Sprache sein, da du diese aus meiner Sicht nicht abbaust 😉 inklusive des Abbaus sind sicher nochmal 5-10 Minuten draufzurechnen.

    • Gorfanor

      Die Materialien fließen ja auch in die normale Berechnung nicht mit ein. Um auch die Vergleichbarkeit mit alten Dailygebieten zu wahren, geht es da nur um Credit/Zeit durch abgeschlossene Quests.

  15. Fragend schauender Söldnerheal.

    Moin,

    gibt es eigentlich irgendwo ein offizielles Statement zu der Tatsache, dass in den Sicherheitstruhen keine Credits mehr sind, sondern Ausrüstung und grüne/blaue/violette Ranzen ( je nach Planet und lvl ) mit Random Handwerksmaterial. :)

  16. Ayaria

    Ich hatte mal wieder an die 1000 einfache Auszeichnungen und tauschte diese beim Level 50 Händler gegen Artefaktkisten ein. Dadurch verdiente ich bei zwei unterschiedlichen Charakteren durchschnittlich 400.000 Credits je nachdem ob mehr oder weniger Vermächtnisrüstungen etc. dabei waren.

  17. schuichi

    Yavin 4 mit einem Hacker auf VC um 10 uhr Morgens du bsit zwar eine Stunde unterwesg und länegr hast aber bei viel glück alleine Durch das Hacken eine Credtisausbeute von 500.000 bis 2 Millione, die ganzen Handwerksbaupläne und Mats bei reine Sammelchars nicht mitgerechnet.

  18. Rishi fehlt(e).

    1.) Port in die Blasterwegcantina und unten die Quest annehmen 5min-Timer startet.
    2.) Port nach Rishi Dorf. Dort die Quest mit der Fresserin und die Grophets annehmen.
    2.1.) Auf dem Weg zur Fresserin die 2 Grophet-Spots mitnehmen, dann die Fresserin legen.
    2.2.) Falls nicht voll, dann die Grophets auf dem Weg zur Falle legen und Mob danach rufen.
    3.) Port Rishi dorf zum Abgeben
    4.) Port Blasterwegcantina zum abgeben.

    Klappt es gut, muss man 1 Minute unten warten. Also ca. 5min Gesamtdauer. Vor 4.0 gab es 31k Credits für 5min => 6200$/min

  19. Bug oder Feature => H2

    Die Belohnung der H2 ergibt sich aus der Questbelohnung, der Belohnung der Bonusquests und den Drops, minus eventueller Reparaturen.

    Derzeit ist es jedoch so, dass die Bonusquests der H2-Missionen für jeden Mitstreiter ausgezahlt wird. Daraus ergibt sich bei einem 4er Team => 1x Questbelohnung, 1/4 Drops, 4x Bonusquestbelohnung.

    Da kommt man auf eine stolze Summe pro abgeschlossene H2 im 4er Team. Und die gehen wirklich fix.
    Nicht machen braucht man mehrteilige Bonusreihen.

Kommentar verfassen

Ja, auch wir benutzen Cookies (wie fast jede Seite im Netz) Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close