Home / Aktuelle Latenzprobleme mit SWTOR

Aktuelle Latenzprobleme mit SWTOR

Update: Tait Watson hat sich nun zu den Problemen mit den europäischen Servern geäußert. Aktuell wird versucht auf einen anderen ISP zu wechseln und so die Latenzen zu verbessern. Dabei kann es wohl zu Disconnects kommen. Mal schauen, ob das eine Besserung mit sich bringt.

Aktuell gibt es arge Latenzprobleme mit SWTOR. Normalerweise spiele ich mit einer Latenz von ca. 40ms. Gerade stehe ich in meiner Festung und beobachte meine Latenz. Sie schwank zwischen 90 und 125ms. Zwischendurch gibt es Lagspikes mit 300 – 500ms. Dabei scheine ich noch Glück zu haben. Spieler aus dem Süden Deutschlands haben wohl noch viel schlechtere Latenzen mit 400-600ms Dauerlatenz. Woran liegt das? Mir wurde gesagt, dass das an den verschiedenen Internetknoten in Deutschland liegt. Der Süden gehe eher über Frankfurt, ich im Norden eher über Hamburg. Da ich von den technischen Aspekten absolut keine Ahnung habe, weiß ich nicht, inwiefern das stimmt. Ich weiß auch nicht, inwiefern die Latenzprobleme auf Deutschland beschränkt sind. Allerdings spricht die letzte Aussage der Entwickler dafür, dass dem nicht so ist.
Zusätzlich zu den Latenzproblemen gab es scheinbar auch Probleme beim Login und im Ingame Kartellmarkt. Letztere beiden scheinen behoben worden zu sein. Die Entwickler wollen die Latenzprobleme weiterhin im Auge behalten. An dieser Stelle scheint es nicht sicher zu sein ob das Problem bei BioWare oder an anderer Stelle liegt.
Besonders bei HM-Operationen und Rated-PvP bereitet die Latenz ernorme Schwierigkeiten. Bleibt zu hoffen, dass das Problem bald behoben wird.

Über: Gorfanor

Gorfanor
Ich bin seit jeher ein großer Star Wars und MMORPG-Fan. Daher spiele ich seit dem frühzeitigen Zugang SWTOR und habe zu 50er Zeiten, wie auch vorher in WoW, aktiv progress geraidet. Heute lasse ich es etwas ruhiger angehen und konzentriere mich auf andere Aspekte des Spiels und natürlich auf das Betreiben dieser Seite.

10 Kommentare

  1. hallo

    also das kann ich so nicht glauben seit dem letzten patch 3.1.2 traten die enormen Latenzprobleme auf und avor hatte ich auch eine Latenz 30-40 ms und so mit kann ich das nicht glauben das es an den knoten liegen soll.

    ich glaub wohl eher das BW es iweder mal auf die Spieler abwälzen so wie es immer ist und wie es schon bei den letzten Latenzproblemen war.

  2. Moin,

    ich habe zur Zeit auch massive Latenzschwankungen (Frankfurt a.M.) und diese treten vermehrt seit dem letzten Patch auf.
    Aber auch vorher ist das, vor allem in PVP-BGs, ab und zu aufgetreten.

    Was mich wundert ist, dass ich gestern nochmal ne Runde GW2 spielte und dort keinerlei Latenzprobleme auftraten.

  3. Mangels Fachwissen kann ich auch nur mutmaßen… aber das hatten wir doch schon öfters dass manche Provider Porbleme hatten mit der Verbindung zum Server (über England) nach Irland.

    Ich bleibe dabei. Der europaische Serverpool sollte auf dem Europäischen Kontinet stehen, und nicht aus Pfennigfuchserei auf der IT-Billo-Insel Irland, die über ein unzuverlässiges Nadelöhr an den Kontinent angebunden ist.

    • Aldoril

      Ich gehe auch davon aus, dass es an BW liegt und nicht an irgendwelchen Knotenpunkten. Bei mir persönlich sind die Latenzschwankungen erst nach 3.1.2 merklich aufgetreten….

  4. Es liegt definitiv an einem knotenpunkt in London, man kann sich aber von seinem provider umrouten lassen, dann hat man keine ping schwankungen mehr und einen fast normalen ping…

  5. wtfast

    funktioniert bzgl umrouten auch, wenn man kein fachwissen hat. Das Tool regelt, ist aber Datenschutztechnisch arg bedenklich.. muss jeder selber wissen, aber das Tool hilft.

  6. Ich möchte mal bisl was berichtigen swtor hat keine Server in Deutschland. Instanz,login Server und der haupt Server stehen in Californien und in Irland und Dublin. Zudem möchte ich merken das es Nicht an Swtor generell liegt sondern an die bereit steller der knoten Verbindung. So wie mir der Support mitteilte.
    Aufgrund von Softwarefehler oder sogar durchstreifen eines wichtigen Kabels soll es dazu gekommen sein,dass wir nun diese Latenz Probleme haben.Der Swtor Support hat mir gegen über geäußert das Sie mit Hochdruck daran arbeiten um sich mit diesen Bereit stellern an einen Tisch zusetzen, um eine Lösung zu finden.
    Deswegen wird es auch keine Entschädigung in jeglicher form geben.

    lg
    Hamsterflash

  7. Dublin liegt in Irland 😉

  8. Problem durch ISP wechsel behoben.

Kommentar verfassen